Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
5-er

Tolle Smart-Club Versicherung.

Empfohlene Beiträge

Hallo,

da hat man sich mit der Öffentlichen V. Braunschweig einen tollen Partner für den Rahmenvertrag der Smart- Clubversicherung ausgesucht. :roll:

 

Wie schon hier im meinen Thread berichtet scheint der Smart etwas Pechbehaftet zu sein und ich hatte innerhalb kurzen Zeit zwei Einbruchsversuche zu verzeichnen.

 

Beim ersten Versuch belief sich der Schaden auf 431,- und zweitem auf 664,- Euro.

Gesamtschaden knappe 800,- für die Versicherung wenn ich meine 300,- Euro SB auf welchen ich sitzen bleibe in beiden Fällen abziehe.

 

Was flattert mir heute ins Haus: Kündigung binnen 1 Monats. :-x

Ich bin kein Unmensch und hätte auch Verständnis dafür wenn ich selbstverschuldet Haftpflicht- oder Vollkaskoschäden angerichtet hätte die sicherlich schnell bei einigen bis mehreren Tausenden von Euro die Versicherung hätten kosten können.

 

Aber bei unverschuldeten Vorfällen ohne Vorwarnung und zwar in dieser Höhe ist das doch ein schlechter Scherz. :roll:

 

Anscheinend arbeitet der Versicherungspartner nach der Devise Beiträge bezahlen ja, bei Anspruchnahme der Versicherungsleistungen aber gleich der Rauswurf.

 

Gruß 5-er.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 14:45 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 15:09 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist zwar ärgerlich, aber hier wohl das "falsche Forum" dafür, oder?

 

 


"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, sie haben doch bezahlt, worüber beschwerst Du Dich? :roll:

 

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das glaube ich kaum denn viele Smart Fahrer hier sind nun mal dort über die Smart Clubversicherung versichert.

Als Versicherungsnehmer dieser Leistung sollte wissen wie die Versicherung die Angelegenheiten anpackt und auf was man sich dort eingelassen hat.

 

Wenn bisher nichts passiert ist Glück gehabt.;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 14:49 Uhr hat CDIler geschrieben:
Naja, sie haben doch bezahlt, worüber beschwerst Du Dich? :roll:

 

Die Kündigung des Versicherungschutzes innerhalb 1 Monats wegen 800,- !!! :roll:

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 15:06 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem wird ja sein wieder eine neue bezahlbare Versicherung zu finden wenn die letzte Versicherung einen gekündigt hat. :(

 

 


Der der gesagt hat ich mach nichts mehr an meinem Smart!:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 14:53 Uhr hat Timo geschrieben:
Problem wird ja sein wieder eine neue bezahlbare Versicherung zu finden wenn die letzte Versicherung einen gekündigt hat. :(

 

Ich hoffe wenigstens, dass man genau klären kann was vorgefallen ist und es keine Probleme bei der Suche nach einer neuen Versicherung geben wird.

In 21 Jahren Autofahren ist mir so etwas noch nicht passiert.

Teurer wird es auf jeden Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mal echt bitter! :oops:

 

 


Es grüßt DerFalk

Irgendwas ist immer ...

 

signatur.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 15:00 Uhr hat 5-er geschrieben:
Teurer wird es auf jeden Fall.

 

kommt drauf an!

Weiß ja nicht, welche Prozente Du hast, aber für mich hat sich die Club-Versicherung nicht gerechnet, ich zahle nämlich nur die Hälfte.


"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." Walter Röhrl

 

Hol Di fuchtig!

 

[img516724bxw1pk7o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 15:24 Uhr hat zabaione geschrieben:
Quote:


Am 13.07.2011 um 15:00 Uhr hat 5-er geschrieben:

Teurer wird es auf jeden Fall.


 

 

 

kommt drauf an!

 

Weiß ja nicht, welche Prozente Du hast, aber für mich hat sich die Club-Versicherung nicht gerechnet, ich zahle nämlich nur die Hälfte.


 

Bei Vollkasko?

Glaube ich kaum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 5er!

 

Herzlichen Dank, dass du mich vor einem Fehler bewahrt hast. Geiz ist also doch nicht geil.

 

Unser Smart kommt zwar erst (hoffentlich) Ende August, aber die Frage nach der besten / günstigsten Versicherung haben wir uns auch schon gestellt.

Werde wohl besser beim alten Versicherer bleiben, bei dem schon mehrere Verträge laufen. Da habe ich im Fall des Falles bessere Argumente :-D

 

Viele Grüße

 

Carsten


Bald hab ich auch einen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 14:41 Uhr hat 5-er geschrieben:
... und ich hatte innerhalb kurzen Zeit zwei Einbruchsversuche zu verzeichnen.

Es mag ja richtig sein, daß es "nur" 2 Aufbrüche gegeben hat, nur solltest Du doch bitte bei der ganzen Wahrheit bleiben und nicht die Hälfte verschweigen.

 

Dein Vertrag ist nicht nur mit zwei, sondern mit 3 Schäden belastet, die sich alle innerhalb kürzester Zeit, nämlich am 15.05., 10.06. und 25.06.11, ereignet haben.

 

Die Versicherung ist demnach auch nicht mit rd. 800,00, sondern mit eben etwas mehr belastet. Bei einer Kaskoprämie von netto, also ohne Versicherungssteuer, von der außer dem Staat niemand etwas hat, 100,00 Euro kannst Du Dir Deine individuelle Schadenquote leicht errechnen. In Verbindung mit Deiner individuellen Schadenfrequenz wirst Du keinen Versicherer finden, der bereit wäre, den Vertrag nach dem letzten Schaden fortzusetzen.


Manche kennen mich. Die anderen können mich...

 

logoneu.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Dein Vertrag ist nicht nur mit zwei, sondern mit 3 Schäden belastet, die sich alle innerhalb kürzester Zeit, nämlich am 15.05., 10.06. und 25.06.11, ereignet haben"

 

Ich finde das so etwas unter Datenschutz fällt und auch wenn 5-er hier Schimpft und von 2 Einbrüchen schreibt,sollte man so Detailliertes Wissen nicht Öffentlich weiter geben.

Heidi


 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn in der Öffentlichkeit damit angefangen wird... es ist nur eine Klarstellung gewesen.

 

Mehr nicht.

-----------------

Gruss aus Niedersachsen

Lutz

bjjoaun6rgj0x265o.jpg

Spritmonitor.de

seit Dezember 2010 mit dem 2. Smart

431452.png

günstige Versicherung www.smart-club.de

 


Gruss aus Niedersachsen

Lutz

bjjoaun6rgj0x265o.jpg

Spritmonitor.de

seit Dezember 2010 mit dem 2. Smart

431452.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil, Hälfte verschweigen und dann noch blöde rumheulen. Solche Leute braucht das Land :roll:

 

 


Signatur.jpg.d8405692c02d183590d9e7489ee2457b.jpg

Echte Autos haben den Motor hinten...

...nur Kutschen werden gezogen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 5-er,

 

ich stehe voll hinter Dir.

 

Was ist das nur für eine Versicherung die einen nach einen paar minderwertigen Versicherungsansprüchen gleich kündigt.

 

Ich habe meinen Smart jetzt ca. 3 Jahre und

in diesen 3 Jahren, ist mir 4 mal die Frontscheibe wegen Steinschlag der Frontscheibe erneuert worden ohne murren und Knurren der Versicherung.

Verdient haben die durch mich bestimmt nichts.

 

Aber dafür ist doch eine Versicherung da, oder???

 

Welche Versicherung steckt eigentlich hinter der Smart Versicherung?

 

Also eine Warnung an alle, schließt dort keine Versicherungen mehr ab!!!

 

Für Dich 5-er wird es jetzt schwer sein, überhaupt noch eine Versicherung zu finden, die Dich zum normalen Tarif nimmt. (Dies ist wie ein negativer Schufa-Eintrag.)

Trotzdem natürlich viel Glück von mir auf diesem Wege.

 

Gruß

Muppi

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Asche auf mein Haupt, wie bereits in dem anderen Smart Forum bestätigt habe wurde eine Frontscheiben Reparatur (Steinschlag) über Clarglass für 99,- Euro nicht mit angegeben. :roll:

 

Dummerweise habe ich es in der gleichen Zeit machen lassen als die beiden Einbruche gemeldet worden sind.

 

Jetzt brauchen mich dafür nicht unbedingt einige Mitglieder, die mit den Versicherungsangelegenheiten des Clubs zu tun haben, als einen Schwerverbrecher abzustempeln.

 

Wie ich es auch dort kundgetan habe finde ich die Regelung die dazu geführt hat mich auszuschließen etwas an den Harren herbei gezogen.

 

Denn offensichtlich ist es für die Versicherung die zufällige Schadenshäufigkeit (die ich offensichtlich nicht beeinflussen konnte) wichtiger als die Summe der Gesamtschadens welche bei rund 900,- Euro liegt.

 

Wie dem auch sei die SC-Versicherung ist eine günstige Alternative einen Smart zu versichern jedoch wird doch alles mit Scheuklappen gesehen.

Jedem bleibe selbst überlassen wie man sich bei der Suche nach einer Versicherung entscheidet, jedoch finde ich besonders bei meinem Ausschluss hätte man auf die Umstände schauen sollen wie es dazu gekommen ist.

 

Ich fahre nicht wie ein Henker und verursache HP oder VK-Schäden durch einen rasanten Fahrstill abzurechnen sondern es ist wie bereits erwähnt in meiner 21 Jährigen Laufbahn als ein PKW-Führer zu einer einmaligen Ausnahme Situation gekommen die ich bis jetzt nicht gehabt habe und auch selbst nicht beeinflussen konnte.

 

;-)

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 20:51 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 20:52 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, 3 Jahre und 4 Schäden ist was anderes wie 1 Jahr und 3 Schäden innerhalb von 6 Wochen oder 1,5 Monaten.

 

Denke, dass nicht nur ne KFZ-Versicherung sondern auch jede andere Versicherung, Dienstleister etc. den Vertrag ausserordentlich beenden würde, wenn sich Schäden / Ansprüche finanzieller Art innerhalb von kürzester Zeit häufen (egal aus welchem Grund; es muss bezahlt werden).

 

Der Fred is auch beim smart-club.de im Vereinsforum zu finden (Mitglieder only).

 

Was Muppi mit "negativer Eintrag" meint ist das HIS-System der GdV. Da kann man auch anfragen, was über einen gespeichert ist

 

Link


hjbv-y-e369.jpg

 

440994.png

 

Mein Auto:

Heckmotor, Turbolader, 6Gang TipTronic, Stoffdach, 2 Sitzer, Breitreifen mit Tiefbett, elektrisches Dach, Herstellersitz Stuttgart...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 20:49 Uhr hat 5-er geschrieben:
... sondern es ist wie bereits erwähnt in meiner 21 Jährigen Laufbahn als ein PKW-Führer zu einer einmaligen Ausnahme Situation gekommen die ich bis jetzt nicht gehabt habe und auch selbst nicht beeinflussen konnte.

 

soll man da jetzt draus lesen das du dir 21 jahrelang nichts zu schulden kommen lassen hast?

wenn dem so sei, denn ist doch die angesprochene versicherung eh viel zu teuer für dich.

 

ich selber habe die versicherung von smart direkt gewählt, ist unterm strich sogar noch etwas günstiger, dies aber nur nebensache.

 

was ich hier häufig mitlese ist, das problem der hier genannten versicherung, die hohe schadenquote durch glasbruch erlitten hat.

 

nun frage ich mich warum denn das nicht unterbunden wird? bei der carglaswerbung steht ganz klein unten drunter das dieser service von "fast" allen versicherungen übernommen wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, dass überdurchschnittlich viele Glasschäden, nicht nur von Carglass behobene, gemeldet werden.

 

 

-----------------

Gruss aus Niedersachsen

Lutz

bjjoaun6rgj0x265o.jpg

Spritmonitor.de

seit Dezember 2010 mit dem 2. Smart

431452.png

günstige Versicherung www.smart-club.de

 


Gruss aus Niedersachsen

Lutz

bjjoaun6rgj0x265o.jpg

Spritmonitor.de

seit Dezember 2010 mit dem 2. Smart

431452.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 20:51 Uhr hat 76275er geschrieben:
naja, 3 Jahre und 4 Schäden ist was anderes wie 1 Jahr und 3 Schäden innerhalb von 6 Wochen oder 1,5 Monaten.
Denke, dass nicht nur ne KFZ-Versicherung sondern auch jede andere Versicherung, Dienstleister etc. den Vertrag ausserordentlich beenden würde, wenn sich Schäden / Ansprüche finanzieller Art innerhalb von kürzester Zeit häufen (egal aus welchem Grund; es muss bezahlt werden).

 

Genau du sagst es, es muss bezahlt werden.

 

Ich habe nicht einmal die 1000, Euro Marke überschritten und zwar bei Sachen die ich selbst nicht beeinflussen konnte (nur Teilkasko). ;-)

 

Hat Jemand einen rasanten Fahrstill (selbst verschulden) können es auch bei 1-2 Schäden im längeren Zeitraum im Bereich von HP oder VK mehrere tausende von Euro an Schaden entstehen.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 21:16 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 21:00 Uhr hat Saitek geschrieben:
Quote:


Am 13.07.2011 um 20:49 Uhr hat 5-er geschrieben:

... sondern es ist wie bereits erwähnt in meiner 21 Jährigen Laufbahn als ein PKW-Führer zu einer einmaligen Ausnahme Situation gekommen die ich bis jetzt nicht gehabt habe und auch selbst nicht beeinflussen konnte.

soll man da jetzt draus lesen das du dir 21 jahrelang nichts zu schulden kommen lassen hast?

wenn dem so sei, denn ist doch die angesprochene versicherung eh viel zu teuer für dich.


 

Daraus sollte man lesen, dass ich bisher einen einzigen Teilkaskoschaden in den 90-ern gemeldet habe d.h. in 21 Jahren.

Jetzt in kürzester Zeit hat man bei dem Unglücks-Smart versucht zweimal das Auto an zwei verschiedenen Orten gewaltsam zu öffnen und auf der Bahn haut noch dazu ein LKW ein Steinchen in die Frontscheibe.

3 Sachen innerhalb kürzester Zeit. :-x

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von 5-er am 13.07.2011 um 21:28 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5er versteh doch, dass es nicht um die Summe geht. Verwerf den Gedanken in deinem Kopf.

 

Es geht darum, dass die Anzahl der zu regulierenden Schäden mit dem Zeitraum einfach zuviel war - und da ist es egal was für Schäden.

 

Wie würdest Du Dich als Geschäftsmann bei folgendem Fall verhalten:

 

Ich schließe bei Dir zum 01.01.2010 eine Versicherung ab, sagen wir mal 350,- für 1 Jahr KFZ-Vollkasko mit 300,- SB.

 

2010 geht rum - kein Schaden

2011 fängt an, Jahresprämie wird gebucht, wie im Vorjahr (350,- mit 300,- SB).

 

Mitte Juni melde ich mich bei Dir mit :

 

Schaden 1, keine Schuld, 350,-

Ende Juni erneut

Schaden 2, keine Schuld, 350,-

Anfang Juli direkt wieder

Schaden 3, keine Schuld, 200,-

 

Wie verhälst Du Dich?

a) Du machst nichts, Kunde ist König

b) Du erhähst meine Prämie, räumst mir dafür ein Ausserordentliches Kündigungsrecht ein & verlierst mich

a) Du kündigst meinen Vertrag weil Du durch mich mehr Kosten wie einnahmen hast und vermuten musst, dass bald Schaden 4, 5 und 6 kommen

 

Dazu sein vermerkt, dass jede Firma bestrebt ist, Gewinn zu erwirtschaften.

Is ne offene Frage, brauche keine Antwort.

 

Ich als Geschäftsmann würde auch C nehmen:

A kann ich nicht beeinflussen und der Kunde merkt "hey Geil, die zahlen mir jeden scheiß" (Achtung: ÜBERTREIBUNG

B hab ich das Risiko, dass er auch die hohe Prämie zahlt aber dann auch die Schäden steigen

C hab ich am wenigsten Arbeit und das kleinste Risiko


hjbv-y-e369.jpg

 

440994.png

 

Mein Auto:

Heckmotor, Turbolader, 6Gang TipTronic, Stoffdach, 2 Sitzer, Breitreifen mit Tiefbett, elektrisches Dach, Herstellersitz Stuttgart...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja - eine gute Versicherung (bzw. den richtigen Agenturisten - egal welches Logo er trägt) erkennt man erst nach einem (oder mehreren) Schäden.

 

Ich drücke Dir die Daumen, daß Du einen neuen Versicherer findest, der Dich trotz Kündigung des Vorversicherers zu einem annehmbaren Preis versichert.

(Dieses Detail - Kündigung durch Vorversicherer - nicht anzugeben kann schwerwiegende Folgen haben. Stichwort: Vorvertragliche Anzeigenpflichtverletzung)

 

Ich drücke Dir auch die Daumen, daß Deine SF-Klasse ordentlich da ankommt wo sie hingehört bzw. noch da ist - ich denke mal die Öff. Vers. Braunschweig arbeitet in dem Rahmenvertrag ohne (direkte) SF-Klasse.

 

PoWder

 

PS: Die Anzahl der Schäden mit Datum hier zu veröffentlichen ist definitv ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz! Wenn es denjenigen nicht stört mag es ja jetzt okay sein. An dem Tatbestand ändert das trotzdem nix.

 

 

[ Diese Nachricht wurde editiert von PoWder23 am 13.07.2011 um 21:52 Uhr ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quote:

Am 13.07.2011 um 18:58 Uhr hat smartawb geschrieben:
Quote:


Am 13.07.2011 um 14:41 Uhr hat 5-er geschrieben:

... und ich hatte innerhalb kurzen Zeit zwei Einbruchsversuche zu verzeichnen.

 

Es mag ja richtig sein, daß es "nur" 2 Aufbrüche gegeben hat, nur solltest Du doch bitte bei der ganzen Wahrheit bleiben und nicht die Hälfte verschweigen.

 

 

 

Dein Vertrag ist nicht nur mit zwei, sondern mit 3 Schäden belastet, die sich alle innerhalb kürzester Zeit, nämlich am 15.05., 10.06. und 25.06.11, ereignet haben.

 

 

 

Die Versicherung ist demnach auch nicht mit rd. 800,00, sondern mit eben etwas mehr belastet. Bei einer Kaskoprämie von netto, also ohne Versicherungssteuer, von der außer dem Staat niemand etwas hat, 100,00 Euro kannst Du Dir Deine individuelle Schadenquote leicht errechnen. In Verbindung mit Deiner individuellen Schadenfrequenz wirst Du keinen Versicherer finden, der bereit wäre, den Vertrag nach dem letzten Schaden fortzusetzen.


 

Ich habs mal zitiert, bevor er es editieren sollte ;-) Ist doch nett, so von Clubmitglied zu Clubmitglied :-D


"Das Weltall ist unendlich groß. Das entspricht einer Fläche von unendlich vielen Fußballfeldern."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.