Jump to content

stift450

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  1. hab mittlerweile selbst geforscht. ist ein Bosch 1 928 403 870 also scheint roadster und fortwo doch nicht gleich zu sein....
  2. schön wäre eine bezeichnung von mercedes oder bosch. mit den paar zahlen darauf konnt bislang keiner was anfangen. gut wäre auch zu wissen, falls der stecker woanders verbaut ist, z.b. in einem actros lkw o.ä. dann tun die sich glaub ich leichter bei mercedes da was zu finden!
  3. hallo ihr, habe einen kabelbruch am stecker vom drehwinkelsensor meines 450 cdi aus 2005. bei mercedes sind sie nicht in der lage, das teil rauszusuchen. hat jemand von euch eine genaue teilenummer usw?? danke!!
  4. boah! hab bei meinem 250.000km angepeilt, dann darf er die grätsche machen, aber das macht ja hoffnung auf mehr! sommer- und winterbetrieb? meiner rostet im motorraum schon ein wenig....
  5. fahrstrecke täglich 60km einfacher weg zur arbeit über landstrasse....
  6. hallo ihr, heute hat mein 450er aus 11/2005 die 200000er marke geknackt! was bisher an reparaturen angefallen ist (durcheinander): - alle 4 radlager - alle 4 federn - kurbelwellensensor - alle 3 injektoren neu - abs-ringe hinten neu - bremsen vorne 2x neue scheiben und beläge ansonsten gabs lediglich ein durchgescheuertes kabel zu einem getriebesensor und der stecker 11-3 am sam hatte kontaktprobleme... kein messbarer ölverbrauch! hoffe, die kiste hält noch bis 250.000km....
  7. nachtrag: hab gestern noch das sam ausgebaut und zerlegt und die kontakte von der 11-3er buchse nachgelötet, da waren einige "kalt"....dann noch die kontakte im stecker 11-3 vom licht und der vorförderpumpe ersetzt..... jetzt dürfte es erst mal wieder für längere zeit halten......
  8. hat hier jemand interesse? gerne angebot an mich! neupreis 345,-
  9. geht wieder! der schlauch war in ordnung! hab das gate erst mit der zange bewegt und dann den druckschlauch am turbo abgemacht und mit dem kompressor reingeblasen.... spielt einwandfrei und die kiste rennt wieder. vermutlich war es gehangen, was gut an meiner fahrweise liegen kann, denn ich hab das mit dem notlauf erst neulich bemerkt , als ich ein anderes auto überholt habe....
  10. super erklärung! danke! werd ich nächste woche gleich mal checken mit dem schlauch!
  11. wie kann ich denn eine ladedrucküberschreitung feststellen? hängt das dann auch mit der druckdose zusammen? wie kann ich das im ding überprüfen?
  12. die gelegentlichen aussetzer und das ausgehen scheinen behoben: es war der verkackte stecker 11-3 am sam! da geht so viel strom über die 4 lichtadern und den kontakt für die pumpe.... so eine schwache ingenieurleistung bei den entwicklern. sezten, sechs! jetzt muss ich nur den fehler für den notlauf ab 2700u/min finden....
  13. hallo, hab seit gerstern neue symptome, die mich fast motorseitig fehler ausschliessen lassen: wärend der fahrt ging er erst aus....wieder angemacht und weitergefahren, dann fiel etwas später die instrumentierung komplett aus, also keine tachoanzeige, keine drehzahl, display zeigt nichts mehr an.... er fuhr aber ganz normal, hab nur nicht gesehen, wie schnell und in welchem gang er war.... tipps?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.