Jump to content

stuhlfahrer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    327
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von stuhlfahrer

  1. Du meinst bestimmt die "Chain-Gang" ,- das ist aber was anderes....😆
  2. Nach deiner Beschreibung kann ich nicht erkennen wie das Wasser mit dem Knall zusammen hängt. Die Motorraumabdeckung hat eine dicke robuste Gummidichtung auf der Unterseite.
  3. Das wird beim Smart wohl auch nicht funktionieren, weil die Pause zwischen den Schaltvorgängen viel zu lang ist. Selbst die kürzeste nachträglich programmierte Schaltzeit ist noch zu lang. Dieses klassische "Bang and Blow" o. "Pop & Bang" oder wie dat Dingen auch heißt, funktioniert nur bei Direktschaltgetriebe oder DSG-Getriebe, weil da nur ganz kurz die Zündung unterbrochen wird. Wenn man das beim Smart für die Zeit des Schaltvorgangs machen würde und die Düsen weiter Benzin einspritzen, wird wohl der Auspuff explodieren, weil der mit Sprit vollgelaufen ist.... 🤪 Vieleicht geht das um die Schaltzeit zu füllen 8 o. 10 kleine "Bang's" einzubauen.... z.B. Hallo 3. Gang ich schalte jetzt,- Bang,Bang,Bang,Bang,Bang,Bang,Bang,Bang oh hallo 4. Gang,- auch schon da.... 😂😂😂
  4. @LeDesigner was auch immer du da vorhast, nichts davon ist mit TüV... Bang and Blow muss man programmieren, dein Wunsch das mit einem Auspuff ohne Kat hinzubekommen wir dir nur die Motorkontrolleuchte einbringen... Und die gelben Einspritzdüsen, die ich noch habe, würde ich dir nur für 100 das Stück verkaufen... Ein Freundschaftspreis....
  5. Ich bin mir nicht sicher ob du das richte Fahrzeug für das Terrain hast...😁
  6. Danke, inzwischen gefällt es mir selbst auch. Nach der Fertigstellung war ich davon noch nicht überzeugt...😅 Die hinteren Kotflügel sind nicht ganz einfach zu folieren und war neben den Vorderen das schwerste am Auto.
  7. Wann war eigendlich der wechsel von ZEE auf das SAM, also Bj. usw.....?
  8. Schau mal bei eBay, da werden einige die für dich passend sind, angeboten...
  9. Bei den Kotflügeln vorne kann ich dir den Rat geben, dich von der Mitte nach Außen vorzuarbeiten, also der Teil zwischen Scheinwerfer und Rad. Den Bereich sollte man dann etwas Wärme zuführen und "Vordehnen", da dort ja die dicke Kante im Flügel ist......
  10. Bei den Kotflügeln vorne kann ich dir den Rat geben, dich von der Mitte nach Außen vorzuarbeiten, also der Teil zwischen Scheinwerfer und Rad. Den Bereich sollte man dann etwas Wärme zuführen und "Vordehnen", da dort ja die dicke Kante im Flügel ist......
  11. Ich habe das ja zum ersten mal gemacht und mir zuvor viele Stunden Videomaterial von Profis bei Youtube angeschaut. Die meisten davon hatte ich von der WRAPACADEMY gesehen. Mir hatte es geholfen und es gab dort zahlreiche Tipps wie man nicht in Wutausbrüche verfällt.... 😉
  12. Ein gebrauchtes findest du HIER Für Selbstabholer..... oder HIER incl. Versand
  13. Also CAN-Bus fehler hatte ich auch, aber es gab Probleme mit dem SAM. Aber darüber weiß ich nicht genug. Das Motorsteuergerät geht eigendlich in den seltensten Fällen kaputt.
  14. Du hast schon das richtige gekauft. beide Versionen sind identisch....
  15. Vermutlich wird die obere die hier sein 000 2749 V001
  16. Ich glaube @Doppelpass meinte die hier... und die da oben drüber,- oder so... Der Aufkleber ist auf deinem alten Steuergerät....
  17. 😆😆😆 Es giebt sogar ein Video bei youtube Der Pinöppel wo der da dranrumdreht ist Zubehör. Das kann man auch mit einem kleinen Imbus einstellen....
  18. Ich mach dir morgen mal ein Bild vom KW Dämpfer, wo der einstellen geht...
  19. Wenn du das obere Bild in Deinem Kofferraum wiederfindest sollte es ohne Probleme möglich sein...😉
  20. Genau, die 135er auf 3 1/2" Felge die 145er auf 4" Felge und es sollte keine Probleme geben....
  21. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, das KW-Gewinde über die Dämpfer an der Vorderachse hart/weich einstellen kannst. Ein kleiner Imbus am Tauchrohr machts möglich. Es lässt sich auch nur die Zugstufe ändern, reicht aber aus um die Kutsche wirklich auf Bretthart einzustellen. Die weicheste Einstellung ist wie wie bei einem Seriensportfahrwerk. Blomben und Kronen bleiben alle an Ort und Stelle.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.