Jump to content

SportPearl

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    508
  • Benutzer seit

  1. Lieber Ahnungsloser, ich weiß dass Du die Weißheit mit Löffeln gefressen hast. Ich kann mir auch vorstellen, dass Du die Welt überhaupt am Drehen hältst. Aber auf sinnlose Beträge zu Spannungsberechnungen mit einer Batterie und der Verdrehung von Worten lasse ich mich einfach nicht mehr ein. Also wenn 600 Ampere zur Verfügung stehen und die Haut einen Widerstand von 1000 Ohm bietet, dann lass andere mal ausprobieren was passiert. Es fliegen nicht umsonst Funken, wenn ich die Pole kurzschließe. Ist euch bewusst, dass solche Batterien früher für Folter genutzt wurden? Was passiert, wenn ich an der Anlage hänge und der Motor läuft mitsamt der angetriebenen Lichtmaschine, darüber möchte ich erst recht nicht nachdenken, aber das ist mir einfach zu primitiv. Deshalb hatte ich ja auch gesagt ich bin raus. Es geht hier darum Grenzen aufzuzeigen und zu verdeutlichen dass die Arbeit immer auf ein Minimum reduziert wird, aber die Leute auch mal erkennen müssen was es bedeutet überhaupt diese Kraft zu investieren und sich dann anhören zu müssen ... das ist doch nur ein Rechteck und drei Löcher... Da ist schon der erste Fehler, es sind vier Löcher oder soll ich die Kabel abschneiden? und eben kein Rechteck, sondern ein passgenauer Ausschnitt. Und nur am Rande, ja die Besitzerin freut sich. Ich werde auch weiterhin mit ihr in Kontakt bleiben. Mit wem Du Mitleid hast dürfte da wohl egal sein. Mir tun all die Leute leid, die ein Unnützes Teil im Auto haben, dass nur Ärger verursacht, eine Schwachstelle ist und zudem auch noch regelmäßig geprüft, wenn nicht sogar ausgetauscht, werden muss. Zumindest wird Sie nie wegen dem TLV in die Werkstatt müssen. Aha-Erlebnis wird Sie nur leider nie haben, denn wenn man etwas nicht braucht und es auch nicht hat, dann wird man es weder bemerken noch vermissen! Und entsprechend diesem Satz, diese Smart-Gemeinde hier braucht einen andersdenkenden und über den Teller schauenden Menschen nicht, also gehe ich und werde auch nicht vermisst. Danke, ich bin raus.
  2. 1-2 Stunden für Hängerkupplung montieren, Stosi anhalten und ausmessen, Abnehmen, Anzeichnen, wieder anbauen, nochmal ausmessen, ausschneiden und das erste Teil wegschmeißen, weil der Ausschnitt zu groß war. Alles von vorne mit Neuteil. Diesmal mit dem Wissen wie groß der Ausschnitt ungefähr sein sollte und ihn so anbringen, dass wirklich nur das minimalste weggeschnitten wird. Anschließend das Wärmeleitblech ausschneiden und börteln, so dass man sich nicht schneidet und es so passend ist, dass kaum Spalten zwischen Kupplung und Hitzeschild entsteht. Zuletzt die Stromdose so positionieren, dass sie möglichst gut aufliegt und zeitgleich der Hänger nicht dagegen kommen könnte. Anbohren und die Kabel durchführen. Zum Schluss die Löcher so setzen, dass die Dose auch gerade ist. Arbeiten herunter reden durch einfache Formulierungen geht schnell. In dem Heck steckt viel Arbeit, die zum Teil darauf beruht, dass ich mit so etwas bisher keine Erfahrung hatte und es trotzdem zu 100 % machen wollte. Also bitte etwas Respekt.
  3. Ich stehe dazu, auch Fehler zu machen, dass macht uns Menschen aus. AHK Ist weg!
  4. Tut mir leid, aber wie ich schon schrieb, es ist keine Billig-China Bremse, sondern von einem europäischen Hersteller, der einiges an Verschleißteilen herstellt und wird von Bandel vertrieben, also verstehe ich nicht warum ihr euch so aufregt. Davon ab, die Teile sind zu dem Preis verkauft! Nur als Randbemerkung zum CDIler, schau mal auf Deinen HU-Bericht und dann sag mir mal wo die höchste Bremsleistung ist. Ich verstehe nicht, warum hier immer alle erst auf Contra gehen müssen. Aber für mich ist die Zeit sowieso vorbei und ich bin teilweise froh darüber. Mit so verbohrten, teilweise arroganten und überheblichen, wortverdrehenden Menschen habe ich selten zu tun gehabt. Und jetzt macht bitte einen eigenen Thread auf, in dem man sich wunderbar über das Thema "sollte ich gelocht oder lieber geschlitzt nehmen" unterhalten kann. Gruß Daniel
  5. OK, bin immer davon ausgegangen, den e-Satz muss man separat kaufen. Ja die Blende holt einiges raus. Roh kostet sie um die 50 Euro - Neu, dann kommt noch die Arbeitszeit dazu, rund 1-2 Stunden. Dazu kommen auch noch die Kleinteile zum Vollanschluss. Bitte nehmt über Kleinanzeigen Kontakt auf, denn einige haben volle Postfächer und es kommen meine PNs nicht an. Gruß Daniel [ Diese Nachricht wurde editiert von SportPearl am 18.03.2018 um 08:25 Uhr ]
  6. Wir reden hier schon über einen smart oder? Bei diesem Kraftzwerg reicht eine Standard-Scheibe aus dem Handel, solange es nicht gerade ein China-Billig-Produkt ist. Die oben angebotene ist kein China-Mist und somit vollkommen ausreichend, zumal die meiste Bremsleistung beim Smart von der Hinterradbremse kommt. Also lasst mal die Kirche im Dorf.
  7. Wenn ich mich recht erinnere kostet die Kupplung 500 neu und dann ist noch kein Fahrzeugspezifischer Kabelsatz dabei, der mit 100 - 120 noch oben drauf kommt. Bei meinem Angebot ist alles dabei, inklusive der Teile zur Erweiterung auf Vollverkabelung und einer anständigen Heckblende und nicht diese hässliche Edelstahl Lochblech Aushilfslösung!
  8. Hausmarke von Bandel, Firma Ijsselstein aus Holland. gekauft am 24.02.2018 für 40 Euro inklusive Versand.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.