Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

kann man denn bedenkenlos im smart 451 E10 Tanken?

im 84PS Turbo und 71PS Sauger von 2007 noch mit Euro 4

oder gibts dadurch Leistungsverluste oder folgeschäden?

haben bisher nur e5 und super plus getankt.

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal unter folgenden Link (KLICK HIER
Dort findest du die e10 Verträglichkeitsliste der DAT.
Ich selbst habe die Erfahrung mit e10 gemacht, dass ich einen Mehrverbrauch bei meinem 71 PS Sauger Motor hatte.
Da habe ich mich für mich entschieden, KEIN Kosten/Nutzen Faktor bei e10.
Aber jeder möge es für sich selbst entscheiden. 

bearbeitet von Smart 451

Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das es zugelassen ist weis ich, aber ob es auch zu empfelen ist ist die frage, ich nehme auch öl das besser ist als das nur zugelassene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum denkst du dann darüber nach, den Pseudo-Ökosprit zu tanken?

Ich kenne niemanden, der den Dreck in sein Schätzchen füllt...

Als das Zeug aufkam habe ich es mal in den Jeep getankt, die Kiste lief wie ne Eieruhr und hat irgendwo über 20l/100Km gelegen. Vorher kam ich mit 70L Tankinhalt 400Km.🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil ich einen bericht gelesen hab das es zum teil sogar besser sein soll als der herkömliche sprit, was verkokungen angeht im motor war zwar auf TSI motoren von audi bezogen

bearbeitet von Katinka95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar. Mit aggressivem Treibstoff hat man auch weniger Ablagerungen.

Aber wenn der winzige Preisvorteil durch Mehrverbrauch aufgefressen wird...?

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass auf Feldern essbare Dinge angebaut werden müssten und nicht der Boden durch Ökofasch.... ausgebeutet werden sollte, die ein Feigenblatt...

Noch ist genug Öl da. Wir werden das Ende der Ölförderung nicht mehr erleben und Fracking ist nur eine Gewinnmaximierungsmasche.

Klassisch gewonnenes Öl ist nach wie vor die umweltfreundlichste Möglichkeit automobiler Mobilität.

Sicher muss man an Alternativen arbeiten, aber solange Menschen glauben der Strom kommt aus der Steckdose und Akkus sind umweltfreundlich zum jetzigen Zeitpunkt...

E10 ist Verarsche erster Güte!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Outliner:

Na klar. Mit aggressivem Treibstoff hat man auch weniger Ablagerungen.

Aber wenn der winzige Preisvorteil durch Mehrverbrauch aufgefressen wird...?

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass auf Feldern essbare Dinge angebaut werden müssten und nicht der Boden durch Ökofasch.... ausgebeutet werden sollte, die ein Feigenblatt...

Noch ist genug Öl da. Wir werden das Ende der Ölförderung nicht mehr erleben und Fracking ist nur eine Gewinnmaximierungsmasche.

Klassisch gewonnenes Öl ist nach wie vor die umweltfreundlichste Möglichkeit automobiler Mobilität.

Sicher muss man an Alternativen arbeiten, aber solange Menschen glauben der Strom kommt aus der Steckdose und Akkus sind umweltfreundlich zum jetzigen Zeitpunkt...

E10 ist Verarsche erster Güte!

 

👍


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegenmeinung : E85 (gibt es leider nicht mehr) ja 85% “pseudo - Ökosprit"

Motoröl stets goldgelb. Keine Rußablagerungen im Motor. 

Mehrverbrauch 20% bei 85%igem Gemisch. Es hat sich beim 450 absolut nichts aufgelöst das Auto fährt heute noch. Mein VR6 ebenfalls der mit E85 betrieben wurde. 

 

Rein rechnerisch liegt der Mehrverbrauch bei

E10 höchstens bei 3% im Vergleich zu Super E0. Normales Super hat 5% Ethanol und somit liegt der rechnerische Mehrverbrauch zu E10 bei 1.5%. Es gibt auch keinen physikalische Begründung welche einen höheren Mehrverbrauch rechtfertigen würde. Im Gegenteil ist E10 sogar Klopffester als normales E5 mit ca 96-97 Oktan. 

Demnach gibt es bei freigegebenen Fahrzeugen absolut keinen Grund es zu verteufeln. Zumindest nicht wenn man die Sprit statt Brot Diskussion außer acht lässt. 

Diese Diskussion ist allerdings auch scheinheilig wenn man im Jeep ü 10l auf 100 raus haut um Sonntags Brötchen zu holen ;). 

 

 

Finanziell macht es allerdings auch kaum einen Unterschied. Von daher wohl schlicht Geschmackssache. Die Umwelt hat wohl auch nicht viel davon. Da war E85 schon deutlich besser da der reelle CO2 Ausstoß inklusive Produktion des E85 um 30-50% niedriger ist, als bei fossilem Benzin. Je nachdem aus was das Ethanol hergestellt wurde. 

Der Sinn von Ethanol steht und fällt mit dessen Produktion, welche durchaus auch in der Praxis funktioniert, ohne Anbauflächen für die Nahrungsversorgung zu reduzieren. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde finanziell macht es schon einen unterschied ob ich 1,45 pro Liter zahle oder 1,19.

das sind fast 8€ pro Tank Füllung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied zwischen E10 und E5 liegt bei 2 Cent / Liter bzw 66Cent je Smart Tankfüllung. 

Super + ist im Serien 451 egal ob Turbo oder Sauger unnötig da das Kennfeld auf 95 Oktan ausgelegt ist. 

 

Erst mit Chiptuning macht Super + Sinn. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb maxpower879:

 

Da war E85 schon deutlich besser da der reelle CO2 Ausstoß inklusive Produktion des E85 um 30-50% niedriger ist, als bei fossilem Benzin. Je nachdem aus was das Ethanol hergestellt wurde. 

 

Das macht ja auch eher Sinn als lächerliche 10% Bioanteil im "Normalen" Superbenzin.
Ich selbst habe in den USA über Monate einen 451'er aus 2013 mit E85 gefahren und da ist dann das Preis/Leistungsverhältnis gepaart mit dem Spaß beim Fahren jede Galone wert gewesen


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Katinka95:

Also ich finde finanziell macht es schon einen unterschied ob ich 1,45 pro Liter zahle oder 1,19.

das sind fast 8€ pro Tank Füllung 

Wo zahlst Du denn diesen Unterschied?

Ich hab gestern mit meinem Spaßauto V6 Alfa Spider der nur 95 Oktan braucht 1,23 für E5 gezahlt.

Und der frisst bei artgerechter Risikobewegung schon ne "Kleinigkeit"

bearbeitet von Thinkabell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Outliner:

Na klar. Mit aggressivem Treibstoff hat man auch weniger Ablagerungen.

Aber wenn der winzige Preisvorteil durch Mehrverbrauch aufgefressen wird...?

Abgesehen davon bin ich der Meinung, dass auf Feldern essbare Dinge angebaut werden müssten und nicht der Boden durch Ökofasch.... ausgebeutet werden sollte, die ein Feigenblatt...

Noch ist genug Öl da. Wir werden das Ende der Ölförderung nicht mehr erleben und Fracking ist nur eine Gewinnmaximierungsmasche.

Klassisch gewonnenes Öl ist nach wie vor die umweltfreundlichste Möglichkeit automobiler Mobilität.

Sicher muss man an Alternativen arbeiten, aber solange Menschen glauben der Strom kommt aus der Steckdose und Akkus sind umweltfreundlich zum jetzigen Zeitpunkt...

E10 ist Verarsche erster Güte!

 

Dieser Beitrag ist purer Sarkasmus?

Ob E5 oder E10 im 451 ist sowas von interessant, an welchem Ende die Bananne zuerst schält!  :)

 


VW seit 2015 auf der schwarzen Liste! 

VW Lemminge :classic_ninja::classic_blink::classic_ninja: gibt es viel zuviele (leider)

Da ist Greenpeace dagegen zu 100% Glaubwürdig !!!

 

Kauft ausländische Kfz, halten länger, sind etwas günstiger, rosten eventuell etwas schneller wie MB :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Katinka95:

Also ich finde finanziell macht es schon einen unterschied ob ich 1,45 pro Liter zahle oder 1,19.

das sind fast 8€ pro Tank Füllung 

Also ich kenne dass es rund 4ct zwischen E5 und E 10 auf den Liter sind aber nicht 26ct.
Die Tankstelle möchte ich sehen, die so eine Spanne im Preis hat. 
Ich glaube du hast die Preistafel mit dem Diesel und E10 Preis gesehen.
Ich habe mir mal die Freiheit genommen die Preistafel einer Tankstelle aus meiner Nachbarschaft als vergleich zu zeigen 😉
 

Anmerkung 2020-09-23 205929.jpg


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Smart wurde vom Hersteller auf Super 95 abgestimmt. 

Um so klopffester ein Kraftstoff ist "Stichwort Oktanzahl" um so länger braucht das Gemisch sich zu entzünden. 

 

Dementsprechend ist der Zündzeitpunkt der OE Motorsteuerung so programmiert, dass die Flammfront der Explosion im Brennraum genau auf dem OT (oberer Totpunkt) bzw kurz nach OT also am Beginn der Abwärtsbewegung des Kolbens, auf diesen trifft und somit die Verbrennung möglichst stark auf den Kolben wirkt. Dadurch wird die höchst mögliche Leistung erzeugt. 

 

Tanke ich jetzt Super + oder V Power verliere ich bei einer auf Super 95 abgestimmten Einspritzanlage / Motorsteuerung sogar Leistung. 

Nicht viel aber wir reden hier um ~ 5% ±x. 

 

Durch die längere Zündzeit kommt die Flammfront erst voll zu stande wenn der Kolben bereits wieder in der Abwärtsbewegung ist. Es kann somit nicht die volle Kraft auf den Kolben übertragen werden. 

 

Daher ist es bei einem Wald und Wiesen Motor wie dem des 451 totaler Schwachsinn Super + oder gar V Power zu tanken. 

Klar der Motor läuft ruhiger was aber nur daran liegt das die Zündung zu spät ist. Das ist gut für den Motorlauf aber schlecht für dessen Leisungsentfaltung. 

 

Erst mit Chiptuning macht es Sinn da hier das Zündkennfeld aggressiver ausgelegt wird und man somit den besseren Kraftstoff auch nutzen kann. 

 

Was lernt man daraus. 

Tanke Super oder Super E10 aber lass die Finger von der Edelsuppe. 

Klar schadet es dem Motor nicht aber ich für mich kann mein Geld sinnvoller investieren als in den örtlichen Tankwart. 

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das ausführliche Info @maxpower879
Da war einiges noch bei, dass ich noch nicht wusste oder vielleicht schon wieder aufgrund des Alters wieder vergessen habe 😁😉👍


Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

This user's posts may contain traces of irony, sarcasm, uranium, pure malice, expertise and peanuts!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant, die Werkstatt hat grad super plus und so empfohlen in mehr Leistung zu haben und den Motor sauberer zu halten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du glaubst auch an das reine "Felsquellwasser" oder die tolle "Piemontkirsche" oder ;). 

Nicht falsch verstehen aber was gerade zum Thema Kraftstoff selbst unter "Fachleuten" für Mythen geglaubt werden geht gar nicht. Das Meiste lässt sich fachlich betrachtet widerlegen. 

 

Wie geschrieben. Super + und co hat seine Daseinsberechtigung für hochverdichtete und oder Turbomotoren mit richtig Literleistung. 

Beides trifft auf den Smart im Serientrim nicht zu! 

 

Nicht das ich die Autobild gut finde aber die haben es sogar auf dem Prüfstand gemessen: https://www.autobild.de/artikel/shell-v-power-im-vergleichstest-41875.html

bearbeitet von maxpower879

SMART 451 2007 Turbo Cabrio 115 PS 

SMART 451 CDI 2013 54 PS Coupe' 

W211 E200 Kompressor 184 PS Prins VSI 2 LPG 

T4 California Exclusive 1996 115 PS 2.5l Benziner 5 Zylinder KME Nevo Plus LPG

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Outliner:

Warum denkst du dann darüber nach, den Pseudo-Ökosprit zu tanken?

Ich kenne niemanden, der den Dreck in sein Schätzchen füllt...

Als das Zeug aufkam habe ich es mal in den Jeep getankt, die Kiste lief wie ne Eieruhr und hat irgendwo über 20l/100Km gelegen. Vorher kam ich mit 70L Tankinhalt 400Km.🤣

 

Das finde ich äußerst merkwürdig, wenn man bedenkt, dass in den USA immer 10% Ethanol im Kraftstoff sind (Es gibt natürlich auch Sorten ohne Ethanol-Anteil, aber das Normale/Super Benzin (dort gibt es ja noch Normal) hat idR immer 10%).

Ich für meinen Teil fahre in meinem Ami seit einiger Zeit nur noch E10 (aus oben genanntem Grund) und habe keinerlei Veränderung festgestellt, weder Leistung noch Verbrauch. Laut Spritmonitor verbrauche ich sogar weniger mit E10, was aber sicher nicht am Kraftstoff liegt.

bearbeitet von themars2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb maxpower879:

Du glaubst auch an das reine "Felsquellwasser" oder die tolle "Piemontkirsche" oder ;). 

 

Dann könnte man ja auch annehmen, dass "Super" etwas schlechter als angegeben ist und würde ja V-Power gerade die 95 erreichen...

 

Ich habe vor Jahren mal an einer Einkaufspark-Tanke meinen ollen Chrysler Voyager V6 vollgetankt, das klapperte und rasselte wie irre.

Ich habe an das Klingelwasser überhaupt nicht gedacht, ich habe das Zündgeschirr samt Kerzen gewechselt und dann bin ich erst auf den Sprit gekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb themars2011:

 

Das finde ich äußerst merkwürdig

Nun war der Jeep ja weit von der Serie entfernt. Vielleicht lags daran, hat maxpower879 ja schön erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde es wohl mal testen, auch im v6 Mercedes, bei ihm steht im tankdeckel eigentlich sogar e10 aber auch nur Ultimate getankt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.