Jump to content

TtMgUnN

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    129
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Interessen
    ttmgunn

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. kleine update: Ich denke ich habe den Fehler gefunden: Der Kettenpanner ist hinüber bzw. Fest/Verkantet/defekt) Das Plastik im Öl war definitif von den Gleitschienen. Man sieht die Abnutzung. Und die Kette ist locker und kann leicht bewegt werden. Nach mehreren umdrehungen des Motors an der Kurbelwelle, sprang der Spanner dann raus und selbst dann war die Kette noch locker obwohl die Gleidschienen dann dran waren. Die Kette ist in alle Richtungen lcoker mit dem schraubenzieher zu bewegen... Ich denke ich sollte die Kette /SPanner und Schienen erneuern! Und die Kopfdichtung auch. Eine Doofe Frage: Motor ist bestimmt besser dafür raus zu holen. Da ich das beim SMART noch nie gemacht habe, ist es da einfacher den Kompletten Motor auf der Achse rauszunehmen oder alles an Luftzufuhr usw. abmachen und dann "nur den Motor" nach unten hinten rausnehmen? Wie gehen denn da die Profies unter euch SMART Schraubern vor? Danke für Eure Hilfe!
  2. nein, habe ich noch nicht...A Aber der Smart fährt eionwandfrei. Habte auch keine Leistungsverlusst oder so?!
  3. das Denke ich auch! Deshalb habe ich Ihn mal aufgemacht... Kopfdichtung muss auch gemacht werden. Ich bin nur noch nicht sicher was es war bzw. was das wackeln verusracht. Im Moment komme ich leider erst wieder nächste Woche in die Garage, vorher habe ich keine Zeit... Werde acuh dann mal ein paar Bilder machen... Vieleicht sieht ja der ein oder ander was darauf, was ich übersehen habe...
  4. So, Zündkerzen sind leider/bzw. fertig. Aber unter last war der Motor ruhiger. und hat nciht so gewackelt und Geräuche von sich gegeben... Wenn es von den Zündkerzen kommen sollte würde es ja egal bei welcher Drehzahl auftauchen, oder?
  5. Werde morgen mal nach den Zündkerzen schauen... Das wäre echt ärgerlich das ich danach nicht direkt geschaut habe... Na jetzt ist es egal. Ölwanne könnte man eh nochmal neu abdichten 😉 Mal noch eine Doofe Frage: an die Kopfdichtung kommt man ohne ausbau des Motors nicht ran oder?
  6. Nein, der Läuft nicht unrund wie ein Dreizylinder... der Wackelt und Ruckelt. Das hat er vorher nie gemacht. Motorlager sind vor ca. 20.000km neu gemacht und sehen noch top aus. Das Wackeln und zucken auch mit Geräuschen war ganz klar aus dem Motor... Aber Zyndkerzen ist ein gutes Argument, diese habe ich tatsächlich vergessen und noch nicht kontroliert. Wobei die Letzten nach 15.000km so gut wie neu waren.... Mist aber vergessen habe ich die...
  7. Hallo, Mein 451er Cabrio BJ 2007; 155.000km 84PS Turbo macht Probleme: Kurze Infos: Smartie hat das seit 80.000km neuen Turbo und kleines Tuning File von einer bekannten Firma. Wird fast nur Autobahn gefahren (80km tgl.). Regelmäßige Öl wechsel; Zündkerzen usw... mache ich selbst (ca. alle 15.000km). Seit ein paar Tagen wackelt der der Motor im Leerlauf. Man sieht deutlich (von unten) das die Ölwanne/Motor wackelt! Sobald die Drehzahl etwas hochgeht (wackelt nur im Leerlauf) verschwindet es und der Smartie fährt normal und hat auch richtig Leistung. Soweit wie immer! Habe etwas im Internet nachgeschaut und von "Ist normal" bis Ölpumpe und Kupplung alles gelesen.... Der Kupplungsaktuator läst sich mal normal bewegen und auch das Schalten geht/ging normal... Ich habe mal das Öl abgelsassen und die Ölwanne abgemacht, da ich dachte, vielleicht ist die Ölpumpe oder der Filter verstopft... Zwichen den Fingern merkt man leichte Krümmel... Öl gefilter und ich glaube Plastik gefunden zu haben. Zumindest abrieb... Da der Motor mitlerweile auch etwas an Öl verliert, dachte ich mir ich kann Ihn eh mal aufmachen. Verliert auf ca. 1000km 0,5L.... Aber die Kopfdichtung wird bald fällig sein... Ölt schon etwas... Der Abrieb dachte ich könnte von den Gleitschienen kommen.. Bin aber nicht sicher... Was würdet Ihr vermuten bzw. wie weiter vorgehen? Könnte es auch von der Kupplung kommen? Wobei das Wackel und der unruhige Lauf wirklich direkt "mittig" unter dem Motor /Ölwanne war... Bin am überlegen jetzt den Motor komplett "neu" zu machen bzw. rausholen und dann komplett nachzusehen, damit er dann hoffentlich nochmal 150.000km hält. Bin um Ideen und Ratschläge dankbar!
  8. uuuiihhhhhh so schlimm sa meiner nicht aus, aber von allem andern kann ich mitreden.. aus 1h schrauben wird bei mir dann immer 5h SChwitzen und Hoffe 😉
  9. Ok, danke dür eure Rückmeldung! Ich komme aus dem Saarland, daher denke ich das es wenn nur per Versand geht! Was wollt ihr denn inkl. Versand (wenn Ihr das macht) haben? Danke und Grüße P.S.: Habe rausgefunden das es ein M16 x Gewinde ist. Genau wie der ABschlepphacken. Gibt es da vielleicht einen Gewindenachschneider?
  10. Hallo, gibt es die Möglichkeit das Gewinde (der Bolzen für die Fahrradträger bzw. Abschlepphacken) nachzuschneiden? Bei meinem Smart 451 Cabrio Bj 2007 ist hinten rechts das Gewinde kauptt... Keine Ahnung wie so... aber die Bolzen das Peruzzo Fahradträger gehen rechts nicht mehr rein. Link passt (selbst mit defektem Gewinde) noch alles... Hat jemand eine Ahnung um welches Gewinde es sich da handelt bzw. womit man das nachschneiden könnte? ist warscheinlich nur die erste drehung am Anfang... Sonst muss ich den Pralldämpfer tauschen... Über Ideen und Tipps wäre ich sehr Dankbar!
  11. Hallo, ich suche einen gebrauchten (günstigen) Träger / Pralldämpfer hinten für meinen Smart 451 (Teilenummer A 451 640 00 22) Das Rechte Gewinde ist kaputt... dort wo der Bolzen für den Fahrradträger eingeschraubt wird... dieser geht nicht mehr rein... Hat da jemand was für mich? Danke und Grüße
  12. So, habe vergessen seit langer Zeit zu antworten 😉 Anlasser war defekt ! Das "Kabel" war durchgegammelt... Mitlerweile habe ich den RS Parts Krümmer nocheinmal geschweißt, weil wieder ein Nath aufgegangen ist! Nach Rücksprache mit RS Parts und Robert liegt es wohl an dem Hitzeband. Die Wärme wird wohl zu lange gehalten und zu heiß. Fahre seit ca 4 Wochen ohne das Band rum. Werde weiter schauen wie lange es hält... Ist halt nur jedes mahl arbeit den Krümmer abzubauen und nochmal dran. Dieses mal habe ich auch die Stehbolzen gewechselt und wie es so ist ging dabei ein Gewinde kaputt.... Ärgerlich, aber lies sich nochmal nachschneiden... mal sehen wie lange es noch hält 😀
  13. und das ist wirklich so beim 84ps Turbo? also aufmachen und Nockenwelle raus, Danach Stößel ausbauen und messen?
  14. ich dachte jetzt auch mit Plättchen... Nicht?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.