Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
27taner

Getriebe Simmering

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

wer kann mir eine Adresse geben wo ich günstieg Getriebe Simmering & Axialsimmering Austaschen kann.

Kann auch Privat sein.

Habe Angebote von 180€ bis 350€

Also Axialsimmeringe traue ich mir noch zu (Einbauanleitung habe ich ) :) aber Getriebe ist Relativ, weil ich noch

( Keine Einbauanleitung gefunden) :(

 

Ich hoffe das Ihr mir weiter helfen könnt.

Komme aus Remschei NRW. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.moema-online.com/smart/Tuning%20+%20Umbau/Anleitungen/Simmerring_tauschen.pdf

 

Hab die Simmerringe am Getriebe selber getauscht. Ist echt kein Hexenwerk.

Dauert gemütlich, mit dem richtigen Werkzeug zwei Stunden, wenn Du das erste mal ans Werk gehst.

 

Du brauchst die Ersatzteile von Smart, ca. 15 Euro für beide Seiten (sind gleich). Bei mir war nur der Linke undicht.

 

Weiters brauchst Du eine 21er Vielzahnnuss, und einen schönen langen Schlüssel, z.B. einen mit dem Du auch die Radmuttern aufbekommst (z.B. 40-200 NM Drehmoment, ca. 40 cm lang, 1/2 Anschluß). Ich nehme da immer meinen Drehmomentschlüssel (war bei 140 Euro, hat sich aber abbezahlt).

Weiters brauchst Du einen Torxx-Satz, Ratsche, evtl. kleine Verlängerung, Fett, und einen Maulschlüssel (18er). Montiereisen um den alten Simmer rauszuhebeln.

 

Das Rad (15er Nuss), der Dämper (Torxx) und der Stabi (18er Maulschlüssel, Torxx) müssen auf jeden Fall ab. Bock unterstellen (Smart) und auch die Trommelbremse mit einem Wagenheber stützen, sonst geht die ellenlange Schraube vom Stoßdämpfer unten schlecht raus, bzw. sackt Dir alles ab (unschön!). Auch für den Wiedereinbau später mußt Du die Höhe verstellen können!!!

 

Wenn Du die Welle ausgebaut hast (kein Akt, es läuft auch kein Öl aus),

hebelst Du wie im Bild der Anleitung (Link oben) den alten Simmerring raus. Den neuen Freund gut einfetten (nicht ölen) z.B. Kugellagerfett.

Danach kloppst Du den neuen Simmerring, nachdem Du das passende Werkzeug vermutllich nicht hast, ganz/relativ vorsichtig rein. Vielleicht ein Brett oder einen Holzklotz benutzen. Lieber mal neu ansetzen, wie verkanten und weiterschlagen. Das ist relativ schwierig, aber zu machen. Wenn Du den Simmerring direkt mit dem Hammer beleidigst, ist er später evtl. undicht. Bei mir hats geklappt. Du kannst auch eine richtig große Nuss nehmen (45er glaube ich), aber die sind bei ca. 50 Euro (Hazet). Lohnt sich also nicht, wenn Du nicht vom Motorradschrauben eine hast, Dir der Nachbar eine leiht oder Du künftig nebenberuglich Simmerringe tauschen willst.

Jetzt baust Du die Vielzahnschraube und den Dämpfer wieder ein. Du kannst Die gleichen Schrauben benutzen, da muss nichts getauscht werden.

Der Stabi, und das steht leider nicht in der Anleitung, hat leider keine Lust auf einen unproblematischen Wiedereinbau.

Deshalb erst das Rad montieren (bei Stahlfelgen Drehmoment 110 NM!), dann das Auto runter lassen und mit dem Wagenheber unter dem Hauptrohr auf der anderen Seite etwas anheben, bis die Schraube vom Stabi rein geht (Mit einem Helfer gehts besser). Da jetzt das Rad im Weg ist, kommst Du mit dem Maulschlüssel etwas schwierig zum kontern hin, aber es geht, ggf. Rad wieder ab.

Die Panels brauchste nicht abmachen. Die stören kaum.

 

Die Anleitung ist etwas lang geraten, jedoch nur, weil ich ziemlich detailiert beschreiben wollte.

Viel Erfolg beim selbstmachen, oder doch lieber beim finden einer guten Werkstatt?!

 

Grüße nach NRW :) 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • @Shakall Auch wenn du jemanden hast mit Stardiagnose, so bist du immer von dem abhängig und kannst nicht spontan dein Fahrzeug "auslesen". Das Teil "frisst" kein Brot und kann man bis zu seinem nächsten Einsatz fast überall Lagern. Na ja wirst schon einen Grund haben, warum du das Teil abgibst....   ....bin aus diesem Thread raus 🚪🏃
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      146.385
    • Beiträge insgesamt
      1.498.029
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.