Jump to content

Yngwie

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    64668 Rimbach

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Vom stets gewaltbereiten Jean Luc Picard, passt schon. 😄 Lg
  2. @Ahnungslos Zunächst mal bin ich ein etwas vergesslicher Depp, da ich völlig verrafft hab, daß ich vor knapp zwei Wochen noch die Rückleuchten „Optik“ verändert und gebrauchte mit hellem Gehäuse verbaut habe. Habe ich danach die Birnchen gecheckt? Nahein.😑 In den alten Rückleuchten waren normale Funzeln drin, daher hab ich hier die ganze Zeit auch fest überzeugt beteuert, die Birnchen sind alle gleich und gehn. Als ich nun gestern die zusätzliche Birne ins rechte Rücklicht „installieren“ wollte, seh ich....... LED Blinkerbirne.🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️ Durch normale ausgetauscht, alles wieder gut. 👍 😄 Also, meiner ZEE gehts (noch) gut. Trotzdem hab ich mit noch verbauter LED Funzel die 21W Birne mal testweise „zwischengeschaltet“, und es funktioniert tadellos! So gesehen wäre es die wie ich finde eleganteste Lösung gewesen bezüglich dynamischer Widerstand. 👍 Also vielen Dank an Ahnungslos, und alle anderen, die den Fred hier nochmal „exhumiert“ haben! 👍💪🏼 Lg Ruben
  3. Is ja gut, mach ich jetzt auch. 😄 Hatte keinen Bock auf Löten, aber hilft wohl nix. Der Blinkerhebel / Lichtstockschalter wird übrigens warm während der Fahrt, nur noch als ergänzende Info. Hätte noch einen rumliegen, aber den zu tauschen, wird nix bringen, oder? lg
  4. Soderle, hab die 5W gegen ne 10W ausgetauscht rechts (da blinkts ja schneller), uuuuuuund: Nix 🧜‍♂️ Keine Veränderung 😑 Lg
  5. Gut ,wird geordert und ich berichte dann. Vielen Dank bis dahin.👍 Lg
  6. Das könnt was sein, W2 scheint wohl der gleiche Glassockel zu sein wie bei der 5W. 🤔
  7. Ja, hab ich. Und die 4 Watt mehr würdens eventuell schon bringen? Ok, das probier ich mal, dank Dir. 👍 Und ne passende 10W für den Seitenblinker gibts nicht? Lg
  8. Hmmmm🤔 Gibts denn 10W Birnchen, die in den Seitenblinker passen? Link? Irgendwie hab ich nur Sockelbirnchen gefunden. 😬 Lg
  9. Hallöchen, könnte ich diese Funzel mal in den rechten Seitenblinker stecken anstatt der 5W? Ist 16W, ne 10W hab ich auf die Schnelle keine gefunden. 🤷‍♂️ Lg
  10. Moinsen, erstma danke für die Antworten. 👍 5W & 10W, nicht V, ja stimmt, hab mich vertan, war spät gestern, sorry. Hab ich, ganz so doof bin ich jetzt auch wieder net. 😑 Noch ergänzend zur Problembeschreibung. Links normales Tempo, Rechts zweimal normal, dann schnell. Ich meine sogar, unbewusst bemerkt zu haben, daß sich beim Bremsen die Blinkgeschwindigkeit wieder normalisiert, kann ich mir aber auch eingebildet haben. 🤔 Nun gut, ich check nochmal, ob überall die richtigen Watt „anliegen“, und falls ja, tausch ich mal die Seitenblinker-Funzel von 5W auf 10W. Danke soweit! 👍 Vg
  11. Hallöchen, ich hab das Problem an meinem Oldliner auch, allerdings er nur rechts zu schnell. Reicht es dann aus, diesen Widerstand nur in die Rückleuchte rechts einzupflanzen, oder besser beide Seiten? Oder reicht es tatsächlich sogar aus, die rechte 5V Blinkerbirne im Rücklicht durch ne 10V zu tauschen, wie hier einer geschrieben hat. Vg
  12. @Smart911a @450-3 Vielen Dank für die Infos! 💪🏼🙏 Der 98er, den ich zusammen mit dem Spender gekauft hab, stand auch 3 Monate mit toter Batterie rum, aber zum Glück hat der Bock die Schlüssel noch erkannt. Gibts da ne zeitliche Faustregel, ab wann die Codierung „verloren“ geht? Und wie ist das mit der Schlüsselbatterie, wenn die leergeht? Wie viel Zeit hab ich, diese zu tauschen? Gibts beim Tauschen der Schlüsselbatterie was zu beachten? @Durango2k Viel Erfolg!💪🏼 Lg
  13. Aah, ok, megainteressant, vielen Dank, auch echt super erklärt, wie der Code-Weg ist, und wie der verarbeitet/zwischengespeichert wird. Demnach erzeugt die Schlüsselektrik / der Sender einen Code, welcher über das Empfänger - „Relais“ hinter der Schaltkulisse ganz stumpf an die ZEE weitergeleitet wird. Da es im wahren Leben ja auch ziemlich egal ist, welcher Postbote mir die Briefe bringt, gilt dies dann auch für das Empfänger - „Relais“. 👍💡 Sind diese Empfänger denn öfter mal im Arsch oder eher unanfällig? Und legt ein defekter Empfänger einen bestimmten Fehler im KI Display ab (so wie beispielsweise die 3 Striche)? Lg
  14. Und wo sitzt der Funkempfänger? In der Insel? Lg
  15. Ok, danke👍 Naja, wenns net raus muß, quäl ich mich auch nicht damit rum. 😄 Interessant, und wie funzt das dann? Das Innenleben des Schlüssels steuert was an? Die ZEE oder was? Sorry für die dumme Frage, aber ich kenne mich da nur sporadisch aus. Bei Audi gabs die WFS von Conlog (🤮) mit so nem Pönöbbel zum reinstecken, beim MX 5 NA kenn ichs auch so, daher frag ich mich, welche Komponente den Schlüssel abfragt. Lg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.