Jump to content
Outliner

Überlegungen Ladeluftkühler...

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb CDIler:

Was Spaß macht sind doch gerade die Kurven und den Wagen am Grenzbereich zu bewegen wenn er über die Räder schiebt

 

...gilt übrigens nicht für Motorräder in Schräglage 😉

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Schwarzermann:

Ihr mögt ja mit euren Flundern in der Kurve am Arsch kleben und versuchen vorbei zu kommen , es wird aber am beim Versuch bleiben , den am Kurven Ausgang wird dann gezeigt wo der Bartel den Most holt.

Allein das Leistungsgewicht macht hier die Vorteile und wie gut die Buxe des Fahrers ist und wie viel Arsch er in der Hose hat.

 

 

Alter, vor ein paar Wochen hast du noch erzählt, das du nur noch 10kg zuladen kannst wenn du in deinen Smart einsteigst.

Also scheint sich doch dein Leistungsgewicht auf deinem Motorrad doch schon wieder deutlich zu reduzieren...

Und ich habe noch keinen 'XXL'Biker gesehen, der mit schleifenden Fußrasten unterwegs ist....🙈🙊

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da solltet du mir mal zuschauen die Fussraster Schleifen sehr wohl und warum sollte mein Gewicht da eine Rolle spielen das kann sogar hilfreich sein. 

Mehr Boden Druck du verstehst. 


Achtung !!! Aus meinem Gedanken wird wissentlich Scharf getextet!!

Wann ist ein Motorradreifen gut?? Wenn man mit den Ohrwascheln am Asphalt kratzt , dann taugt das was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein zweiter LLK würde das Ansprechverhalten beim Lastwechsel spürbar verschlechtern. 

Beim Druckaufbau des Turboladers muss du ja jetzt zusätzlich den zweiten Kühler und die beiden Schläuche mit Luft aufladen. Und es verringert sich die Durchflussgeschwindigkeit wegen der doppelten Größe der Kühler.

 

Und wie ich oben schonmal geschrieben habe, sind die Netze in dem Kühler aus veralteter Technik der 90er Jahre.

In neueren Kühlern sind die Netze effizienter und haben eine bessere Kühlleistung.

 

Oder schick dem Turbozentrum deinen zweiten LLK und die sollen den zum Wasserkühler umbauen🤤


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte natürlich, die sollen nicht den umbauen, sondern haben dann eine Vorlage um etwas gescheites 

 zu bauen. Es entfällt ja der Lüfter und die alte Luftführung ist auch überflüssig, worauf etwas mehr Platz zur verfügung steht. 

 


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb stuhlfahrer:

 

 

Oder schick dem Turbozentrum deinen zweiten LLK und die sollen den zum Wasserkühler umbauen🤤

Ob das günstiger wird als der S-mann? Zumal ich dann ja noch den ganzen Rest benötige.

Jetzt eh nicht, muss erst das 2. Dach wieder fit machen (lassen). Dann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.5.2022 um 21:50 schrieb Outliner:

Ob das günstiger wird als der S-mann? Zumal ich dann ja noch den ganzen Rest benötige.

Jetzt eh nicht, muss erst das 2. Dach wieder fit machen (lassen). Dann...

Wegens die Penunsen hatte ich ganz am Anfang mit der günstigen Möglichkeit gespielt, 

2-4 zusätzlich Frischluftleitungen anzubringen.

Das ist wirklich schnell montiert und bei längeren Fahrten, die du ja immer wieder zurücklegst, wirst

du das merken, das der Kühler kühler bleibt.

 

Ich habe auch schon selbgebaute Lufteinlassführungen gesehen mit Schläuchen aus dem Lüftungsbau oder die man bei Trocknern (Kunststoff mit Drahtspirale) oder Abluftleitungen von Dunstabzugshauben aus Aluminium (flexibel), nimmt.

bearbeitet von stuhlfahrer

Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe z.B. auch eine selbstgebaute Lufteinlassführung unterm Auto die für die 

Luft zum Luftfilter zuständig ist. 

Weil ja bei getunten Motoren der Lufteinlass am Seitenteil viel zu klein ist hab den Luftfilterkasten vom Roadster eingebaut, der die Öffnung für die Luftzuführung in Fahrtrichtung und nicht zur Seite hat.

Der Effekt, das die Luft jetzt quasi 'schon da ist' und nicht erst 'geholt' werden muss, war für mich eine Überraschung, weil das Ansprechverhalten besser wurde und auch die große Drossel genug Luft durchlassen kann.

 

Drei Dinge ohne Chiptuningaber spürbaren Leistungszusatz,-

1. Der Originalen Krümmer bearbeiten (Dremel geht auch) und glätten

2. die Luftzuführung zum Luffi unters Auto verlegen

3. bessere Kühlung zum LLK


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb stuhlfahrer:

Originalen Krümmer bearbeiten (Dremel geht auch) und glätten

 

Das kenne ich noch vom Käfer! Allerdings kam dann ein Sauer & Sohn drunter, das war dann wirklich ein deutlich spürbarer Gewinn!

Schade dass es keine Fächerkrümmer gibt. Und meine Schweisskunst ist eher bescheiden.😖

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Outliner:

Das kenne ich noch vom Käfer! Allerdings kam dann ein Sauer & Sohn drunter, das war dann wirklich ein deutlich spürbarer Gewinn!

 

Wenn du das mal tatsächlich ausprobieren würdest, wüstest du wovon ich spreche. 

Da ich ja vor 4Jahren alles in einzelnen Schritten ausprobiert habe, konnte man immer sofort merken wenn es Veränderungen gab. 

Und ich habe noch die 3 Diagramme vom Prüfstand von 90 bis 102 PS.

Da waren aber auch die Powerrohre und die Nockenwelle verbaut worden, aber eben auch die 

3 Schritte die ich oben angeführt hatte.... Ohne was am Chip zu ändern!!


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.5.2022 um 07:38 schrieb Funman:

 Wenn beide gleich gut optimierten Gummi haben sind Motorrad und Auto auch gleich schnell.

BS.

Comparison Lap between kimi raikkonen (test 2017) vs Joorge Lorenzo (2016 Q1).

PS: Lorenzo fährt hier kein 900ccm/90Ps Eisenschwein.

 

 


"I admire its purity. A survivor. Unclouded by conscience, remorse, or delusions of morality" -Ash -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz wichtig ist auch die subjektive Straßenlage bzw. was das Popometer sagt.

Letztes Jahr mit dem Roadster hat meine Frau über die Karpatenserpentinen mitgebremst, dieses Jahr mit neuem Fahrwerk hat sie nur was von „ Ihr Männer seid doch alle gleich!“ geschimpft als ich einen aktuellen M4 nicht überholen ließ.

Während der Fahrt war sie aber still…

Auf den Geraden war er ran mit dem Bayern, aber in den Kurven hat er keine Sonne gesehen!

Aber ich denke noch einen Sommer machen die hinteren Socken nicht mehr mit!

Das Profil ist irgendwie weg…🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.