Jump to content
wetabi

Mein 450er Cabrio stinkt innen...

Empfohlene Beiträge

Und noch etwas erfreuliches...meine Sagittafelgen 215er auf 16", Felge nach dem entlacken und nur zur Freude kurz einen Reifen aufgezogen😉 damit die Power des CDI auch richtig auf die Straße kommt😄

Sagitta Felge 215er.jpg

bearbeitet von wetabi

Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also schon mal keine Mäuse. Reinige mal die Klima.

 

PS, schick die Räder, aber fährt der cdi damit überhaupt noch ? 😂


Schöne Grüsse

 

ThoK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb ThoK:

Also schon mal keine Mäuse. Reinige mal die Klima.

 

PS, schick die Räder, aber fährt der cdi damit überhaupt noch ? 😂

Klima habe ich leider keine. Meine Nase sagt Teppichboden hinten, muss morgen nochmal genau durchschnuppern. Bei den Rädern spart man sich die Handbremse😄


Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb wetabi:

was bedeutet dass das Problem woanders liegen muss.

 

Liest Du eigentlich die hier gegebenen Tipps? Was ist nun mit dem Luftfilter im Beifahrerfußraum?

 

Kannst natürlich noch das ganze Auto auf den Kopf stellen und ozonbehandelt und abfackeln, aber wenn man hier Fragen stellt, sollte man auch die Antworten lesen, sonst ist das für alle nur vertane Zeit.

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb dieselbub:

Was ist nun mit dem Luftfilter im Beifahrerfußraum?

 

Welcher Luftfilter im Beifahrerfußraum??? 🤔

Ich dachte, das hätten wir schon geklärt, daß im Beifahrerfußraum des 450er ForTwo kein Luftfilter ist! 🙂

Der Innenraum- und Pollenfilter befindet sich unter der Serviceöffnung des Beifahrers von außen zugänglich!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb wetabi:

 Meine Nase sagt Teppichboden hinten

 

Teppich rausholen und in der Waschanlage mit Hochdruckreiniger und Schaum mehrmals durchspülen. Wir aber schwierig, den zu den Jahreszeiten trocken zu bekommen (ist eher ein Sommerprojekt). Hatte mal das gleiche Problem, da war irgendwas in den Teppich ausgelaufen was mit der Zeit gestunken hat.

bearbeitet von MMDN

Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005; smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm); smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb dieselbub:

 

Liest Du eigentlich die hier gegebenen Tipps? Was ist nun mit dem Luftfilter im Beifahrerfußraum?

 

Kannst natürlich noch das ganze Auto auf den Kopf stellen und ozonbehandelt und abfackeln, aber wenn man hier Fragen stellt, sollte man auch die Antworten lesen, sonst ist das für alle nur vertane Zeit.

Klar habe ich schon gecheckt, der ist sauber, schon kontrolliert. Habe nur die Rückmeldung vergessen! Gruß


Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb MMDN:

 

Teppich rausholen und in der Waschanlage mit Hochdruckreiniger und Schaum mehrmals durchspülen. Wir aber schwierig, den zu den Jahreszeiten trocken zu bekommen (ist eher ein Sommerprojekt). Hatte mal das gleiche Problem, da war irgendwas in den Teppich ausgelaufen was mit der Zeit gestunken hat.

Wird bei mir wohl das gleiche sein, vermutlich beim Vorbesitzer passiert. Werde mal mit Teppichbodenschaum/Reiniger rangehen, eintrocknen lassen und aussaugen...schaden kanns nicht😄


Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Ahnungslos:

Welcher Luftfilter im Beifahrerfußraum??? 🤔

Ich dachte, das hätten wir schon geklärt, daß im Beifahrerfußraum des 450er ForTwo kein Luftfilter ist! 

 

Hast Du wie immer Recht. Keine Ahnung was ich da aus welchem andren Auto abgespeichert hatte, sorry. Weiß nur noch, daß mein Filter aus meinem 450 Cabrio aussah wie ein totes Tier vom Straßenrand und auch so roch.

 

Trotzdem lohnt es evtl mal die gesamte Luftführung (nun doch wieder im Fußraum) sowie natürlich alle Teppiche und Dämmmatten von vorn bis hinten unten zu checken auf Grüngammel. Das ist alles ein einziges Feuchtbiotop.

 

Aber das hat der TE ja wohl schon durch.

 

 

bearbeitet von dieselbub

Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb wetabi:

Werde mal mit Teppichbodenschaum/Reiniger rangehen, eintrocknen lassen und aussaugen...schaden kanns nicht😄

Doch. Das ist keine Winterarbeit! Da rostet dir unter dem Teppich alles weg oder wenigstens an.

Du musst wenn du keine sehr gut geheizte Halle hast den Teppich RAUSNEHMEN.

Was geht: Mit Tornador reinigen, der macht nicht so viel nass. Wenn der Filz unter dem Teppich nass ist trocknet der 100 Jahre nicht wenn du da mit viel Flüssigkeit beigehst...

 

Bzgl: Tornador: Nur das Original arbeitet vernünftig, sämtliche Nachbauten eher nicht. Und leiste dir den Rotador-Aufsatz dazu. Dann kannst du das Ding an einen Nassauger anschliessen was nochmal die eingebrachte Feuchtigkeit verringert.

Und du brauchst einen fetten Kompressor. Lies dich da mal ein auf der Herstellerseite, ich bin von dem Ding begeistert!

 

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Outliner:

Doch. Das ist keine Winterarbeit! Da rostet dir unter dem Teppich alles weg oder wenigstens an.

Du musst wenn du keine sehr gut geheizte Halle hast den Teppich RAUSNEHMEN.

Was geht: Mit Tornador reinigen, der macht nicht so viel nass. Wenn der Filz unter dem Teppich nass ist trocknet der 100 Jahre nicht wenn du da mit viel Flüssigkeit beigehst...

 

Bzgl: Tornador: Nur das Original arbeitet vernünftig, sämtliche Nachbauten eher nicht. Und leiste dir den Rotador-Aufsatz dazu. Dann kannst du das Ding an einen Nassauger anschliessen was nochmal die eingebrachte Feuchtigkeit verringert.

Und du brauchst einen fetten Kompressor. Lies dich da mal ein auf der Herstellerseite, ich bin von dem Ding begeistert!

 

Gute Maschine aber dennoch Kostenintensiv, da lohnt dann eher der Weg zum Aufbereiter. Ich werde mit der ganzen Reinigungsaktion warten bis es wieder etwas wärmer ist, das Auto steht ja unbenutzt in der Garage, dann kommt Teppich komplett raus und ich mach den Innenraum komplett sauber und desinfiziere ihn, danach reinige ich den Teppich mit Teppichreiniger, aber wie gesagt erst wenns wieder wärmer ist sonst trocknet mir das Zeug nicht und der Gammel fängt richtig an. Jetzt in der Garage sind eh über den Winter die Fenster offen und er kann mal auslüften.

Frage: Hinter den Rückleuchten in der Tridion waren jeweils solche Schaumstoffpacken drin, was haben die für eine Aufgabe? Sind das so Antidröhnpakete? Also wohl besser wieder einmachen? Gruß


Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sind zur Schalldämmung.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Funman:

Ja, sind zur Schalldämmung.

Danke!


Suche CDI Cabrio 450/451, nur in einwandfreiem Zustand, gerne mit Extras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit wird das Diesel-Cabrio zum Maybach.🤣

Es rüttelt, schüttelt, dröhnt, zieht. Aber das Schaumstöffchen reissts raus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die Dinger rausnimmt, kräftig zusammendrückt und in die Ohren steckt, wirken sie besser als man vermuten würde!


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • WD40 hilft nur kurz, aber die Wirkung verschwindet so schnell wieder wie sie kam. Das Zeug löst den Gammel nur kurz an, und wenn es verduftet ist, bäckt der Mist wieder zusammen und geht noch schwerer als vorher. Motoröl hilft wie geschrieben, ich hab aber gute Erfahrung gemacht mit kriechfett. hat jeder so sein Rezept.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      149.108
    • Beiträge insgesamt
      1.542.045
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.