Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo, habe am 04.11.  in Gummersbach bei "ProSMart"  einen 12 Jahre alten Smartfortwo/Diesel mit 45 PS gekauft, der 61.000km `runter´ hat.

Beim Verkaufsgespräch bestätigte mir der Verkäufer 2x, dass da neue Allwetterreifen drauf wären, und er das blinde Glasdach noch in Ordnung bringen würde. Mein Fahrer kann das bestätigen.

Das Glasdach ging natürlich nicht mehr klar zu kriegen, und dann -nach einer Fahrwoche fing er vorne an, Geräusche zu machen. Ich habe ihn dann hier in der Nähe (Händleri st 1,5 Std entfernt) ansehen lassen. Ergebnis:  rechter Querlenker Dichtung kaputt, /muss neu, aus der Vakuumpumpe tritt Öl aus und die sogenannten Allwetterreifen sind Sommerreifen.Nach Einschreiben und vielen Anrufversuchen, bei denen sich der Verkäufer erst dauernd verleugnen ließ,  hieß es dann, er hätte nie gesagt, dass das Allwetterreifen wären, dass der Querlenker bei Verkauf ja wohl nicht defekt war, und er allenfalls nach der Vakuumpumpe gucken würde...und zwar aber erst nach dem 16.01. "oder später".

Bin 56, und ein weibliches Wesen....mit mir kann man es ja machen !?!

Da ich ständig damit fahren muss, lass ich es jetzt von von einem bekannten Mechaniker machen. (die Keilrippenriemen sind auch noch nie gewechselt worden)

Ich fühl mich betrogen.

Was sagt Ihr denn dazu ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, das hört sich leider so an als wenn du wirklich auf nen miesen Händler reingefallen wärest....Aber dieses Problem ist ja nun bekannt seitdem es Autos gibt (oder schon früher)...

Das du nen Zeugen hast für die Dinge die abgemacht waren ist schon mal prima, ich würd nicht lange rumreparieren (zahlste übrigens selbst) sondern den Weg des Wandelns gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeuge hin und Zeuge her... im Vertrag steht das mit dem Dach und den Allwetterreifen ja vermutlich nicht. Wenn nein und wenn du kein Rechtsanwalt bist, würde ich es auf Verlust buchen. Ob du wandeln willst, kommt darauf an, ob du generell zufrieden bist mit dem Smart. Es kann beim nächsten auch schlimmer kommen und irgendwas ist immer. Wie heißt es so schön: man soll dem schlechten Geld kein gutes hinterherwerfen. 


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, leidiges Thema. Allerdings: Das was man bereits selbst repariert hat - geht wohl nicht mehr kaputt. Ich würde das Ding behalten und gelegentlich bei einem wirklichen Smartspzialist vorbeireiten - mir einen Heil- und Kostenplan erstellen lassen. Den stellst Du hier ins Forum.

Wenn das mit dem Keilrippriemen Dein einziges Problem bleibt, ist es gut.

Ich habe mal einen älteren Smart zum Spottpreis gekauft - der Händler wollte die Karre loswerden, weil der Motor quitschte und schepperte. Was soll ich sagen - neue Wasserpumpe und Riemen und Thermostat - die Karre rennt seitdem....

 

Gruss

Emil

 


Gruss

Emil

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich ähnlich sehen.... 

Das die Keilriemen ggf fällig sind fällt unter gebrauchtwagentypisch da hast du keine Chance. Kostet ja auch nicht viel. 

Bei den Reifen, wenn nicht im Kaufvertrag steht auf Allwetter, hast du ebenfalls keine Chance. Für das Dach gilt das Gleiche. 

Einzig der Querlenker und die Ölundichtigkeit fällt unter die Sachmangelhaftung da muss der Händler reagieren. 

 

Ein bisschen blauäugig warst du beim Kauf schon. Das wird in der Branche schnell bestraft. 

bearbeitet von maxpower879

Smart 450 Cabrio 2002 599 71 PS 

Smart 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

Smart 453 EQ Cabrio 2021 82 PS 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin eine Frau-und habe ein Auto gekauft..... auf dem Kaufvertrag steht gar nichts..ausser den Autodaten und der Name von dem ProSmart Eigentümer und Meiner. Normalerweise ist er deswegen eigentlich für alles haftbar, was nicht in Ordnung ist.

WAS KANN ICH DENN NUN MACHEN? Ich hab die Querlenker von einem befreundeten Mechatroniker erneuern lassen -und die Keilrippenriemen auch, die Vakuumpumpe dichtet er mir noch ab,- ich kann doch nicht bis zum Nimmerleinstag so damit rumfahren, bis die Schäden größer werden. Bis jetzt hab ich schon 220 Euro draufgezahlt.

Der liebe Herr Ataye will allenfalls nach der Pumpe gucken...aber erst, wenn er irgendwann wieder aufmacht....hat er mir gemailt.

Von den Sommerreifen nimmt er sich auch nichts an.

Es kann doch nicht sein, dass man als Käufer(in) überhaupt keine Rechte hat!

Es sollten auch andere Käufer vor dem Laden gewarnt werden.

Leider hatte kein Autokundiger Zeit, als ich mit meinem Bekannten dahin gefahren bin. Mein Fehler war, dass der Laden 1,5 Std

weit weg von mir ist.

Wenn ich  eine Rechtsschutzversicherung hätte, hätte ich den längst angezeigt.

Das so akzeptieren geht gar nicht....

Für Allwetterreifen fehlt mir das Geld.

Gibt es keine hilfreichen Tipps ?

Danke im voraus

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es Dir ein Trost ist: Nicht nur als Frau wird man so gelinkt, das passiert auch uns Jungs... und selbst wenn man wirklich genug Erfahrung hat und sich auskennt, fällt man doch wieder mal auf die Nase bei Gebrauchtkäufen. Du hast es dem Händler leider auch wirklich leicht gemacht mit Deiner Art Autos zu kaufen.

 

Was Du nun machen kannst? Mit Rumpelstilzchen spielen in der Werkstatt mal gar nix, da lacht der nur. Und daß Du nun selbst schon hast woanders reparieren lassen und der Händler sein Recht auf Nachbesserung so nicht mehr ausüben kann, machts nur komplizierter.

 

Wenn Du hier noch was rausholen willst, kommst am Anwalt nicht vorbei, aber das wird lang und zäh und zahlst erstmal Du. Dann kommen ggf noch Gutachterkosten etc hinzu...lohnt in der Preisklasse einfach nicht und ist ohne RSV absolut unratsam.

 

Konkret: Kauf die Reifen selbst (und bitte spar hier nicht, das wird in Folge richtig teuer!), reklamier die Pumpe, zumal der Händler da ja wohl einsichtig zu sein scheint, und schluck den Rest als Lehrgeld.

 

Also Reifen, Pumpe, Rest ignorieren, und dann fahr einfach weiter bis die Kiste zusammenbricht, das kann manchmal überraschend lange dauern, gerade beim Smart, der ist erstaunlich robust. Alte Minifahrerweisheit: Was noch klappert oder quietscht, ist noch da. Erst wenns plötzlich ruhig ist, hast ein Problem, dann hast das Teil verloren 🙂

 

Kopf hoch und den Kleinen tätscheln, kann ja auch nix für...Ihr werdet Euch schon noch mögen lernen.

 

 

 

 


Alles wird gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb dieselbub:

Kopf hoch und den Kleinen tätscheln, kann ja auch nix für...Ihr werdet Euch schon noch mögen lernen.

 

 

 

 

Dem kann ich nur zustimmen. Das arme Auto ist unschuldig.

 

vor 12 Minuten schrieb dieselbub:

Mit Rumpelstilzchen spielen in der Werkstatt mal gar nix, da lacht der nur.

 

 

 

 

Kommt drauf an, wer da der Königin Kind begehrt. Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen mache ich nen Hausbesuch mit den 40 Räubern...😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb first smart:

Ich bin eine Frau-und habe ein Auto gekauft..... auf dem Kaufvertrag steht gar nichts..

Ich weiß jetzt nach was bei einem Autokauf das Geschlecht ne Rolle spielt. Fakt ist, wenn ich von etwas keine Ahnung habe, mache ich mich vorher schlau oder nehme Jemanden mit der Ahnung hat. 

Ausserdem sagte Goethe nicht umsonst, Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.

 

Und wenn man mal ehrlich ist, zumindest den Mangel mit dem Dach, hättest vor Ort sehen können.

 

Siehe es als Lehre und harke es ab. Das Leben ist eben nicht einfach und wenn es um Geld geht, meist auch nicht fair. Wo kommst du denn her, evtl. steht ja in deiner Nähe ein erfahrener Smartschrauber von hier helfend zur Seite wenn was ist

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss meinen Vorrednern zustimmen, wenn die Sachen die er die zugesichert hat nicht im Vertrag stehen hast du sehr schlechte Chancen da noch was zu bekommen. Und ganz ehrlich: So wie er drauf ist würde ich auch das mit der Pumpe anderweitig lösen lassen, ich würde unterstellen das die Arbeitsqualität von diesem Händler da nicht so prall sein wird. Beim Querlenker hättest du vielleicht eine Möglichkeit gehabt weil so ein Teil i.d.R. nicht von jetzt auf gleich hopps geht, aber das ist ja schon repariert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb first smart:

Ich hab die Querlenker von einem befreundeten Mechatroniker erneuern lassen -und die Keilrippenriemen auch, die Vakuumpumpe dichtet er mir noch ab,

Dann ist jetzt doch alles klar.


705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erstmal,

 

ich melde mich nun auch mal um einige Missverständnisse aus dem weg zu räumen, allem Anschein nach wird hier ja sofort Partei ergriffen sobald man nur eine Seite der Geschichte gesehen/gelesen hat.

 

Ich gehe mal davon aus dass wenn mein Name fällt, wir dass ganze auch öffentlich kundtun können, Frau Pa***, ich werde Ihren Namen dennoch nicht erwähnen, da ich die Privatsphäre des Menschen sehr hoch schätze, weiterhin hätten Sie diesen Thread auch wieder löschen können, da unsere "Diskrepanzen" gelöst wurden und ich nur auf diesen Thread, durch einen Kunden geraten bin, welcher mir mit misstrauen entgegnete.

 

Wir sind stets bemüht unseren Kunden Technisch einwandfreie Autos zur verfügung zu stellen, allerdings handelt es sich um Gebrauchte Fahrzeug welche ca. 8-18 Jahre alt sind. Es muss einem Käufer klar sein dass ein Gebrauchtwagen in diesem Alter auch Probleme machen kann , welche von uns natürlich auch beseitigt werden(solange diese nicht grob fahrlässig verursacht wurden).

 

Für den genaueren Überblick, es gibt insgesamt 5 beteiligte Personen und wir nennen Sie wie folgt.

 

Frau Pa*** (Käuferin)

der Meisterkollege 

der Nachbarsmechaniker

die Freundin 

und den Begleiter

 

Fangen wir an.

 

Intro:

 

Frau Pa*** hat ein Auto bei uns gekauft und bemängelt, aufgrund der Corona lage mussten wir von Gesetzeswegen jeglichen Kontakt zu unseren Kunden meiden.(Die !Werkstatt! sowie der Verkauf wurden vorrübergehend geschlossen).

 

1. Panoramadach

 

Die Panoramadächer eines Smart 451 sind aus Kunststoff, dieses in Verbindung mit Sonneneinstrahlung ergibt leider ein ausbleichen des Kunststoffes.

Wir hatten Frau Pa*** gesagt dass wir das Fahrzeug noch einmal säubern, aber eine Reparatur ist nicht möglich bei den Panoramadächern, davon war nie die rede.

 

2. Allwetterreifen

 

Es wurde nie behauptet dass das Fahrzeug mit Allwetterreifen ausgestattet ist, das Fahrzeug hatte 2 Jahre alte Sommerreifen aufgezogen, welche noch ein Top Profil hatten. Desweiteren wird jedem bei der Theoriestunde beigebracht wie man Reifen unterscheidet - sowohl Frau Pa*** sowie auch der Begleiter sind beide im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.(Sie sind beide Auto gefahren, also nehme ich dass mal an.)

 

3. Querlenker

 

Das Fahrzeug hatte vor abgabe einen fast neuen TÜV erhalten (2 Monate und 300km alt) und bevor es heißt wir hätten den TÜV bei einem bekannten machen lassen, der gerne mal Schielt - NEIN - der TÜV wurde vom Vorbesitzer gemacht, welcher das Fahrzeug ca. 10 Jahre in seinem Besitz hatte. Das Fahrzeug hatte weder bei der Probefahrt (unsere Fahrzeuge werden immer von uns probe gefahren um Zeitintensive Abholungen zu vermeiden(wir besitzen einen Abschleppwagen für den Fall der Fälle)) noch beim Gefahrenübergang ein Quietschendes oder klackendes Geräusch verursacht, natürlich hatte ihr Mechanikerkollege beide Querlenker tauschen lassen obwohl es einer auch getan hätte(es hätte sogar die Buchse gereicht) und wir sollten dann im besten Fall seitens Frau Pa*** auch für beide Seiten bezahlen! Ohne Rechnung und ohne Begutachtung unsererseits versteht sich.

 

4. Abdeckung Heckscheibenwischer

 

Frau Pasch hatte NACH dem Kauf bemängelt(ebenfalls nach Abholung), dass die Abdeckung für den Heckscheibenwischer fehlt(war uns nicht bekannt, könnte auch geklaut worden sein), diese wurde kostenlos für Sie besorgt und angebracht, da gab es auch noch keine Quietschenden Geräusche des Querlenkers. KOSTENLOS

 

5. Keilriemen

 

(Achtung Ironie)

Da Frauen ja bei uns bekanntlich beim Autokauf immer über den Tisch gezogen werden und die Junge Dame der Meinung war dass Ihr Antriebsriemen schon 60.000km alt war, haben wir uns darauf geeinigt dass Sie das Fahrzeug zu uns bringt (immer noch kein Quietschender Querlenker), rausgestellt hatte sich letztlich dass der Riemen nicht Original(der Nachbarsmechaniker behauptete es wäre noch der erste) war und auch keine Risse oder sonstiges abbildete, sondern neuwertig war.

Wir haben alles wieder zusammengebaut und Frau Pa*** gesagt dass wir kein intaktes teil tauschen, nur weil es nicht im Scheckheft vermerkt worden ist dass er schon ausgetauscht wurde. KOSTENLOS

 

6. Verleugnung

 

Nachdem wir die Abdeckung vom Heckscheibenwischer erneuert, sowie den Keilriemen geprüft haben, erhielten wir mehrere Emails Ihrer Freundin(wir dachten es wäre Frau Pa***), in welchen wir als Betrüger betitelt und Sie(Frau Pa***) auf uns reingefallen wäre etc., nachdem wir antworteten um Missverständnisse aus dem weg zu räumen, erhielten wir erneuert eine E-mail, dieses mal von Frau Pa***, in welcher Sie sich entschuldigte und sagte, dass Ihre Freundin immer gleich so Rau und Angriffslustig schreiben würde.

WAS HAT DIESE FRAU MIT DEM KAUF ZU TUN???.

-Naja, weiter gehts-

Weiterhin wurden wir als Betrügerisches Unternehmen bezeichnet und diverse andere Anschuldigungen wurden ebenfalls genannt auf welche ich nicht weiter eingehen möchte.

 

Einige Tage später rief der Mechanikermeister an um mir ein paar Fragen zu stellen,

nachdem ich Ihm ausführlich erklärt hatte dass der Riemen Inordnung sei und ich mich noch um den Dichtung an der Hochdruckpumpe(Vakuumpumpe wie sie gennant wurde) kümmeren würde, verabschiedeten wir uns und alles war OK!

 

Nach den E-mails, Telefonaten und Reparaturen(Überprüfungen sowie Instandsetzungen) bat ich Frau Pa*** bitte nur noch den Postalischen weg zu nutzen, da wir uns nicht mehr mit Ihrem Nachbarsmechaniker , Werkstattmeister ,Ihrer Freundin, Ihrem Begleiter oder sonstigen außenstehenden Personen Unterhalten möchten.

 

Ab diesem Moment habe Ich nicht mehr zum Telefon gegriffen, da ich es nicht einsehe mich von willkürlichen Menschen beleidigen oder belehren zu lassen, welche nichts mit diesem Fahrzeug zu tun haben.

 

7. Ladeluftkühler

 

Nachdem Frau Pa*** und ihr Anhängerschaft uns dann beleidigt und gedroht hatte, haben wir uns dennoch Ihrer angenommen, da Sie sagte das Fahrzeug würde unheimlich viel Öl verlieren und hätte keine Leistung mehr, gesagt getan, Sie kam vorbei, wir schauten uns das Problem an und stellten fest, dass der Nachbarsmechaniker den Ansaugschlauch zum Ladeluftkühler nicht ordentlich montiert hatte, nach einer kurzen Probefahrt im Beisein von Frau Pa***, hatte sich herausgestellt dass das Problem nicht an uns lag, natürlich haben wir dass wieder kostenlos für Sie gemacht und haben Sie auch dennoch freundlich empfangen und freundlich verabschiedet. 

Während der Probefahrt hatten wir auch eine interessante Unterhaltung über den aktuellen Stand der dinge und Frau Pa*** hatte sich dann ebenfalls einsichtig gezeigt und sagte uns es sei alles ok und nur ein RIESEN MISSVERSTÄNDNIS.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herr ProSmart 😉

 

danke für Ihre Seite der Geschichte.

 

Aber ich muss sagen, hier ging es recht gesittet zu, Sie wurden eigentlich nicht als "der böse Händler" hingestellt, was ich aufgrund der bekannten Internetproblematik als "top" ansehen würde.

 

Da bekommen es andere Werkstätten "satter" ab 😉

 

Unterm Strich ist es wie immer: Nur, was schriftlich fixiert wurde, gilt.

Das gilt für Kunden wie auch für Sie, als Händler. 

 

Man will ja immer zufriedene Kunden und macht auch mal Sachen, für die man nichts kann...

 

 

Vermutlich wird Frau P in Zukunft mehr schriftlich festhalten.

Sie haben sicherlich Ihre Lehren auch daraus gezogen...

 

 

Nervig, für beide Parteien...

 

 

 

P.S.:

 

Vermutlich kann Frau P diesen Thread nicht löschen, weil keine Berechtigung.

Und die Boardführung "trifft" man nicht oft an :D

bearbeitet von kleinp

  • 453 Coupe 66kw Twinamic Panoramadach
  • 450 Cabrio (Bj2004) powered by Fismatec :-)[*verkauft*]
  • CLA200 Shooting Brake    =>    www.cla-community.de

 

Smart 453 (90PS, Twinamic) V-Power

931902.png

===========>>>>>>> Verkaufe Winterkompletträder für 451 <<<<<<<===========

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo kleinp, 

 

danke fürs Feedback,

 

ich habe trotz meines Unmuts versucht sachlich zu bleiben.

Wir haben etliche zufriedene Kunden gehabt, ob es Instandsetzungen von Motoren der 450er Serie waren oder Getriebeschäden der 451 oder der Verkauf von denen man leider kein Feedback erhält, da es nichts zu beanstanden gibt. Nun hatten wir einen

ich nenne es mal schwierigeren Fall und schon werden wir als bösartige Hinterhofhändler dargestellt, um die man einen großen Bogen machen sollte.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb kleinp:

P.S.:

 

Vermutlich kann Frau P diesen Thread nicht löschen, weil keine Berechtigung.

Und die Boardführung "trifft" man nicht oft an 😄

bearbeitet vor 1 Stunde von kleinp

Ich denke, ein so transparenter Fall mit Schilderung beider Seiten ist keine Negativwerbung, ganz im Gegenteil.


Schöne Grüsse

 

ThoK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

56 und noch nie ein Auto gekauft oder was 🙄

 

dann noch nen scheinbar Ahnungslosen ( sorry gilt nicht dem gleichnamigen hier 😜) bei dem ganzen dabei gehabt der das besprochene doch gleich kontrollieren hätte können .. 

 

dann wieder das typische , es wird durchs halbe Land gefahren , um das günstigste Model zu kaufen , anstatt paar Euro mehr beim Händler vor Ort auszugeben und direkt einen Ansprechpartner zu haben . 
 

Da muss man wirklich kein Mitleid haben , vom Händler kann man hier eine durchaus nachvollziehbare Stellungnahme lesen , an der ich nix negatives finden kann ..


 

Fazit : selbst in deinem Alter kann man noch dazu lernen 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Hobbysmarter:

56 und noch nie ein Auto gekauft oder was 🙄

Dann noch einen scheinbar Ahnungslosen ( sorry gilt nicht dem gleichnamigen hier 😜) bei dem ganzen dabei gehabt Der das besprochene doch gleich kontrollieren hätte können .. 

Dann wieder das typische , es wird durchs halbe Land gefahren , um das günstigste Model zu kaufen , anstatt paar Euro mehr beim Händler vor Ort auszugeben und direkt einen Ansprechpartner zu haben . 
Fazit : selbst in deinem Alter kann man noch dazu lernen 😁

@Hobbysmarter
Geht es noch unfreundlicher?? 
Muss das denn sein, User hier so runterzumachen??
Also noch mal eine runde in die benimmschule und nachsitzen!
Das ist auch so eine Unsitte des "anonymen" Internets, man kann sich ja alles erlauben wenn man sich hinter seiner Tastatur versteckt und einfach das schreibt, was einen in den Sinn kommt.
Also @Hobbysmarter - bitte erst nachdenken und dann vielleicht etwas freundlicher die Antworten formulieren!
Denn du kannst nicht voraussetzen, dass jeder beim Autokauf so viel Wissen mitbringen wird, um nicht in die Falle zu tappen und einen Fehlkauf macht.
Selbst erfahrenen Autokäufern ist das schon passiert und es hat auch nichts mit dem Alter zu tun!
 

bearbeitet von Smart 451
Ergänzung des Texts

Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benehmen ? Für was . Hab ich wenn beleidigt . 
ich habe so Fälle wöchentlich und muss dem Gejammer kein Mitleid zollen , ich sage immer die Wahrheit und auch wenn sich ein Kunde Schrott gekauft hat bekommt er das gesagt . 
 

und sie hatte Doch einen Fachmann dabei . 
 

Im Internet rumjammern wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist hilft keinem .

 

gilt aber Allgemein und soll kein persönlicher Angriff der Threaderstellerin sein . 

bearbeitet von Hobbysmarter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,


ihr impliziert hier einen „Fehlkauf“ und „Schrott“ …

 

Am 15.7.2021 um 21:28 schrieb Smart 451:

um nicht in die Falle zu tappen und einen Fehlkauf macht.

 

Am 15.7.2021 um 21:45 schrieb Hobbysmarter:

auch wenn sich ein Kunde Schrott gekauft hat

 

So wie ich das sehe sind es nur normale Verschleißerscheinungen eines Gebrauchtwagens. Das Polycarbonatdach der Coupés neigt im Alter zu Haarrissen und ein Tausch wird selbst von vielen SC abgelehnt. Auch ein verschlissener Querlenker, ein alter Riemen oder die undichte Vakuumpumpe sind nichts, was ich als Fehlkauf oder sogar Schrott bezeichnen würde. 
 

Ich habe daraus gelernt alles schriftlich festzuhalten, was mir wichtig ist und so zu vermeiden, dass es zu Missverständnissen kommt.
 

Gruß 

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@yueci 

 

mein Zusammenhang mit Schrott musst Du im ganzen lesen und nicht auf den hier gekauften Smart beziehen . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin @Hobbysmarter,

 

gerne - nimm du bitte auch zur Kenntnis, dass beide Beiträge den Eindruck erwecken hier sei ein schlechter Kauf erfolgt - was in meinen Augen nicht der Fall ist. 
 

Auch solltest du dann diesen Fall ausdrücklich ausschließen, wenn du dich allgemein auslassen willst und diesen speziellen Fall nicht meinst. 
 

Gruß 

Marc


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb yueci:

Moin @Hobbysmarter,

 

gerne - nimm du bitte auch zur Kenntnis, dass beide Beiträge den Eindruck erwecken hier sei ein schlechter Kauf erfolgt - was in meinen Augen nicht der Fall ist. 
 

Auch solltest du dann diesen Fall ausdrücklich ausschließen, wenn du dich allgemein auslassen willst und diesen speziellen Fall nicht meinst. 
 

Gruß 

Marc

👍🙏🏼


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.7.2021 um 20:45 schrieb Hobbysmarter:

 

gilt aber Allgemein und soll kein persönlicher Angriff der Threaderstellerin sein . 

@yueci  ich zitiere mich mal selbst und genau da hab ich doch zum Ausdruck gebracht was du möchtest 🤷‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin @Hobbysmarter,

 

Danke für den Hinweis - ich habe noch einmal deine beiden Beiträge gelesen. In Großen und Ganzen gebe ich dir recht, unabhängig davon wird dennoch der Eindruck erweckt, dass die TE einen schlechten Kauf getätigt hat, auch wenn es nicht beabsichtigt war. 
 

Gruß

Marc

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.