Jump to content
Ihrisch

Neue Stoßdämpfer für Brabus Smart 450 BJ 2006

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin ein Neuling was Smart angeht, letzte Woche habe ich meinen ersten bekommen!! Ist ein Brabus Smart ForTwo, EZ 08/2006 mit 75 PS und hat jetzt 62000 km gelaufen. Gefällt mir sehr gut, allerdings ist das Ding unglaublich hart gefedert! Bei unseren Straßen kracht das manchmal wie verrückt und wenn ein Gulli in Sichtweite kommt bekomme ich Schweißausbrüche... Das kann so nicht bleiben, ich denke, daß die Stoßdämpfer hinüber sind! Ich will da jetzt neue reinzaubern, was würdet Ihr da empfehlen? Was gibt es dafür was vielleicht noch etwas komfortabel ist? Wäre für Antworten wirklich dankbar!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

alle 450iger sind eher hart und Brabüsse sowieso.

Es kann natürlich sein, das die Dämpfer durch sind, dies kann man austesten. Diese sollten beim einfedern (von Hand) nicht ewig "nachwackeln", man kann das auch professionell testen - aber da kommt sowieso immer bei raus, die müssen neu ;-)

Bei 62000km könnten es auch die ersten sein...

Auch ein Hinweis ist, wenn man in eine scharfe Kurve fährt und man feststellt (mit dem Popo) dass die Kurvenaussenseite "durchschlägt". Dann ist der Dämpfer weich oder fertig. Dafür gibt es in der Mitte des Dämpfers um die Stange, also zwischen der Spiralfeder, einen Gummi-Endanschlag. Dieser Gummi kann verschlissen sein, teils abgebrochen oder so. Auch das ist ein Hinweis auf verschlissene Dämpfer.

 


Fortwo 451 CDI EZ 10/2013, Roadster 452 EZ 07/2006, Cabrio 450 CDI EZ 10/2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Brabüsse" 😂

 

Schau mal auf die Dämpfer. Wenn die nass sind, dann ist das wahrscheinlich Dämpferöl, ein deutliches Zeichen, dass die Dämpfer durch sind. Streich dann mal mit dem Finger drüber und fühle mal, ob das ölig ist. Bei mir war sogar vorne die Felge verölt, weil der Dämpfer auf dem Weg nach Kroatien alles auf einmal auf der Autobahn raus gerotzt hat.


Gruß, M.

 

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005; smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018 (>200tkm); smart Cabrio cdi, Baujahr 2004 in silber-schwarz seit September 2019, Rufname "Bruno" (>230tkm)

 

32720308ez.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten! Ich habe hier in der Nähe jemanden gefunden der sich wohl prima auskennt, da fahre ich mal hin. Ich habe heute auch bemerkt, dass er beim Bremsen auf der nassen Straße einfach weiter gerutscht ist... Die Dämpfer sind wohl fertig und müssen neu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für Brabus Fahrwerk gibt es nur Originale bei Smart. Es sollen in jedem Fall Gasdämpfersein!

Die Bilstein B4 sind für die "normalen" 450iger, also Serien Ausführung, nicht kompatibel mit deinen Federn, da zu lang.

B8 kämen den Brabus am nächsten, wenn man die bekommen kann. ich habe da mal ein ausfühlichen Post geschrieben.

Falls Du es noch nicht weisst, das Brabus Fahrwerk ist tiefer und härter als Serie (also andere, kürzere Federn und kürzere Dämpfer als Serie).

 

bearbeitet von harryzwo

Fortwo 451 CDI EZ 10/2013, Roadster 452 EZ 07/2006, Cabrio 450 CDI EZ 10/2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielleicht wurde das Originalfahrwerk verändert?

 

Den Brabus konnte man damals mit bzw. auch ohne Sportfahrwerk kaufen. Mit dem Nicht-Sportfahrwerk war die Karre wie eine Schaukel beim Beschleunigen. Ich weiss wovon ich rede, denn meiner hatte damals das Brabus Sportfahwerk eben nicht ab Werk. Ich habe das Bilstein B14 einbauen lassen.

 

Also erstmal klären, was da überhaupt eingebaut ist.

VG

 Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Hat etwas länger gedauert, aber jetzt hab ich ihn wieder. Die Stoßdämpfer sind ok, waren die Lager etc. Jetzt ist er wieder fit und fährt sich anständig, vielen Dank aber für die Antworten!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.