Jump to content

VH92

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  1. Danke danke, ich hoffe doch mal, dass der Termin erfolgreicher wird, als ein Besuch im Zoo. 😉 Aber ja, ich werde berichten!
  2. Danke für den Tipp. Ich warte aktuell auf die Rückmeldung seitens Mercedes zwecks eines Termins und dann sollen sie das Auto mal gründloch durchchecken.
  3. Danke für eure Rückmeldungen! Das passt allerdings denke ich leider nicht, da ich im ersten Fall den Motor beliebig oft starten, aber den Schalthebel in keinen anderen Modus als P bewegen konnte und im zweiten Fall sprang der Motor nicht an, weil ich die Bremse nicht richtig treten konnte (und er wahrschienlich in dem Moment einfach Probleme hatte). Der Automatikhebel bewegte sich nur zwischen D und N. Und ich konnte den Schlüssel halt nicht entfernen. Aber ich behalte das mit dem Bremslichtschalter mal im Hinterkopf, um denen bei Mercedes trotzdem gleich ein paar Denkanstöße mitzugeben. 😉
  4. Ja genau, die Bremse hatte ich soweit getreten wie es ging, aber da kam trotzdem die Fehlermeldung, dass zum Start die Bremse getreten werden muss. Leider ist der Fehler nicht reproduzierbar, er tritt aus heiterem Himmel auf, ist dann kurz sehr nervig und hat sich nach ein paar Minuten braven Wartens wieder erledigt. Hinterlässt aber einen sehr faden Beigeschmack. Das war letztes Mal bei Mercedes auch die Begründung, wieso es schwierig ist, diesen Fehler zu finden. Den Entriegelungsknopf konnte ich im ersten Fall (Schalthebel steckt in "P" fest) zwar betätigen, aber der Hebel bewegte sich nicht. Es fühlte sich auch regelrecht danach an, dass er nicht mechanisch festhängt und mit Kraft entriegelt werden kann, sondern dass der sich da aus anderen Gründen nicht wegbewegen sollte, so wie das Feststecken des Schlüssels. Der hakte auch nicht einfach irgendwo hinter, sondern konnte aufgrund des Systems gerade nicht "freigelassen" werden.
  5. Ich fand das zwar im ersten Moment beruhigend, aber im Nachhinein (vor allem nachdem es gestern "andersherum" aufgetreten ist) auch sehr unbefriedigend. Ich fahre sehr selten momentan, da ich seit 2 Monaten zu 100% im Homeoffice arbeite und dafür finde ich die Quote schon recht hoch. Ich werd mich wohl noch mal bei Mercedes vorstellen. Habe zum Glück noch fast 2 volle Jahre Garantie! Naja, wenn nur noch die Zündung an ist, ist die Bremse ja schwerer bis gar nicht tretbar. Das meinte ich. Ich hatte dann die Handbremse gezogen, damit er zumindest nicht weg rollt, denn in "P" konnte ich ihn ja nicht schalten. Wirklich seltsam. Aber danke schon mal für deine Antwort!
  6. Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann. Ich habe mir im März diesen Jahres einen Smart fortwo BJ 2016 Automatik 90PS gekauft. Eigentlich bin ich mit ihm auch sehr zufrieden, jedoch hatte ich jetzt schon zweimal seltsame bzw. nervige Situationen. Das eine mal hatte ich eingeparkt, sah dann nach dem Aussteigen, dass ich etwas zu dicht am rechten Auto stand und wollte daher noch mal korrigieren. Nach dem Starten des Motors hing der Automatikhebel im P-Modus fest und ließ sich absolut nicht bewegen. Nach einer kurzen Verzweiflung und zeitlichem Termindruck ließ ich ihn also stehen und als ich nach meinem Termin wieder kam, klappte wieder alles. Mercedes sagte dazu, das kann ab und an mal passieren, weil beim Start im Getriebe was blockiert und er sich erst ein paar Minuten im ausgeschalteten Zustand neu kalibrieren muss. Solange es nicht regelmäßig vorkommt und keine Motorleuchte aufblinkt, ist das nicht schlimm. Nun hatte ich gestern das umgekehrte Problem: Ich wollte den Motor abstellen, aber der Schlüssel steckte im Zündschloss fest und ließ sich nur bis zur Zündig zurückdrehen. Außerdem konnte der Hebel nur von D nach N und wieder zurück bewegt werden. R und P konnte ich nicht anspielen, sodass ich mit laufendem Motor und nicht tretbarer Bremse warten musste, bis es wieder ging. Er sprang auch nicht an und es kam vorher die Fehlermeldung, dass ich doch die Bremse treten soll zum Starten (witzig, ging ja nicht). Ich muss sagen, das nervt schon ziemlich! Vor allem, wenn ich es mal WIRKLICH eilig habe, kann das echt zum Problem werden. Kennt jemand von euch den Fall und weiß, was da zu tun ist oder wo das Problem her kommt? Herzlichen Dank vorab und viele Grüße, Viktoria
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.