Jump to content

whvdirk

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Osnabrück
  • Kennzeichen
    OS-

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Er steht moch immer in der Werkstatt... Jetzt wirft das Diagnosegerät den Fehlercode P2226 Getriebesteuergerät aus. Und den Fehlercode P0805 Die Werkstatt hat die Kupplung immer wieder neu angelernt. Scheinbar "vergisst" sie die Programmierung. Es geht dann immer ein paar Kilometer gut und dann beginnt der gesammte Prozess von vorne. Ratlos... :-(
  2. Du hattest recht . Der Druckwandler/Druckdose war ausgeleiert. Jetzt hat er auch noch Probleme mit der Kupplung/Getriebe... ist grad etwas der Wurm drin.
  3. Hallo mein Smart hat Problem mit der Kupplung. Die Kupplung wurde erneuert und dann war eine ganze Zeit Ruhe. Seit ein paar Tagen "springt er wie ein Karnickel" beim Anfahren, Im kalten Zustand ist meistens alles OK. Wenn er warm ist kuppelt er sporadisch mal mehr und mal weniger ein. Die Gänge knallen rein und er ruckelt los. Folgende Fehlercodes wurden ausgelesen: Fehlercode Getriebe/Getriebe ASG TCU 451: P0805 / Kupplungssystem => Funktion fehlerhaft P1752 Fehlercode Motor/Motor/EDG 16 CAN_ P2805 Getriebesteuergerät => Funktion fehlerhaft P2803 Getriebesteuergerät => Funktion fehlerhaft P2226 Getriebesteuergerät => Funktion fehlerhaft Ich freue mich über Tipps und Hinweise was jetzt kaputt ist und ausgetauscht/repariert werden muss. DANKE!!
  4. Herzlichen Dank für die Unterstützung. Der Fehler konnte erfolgreich beseitigt werden.
  5. Ok, gebe ich weiter. ich selbst kann das leider nicht machen. das agr ventil ist komplett neu. also der fehler ist so wie vor dem austausch - unverändert.
  6. Der Fehlerspeicher ist leer. Leider daher keinen weiteren Anhaltspunkt.
  7. Hallo zusammen mein 451 CDI BJ 2008 138tkm hat seit ein paar Tagen ein Problem mit der Leistung/Beschleunigung im Drehzahlbereich von ca. 2000 - 2500 U/min. In diesem Bereich "zieht" der Smart nicht an. Wenn ich Vollgas gebe, sodass er runter schalten muss, dann ist ab 2500 U/min. wieder mehr Leistung vorhanden. Zudem qualmt er deutlich wenn er nicht beschleunigt. Das AGR-Ventil wurde bereits in der letzten Woche in der Werkstatt erneuert. Beim heutigen Test wurde in der Werkstatt festgestellt, dass der Ladedruck in dem genannten Drehzahlbereich nur 0,2 Bar beträgt. Das ist wohl etwas zu wenig. Da die Werkstatt jetzt im Urlaub ist, ich den kleinen aber täglich brauche, freue ich mich über Tipps und Anregungen wo der Fehler liegt und wie er behoben werden kann. Vielen Dank schon mal an alle.
  8. Hallo zusammen, ich habe meinen Smart nun aus der Reparatur abgeholt und die Klima funktioniert wieder. Der Grund warum sie nicht funktioniert hat, hat mich aber sehr verwundert: Wie man mir im Smart Center mitteilte, war die Grühkerze Nr. 2 defekt (Fehlerspeicher). Dadurch gibt das Motor-Steuergerät den Einschaltimpuls für die Klimaanlage nicht frei. So die Aussage des Meisters in der Werkstatt. Ich habe jetzt für den gesamten Spaß (3 neue Glühkerzen inkl. Einabu und Klimaanlage ablassen und neu befüllen) 250 € bezahlt. Hat das schon mal jemand gehört, dass da ein Zusammenhang besteht? Quote: Am 21.04.2018 um 16:21 Uhr hat whvdirk geschrieben: Hallo zusammen, Im letzten Jahr habe ich den Kondensator der Klimaanlage bei meinen 451 CDI (2008-) austauschen lassen (Steinschlag). Im Rahmen des Austauschs wurde bei Beresa/Smart Center in Osnabrück eine komplette Prüfung der Anlage vorgenommen. Alles dicht... Damit sich das Thema Steinschlag nicht noch einmal wiederholt, habe ich im Baumarkt ein mittelfeines Edelstahlgitter gekauft und dieses passend zugeschnitten hinter dem Luftfänger in der Frontschürze befestigt. Funktioniert prima und kleine Steine bleiben direkt im Gitter hängen. Von außen sieht man es nicht. Elf Monate später hat die Klimaanlage nach dem Winter keine Funktion mehr. Ich habe sie im Winter gelegentlich eingeschaltet, zu der Zeit war noch alles in Ordnung. Die Sicherungen habe ich überprüft, alles in Ordnung. Woran kann es denn wohl nun schon wieder liegen? :cry: :( :( [ Diese Nachricht wurde editiert von whvdirk am 21.04.2018 um 17:06 Uhr ]
  9. Hallo zusammen, Im letzten Jahr habe ich den Kondensator der Klimaanlage bei meinen 451 CDI (2008-) austauschen lassen (Steinschlag). Im Rahmen des Austauschs wurde bei Beresa/Smart Center in Osnabrück eine komplette Prüfung der Anlage vorgenommen. Alles dicht... Damit sich das Thema Steinschlag nicht noch einmal wiederholt, habe ich im Baumarkt ein mittelfeines Edelstahlgitter gekauft und dieses passend zugeschnitten hinter dem Luftfänger in der Frontschürze befestigt. Funktioniert prima und kleine Steine bleiben direkt im Gitter hängen. Von außen sieht man es nicht. Elf Monate später hat die Klimaanlage nach dem Winter keine Funktion mehr. Ich habe sie im Winter gelegentlich eingeschaltet, zu der Zeit war noch alles in Ordnung. Die Sicherungen habe ich überprüft, alles in Ordnung. Woran kann es denn wohl nun schon wieder liegen? :cry: :( :( [ Diese Nachricht wurde editiert von whvdirk am 21.04.2018 um 17:06 Uhr ]
  10. Quote: Am 12.05.2017 um 20:29 Uhr hat Ahnungslos geschrieben: Wenn es der Notlauf war, dann ist auch etwas im Fehlerspeicher eingetragen! Wenn nichts drin steht, dann war es auch kein Notlauf! Oder der Fehlerspeicher ist nicht richtig interpretiert worden! [ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 12.05.2017 um 20:30 Uhr ] Wenn der smart das Tempo erreicht hat und ich dann weiterfahre, fällt Die Geschwindigkeit langsam immer weiter ab. Er zieht keinen Hering mehr von der Roste. Eine Warnleuchte geht dann allerdings nicht an. Daher meine Interpretation das es sich um dem Notlauf handelt. Berichtige mich bitte wenn das so nicht korrekt ist. [ Diese Nachricht wurde editiert von whvdirk am 13.05.2017 um 12:26 Uhr ]
  11. Ok, dann muss ich das ganze doch nochmal im sc auslesen lassen.
  12. Ich hatte heute kurzfristig die Möglichkeit, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Dort war nichts relevantes hinterlegt, was lt. Meister auf den beschriebenen Fehler hinweisen könnte. :roll:
  13. Quote: Am 10.05.2017 um 15:15 Uhr hat Ahnungslos geschrieben: Naja, es gibt mittlerweilen schon günstige Geräte, die ganz schon viel können. Siehe z.B. hier! Das ist natürlich noch lange keine Werkstatt Star Diagnose, aber die kostet ja auch ein paar EURO mehr! ;-) Und für solche Fehler wie den in diesem Fred beschriebenen würde so was bestimmt ausreichen! :) Außerdem könnte er ja unter Bekanntgabe seines Wohnorts mal nachfragen, ob es in der Gegend einen netten Forumskollegen gäbe, der dieses Auslesen freundlicherweise durchführen würde! So was soll es ja geben! Wenn ich den Nick richtig interpretiere würde ich mal vermuten, daß es im Raum Wilhelmshaven liegt! Vermute ich oifach mal so! [ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 10.05.2017 um 15:43 Uhr ] Guten Morgen, der Nick rührt noch aus alten Zeiten :) Mein aktueller Wohnort ist Osnabrück. Vielleicht findet sich ja auch hier ein netter Mensch der mir behilflich sein könnte. Vielen Dank schon mal vorab.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.