Jump to content

Empfohlene Beiträge

Da bin ich wieder!

Der wagen war nun in einer freien Werkstatt, leider ohne Erfolg. Die Vermutung liegt nun nahe das das Steuergerät defekt sein könnte. Mein Plan ist nun ein gebrauchtes uber ebay zu kaufen fur schmales Geld und es einzubauen um zu sehen ob die fehler noch da ist. Ist das denn grundsätzlich so einfach?

Schlüssel programmieren und gut ist???

Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein Steuergerät? Der Smart hat so einige.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Schlüssel, SAM, Kombiinstrument und Motorsteuergerät aus einem Auto übernimmst brauchst du nix anlernen.

Wird gelegentlich angeboten als Paket.

Die "alten" Teile die du über hast bis auf das Motorsteuergerät natürlich kannst du dann wieder verkaufen. Ausserdem kannst du so relativ sicher gehen dass keine Komplikationen auftreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich richtig daran erinnere, dann hat Max hier geschrieben, daß das Motorsteuergerät ohne weiteres Anlernen oder Programmieren getauscht werden kann.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Funman:

Wenn ich mich richtig daran erinnere, dann hat Max hier geschrieben, daß das Motorsteuergerät ohne weiteres Anlernen oder Programmieren getauscht werden kann.

 

Dass ein Tausch problemlos möglich sein soll, habe ich auch so in Erinnerung. Schlüssel müssen aber wegen der Kopplung zwischen SAM und Motorsteuergerät trotzdem immer neu angelernt werden, da kommt man nicht drum herrum (außer die Daten aus dem EEPROM werden kopiert).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb 450-3:

Schlüssel müssen aber wegen der Kopplung zwischen SAM und Motorsteuergerät trotzdem immer neu angelernt werden, da kommt man nicht drum herum

 

Naja, wenn man das Kombiinstrument, das  SAM, das Motorsteuergerät und die Schlüssel aus dem Spenderfahrzeug hat, wie es Outliner ja geschrieben hat, sollte es kein Problem sein. Dann muss auch nix angelernt werden.

Ein reiner Tausch nur des MEG haut nicht ohne Programmieren hin!

 

vor 5 Stunden schrieb Outliner:

Wenn du Schlüssel, SAM, Kombiinstrument und Motorsteuergerät aus einem Auto übernimmst brauchst du nix anlernen.

 

Allerdings muß man dann die Schlüsselbärte des Zielfahrzeugs eben in die Spenderschlüssel implementiert werden, damit die Schließzylinder wieder  passen.

 

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Funman:

Wenn ich mich richtig daran erinnere, dann hat Max hier geschrieben, daß das Motorsteuergerät ohne weiteres Anlernen oder Programmieren getauscht werden kann.

 

Das kann schon allein deswegen nicht sein, weil in diesem "neuen, gebrauchten " MEG ja eine andere Wegfahrsperre einprogrammiert ist, nämlich die des Spenderfahrzeugs!

Wie soll denn das ohne Programmierung passen?

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Ahnungslos:
vor 36 Minuten schrieb 450-3:

Schlüssel müssen aber wegen der Kopplung zwischen SAM und Motorsteuergerät trotzdem immer neu angelernt werden, da kommt man nicht drum herum

 

Naja, wenn man das Kombiinstrument, das  SAM, das Motorsteuergerät und die Schlüssel aus dem Spenderfahrzeug hat, wie es Outliner ja geschrieben hat, sollte es kein Problem sein. Dann muss auch nix angelent werden.

 

Ja klar, wenn man alles tauscht. Aber ich ging davon aus, dass Funman nur das Motorsteuergerät allein meinte und da sind wir dann ja offenbar einer Meinung, dass mindestens die Schlüssel angelernt werden müssen 🙂

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb 450-3:

und da sind wir dann offenbar einer Meinung, dass mindestens die Schlüssel angelernt werden müssen 🙂

 

So schaut's aus!  🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 2.2.2017 um 11:05 schrieb maxpower879:

Beim 450 reicht es nur das Motorsteuergerät zu tauschen und danach Schlüssel anlernen zu lassen.

 

Am 22.10.2018 um 15:40 schrieb maxpower879:

Motorsteuergerät von einem Sam cdi Smart mit langem Getriebe verbauen.

Danach Schlüssel neu anlernen und fertig ist der Laden.

 

Am 6.9.2019 um 19:46 schrieb maxpower879:

Motorsteuergerät tauschen reicht!

Danach muss aber die Wegfahrsperre angelernt werden.

 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch genau das, was wir schreiben, Hajo! 

Du hast doch geschrieben, daß das MEG getauscht werden kann, ohne was anzulernen oder zu programmieren!

Wer widerspricht sich jetzt also selbst? 🤔

 

vor 4 Stunden schrieb Funman:

Wenn ich mich richtig daran erinnere, dann hat Max hier geschrieben, daß das Motorsteuergerät ohne weiteres Anlernen oder Programmieren getauscht werden kann.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nun ein Steuergerät gekauft und wenn es da ist werde ich es einbauen, Schlüssel codieren/ programmieren ist kein Problem, kann ich mit dem delphi machen und hat auch schon bei günstigen Schlüsseln vom großen Fluss gut funktioniert. Mir wahr nur eure Meinung wichtig da die allgemeinen Aussagen ea auseinander gehen da ja bei mir die SAM verbaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht so wie du es vorhast, habe ich auch selber schon so gemacht.

Aber was auch ich vergass zu schreiben und nur das Zitat von mapower879 mich daran erinnerte:

Die Getriebeversionen müssen passen, also entweder die lange Übersetzung bei den Modellen vor-äh-2005? oder eben die kurze Version von denen danach mit DPF.

Sonst hat man das gleiche Problem als wenn man in einen Brabus ein Steuergerät vom "normalen" steckt oder andersrum wie es auch beim 451er hier dazu öfter Probleme gab.

Die gespeicherten Drehzahlen vom Getriebe passen sonst nicht.

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute mein anderes Steuergherät bekommen, provisorisch eingebaut und schlüßel codiert. Dann kamen erstmal fehler ohne Ende! Diese alle gelöscht aber am Ende blieben 2 neue Fehler Drosselklappe und Querbeschleuniger im Anhang der Ausdruck, flux das alte Steuergerät ran und es waren wieder die alt bekannten fehler da!

Ist schon komisch das ich mit einem anderen Steuergerät 2 neue Fehler bekomme die vorher noch gar nicht da waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P2000 - Querbeschleunigungssensor; Stromkreis offen oder Kurzschluss am Pluspol - Permanent

P1222 - Drosselklappen-Stellungssensor 1, Unterbrechung - Permanent

 

Die beiden Fehler bleiben auch nach mehrmaligen löschen, was ich auch hatte war kurz 3 Blaken im Display und es wurde kein Gang gefunden, nachdem ich den Smart aus und wieder angemacht habe waren die 3 Balken wieder weg, wohlgemerkt mit dem neuen gebrauchten Steuergerät

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb wanze2001:

Querbeschleunigungssensor

 

Das neue Steuergerät ist nicht zufällig aus einem Baujahr vor 2003? Die Motorsteuergeräte aus der ZEE-Zeit passen nicht.

 

vor 36 Minuten schrieb wanze2001:

Drosselklappen-Stellungssensor

 

Drosselklappe bei einem 450 CDI? Irgendwas stimmt da doch nicht 🙂

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb 450-3:

Irgendwas stimmt da doch nicht 🙂

Allerdings! Möglicherweise stammt das neue Steuergerät aus einem Benziner mit ZEE. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die soll aus einem cdi sein! Bj. eher unbekannt! Teilenummer sowohl Bosch als auch die ganz oben passen überein!

bearbeitet von wanze2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Baujahr könntest du über die im Steuergerät hinterlegte Fahrgestellnummer und einen Online-Dekoder wie LastVIN (KLICK) herausfinden. Die FIN steht iim Diagnosesystem bei den Parametern.

bearbeitet von 450-3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb wanze2001:

Die soll aus einem cdi sein! Bj. eher unbekannt! Teilenummer sowohl Bosch als auch die ganz oben passen überein!

Die Teilenummer sagt nicht zwingend etwas über die Software aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komme gerade von jemanden der StarDiagnose hat, leider konnte er meine Fehler nicht löschen! Das neue Steuergerät konnte zumindest ausgelesen werden und das Ergebnis war das es eins aus den Bj.: 2000 ist. Auch da konnten die ganzen Fehler nicht gelöscht werden insgesamt waren es 7lediglich der P0180 war identisch mit meinem. Fazit das über ebay gekauft Steuergerät ist wohl defekT.

Zumindest konnten wir feststellen das der Fehler durch einen falschen Meßwert des Atmosphärtendrucksensors ausgelöst wird. Er misst 0,6 Bar und der Toleranzbereich liegt zw. 0,9 und 1,1bar. Lösungsansatz der Diagnose Austausch des Steuergerätes, nun liegt die Vermutung nahe das das Steuergerät einen internen Drucksensor hat der entweder defekt ist oder durch eingedrungene Feuchtigkeit falsch misst, denn das Austausch Steuergerät produziert diesen Fehler nicht. Was mir auch aufgefallen war ist das die kleine schwarze Membran an meinem Steuergerät nicht mehr da war, ich habe diese nun erstmal umgebaut! und vorher mit Druckluft ausgeblasen. Der nächste Schritt wäre Steuergerät ausbauen und öffen und auf Feuchtigkeit prüfen..

Was denkt ihr zu dieser Thematik?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb wanze2001:

eins aus den Bj.: 2000 ist.

Dann paßt es nicht in deinen Smart, wie oben schon geschrieben wurde. Du benötigst eines von Bj. 2003 bis 2005. Also von einem SAM Smart ohne DPF ab Werk. 

 

Mit einem falschen Steuergerät weitermachen zu wollen oder aus den Fehlern Schlüsse ziehen zu wollen ist m.E. verschwendete Mühe. 

 

Permanente Fehler lassen sich nicht löschen. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja mit dem mache ich nicht weiter, sondern mit dem alten! Da bei dem alten diese Druckmembran fehlt habe ich das Steuergerät ausgeblasen und diese vom falschen umgebaut in der Hoffnung das da auf der Platine ein Drucksensor ist der den Atmosphärendruck falsch gemessen hat. Ansonsten kann ich nur noch den Druckschlauch zum Ladedrucksensor austauschen, aber das wäre ja eine größere Aktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Der letzte Post

    • Hi,   Bin neu hier und habe ein kurioses problem mit meinem zwerg Ich habe einen smart 450 bj 99 (599ccm/40kw). So zum Problem.  Seit gestern blinkt unterm fahren plötzlich alles warnleuchten plus balken(5 kleine striche) im display. Jetzt das kuriose alles funktioniert. Er schaltet, auch manuell (trotz balken). Wenn ich bremse verschwindet alles wieder. Es tritt auch nicht immer auf und teilweise nur kurz und wieder weg. Aber dann immer wieder. Manchmal auch erst ab ca 80kmh.   Was könnte es sein? Vermutet einen wackler oder kabelbruch... Hat einer dieses Phänomen schon mal gehabt?   Habe schon sicherungen am zee, unter fahrersitz kontrollliert alles ok. Stecker kontrolliert und mit kontaktspray gereinigt. Hat alles nichts gebracht   Für einen Tipp wäre ich dankbar, da ich mit meinem latein am ende bin   Greets Free_user 
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.655
    • Beiträge insgesamt
      1.534.959
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.