Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DreiEcken

451 Batterieanzeige aber Eco Modus gruen

Empfohlene Beiträge

Hi all,

 

Bei mir leuchtet die Batteriewarnanzeige waehrend der Motor durch den ECOModus ausgeschaltet ist (an der Ampel). Der Motor bleibt solange aus und die Ecoanzeige gruen bis ich den Fuss von der Bremse nehme. Danach wechselt die EcoAnzweige auf gelb und es dauert relativ lange (viele Minuten) bis die Anzeige wieder gruen zeigt. Die Batterieanzeige geht aus sobald der Motor wieder laeuft,

Ist etwas kaputt oder soll das so sein?

(Ich haette erwartet, dass bevor die Batterieanzeige angeht der Motor wieder gestartet wird).

 

Hintergbrund:

Gewoehnlicherweise benutze ich den ECOModus nicht aber seit ein paar Tagen beobachte ich diesen und gestern viel mir auf, dass der ECO MOdus gar nicht auf gruen wechselt, obwohl alle Kriterien erfuellt waren. Heute habe ich dann ein Voltmeter an die Batterie geklemmt und bin mal losgefahren. Heute stellte ich dann das obige Verhalten fest.

Die Battrieanzeige erscheint sobald die Batteriespannung auf 11,5 Volt gesunken ist.

Sobald der Motor an ist liegt die Spannung bei 14,2 Volt.

 

Ich beobachte den EcoModus weil ich vor 1 Woche den Smart fast nicht anbekommen habe: Er sprang sofort an und ging sofort aus. Ich musste mehrere Minuten „orgeln“ und der Motor sprang schliesslich an und es roch stark nach Benzin. Waehrend dieser Fahrt blinkte dann auch mal die EcoAnzeige - ich habe die Batterie dann mal aufgeladen.

Seitdem ist aber kein Problerm mehr beim Anlassen vorgekommen.

 

Vielleicht hat ja jemand eind Idee oder jemand hatte auch schon mal so ein Phaenomen.

 

Vielen Dank

Oliver

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wie alt ist deine Batterie - ich denke eine neue ist fällig.

 

Gruß

Marc

-----------------

image.jpeg

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marc,

Die Batterie ist noch original aus 2010.

Heute habe ich es wieder probiert, die Spannung fiel heute unter 11,5 V aber kein Batteriesymbol.

 

Die Batterie ist zwar nicht neu aber trotz der niedrigen Temperaturen verhält sie sich wie immer und startet den Motor sofort.

 

Ist denn die Kombination aus A) Motor aus wegen Eco und B) Batterieladesymbol ein Zeichen für alte bzw defekte Batterie?

 

Oliver

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von DreiEcken am 26.02.2018 um 21:23 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oliver,

 

die AGM Batterie des MHD ist sehr leistungsfähig, trotzdem verschleißt sie natürlich auch irgendwann. Im Gegensatz zu den normalen Bleibatterien bricht die Spannung beim Start nicht so stark ein und der Smart startet dann immer noch gut, aber die Parameter für Start-Stop-Betrieb sind eng gesetzt, es ist möglich, dass er sie unter diesen Umständen nicht mehr erfüllt.

 

11,5 Volt Leerlaufspannung sind ein eindeutiges Indiz, dass die AGM Batterie entweder nicht geladen oder verschlissen ist. Versuche sie doch einmal durch ein Desulfatierungsprogramm wiederzubeleben.

 

Die Verschlissene AGM-Batterie eines Freundes lief bei meinem Turbo fasst wie eine neue Batterie - war aber für Start-Stop-Betrieb im MHD nicht mehr tauglich.

 

Gruß

Marc

-----------------

image.jpeg

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich für mich auch sehr stark nach einer verschlissenen (sulfatierten Batterie). Diese verhält sich beim Laden als wäre sie voll, deswegen wird Start-Stopp aktiviert, hat aber kaum noch Kapazität. Sobald sie nicht mehr geladen, sondern belastet wird, bricht die Spannung auf unter 11,5 Volt ein.

 

 


signatur_rinchen.jpg

Spritmonitor.deSuper, nicht Diesel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Vielen Dank für die Infos, klingt plausibel: Starten des Motors verhält sich normal aber für MHD genügt es nicht mehr.

Wenn ich nicht neulich hätte orgeln können, würde ich jetzt eine neue Batterie kaufen - aus Angst. Aber MHD brauche ich nicht und orgeln brauche ich eigentlich auch nie. Somit hält die Batterie für meinen Gebrauch noch.

 

Weiss jemand bei welcher Spannung die Batterieanzeige angeht?

( Ich gehe davon aus, dass lediglich die Spannung der Batterie überprüft widr)

 

Eigentlich mache ich mir auch mehr sorgen, weil ich „orgeln“ musste.

 

Viele Grüsse

Oliver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oliver--alles normal bei den temperaturen jetzt . wirst sehn das legt sich bei eher plustemperaturen und gut geladener batterie (fahr mal dann 70 -100 km zum laden ) . bisserl orgeln 5 sekunden ist auch normal . spar dir da erstmal grossen aufwand . Marc hat dir das mit den engen parametern erklärt -LG Michael

 

PS : mein zweiter --der mini cooper BJ 2017 schaltet zur zeit sogar in südfrankreich auf kurzstrecke das mhd aus . würd ich zu mini gehen würde man mir eine batterie für 300 inklusive einbau spendieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.