Jump to content

Gullytester

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Brake
  • Kennzeichen
    sind dran!
  • Interessen
    Test
  • Beruf
    Angestellter öff. Dienst

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Aktivieren
  1. Das bezweifel ich mal 😁 Da bin ich ja eigentlich bei Dir. Nur wollte ich damit zum Ausdruck bringen dass das Zeug vielleicht sogar sein Geld wert ist, aber eben nicht für mich.
  2. Da solltest Du dir mal einen Kostenvoranschlag geben lassen. Entweder im Smart-Center (teuer) oder freie Werkstatt. Die Werkstätten tauschen allerdings gerne den ganzen Ventildeckel aus, weil das so von Smart vorgegeben ist. Mein Tipp: Freie Werkstatt anfragen mit der Bitte nur die Dichtung zu wechseln. Da ich die Lohnkosten nicht so kenne kann ich dir auch nicht sagen was das kostet. Aber viel mehr als 300€ sollte das nicht kosten.
  3. Genau das meinte ich! Das Zeug mag ja gut sein, aber wenn ich es genau so häufig anwenden muss wie jedes andere Zeug? Da weiß ich mit der Kohle besseres anzufangen!
  4. Der Ebay-Link funktioniert leider nicht mehr. Also mal bei Idealo gesucht: Also 53 € pro Liter! Da muss eine Behandlung aber schon mindestens ein Jahr halten! Sonst kann man auch Armor All nehmen. Duck und Wech!
  5. Das kommt darauf an ob Du das selber reparieren kannst oder eine Werkstatt da bei muss. Ich habe ca. 20 Euro für eine neue Dichtung bezahlt und (als ungeübter) gut 3 Stunden gebraucht die zu wechseln. Der Motor muss abgesenkt werden und jede Menge ab- und wieder angebaut werden. Aber zuerst solltest Du alles gründlich reinigen und rausfinden wo das Öl wirklich herkommt.
  6. Moin, sah bei mir auch so aus. Wird wahrscheinlich die Ventildeckeldichtung sein.
  7. Moin, deshalb ja auch die Überlegung mit der Schaltung über die ZV. Ich könnte ja noch ein Abfallverzögertes Relais einbauen das die Spannungsversorgung nach ca. 90 min. ohne Impuls das Radio ausschaltet. Würde bei meinem Fahrprofil dicke ausreichen. Aber wo will man anfangen und aufhören? Und irgendwann braucht man nen Anhänger für die Basteleien :-)
  8. Hab ich gemacht. Bevor ich das Radio eingebaut habe hab ich auf der Werkbank in einem schönen Testaufbau alle erdenklichen Möglichkeiten durchgespielt.
  9. @greatoldman Dauerplus und Zündungsplus liegen ja schon beim Radio. Daher brauche ich keine Sicherungsadapter.
  10. Moin, habe ein China-Radio verbaut. Aber Danke für den Link! Hat mir schon weiter geholfen. Werde am Wochenende mal messen was aus der SAM rauskommt. Und Impuls würde ja dicke reichen. Muss nur kräftig genug sein. Btw: Ich hab mir das extra so ausgedacht, weil ich das Abschließen eigentlich nicht vergesse. Ist wie mit dem anschnallen, das geht auch automatisch.
  11. Moin, ohne die Hupe zu kennen, könntest Du Recht haben. Sollte die Stromaufnahme nicht zu groß sein, könntest Du tatsächlich das original Hupenkabel als Ansteuerung nehmen und auch als Hauptstrom brücken. Dann hast Du zwar doppelt Relais, klappt aber trotzdem.
  12. Moin! Mir persönlich geht es tierisch auf den Zeiger dass der Smart keine "Vorstufe" für die Spannungsversorgung hat. Also dass man immer die Zündung einschalten muss wenn man Radio hören will ohne zu fahren. Oder dass vor z.B. Bahnschranken immer das Radio ausgeht wenn man den Motor haltebedingt abstellen muss. Jetzt habe ich mir folgendes überlegt: Ein 12V "Stromstossschalter" mit Dauerplus angesteuert durch die ZV. Dann würde das Radio beim Aufschließen eingeschaltet werden und beim abschließen wieder ausgehen. Meine Frage: Ist das Signal von der SAM zu den Türschlössern überhaupt 12V und kommt man da gut ran? Gruß Andreas
  13. Moin, wenn Du mit einem Multimeter umgehen kannst, kannst Du ja mal auf die Suche gehen. Prüfe doch bitte mal die Stromaufnahme der neuen Hupe. Mitunter ziehen die ganz schön Strom. und da Du ja nie sicher sein kannst, was auf so einer "angezapften" Leitung dran hängt kann es schon vernünftig sein eine neue Leitung zur Batterie zu ziehen. Dann aber so dicht wie möglich bei der Batterie absichern! Standlicht ist eher weniger nützlich, da keine Dauerspannung. Gruß Andreas
  14. Moin, ich hab bei meinem 450er einfach ne Dichtung aus der Bucht eingebaut. Seit dem leckt nix mehr. Ich hatte auch gelesen dass der komplette Deckel getauscht werden soll. Der Grund erschließt sich mir irgend wie nicht. 10Nm Anzugsdrehmoment erscheint mir aber etwas wenig. Gruß Andreas
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.