Jump to content
Smartfan1972

Smart Brabus 451 Monoblock Felgen auch im Winter fahren

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

 ich bin vor der Überlegung meinen Smart 451 Brabus mit meinen Monoblock Felgen mit Winterreifen auch im Winter zu fahren, die sehen einfach perfekt aus.

 

Oder ist das wegen dem Streusalz und den Monoblock im Winter eher eine blöde Idee?

 

Es handelt sich um die „normalen“ Monoblock Felgen mit Klarlack.

 

Oder was für Alternativen gäbe es?

 

vielen Dank 😊 

 

Grüße Smartfan 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Smartfan1972:

Oder ist das wegen dem Streusalz und den Monoblock im Winter eher eine blöde Idee?

 

...sogar eine ganz blöde - der Klarlack wird schon nach der ersten Saison unterwandert sein und die "perfekt" aussehenden Felgen können gleich zum Aufbereiter. Auch sehe ich nicht, dass du Winterreifen in 175/50 R16 für die Vorderen Felgen bekommen wirst.

 

Alternative wären passende Zubehörfelgen, oder die Pulse-Felgen 175/195, welche aber beide noch eingetragen werden müssten, da m.W.n. Brabus keine 175/195er Größe in der COC stehen hat. Es gehen auch die Stahlfelgen und eventuell gehen auch die schmalen 'Monoblock VII' 15" 155/175 von Brbaus, wobei ich nicht weiß ob sie winterfest sind.

 

Gruß

Marc

bearbeitet von yueci

spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst auch gleich mit dem Hammer draufhauen, dann sterben sie wenigstens nicht qualvoll.

 

Nein, ist echt keine gute Idee, eine Ausfahrt in die Salzmatsche reicht und das wars mit perfekt, irgendein Haarriß in der Lackierung findet das Teufelszeug immer, und Du siehst es erst, wenns zu spät ist.

 

Gute Winteralternative sind anständig pulverbeschichtete Felgen, wintermäßig deutlich haltbarer als lackierte meiner Erfahrung nach. In den Größen wirst Dich wohl auch 15-Zöller beschränken müssen, aber dafür gibts da auch anständige WR zu fairen Preisen dann.


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, vielen Dank yueci und dieselbub für eure Einschätzung!

 

Stahlfelgen habe ich bereits, dann mach ich einfach die dann drauf…

 

Grüße Smartfan 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

175-55/16 und 195-50/16 sollte aber techn. machbar sein und dann eintragen lassen mit einer Freigabe vom Reifenherrsteller sollte es kein Problem sein.


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb stuhlfahrer:

175-55/16 und 195-50/16 sollte aber techn. machbar sein

 

...diese sind aber vom Abrollumfang größer als die Serienräder, die angezeigte Geschwindigkeit ist damit geringer als in Serie - das wird zu Problemen bei der Eintragung führen.

 

Was spricht dagegen die Serien-Pulse-Räder zu verwenden 175-55/15 und 195-50/15, diese sind problemlos einzutragen?

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb yueci:

 

...diese sind aber vom Abrollumfang größer als die Serienräder, die angezeigte Geschwindigkeit ist damit geringer als in Serie - das wird zu Problemen bei der Eintragung führen.

 

Was spricht dagegen die Serien-Pulse-Räder zu verwenden 175-55/15 und 195-50/15, diese sind problemlos einzutragen?

 

Gruß

Marc

Marc, mit dem Tacho muss ich dir wiedersprechen. Serienmäßig zeigen nämlich alle fahrzeuge bis zu 10% zuviel an.

Das kann man wunderbar mit einem GPS Handy und einer App nachvollziehen.

Wenn der Smart Räder drauf bekommt die einen etwas größeren Abrollumfang haben, würde der Tacho ja endlich mal richtig anzeigen. 

Selbst die Google Maps App auf Android-Handys hat einen kleinen GPS Tacho und auch der zeigt weniger an wie der eingebaute Tacho im Auto.

Bei meinem Smart sind das bei genau 50 Tacho km/h 4 zuviel. Also echte 46km/h.

Selbst mit den etwas größeren Roadster Winterräder sind es immer noch 48km/h bei 50 am Tacho.


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Stuhl,

 

wie so oft bei Gesetzen, spielt es keine Rolle ob nach dem Umbau mehr oder weniger angezeigt werden - es wird...

 

vor 40 Minuten schrieb yueci:

zu Problemen bei der Eintragung führen.

 

Es bedeutet nicht, dass es nicht eintragungsfähig ist - aber ein Selbstläufer ist das garantiert nicht, viel Spaß bei der Diskussion mit dem Prüfer, eventuell will er ein Gutachten über die tatsächlich gefahrene und angezeigte  Geschwindigkeit - schließlich leben wir ja nicht in einer Bananenrepublik 🤪

 

Ich sehe auch keinen Grund auf 16 Zoll zu gehen, wo doch die 15 Zöller besonders im Winter mehr Vorteile bieten und eine Eintragung problemlos zu bewerkstelligen ist.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will keinen Prüfer umstimmen Marc, ich wollte nur festhalten das die Sache mit dem Abrollumfang relativ ist.

Aber ob größere Reifen in das Radhaus passen ist eher ein Umstand den es dabei zu prüfen gilt. 

Und ja,  15" sind die besseren Winterreifen... und je schmaler um so besser, zumindest bei Schnee und Eis.


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Eis breite Aufstandsfläche mit Lamellen, bei Schnee/Schlamm schmal mit viel Negativprofil! Und im Sand am Besten gar kein Profil oder nur gleichmässige flache Blöcke!😂

 

Übrigens gutes Angebot: Strikeline, aber du hast ja schon...

Also Stahlfelgen, ich wees nich...

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neue Brabus Monoblock 15" mit Winterteifen haben wir schon einen Winter gefahren ohne jegliche Schäden sind die offizielle Winterbereifung für die 451er Xclusive. Hatte die auch als Winterteifen für den 450er Brabus. Sollen halt auch im Winter mal gereinigt werden dann geht das schon 😁

bearbeitet von TrailRider

Ich habe mein ganzes Leben lang versucht, nach Oben zu kommen in der Gesellschaft, wo es legal und ehrlich zugeht.
Aber je höher ich aufsteige, umso verlogener und schlimmer wird alles!

Signatur.thumb.jpg.8c8918ee786e46ffb3b061ada67752ee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na trotzdem muss man die guten Alus nicht mutwillig in die Säure packen!

Da gibts günstigere Alternativen, auch wenn es nach meiner Meinung nicht die hässliche Stahlfelge sein muss!

 

Ich bin gerade am Suchen nach einer 22" Brock B21SLC passend für Range Rover L322/BMX X5.

Das Auto ist weg, aber eine Felge ist zerballert und neu kostet die um 600 Taler. Habe drei Gute...

Und wer kauft schon drei Felgen?

Sowas seltenes/teures wie die Brabus würde ich auch nicht im Winter fahren, habe meine Brock standesgemäss im Sommer zerlegt.😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb TrailRider:

Neue Brabus Monoblock 15" mit Winterteifen haben wir schon einen Winter gefahren ohne jegliche Schäden sind die offizielle Winterbereifung für die 451er Xclusive. Hatte die auch als Winterteifen für den 450er Brabus. Sollen halt auch im Winter mal gereinigt werden dann geht das schon 😁

 

Eben. Neue. Einen Winter lang. Jetzt nimmst mal die eher üblicherweise erhältlichen 10-15 Jahre alten Gebrauchten, bei denen der Klarlack schon die ein oder andre kleine Schramme oder auch nur einen Haarriss hat, und fährst die zwei, drei Winter lang, und dann lernst eine Lektion über Kapillarwirkung und Korrosionsunterwanderung von Lackschichten, und was Salz mit blankem Aluminium macht, wenn es unter dem Klarlack genüßlich ätzen darf.

 

Das ist wie Chilipulver unter der Vorhaut, sieht man von außen auch erstmal nix, aber wenn Du die Felge bist, merkst schon früh, daß was nicht stimmt und daß das erst der Anfang ist von dem, was jetzt nimmer abzuwenden ist.

 

Kurz: Laß es. Und ich versteh echt nicht, was gegen ein paar 0815-Alus in 15" mit problemlosen 195/175 spricht, sooo häßlich sind da nun auch nicht alle. Nur Stahlfelgen... nee, dann noch lieber die Monoblocks ruinieren, echt jetzt.


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/smart-451-15-zoll-brabus-monoblock-felgen-fortwo/1901075350-223-9438

 

451er Brabus 15" Felgen als "Winterbereifung" nach 8 Jahren nur 1 Stelle an einer Felge die ne Macke hat (Bild 6). Also so "gefährlich" ist das bestimmt net und ehrlich gesagt ist es doch egal. Die 15" Felgen sind billig und schick und Streßlos da Original als Winterbereifung in den Papieren. Warum also hässliche Alus oder Stahlfelge fahren? zur "Not" wird die Felge dann halt für den nächsten Satz Winterreifen Glanzschwarz gepulvert und gut ist es 😉

 

Brabus 451 mit Winterbereifung auf 15" Monoblock VII

spacer.png

 

Brabus 450 mit Winterbereifung auf 15" Monoblock VI:

spacer.png

 

Mal als Vergleich meine 911 Winterfelgen nach 14 Jahren:

spacer.png

 

PS: ich hab meiner Frau sogar 2 "Ersatzfelgen" von den Winter Monoblocks auf "Lager gelegt" falls es mal nen Bordsteinschaden gibt hab ich eine Felge für Vorne / Hinten original verpackt im Keller liegen 😁

bearbeitet von TrailRider

Ich habe mein ganzes Leben lang versucht, nach Oben zu kommen in der Gesellschaft, wo es legal und ehrlich zugeht.
Aber je höher ich aufsteige, umso verlogener und schlimmer wird alles!

Signatur.thumb.jpg.8c8918ee786e46ffb3b061ada67752ee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb TrailRider:

451er Brabus 15" Felgen als "Winterbereifung" nach 8 Jahren nur 1 Stelle an einer Felge die ne Macke hat (Bild 6). Also so "gefährlich" ist das bestimmt net und ehrlich gesagt ist es doch egal.

Sehe ich auch so.

Ich fahr seit Jahren am GTI Winterräder mit hochglanzpolierten Betten. Blankes Alu, ohne Klarlack.

51022092478_b205a7ea90_b.jpg

Pflegt man die Teile regelmässig passiert da nichts. Warum auch. Wachs oder Keramik drauf, regelmässig waschen und schon past das. Sicherlich wen die Kiste einmal im Jahr durch die Waschstrasse geschoben wird dann wirds halt mit jeder Felge egal ob Brabus oder nicht ziemlich eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb TrailRider:

Warum also hässliche Alus oder Stahlfelge fahren?

 

Hässlich ist relativ und breiter sind sie obendrein.

 

373322251_Hintenblur.jpg.998964b9eb1d95fa8aa7ebd00b9ca95b.jpg

 

Gruß

Marc

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marc,

 

sieht sehr gut aus. Was hast Du mit den Rädern gemacht? Sieht breit und tief aus.

 

Ich selber fahre diese Felgen im Sommer und auch im Winter. Die Winterversion wurde nach ca. 8 Jahre neu Pulverbeschichtet, da sich - trotz gute Pflege - auf der Felgenrückseite der Lack abgelöst hatte. Die Felgen sind geblieben, der Smart wurde von Baujahr 2007 auf 2015 verjüngt 🙂.

 

LG

 

SUR 1601

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar gibt's auch andere schöne Alus aber hier ging es ja um die Monoblock im Winterbetrieb und die ist beim Brabus halt in den COC Papieren eingetragen. Wem es zu schmal ist kann ja Distanzscheiben montieren. Ich hätte eigentlich am liebsten nen 2ten Satz 16/17er genommen aber es gab nicht einen Hersteller der passende Winterreifen angeboten hat 😮


Ich habe mein ganzes Leben lang versucht, nach Oben zu kommen in der Gesellschaft, wo es legal und ehrlich zugeht.
Aber je höher ich aufsteige, umso verlogener und schlimmer wird alles!

Signatur.thumb.jpg.8c8918ee786e46ffb3b061ada67752ee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb SUR:

sieht sehr gut aus. Was hast Du mit den Rädern gemacht? Sieht breit und tief aus.

 

Hallo @SUR,

 

das sind die VorMopf Pulse Felgen mit 175/55-15 und 195/50-15 Winterreifen mit H&R 15/30mm Tieferlegung und 25mm Eibach Pro-spacer Spurplatten.

 

 

vor 3 Stunden schrieb TrailRider:

Wem es zu schmal ist kann ja Distanzscheiben montieren.

 

Hallo @TrailRider

 

...ändert nichts an der Reifenbreite und sieht besonders von hinten dann doch eher "passendes Fäkalwort" aus.

Das Brabusdesign der schmalen 15 Zöller ist schon schick, aber die breiteren Pulse Felgen sind dagegen ein Schnapper inkl. deutlich besserer Performance bei Trockenheit, Nässe und fester Schnee/Eisdecke - die schmalen und teuren Brabus"chen" punkten nur bei Gewicht und Schneematschperformance.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@yueci - In den COC Papieren des Xclusive sind aber nur die 16/17 (Sommer) und die 15er (Winter) alles Andere müsste Eingetragen werden 😑 ist halt schade das es für die 16/17 überhaupt nix an Winterreifen gibt, hatte mal bei Brabus angefragt ob die ne Freigabe für andere Reifengrößen auf den Felgen haben aber leider war nix zu bekommen. Aber ich kann dich beruhigen, auch mit den 155/175 macht der Kleine im Winter Spaß und so kommt meine Frau auch nicht auf dumme Gedanken es zu übertreiben 😂

 

PS: Klar sieht das von Hinten recht bescheiden aus wenn ich als Vergleich die 225er der Sommerfelge nehme aber da würden mir die 195er "Serienfelgen" auch net langen aber ich darf mich ja am Brabus auch nicht austoben da meine Frau ihn halt original lassen will.

bearbeitet von TrailRider

Ich habe mein ganzes Leben lang versucht, nach Oben zu kommen in der Gesellschaft, wo es legal und ehrlich zugeht.
Aber je höher ich aufsteige, umso verlogener und schlimmer wird alles!

Signatur.thumb.jpg.8c8918ee786e46ffb3b061ada67752ee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb TrailRider:

In den COC Papieren des Xclusive sind aber nur die 16/17 (Sommer) und die 15er (Winter) alles Andere müsste Eingetragen werden 

 

ich denke da waren wie schon 😉

 

Am 13.10.2021 um 13:58 schrieb yueci:

Alternative wären passende Zubehörfelgen, oder die Pulse-Felgen 175/195, welche aber beide noch eingetragen werden müssten, da m.W.n. Brabus keine 175/195er Größe in der COC stehen hat.

 

Der Sicherheitsgewinn beim Umstieg von 155/175 auf 175/195 ist schon deutlich spürbar - wobei die schmalen Räder natürlich auch funktionieren, mit dieser Erkenntnis stehe ich hier aber nicht alleine da.

 

Gruß

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2021 um 21:09 schrieb Outliner:

Bei Eis breite Aufstandsfläche mit Lamellen, bei Schnee/Schlamm schmal mit viel Negativprofil! Und im Sand am Besten gar kein Profil oder nur gleichmässige flache Blöcke!😂

 

Übrigens gutes Angebot: Strikeline, aber du hast ja schon...

Also Stahlfelgen, ich wees nich...

Sind ja keine Spikies und auch noch 15" ... 🙄   😂


Meiner ist so Abgasarm, 

da wächst sogar Moos im Auspuff...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Moin und kleines Update! Nach Rücksprache mit der Werkstatt würden wohl die Anschlüsse in der Relaisbox unter dem Fahrersitz durchgemessen und so der wahrscheinliche defekt des Motorsteuergeräts festgestellt! Ich werde am Wochenende aber nochmal die Sicherungen durchchecken und auch wechseln, um die Störung weiter einzugrenzen. Ich habe auch schonmal Ausschau nach einem gebrauchten Steuergerät gehalten und festgestellt, das entweder keine genauen Angaben zu dem Spender gemacht werden ( zwar Angaben zu Diesel oder Benziner plus Kubikzentimeter und Teilenummer), aber nicht wieviel kw das Modell hatte. MUSS es unbedingt die gleichen PS/Kw haben, oder kann es etwas abweichen( also 40 anstatt 45)?! Eigentlich eine blöde Frage, aber es gestaltet sich sonst etwas schwieriger!! beste Grüße aus dem Norden!!
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      147.638
    • Beiträge insgesamt
      1.518.149
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.