Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Ich hab mal eine Frage zum Codieren des Smart Schlüssels . Und zwar spinnt mein Schlüssel , bzw. zieht er immer die Batterie vom Sender leer . Alle 5-7 Tage brauch ich ne neue Batterie . Hab jetzt im Netz einen Ersatz Schlüssel bestellt . War dann bei einem Schlüsseldienst bei mir in der Nähe der Codierungen anbietet , und der meinte zu mir pro Schlüssel ca. 70 € weil Smart kompliziert sei . Was ich für ziemlich übertrieben halte . 

 

Also meine Frage , was kostet so etwas normalerweise bei jemandem Seriösen , oder vielleicht kennt ja jemand jemanden der jemanden kennt aus meiner Nähe 😄

 

Komm aus dem Raum Recklinghausen/ Gelsenkirchen. 

 

Danke euch im Vorraus . 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Peedee:

weil Smart kompliziert sei .

Welches Baujahr? Die frühen 450er haben die Eigenart, nicht mit jedem Diagnosegerät sprechen zu wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Peedee:

Baujahr 2002 .

Recklinghausen...In Ratingen kann ich dir helfen. 

bearbeitet von Smarrrt

Ich habe einen Smart For Two Benziner Passion 450 CityCoupe´mit Klimaanlage Bj 2000 - 40KW / 54PS

 

Meine Reparaturvideos...... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klickklack

 

Das heißt, dort findest du hilfsbereite Forianer die Schlüssel anlernen können. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage zur Batterie im Smartschlüssel 450er CDi /  2000 (alte Schlüssel) :

Welche Betriebsspannung hat der Schlüssel 6 Volt (2 Stck Batterien in Reihenschaltung) oder 3 Volt als Einzelbatterie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Volt stimmt wahrscheinlich nicht!

Wenn ich 2 Stück 3 Volt Batterien hintereinander schalte, müßten es 6 Volt sein.

Werde die Sache noch mal genau in der Schlüsselelectronik untersuchen, ob mit 3 Volt oder 6 Volt geschaltet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 3V meine ich natürlich, daß der Schlüssel nur eine einzige Zelle hat, und die hat ca. 3.3 Volt. Wenn es weniger als 3,0 Volt sind, dann ist sie leer. Nicht daß du auf die Idee kommst, da 2 Zellen reinzubasteln. Ich habs zwar nicht ausprobiert, und möglich ist viel, aber ich vermute schon daß man damit den Schlüssel schrottet. Es gehört übrigens eine CR1225 rein.

 

vor 24 Minuten schrieb Minicar:

noch mal genau in der Schlüsselelectronik untersuchen

Wie genau willst du das denn untersuchen?


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ganz alte Eintastenschlüssel mit dem gelben Knopf hatte ja zwei CR2016 Batterien in Reihe, die neuen 2- und 3-Taster dann nur noch eine einzelne CR1225. Vielleicht deswegen die Verwirrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist eben, ob die Batterien in dem Schlüssel, den ich nicht kenne, in Reihen- oder in Parallelschaltung eingesetzt sind.

In Reihenschaltung würde sich in der Tat eine Betriebsspannung von 6 Volt ergeben, da sich die Spannungen in diesem Fall addieren, bei Parallelschaltung wären es 3 Volt mit doppelter Kapazität.

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, in meinem Schlüssel, dort womit die Fahrzeugblinker nur 9 mal blinken, befinden sich 2 Stck. CR2016 Batterien. Muß nur noch mal nach sehen/messen, ob diese in Reihe oder Parallel geschaltet sind.

So langsam arbeitet man sich im Smart durch .

Das nächste ist die Klimaanlage. Zwei Tage nach dem Evakuieren stehendes Vakuum, Anlage gefüllt und nach drei Tagen Funktion wieder Ausfall. Wahrscheinlich wieder leer.😜

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, noch mal in aller ruhe....
Es kommen zwei à 3 Volt vom Batterietyp CR1225 übereinandergelegt (in Reihe "geschaltet") 
in den Schlüssel des Smart 450 siehe (HIER)
Zum nachlesen im Smart Wiki welche/wie viele Batterie/n in welchen Schlüssel (KLICK HIER)
@Minicar
Die vom Batterietyp CR1216 die du beschrieben hast, kommt eine(!) in den Schlüssel vom Smart 451


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Smart 451:

Zum nachlesen im Smart Wiki welche/wie viele Batterie/n in welchen Schlüssel (KLICK HIER)
@Minicar
Die vom Batterietyp CR1216 die du beschrieben hast, kommt eine(!) in den Schlüssel vom Smart 451

 

Also zum einen ist der Batterietyp für den 451 CR2016 und nicht 1216 um zum zweiten wird bei Smartwiki hinsichtlich des Batterietyps nicht zwischen dem alten Ein-Knopf-Schlüssel und dem neueren Zwei- bzw. Drei-Knopf-Schlüssel des 450ers unterschieden!

 

In den Ein-Knopf-Schlüssel des 450ers gehören 2 x CR2016 und in den Zwei- bzw. Drei-Knopf Schlüssel 1 x CR1225.

 

Siehe auch diese Seite!

 

Wenn ich das richtig verstehe, dann gilt:

 

450er alter 1-Knopf Schlüssel   2 x CR2016

450er neuer 2- und 3-Knopf Schlüssel 1 x CR1225

 

451er Schlüssel   1 x CR2016

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Ahnungslos:

 

Also zum einen ist der Batterietyp für den 451 CR2016 und nicht 1216 um zum zweiten wird bei Smartwiki

...Entschuldigung - ja klar - kleiner Tippfehler
Danke für die Berichtigung @Ahnungslos 😊


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Smart 451:

Es kommen zwei à 3 Volt vom Batterietyp CR1225 übereinandergelegt (in Reihe "geschaltet") 
in den Schlüssel des Smart 450 siehe (HIER)

 

Nicht nur ein kleiner Tippfehler, das hier zitierte stimmt nämlich auch nicht, es kommen nicht zwei CR1225

in dem Ein-Knopf-Schlüssel, sondern zwei CR2016.

Da hast Du Dich auf die Info aus Smartwiki verlassen, wo es aber auch falsch bzw. missverständlich drin steht, weil die nicht nach den Schlüsseln unterscheiden!

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Ahnungslos:

Da hast Du Dich auf die Info aus Smartwiki verlassen, wo es aber auch falsch bzw. missverständlich drin steht, weil die nicht nach den Schlüsseln unterscheiden!

Danke für das zurechtrücken 😉
Dann muss ich mal wieder beim Smart Wiki mehr zwischen den Zeilen lesen und mit anderen Smart DIY Seiten vergleichen.


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Smart 451:

und mit anderen Smart DIY Seiten vergleichen.

 

Das mache ich eigentlich immer und permanent, meistens zwischen Evilution und fq101, aber auch anderen Quellen.

Denn auch dort befinden sich teilweise falsche oder missverständliche Informationen auf den Seiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade mal die Batterieaufnahme des Eintaster-Fahrzeugschlüssels mit dem gelben Knopf (450er CDi/Bj.2000) geöffnet. Definitiv sind dort 2 Stück Batterien, Typ CR2016, verbaut. Sie gehören nach den Maßen gesehen auch so dort rein und zwar, 2 Stück je 3 Volt in Reihe geschaltet = 6 Volt Betriebsspannung!

So wie "Ahnungslos" schon geschrieben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Text oben bezieht sich auf den 3 Tasten Schlüssel, weil mein 450 CDI Bj. 2000 einen 3 Tasten Schlüssel hat. Den Hinweis "alte Schlüssel" habe ich nicht richtig gedeutet, sorry. 

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an ALLE, ich musste das Gummi meiner beiden Smartschlüssel für 451 Coupe EZ 2013/61 PS erneuern.

Kann mir jemand mitteilen, wo ich eine neue Codierung vornehmen kann??

Ich wohne im Raum Oldenburg Niedersachsen und würde bis zu 100 km fahren, um die Schlüssel codieren zu lassen.

Nicht unbedingt bei Smart, das wird wohl zu teuer. Mir wurde gesagt, dass auch eine gute KFZ Meisterwerkstatt

so etwas kann...Könnt ihr mir eine nennen in dem ganannten Umkreis? Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael, auch wenn mir bewußt ist daß es nicht deine Frage beantwortet, hätte ich da mal 2 Fragen zu meinem Verständnis: 1. Was hat das Gummi mit der Codierung zu tun? 2. Bist du der einzige Smart 451 Fahrer in diesem Forum, und falls nein, inwieweit ist dein gewählter Forumsname dann ein sinnvolles Unterscheidungsmerkmal? Grüße Hajo 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keks?😁

Aber an sich hat Funman recht. Der Gummi hat rein gar nix mit einer Codierung zu tun. Dein Hilfeersuchen ist missverständlich...

Ich war gestern in Halle um eine Kugel wiederzubeleben, weil die SAM den Code vergessen hatte.

Mercedes wollte 600 Taler um zwei Schlüssel anzulernen.🤮

Ich habe dann zwei Chinaschlüssel angelernt von Amazon, die der "Kunde" besorgt hatte.

Aber bis nach Magdeburg willste wohl nicht kommen, einziger Smart 451-Fahrer?🤪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur um es mit den Batterien auf die Spitze zu bringen, cr 2015, praktisch nicht zu bekommen, gehören da rein. Die 16er sind einen hauch zu dick, machen in der Praxis aber keine Probleme. 


fortwo cabrio, bj 06/00, 600er

fortwo cabrio, bj 09/01, CDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.