Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
borni83

Inspektion, ich check da nix!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich werde irgendwie nicht schlau aus dem was das Auto (Smart 451 Passion, 84PS) sagt, das Serviceheft schreibt und was ich hier lese :)

 

Also ich habe vor wenigen Monaten besagten Wagen gekauft mit einem Kilometerstand von 20.000Km. Nun ist er bei ca. 22.500Km und jedesmal wenn ich den Wagen starte erscheinen da für einige Sekunden die "2 Schraubschlüssel" (Laut Serviceheft = Serviceumfang Wartung) mitsamt der Anzeige für die bereits überfälligen Tage.

 

Soweit sogut, im Serviceheft steht das es eine Auslieferungskontrolle bei 3 KM gab und dann kommt ein Servicenachweis vom 1.7.2008 (KM Stand 17.800). Bei diesem wurde folgendes gemacht:

 

Motoröl, Kombifilter und Motorölfilter.

 

Bei Restlaufstrecke steht "-2800".

 

Meine Fragen sind nun:

 

1. Was hat Restlaufstrecke -2800 zu bedeuten?

2. Muss ich alle 20.000 KM (dann hätte ich ja noch Zeit) eine Wartung machen oder 1x pro Jahr (das wäre dann jetzt nötig) konnte keine derartige Info finden.

 

Ich habe wenig Lust die hier so oft erwähnten (ca.) 200 Euro zu zahlen wenn es nicht nötig ist und wenn es reichen würde Motoröl aufzufüllen.

 

Vielen Dank soweit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die -2800 bedeuten weiß ich nicht.

Aber:

ein 84PS Smart muss alle 15.000km oder 1 mal im jahr zur inspektion. Das würde ja mit der anzeige genau hinkommen.

Die erste inspektion kostet um die 175€, und die 2. Inspektion kostet etwa 250€.


sigsmally.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die -2800 bedeuten, der Würfel kam mit 2800Km Verspätung zum Service, sprich der Intervall von 15000km wurde um oben genannten Wert überzogen, was deine genannten 17800km erklärt :-D

 

Diese Serviceintervallanzeige erscheint entweder nach Erreichen der Serviceintervallstrecke von 15000km oder nach 365 Tagen.

Wie Fido geschrieben hat :-D

 

Würd ich daraus schließen, dann dein Würfel lange rumstand, bevor du ihn gekauft hast.

Würd bei der geringen Fahrstrecke eigentlich nur nen Ölwechsel machen und Sichtprüfung. Aber sicher keine 200 Steine hinlegen.

-----------------

Smarte Grüße vom Micha

ausm Schwoabaländle°°°^^^°°°

 

sig_scrap.jpg

 

sos.jpg

 


Smarte Grüße vom Micha

ausm Schwoabaländle°°°^^^°°°

 

sos.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die -2800 sagen aus, dass ein vorgeseher Service um diese Km-Anzahl überschritten wurde. Sprich: Der Vorbesitzer hat die Inspektion 2800Km zu spät gemacht. Der Smart ab Baujahr 2003 verfügt eigendlich über eine dynamische Serviceintervallanzeige. Je nach Nutzungsprofil kommt die Anzeige für ein Service früher oder später. Wie das jetzt genau beim 451 ausschaut, weiss ich leider nicht. Hab ein 450 ;-) Wenn dein Smart aber jetzt schon wieder nach ein Service bettelt, dann hast du entweder die dynamische Servicezeit ganz schön verkürzt oder aber es ist schon wieder ein Jahr um seit dem letzten Service (7800Km in dem Jahr nur gefahren).

 

 


Meine Silberkugel:

smart_sig.jpg

Smart fortwo Passion - 03/2003 - 61PS - 700ccm

 

174546.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, son quatsch mit der "dynamische Serviceintervallanzeige". Der Serviceintervall kommt immer nach exakt 15.000km, oder wieman hier sieht, nach 1 jahr, auch wenn er gerade mal 4500km gelaufen hat...

 

Offiziel ist es aber richtig, das es so sein soll. Ich glaube aber nicht daran.


sigsmally.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es gibt auf jeden fall eine dynamische anzeige denn bei meinem 71ps 451 wurde bei ca 10.000km ein service gemacht ergo muesste bei 25.000 der naechste service faellig sein! Mein kleiner hat nun fast 15.000 km runter und zeigt jedoch eine restlaufstrecke von 16.100 km.

Naechster service also bei 31.100km ;-)

 

lg


2007_smart_fortwo_brabus_01_m.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Verkäufer meinte bei mir,

Alle 20000 Km oder einmal im Jahr,

von 15000 hat der nichts gesagt und meine Anzeige zeigt auch das es alle 20000 km sind.

 


 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist richtig, der Wagen war zugelassen mit Saisonkennzeichen und wurde lediglich 1 Monat nach der ersten Inspektion gefahren, danach Garage und nun im Frühjahr von mir gekauft.

 

Was soll ich denn jetzt machen, ich habe eigentlich wenig Lust 250 Euro zu zahlen für Öl nachfüllen. Gibt es im Raum Essen, Düsseldorf, Mülheim/Ruhr eine empfehlenswerte Werkstatt die das auch günstiger macht?

 

Wenn ich das richtig verstanden habe würde theoretisch Öl nachfüllen reichen (mit Austausch des Ölfilters, oder ohne?)?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Ölfilter kostet nur ein paar €, Also direkt mit wechseln. Und wenn du mal in das Service heft guckst, da steht auch alles drin, Wann was gemacht werden muss, nach wie vielen km etc. Das meiste was gemacht wird ist gucken. Das kann man sich ja quasi sparen, wenn der wagen nicht gefahren wurde, kannste natürlich trotzdem machen. Und die anderen sachen die im Heft stehen, musste halt gucken, ob die vom verschleiß her gewechselt werden müssen, oder ob dies an der zeit liegt.

 

Bremsflüssigkeit beispielsweise, die muss meines wissens nach alle 2 jahre gewechselt werden, denn Bremsflüssigkeit zieht wasser, und das ist schlecht. Das würde ich mir nicht zutrauen, weil ich nicht weiß, wie das mit dem Entlüften, oder wie auch immer ist. Aber das ist ja deine sache.


sigsmally.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber wenn ich das selber mache verliert der wagen doch die garantie, oder sehe ich das falsch?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Immerhin kommt das Thema AUTO vor, und zwar in Form der Batterien.😉 Ich habe einige USV im Einsatz wo die Batterien schwächeln. Konkret die Back UP CS500 von APC. Belastbar bis 300W, eine angeschlossen an einen Rechner damit der sauber herunterfährt, andere versorgen Router, Kameras, Fernseher etc über/unterstromsicher...   Nun könnte ich ja einfach passenden Ersatz kaufen, allerdings sind 7AH als Lead-Acid nicht gerade mit langer Laufzeit gesegnet. Um evtl nicht Fehler zu machen die schon mal auftraten: Es ist klar dass weiterhin nur 300W entnommen werden können. Aber könnte man mit einer externen Batterie, hier eben eine Autobatterie mit entsprechender Sicherung in der Zuleitung danebenstellen um die Laufzeit zu verlängern? Ich habe noch einige gute Auto-Batterien, auch eine 110Ah Varta AGM. Bei der AGM evtl in der Ladecharakteristik Probleme, ok. Optik zweitrangig, kann ich in ein 19"-Gehäuse bauen wie z.B. die Geräte von Wärtsilä. Die Frage ist eher kann die USV eine längere Belastung ab ohne dass die Innereien abschmieren wenn die Entladezeit eben die Lebensdauer der originalen 7Ah überschreitet? Ich könnte mir vorstellen dass die Elektronik sauberer arbeitet in den APC als ein einfacher Wechselrichter mit kleinem Lüfter. Und was mich eben stutzen lässt, die meisten Wechselrichter hat einen Lüfter, diese USV eben nicht. Liege ich also richtig dass die USV wirklich nur für 1min bis der Rechner herunterfährt geeignet ist oder steckt da eine effizientere Technik drin die ohne Kühlung auskommt?   Danke für Ideen...
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.852
    • Beiträge insgesamt
      1.538.120
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.