Jump to content

smarty450

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    71
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Mainz

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. @ Ahnungslos: Solche Achtmalkluge, wie Dich, kennen wir Ingenieure nur zu gut. Nix auf der Reihe ausser heisser Luft, aber von früh Morgens bis spät Nachts vom Tagwerk solider Ingenieure abhängig sein: Elektrizität: Kraftwerke, Infrastruktur, Radiowecker, iPhone. Satelllitentechnik: Funkwecker, Smartphone. Elektrizität: Licht, Zahnbürste, Kaffeemaschine, Autoschlüssel. Product-Engineering: Jeans, Schuhe, Schuhlöffel, Haustüre, Türschloss. Automotive Engineering: Fahrrad, Mofa, Auto, ÖPNV usw, usw, usw... Und am Ende auch noch Internet und das Smartforum - ohne Ingnieure niemals möglich. Ach "Ahnungslos": Auf Ingenieure scheissen, aber 100% davon abhängig sein... Merkste selbst? Das mit dem anthropogenen Klimawandel lernste auch noch. Entweder freiwillig, oder unter viel Schmerzen. Up to you.
  2. Ich wollte ja schon Kritik loslassen. Sind das echt Bimetall-Federn? Danke, echt was gelernt. Dann darf die keiner nachträglich Nachbiegen. Himmel! Die sind bei mir vom Vorbesitzer / letzten Service total verbogen. Links völlig platt (geradlining), recht mit angeknicktem zweimal 90° Winkel. Also höchste Zeit für Mülleimer. Danke dafür, 911.
  3. Da bin ich mal froh, dass neben dem echt ahnungslosen Kollegen "Ahnungslos" hier doch so manche echt Ahnung haben. @ Hajo: Genau diese Spreizer habe ich gestern vorgefunden und musste die Kombination neu aufsetzen. Das Winkelstück (gelb markiert) war vormals seitenverkehrt eingesetzt. Hast Du / Ihr ne Artikelnummer? Ich brauch die Spreizer bis Freitag Abend.
  4. Erzähl´ uns nur mehr von Deinem Psychogramm. Im Augenblick besabberst Du Dich nur selbst. Man muss wissen, wann man aufhören muss. Bist ab jetzt auf meiner Ignorierliste.
  5. Hi Maxpower, ich hatte den Gummistopfen bemerkt, der in der Bremsträgerplatte steckt. Aber dahinter, im Spalt zur Hinterachsschwinge, ist doch allerhöchsten Platz für einen, auf 4-5 cm, gekürzten Schraubendreher, oder? Und mit Sehen ist da nix, oder? Also reiner Blindflug mit Gehör? Annodazumal beim Käfer waren das 15 mm goße Löcher, bei denen man wenigsten nachsehen konnte, wo man gerade mit der Schraubendreheklinge rumkratzt. Aber Danke für den Tipp.
  6. Ach ein bildungsferner, verbitterter Besorgtbürger, ohne Grundwissen, aber Affinität zum Beleidigungen raushauen. Sag das doch gleich. Deine Zukunft wird noch sehr schmerzhaft werden, für Dich.
  7. Was keiner verrät: Das kann man Hundertmal machen, bis es klappt. Oder einen mit Stardiagnose fragen.
  8. Ähhhhm... Das soll ein Hinterradreifen sein? Dann hast Du ein Vor- Nachspurproblem. Die obere Reifenseite (im Bild) ist total zerfleddert. An Vorderachsen bei nicht vorhandener Spureinstellung übliches Verschleißbild. Aber definitiv schabt da noch etwas knapp vor Reifenkante an Deinem Gummi. Das müsstest Du doch hören?
  9. Danke Hajo, hätt´ ich Dich mal besser vorher befragt. Danke für so viel Kompetenz & Erfahrung. Ich bin gerade beim Nachsteller-Bestellen und finde keine passenden Teile. Alles, was zum 450er angeboten wird , sieht anders aus, als das was ich gestern zusammengebaut habe. Ich hab ja Roadster Hinterbau unterm Arsch, da passt im Grunde alles, was zum Smart oder Roadster angeboten wird. Aber selbst beim geliebten Bandel schauen die Nachsteller völlig anders aus. Grrrrmpf...
  10. Nope, Du hast nicht verstanden. Da ist mit Draht & Co. kein blindes Hinkommen zu machen. Ausser man hat 3 Tage Urlaub und Nachbarn, die Fluchen als Hobby verstehen. Mit Forstner-Bohrer, Akkuschrauber und 5 Minuten Arbeit ist der gesamte Türgriff entfernt, Schlosshebel nach vorn gedrückt und Tür offen. Nach 9 Minuten waren meine beiden neuen Aussengriffe montiert - jetzt mit Chromhebel - und die doofe Beifahrertür gerettet. Alles kräftig mit Kettenfett eingesaut und zusammengeschraubt. Meine Empfehlung an alle: Keine Panel rumdrücken, sondern mit Forstnerbohrer Aussengriff zerstören. Dauert keine 5 Minuten und schont das Nervenkostüm und Geldbeutel.
  11. Kannst Du lesen? Und das gelesene auch verstehen? Dann nochmal: Den Aussengriff zu zerstören ist die einfachste und billigste Variante. Wenn man bei annähernd Gefrierpunkt olle Doorpanels gerade biegt, um sie oben aus der Führung zu heben, reissen diese im Regelfall mittig ein. Kostenpunkt 50-100€ und Risiko, so schnell nicht die passende Farbe zu bekommen. Ein Aussengriff gibts für 10€. Klugscheisser und Neunmalkluge (Dein Zitat) sind in der Regel immer die, die eigentlich wenig Ahnung haben, jede Menge Halbwissen unter die Leute jubeln und bei Kritik sofort beleidigt sind.
  12. So, nun ein Pic meiner Reifen. Smart for 2, 450er, Juni 2004er Zulassung, komplette Roadster Antriebsstrang, inzwischen knapp 100 PS. Fahrwerk: Bilstein Dämpfer, 40 mm tiefer, im Juni 2019 gemacht, danach vermessen. Vorderachse im Juli wegen starken Spurrillen-Reaktionen komplett neu gemacht - samt Lenkungsdämpfer . Jedoch kaum Verbesserung. Luftdruck 2,1-2,3 bar. Seit gestern nagelneue 175er und 195er Allwetterreifen auf 15" aufgezogen: Null Spurillenreaktionen, löfft geradeaus wie ein Schulbus und auch noch schneller, als mit den 17" Speedy.
  13. Junge, ich stell doch mit 55 und 30 Jahren Ingenieurskarriere mein Wissen nicht untern den Scheffel. Ölknappheit ist Fakt. Breitreifen erhöhen den Luftwiderstandsbeiwert. Unnötig breite Reifenauflageflächen erhöhen die Rollreibung. Kann man ignorieren un FfF als Traumtänzer beleidigen, oder aber die Wahrheit sieht genau andersrum aus. Milde ausgedrückt, ist genau obiges Zitat ein geiler Beweis für krudes Halbwissen. Ich habe in dem Zusammenhang schon mehrfach erwähnt, mal als Gast auf E-Fahrzeug-Seiten mitzulesen. Das was den Tesla & Co. Besitzern auf der Leber brennt, ist das Thema der Verbrenner-Besitzer von Morgen. Kann man ignorieren, ist aber Megadoof. Halbwissende ignorieren auch gerne, dass in nur 150 Jahre Industrialisierung, annähernd alle fossile Energieträger vernichtet wurden und es keinen Reserveplaneten mit Erdöl gibt. Halbwissende ignorieren auch gerne, dass von den Milliarden Barrel fossiler Energieträger, die Verbrennungsrückstände durch die Atmosphäre flattern. Ganz Schlaue erzählen dann sogar, dass sich Grünzeug beim Wachsen über das überschüssige C02 freut. Nope - tut es nicht. Wer´s nicht glaubt, kann sich ja die Tage mal in Venedig die Beine vertreten - aber Gummistiefel mitnehmen.
  14. Yupp, die letzten Kommentare sind einleuchtend. Neue Federn und Backenhalter sind natürlich korrekt verbaut. Für die Funktionalität der (inzwischen) korrekt zusammengebauten Nachsteller lege ich meine Hand nicht ins Feuer. Ich bestell heute Neue für nächste WE. Natürlich habe ich im Bewusstsein des Grates bei den alten Trommeln die Nachsteller-Rändelschrauben bis an die Gabel rangedreht, die neuen Trommeln schlürfend aufgesetzt und mit kurzer Fahr und vielen Bremsungen "zentriert". Aber ich habe die beiden Nachsteller nicht Schritt für Schritt auf weniger Spiel gedreht - fühlte sich schon nach leichter Reibung an. OK, mit neuen Nachstellern gehts am nächsten WE weiter. Bis dahin fahre ich mit Handbremse auf Raste 4 und mit ordentlich Abstand. Hat ja genug Achtmalkluge, die den anthropogenen Klimawandel und FfF nicht verstehen - wollen. Kann ja an der Hirnleistung nicht liegen, Fakten einfach zu ignorieren.
  15. Yup - aber unter 25° Celsius an den Doorpanels rumbiegen ist tödlich für alte Panels. Das sind Aussengriffe für 15€ weniger Aua. Geht echt schneller und ohne Risse im Panel.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.