Jump to content
Tusch162

Hunderampe für Smart for Tow

Empfohlene Beiträge

Moin

ich stelle mich hier mal kurz vor.

ich habe seit August meinen zweiten Smart und liebe meinen Kleinen.

seit August ist auch unsere „Harley“ bei uns.

Harley ist eine Old English Bulldogge und jetzt 4 Monate alt.

ich habe meinen neuen Smart gleich mit einem Absperrgitter für Hunde  von Kleinmetall ausrüsten lassen.

Noch kann ich den Hund in den Kofferraum heben. Aber lange geht das sicher nicht mehr.

ob Harley später in den Kofferraum springen kann? Ich glaube eher nicht.

deswegen kommt hier meine Frage

gibt es eine Rampe für Hunde, die speziell für den Smart for tow geht.
Ich muss ja die Rampe und den Hund im Kofferraum unterbringen.

 

über Tipps und Infos würde ich mich freuen.

 

LG

Tusch

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nix.

bearbeitet von Funman

705 Kilometer mit 19,43 Litern sind 2,75 Liter/100 Km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Nachbarin hat für ihren Smart diese Rampe genommen. (KLICK HIER)
Die Rampe hat zusammengelegt 79x40x19 cm und ausgeklappt 156x40x9 cm und ist bis 90kg belastbar.
Bei einen Innenmaß von 98cm bekommst du auch zusammengelegt die Rampe bestimmt auch noch im Smart verstaut


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

 

 

 

Skeched Smart Car_4.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Smart for Tow? Na klar, ich habe eine Anhängerkupplung.🤣

 

Guck erstmal ob Harley überhaupt auf einer schmalen Rampe läuft, bevor du da investierst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Outliner:

Guck erstmal ob Harley überhaupt auf einer schmalen Rampe läuft, bevor du da investierst. 

haaaaaa....ja genau... vieleicht gefällt es dem Harley auch gar nicht in so einem hoppeligen  Käfig zu hocken. Macht bestimmt dann glei brecherle....😄


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werds nie vergessen. Zwei Welpen abgeholt, die Rückbank beim Oldsmobile Delta 88 penibel ausgelegt and dann habe die Viecher meine Griffmulden an den Türen mit gelber Welpenkotze randvoll gefüllt, links und rechts! Bezugsstoff der Türen: Dunkelblauer Samt...🤬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

haaaaa.... oder unser Harley mach mol vor Schreck äh Pruntzerle in seim Schüttelkäfig 😃


andreasma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Outliner:

Zwei Welpen abgeholt, die Rückbank beim Oldsmobile Delta 88 penibel ausgelegt

 

Das war vielleicht ein bißchen blauäugig, mein Bester! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, allerdings. 😆

 

Habe auch einen Diensthund-Schein. Jedenfalls ist ein Smart nicht das perfekte Auto zum Hundetransport. Kann man machen, aber schön ist anders.

Der Bulldog ist zwar relativ kompakt, aber er kann sich nicht wirklich bewegen hinten.

Darum hatte ich als die Hunde noch lebten, immer einen Kombi:

bearbeitet von Outliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe für meinen Goldie als Erstfahrzeug auch einen Kombi!

Und aus meinem Cabriolele baue ich den Beifahrersitz mit dem Sitzgestell aus, wenn er mitfährt! 😃

Dann hat er Platz genug und ist mir nah! 🙂

bearbeitet von Ahnungslos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Smart911a:

haaaaaa....ja genau... vieleicht gefällt es dem Harley auch gar nicht in so einem hoppeligen  Käfig zu hocken. Macht bestimmt dann glei brecherle....😄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

harley fährt sehr gern in meinem Smart.

kaum drin, einrollen, schnarchen 🙈🤣

sie geht Rampen - kein Problem. Wird in der Welpenschule fleißig geübt.

danke für eure Tipps.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

war lange nicht mehr im Forum und bin ganz überrascht mit der neuen Software. :)

Unsere Maremmen fahren gerne hinten in unseren Würfeln mit und zur Not sitzen auch 2 hinten drin. Für normal nehmen wir dann aber ein anderes Auto.

Eine Rampe brauchen unsere dafür nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Herdenschutzhund ist auch etwas gelenkiger als eine Bulldogge, die Franzosen können allerdings weit besser springen als die Engländer.

Und die Amerikanischen Bulldogs sind langbeinig genug.

Ich habe die Hunde die Vorderfüsse auf das Tailgate legen lassen und den Hintern hochgehoben, sonst hätten sie sich beim Springen am Rücken verletzt oder das Auto verbogen.😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt die HSH sind da im Vorteil. 

Wichtig ist die Dämmung des Bodens wird sonst zu Heiß.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Hunde nie mit dem Smart transportiert, höchstens mal einzeln auf dem Beifahrersitz einer 78er Corvette.

Ich hatte mir ein einfaches Hunde-Gitter für meinen Kombi gekauft, das haben die Fettsäcke mit dem Hintern verbogen.

Dann habe ich Streckmetall genommen und in einen Rahmen geschweisst.

Damit gings.

Die Wärmeentwicklung des Bodens ist jetzt nicht so schlimm, wenn man eine Klima hat.

Aber die Knuddel-Monster waren schlicht zu gross, um sie in einem Smart zu transportieren. Auch einzeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Outliner:

Die Wärmeentwicklung des Bodens ist jetzt nicht so schlimm, wenn man eine Klima hat.

Aber die Knuddel-Monster waren schlicht zu gross, um sie in einem Smart zu transportieren. Auch einzeln.

Ich finde die Wärmeentwicklung ist im 451 enorm. Nicht im Innenraum aber der Kofferraumboden wird schon ganz schön Warm. Gemüse und andere frische Lebensmittel sowie Milchprodukte habe ich deshalb schon immer im Beifahrerfußraum transportiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • Im vollen 22 Liter Originaltank sind 25 Liter. Wenn Mama vollgetankt hat und du hast jetzt 8 Liter abgesaugt, dann sind noch 17 Liter drin.   Die Kraftstoffleitungen, Vor- und Rücklauf, liegen oben auf dem Motor. Die milchigen starren Schläuche mit den schwarzen Gummistücken. Du könntest den Vorlauf auftrennen, in einen Kanister leiten und so lange summen lassen bis nichts mehr kommt. Oder du trennst den Kraftstoffilter ab.   Dies wäre vermutlich eine gute Gelegenheit, tatsächlich mal etwas Zweitaktöl zuzumischen beim Wiederauffüllen. Würde ich machen. Den Falschtankersprit kannst du später in homöopathischen Dosen wieder untermischen. Am besten im Winter wegen dem Dampfdruck.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.642
    • Beiträge insgesamt
      1.534.840
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.