Jump to content

stuhlfahrer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.545
  • Benutzer seit

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ruhrpott
  • Kennzeichen
    XX MY 42
  • Interessen
    SMART fortwo
  • Beruf
    Rentner

Letzte Besucher des Profils

2.478 Profilaufrufe
  1. Ich werde jetzt nicht sagen das es so nicht passiert sein kann, aber das es ein Problem mit dem Ölabstreifring gibt ist ja kein Geheimnis. Deshalb habe ich immer die Kolben von Fismatec, die die Modifizierte Version von Ölabstreifring beinhaltet. Auch der Komplettsatz von NPE, den man bei Fismatec bekommt, beinhaltet die Mod. Version an Ringen. Den hab ich schon liegen und kommt auch wieder in den neuen Motor....
  2. Aber bevor du die zerlegst mach dir mit einem Dremel eine Makierung wie die Druckplatte auf der Schwungmasse gesessen hat... 👍
  3. Was ich an deiner Stelle vorab machen würde, wenn du die Möglichkeit hast, die Schwungmasse und Druckplatte ohne den Reibbelag feinwuchten zu lassen. In der regel sind die gewuchtet aber es ist auch ein Massenartikel der immer so pi mal Daumen durchläuft... Also Franzose eben...😉 Ich habe meine erst noch vor zwei Wochen wiederbekommen und hat ein Pfirsich (40) gekostet. Musste 3 mal kurz angebohrt werden
  4. Der Preis ist Super, weil mit Ausrücklager....👍 Bei mir war der gleiche Preis ohne....😏
  5. Als ich die große Drossel eingebaut hatte war es auch keine Leistungssteigerung in dem Sinne, aber der Drehmomentschub war schon heftig. Da war es auch gleich um die Brabuskupplung geschehen....😂😂 Die Valeo in Serie ist für dich genau das richtige.... 👍
  6. Da du deinem Motor ja bisher 'nur' ein Chiptuning verpasst hast, sollte die auf jeden Fall ausreichen.... Die Valeo ist Serienmäßig schon für 74kw ausgelegt, verträgt aber eher mehr, dank dem verbesserten Reibbelag mit höherem Kupferanteil gegenüber der Serienkupplung....
  7. Wenn ich dann in ein paar Wochen den motor zerlegen kann, wird es interessant sein, zu sehen wie die einzelnen Teile aussehen. Vorallem die Laufspuren an Kolben und die Laufflächen am Block. Aber vieleicht hatte er einfach nur zuviel Leistung und die Zündung stand ein Tacken zu früh... und hat das Pleuel schon länger 'bearbeitet'... vieleicht gibt das Spurenbild etwas preis.
  8. Leider muss ich berichten das die Tour zuende ist. Pleuelschaden nach 1750km. Motorblock durchgeschlagen und alles Öl auf der Straße. Das ganze ist passiert in Söderhamn / Schweden. Ich bin jetzt mit dem Zug nach Stockholm gefahren, wo ich heute Abend mit dem Flugzeug nach Düsseldorf fliege. Der Rücktransport des Wägelchens ist schon organisiert und steht zur Zeit eingeschlossen in der Werkstatt des Transportunternehmens in Söderham. Bei der HUK-Coburg, versichert mit Reise + Versicherung, für 9€ zusätzlich im Jahr, übernimmt die Versicherung,- Rücktransport, die zwei Hotelübernachtungen + den Flug. Eine Weiterreise mit einem Mietwagen wäre auch möglich gewesen aber ich muss ehrlich sagen, ich hatte den Kuchen auf. Wenn das Wägelchen in 2-3 Wochen wieder bei mir vor der Tür steht, werde ich mich an die Reparatur machen und die hier schon von mir gezeigten Stahlpleuel verbaut. Und dann kommt die Planung für das nächste Jahr... Jetzt werde ich die Altstadt von Stockholm besuchen, weil ich noch 10 Stunden Zeit bis zum Flieger habe.... Ich kann euch sagen, es tut weh ohne den Smart nach hause zu kommen.....
  9. Eine kleine Liste der Dinge die man auf jeden Fall mithaben sollte: Nicht abgelaufenes Reifenpannenset, wie DIESES Notfallwerkzeug (Nuss, Felgendiebstahlsicherung nicht vergessen) Kühlbox (mit Anschluss für 220V und Zigarettenanzünder) BEISPIEL 20L Wassertank mit Hahn auch warme Kleidung Gaskocher,Topf,Besteck Zelt, Isomatte,Schlafsack SuperATLAS EPASS24 ist der Mautdienstleister für Skandinavien. Dort werden die Kennzeichen am Fahrzeug fotografiert und wenn man sich bei Epass24 angemeldet hat, Abrechnung über Kreditkarte oder man bekommt die Rechnung nach Hause.... Barzahlung vor Ort nicht möglich...
  10. Ich war noch nie ein Freund die Campingplätze an den Hauptrouten anzufahren. ich suche meistens nach Plätzen die etwas Abseits der Hauptstraßen sind, weil es in der Regel etwas ruhiger zugeht und man Nachts auch ein Auge zubekommt... Und ein Smart und ein Zelt findet immer ein Plätzchen... Notfalls geht der Smart mit ins Zelt... 😉 😃
  11. 👍 Natürlich.... das war nicht persönlich auf irgendjemanden bezogen... Das war aus dem Konsenz herraus....
  12. Was ein Glück, das hier nicht alle Ahnungslos sind.... 😂
  13. 500km in 20Std. ist die Geschwindigkeit eines E-Roller's (25km/h).😲 Auf der E6, auf der ich unterwegs bin, ist eine gut befahrbare Landstraße. Die führt von Malmö im Süden Schwedens bis zum Nordkap. (Atlantikroute) Erst weiter oben im Norden in Höhe der Lofoten und etwas darüber gibt es viele Tunnel und muss durch die Fjorde. Dort wird 'mann' natürlich ausgebremst und schafft mit Glück 300km am Tag. Auf dem Rückweg dann immer schön an der Ostsee entlang. Dolphiner hat das Nordkap in 6 Tagen bewältigt,- guckst du hier... ...vermutlich war er auf der Flucht....🙈🤭
  14. Hoffe die Flachkugel hat bisher durchgehalten.... und das Dach ist dicht geblieben...👍
  15. Bist du noch unterwegs? 🙈 nicht neidisch sein,- bei 10° - 12° an der Altantikküste (die ich auch fahre) und im hohen Norden, wird das keine Kirmesfahrt....
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.