Jump to content

Shovelman_de

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Der hohe Norden

Letzte Besucher des Profils

134 Profilaufrufe
  1. Ich habe eine Fehlermeldung über mein OBD2: P0105 Ladedrucksensor Signal unplausibel Der Ladedrucksensor wurde erneuert. Trotzdem bleibt die Fehlermeldung!? Der Wagen zeigt sporadisch bei einer Geschwindigkeit von <100 km/h einen Leistungseinbruch bis runter auf 80 km/h, ein Beschleunigen ist nicht mehr möglich. Was kann der wahre Fehler sein?
  2. Bei meinem CDI war der Luftmengenmesser defekt. Hat 322EUR gekostet. Erst war es nur gelegentlich das der Leistungseinbruch einsetzte, dann immer häufiger. Seit heute läuft er wieder ohne Probleme. Die Reparatur kann mann mit einem Torx und einem Schlitzschraubendreher selbst schrauben
  3. Meinen 451 ED fahre ich seit dem 12.12.2012. Er wird täglich ca. 60 KM plus gefahren. Hälfte Autobahn, Hälfte Landstr.. Zur Zeit hat er noch immer eine theoretische Reichweite von 112 KM. In meiner Region Kiel gibt es 2 mir bekannte kostenlose Ladestationen.
  4. Hallo an alle CDI-fahrer Kann mir bitte jemand ein Foto mit der Position des Luftmengenmessers von einem 451 CDI schicken. Vielen Dank und smarte Grüsse
  5. An alle Electric Drive-Fahrer Hat von Euch schon jemand mal ein Ölleck am Differenzialgetriebe ihres/seines Electric Drive erlitten (Reparaturkosten ca. 800,-EUR, Ersatzteil 2,- EUR!)? Bei mir ist es bereits nach ca. 3 Monaten passiert und auf Garantie repariert worden. Hier war ein Simmerring gebrochen. Hinweis der Werkstatt "immer mit Handbremse parken". Jetzt im 4. Jahr ist bei der Inspektion erneut ein Ölleck aufgefallen. Jetzt soll es sich um die Getriebeentlüftung handeln, aus der Öl austritt. Bei Nachfolgeserienfahrzeugen hat SMART an dieser Stelle modifiziert. [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 17.01.2017 um 08:08 Uhr ]
  6. Frag doch direkt bei SMART nach und sag du brauchst den Farbcode für den Lackierer weil du Kratzer auf den Felgen hast. Wo ist der Rest vom Electric dirve?Spass :roll:
  7. Zu verkaufen. Smart CDI pure schwarz EZ. 12/2008 ca. 60000 Km LL Scheckheftgepflegt 4.599,- EUR VB meik_philipps@gmx.de [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 17.01.2017 um 08:22 Uhr ]
  8. Leider kann ich nicht erkennen ob die Kabel einfarbig sind. Denn im, vom Radio/Navi abgehenden, Kabelstrang sind ähnlich aussehende Kabel jedoch 2-farbig. [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 17.03.2014 um 13:46 Uhr ]
  9. Kann mir vielleicht jemand sagen welche Farbe die Lautsprecherkabel beim 451 haben? Links oder recht reicht mir. Grüße aus dem hohen Norden.
  10. Hallo an alle Electric drive Besitzer. Hat schon mal jemand daran gedacht sich ein Solarmodul auf das ED-Dach zu bauen oder bauen zu lassen? So etwas soll es bei Car To Go-Fahrzeugen schon geben. Weis jemand etwas über die Technik oder die Komponenten? 8-)
  11. Hallo RPGamer Das war ein super Tip, damit klappt's bestimmt. Sieht sehr einfach aus und bin sicher ich krieg's damit hin. Vielen Dank Grüsse aus dem hohen Norden 8-) [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 07.03.2014 um 10:21 Uhr ]
  12. Ich möchte bei meinem ED das Multidisplay ausbauen um einen Aussenlautsprecher anzuschliessen. Wer hat einen Tip für mich, wie das geht? :roll:
  13. Hallo SMART-Gemeinde Das Nachrüsten von TFL ist einfach und gar nicht teuer. Empfohlen wird ein Philips LED DayLight4. kostet etwa 70EUR. Die Einbauanleitung sowie Steuergerät ist enthalten. Mehr braucht man nicht. Autobastler können es in etwa 1 Std.(incl. Fummelarbeit) selber machen. Es funtioniert beim CDI, ED und MHD, jedoch nur wenn keine Nebelscheinwerfer vorhanden sind (diese Position wird gebraucht). Kaufen, auspacken, Anleitung gut durchlesen und los geht es. Batterie abklemmen! Lampenhalter anhalten, Kabelloch anzeichnen und bohren, Lampenhalter anbauen, Lampenkabel nach oben führen*, durch die Gummimanschette im Vorderwagen rechts (im Bereich der Lenksäule) durchfummeln (kleine Herausforderung), vielleicht extra Löcher reinschneider/bohren. Kabel im Fussraum unter den Verkleidungen (durch die Mittelkonsole) zur Batterie verlegen. *Für die Kabelverlegung im Vorderwagen empfehle ich einen Draht als Hilfsmittel (sehr eng, nix für Boxerhände). Lose Kabel mit Kabelbindern fixieren. Beim Anklemmen an die Standlichtleitung prüfen dass die Parallelklemme die Isolierung auch durchtrennt, sonst fehlt der Kontakt und das TFL leutet immer, auch mit Fahrlicht (darf gem. TÜV nicht sein). Beim Kabelanschluss, ins Besondere an die Batterie, auf jeden Fall nach Anleitung vorgehen - Kurzschlussgefahr! Ich habe das bei meinem CDI und meinem ED erfolgreich so gemacht. Viel Erfolg beim Einbau. Für schlechte Ergebnisse übernehme ich natürlich keine Haftung! [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 06.03.2014 um 15:34 Uhr ]
  14. Hallo go1972 Es gibt eine guenstige Lösung von Philips (DayLight 4 LED(ca. 64EUR) oder 8 LED (>100EUR) ) Leicht zu montieren ca. 1 Std.. Hab ich für meinen CDI und meinen ED [ Diese Nachricht wurde editiert von Shovelman_de am 06.06.2013 um 15:53 Uhr ]
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.