Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SmartDuisburg1980

BIN NEU BITTE UM HILFE!!!!!!

Empfohlene Beiträge

Abend zusammen....

 

 

Bin neu hier und neuer Besitzer eines smart fortwo 450cdi.... Ich den letzten 3 Tagen hatte ich 3 mal das Problem mit den 3 balken... Habe auch vieles gelesen und so. War heute bei der Werkstatt und hab ihn mal auslesen lassen... Er meinte wenn er die Balken anzeigt wäre wohl die Kupplung hin... Was ich aber nicht verstehen kann den wenn das Problem Auftritt dann warte ich Zündung aus, Wagen abschließen, aufschließen und alles läuft wieder... Er läßt sich auch gut in die gänge einführen ( so mein Gefühl) komische Geräusche gibt es auch keine.. Dann kommt der Kosten voranschalg von 600€ :o habe hier viel gelesenen das es häufig dieser aktuvator ist...

 

 

Könnt ihr mir helfen??? :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin SD,

 

ich zitiere mal aus dem Link:

 

"

Wagen aufbocken

Aktuatorstecker abziehen

alle drei Aktuatorschrauben mit ner 10er Torx lösen, dann fällt einem das Ding schon entgegen

Deckel abnehmen

Sichtbaren Teil des Zahnkranzes mit etwas Lithiumfett beschmieren, bitte kein anderes Fett nehmen, weil das die Nylonzahnräder langfristig angreifen kann

Aktuator mit Hilfe einer Batterie einkuppeln lassen. Modellflieger wie ich nehmen einen 3S-Lipo, ein 9V-Block soll es auch tun. Dazu den Aktuator mit dem Dorn auf eine Unterlage drücken und Spannung auf die Pins 3 und 6 geben. Wenn man sich versehentlich verpolt, zuckt das Teil nur rum, ist nicht schlimm. Anschließend umpolen und ihn wieder auskuppeln lassen, Zahnkranz nochmals fetten. Das ganze so etwa dreimal wiederholen, bis sich das Fett verteilt hat und kein neues mehr aufgetragen werden muß

Aktuator einkuppeln lassen. Faltenbalg vom Gehäuse abziehen. Mit Lösen von zwei Plastikklammern läßt sich der Kupplungsstift lösen. Vorsicht, Feder - der Dorn hüpft einen Meter weg, wenn man von besagter Feder noch nix weiß, so wie ich. Der gehäuseseitige Teil des Stiftes läßt sich abziehen, jedenfalls fiel er mir irgendwann vor die Füße. Ich habe dann gleich die innere Kugel des Dorns gefettet

beide Teile des Kupplungsstiftes zusammensetzen, erst dann wieder ins Gehäuse einführen. Andersrum geht es nicht. ehrlich, ich hab's probiert.

Manschette wieder aufsetzen, Aktuator auskuppeln lassen

wer mag, kann die Manschette noch pflegen. Ich habe es gelassen, sie war nach wie vor geschmeidig und nur ein wenig eingestaubt. Auch der Aktuatorstecker war trocken und blank. Beim Würfell ist der ganze Kram wohl besser gegen Nässe geschützt

die Montage: ich habe alle drei Schrauben ganz leicht angezogen, den Akuator Richtung Kupplung gedrückt, zurückfedern lassen und dann etwa noch einen Teilstrich auf der Skala bei der kupplungsseitigen Schraube nach außen versetzt. "

 

Gruß

Marc

-----------------

Spritmonitor.de

 


spacer.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuator abschrauben ohne eine Schraube abzureissen (3 Stück). Aufmachen. Fetten und wieder hin schrauben. In etwa an die gleiche Stelle oder etwas näher.

Kann auch der Stecker selbst sein oder eine Scheuerstelle an diesem Kabel an der Zuführung der Luft zum Ladeluftkühler.

Es gibt hier viel Material in der Suche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat das schon auch mal genau wie du beschrieben hast....

 

bei mir war es der Aktuator kosten 500 euro habe aber sehr viel vergleichen sonst 700 euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 15.09.2014 um 22:57 Uhr hat PSProfis geschrieben:
hat das schon auch mal genau wie du beschrieben hast....



bei mir war es der Aktuator kosten 500 euro habe aber sehr viel vergleichen sonst 700 euro

 

Wie man so Profis doch über den Tisch ziehen kann...

 

Wenn der TE einen passenden Aktuator braucht kann er sich per PN bei mir melden, ich hab noch einen negelneuen hier liegen- geht für 210 Euro incl. Versand an dich raus.

(Wenn der ihn nicht will kann ihn auch jemand anderes haben)

8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo...

 

Danke erstmal für die rasche Antwort von euch... Hört sich eigentlich recht simpel an.. Also wegen deinem Ersatzteil kannst du mich gerne nochmal anschreiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komm vorbei und wir bauen das Ding ein.

Sind ja nur 3 Schrauben und nen Stecker...

 

Hast PN...

[ Diese Nachricht wurde editiert von Kurvenfan am 16.09.2014 um 16:52 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die 3 Striche jetzt weg, nach dem Umbau?

-----------------

Smart Cabrio Passion CDI, RubyRed;

RubyRed%20Brabus1kl.jpg

Spritmonitor.de

Die Münsterlandsmarties treffen sich jeden 3. Sonntag im Monat ab 15 Uhr im Cafe Jedermann in Neuenkirchen.

 

 


Smart Cabrio Passion CDI, RubyRed;

RubyRed%20Brabus1kl.jpg

401979.htmlSpritmonitor.de

Die Münsterlandsmarties treffen sich einmal im Monat im Cafe Jedermann in Rheine/Neuenkirchen.

http://www.münsterland-smarties.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Aktuell beliebt

  • Der letzte Post

    • die SD schreibt aber vor, dass man das Pedal treten muss während der E-Motor ( eine Art Pumpe) läuft und das Ventil am Rad offen ist. Wenn das aber auch mit Überdruck geht dann wäre das die Überbrückung vom Pedal treten. Müsste dann auch gehen. Man muss am Entlüftungsventil vom Rad nur sehen dass keine Luft mehr kommt. Dann aber zuerst die Pumpe abstellen und gleich sofort das Entlüftungsventil schliessen.  Ich glaube so wars.
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      148.654
    • Beiträge insgesamt
      1.534.949
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.