Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 175
Mitglieder: 6

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Mischventil trotz Dichtscheibe ???
  
Autor Mischventil trotz Dichtscheibe ???
Hummelstall
Senior-smartie
(113 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2002
Kennzeichen: KA-X XXXX

  erstellt am 22.02.2004 14:30  eMail  Profil  www  Zitieren

Hallo,
Gestern bin ich von Karlsruhe nach München gefahren. 300 Kilometer. Davon 30Km im Stau Ohne Probleme.
Auf dem Heimweg (ohne Stau) hatte mein Motor plötzlich Leistungsverlust. Er drehte nur noch 3000Umin und schaffte noch ca. 100-110 km/h. Selbst ohne Gang nur noch max. 3400 U/min. Notprogramm dachte ich sofort. Aber warum? Angehalten Zünung aus und wieder an, geht
Nach 30 Kilometer das gleiche. Aus/an geht. Nach 5 Kilometer wieder. Und zum Schluss schon nach ein paar Metern.
Heute Morgen läuft er wieder ohne Probleme.
Mischgehäuse kann es eigentlich nicht sein. Ich habe den Smart cdi 10/2002 Neu gekauft und sofort die Dichtscheibe eingebaut. Hab jetzt 21000km drauf. Bisher ohne Probleme.
Werde Morgen mal zum SmartCenter fahren. Vorher nur noch die originale Scheibe einbauen. Sonst behaupten die noch, es wäre daran gelegen.
Oder hat jemand eine Idee? Ölstand stimmt.


dolphiner
Hyper-smartie
(1572 Beiträge)

registriert seit: 13.3.2002
Kennzeichen: HP-BK 577

  erstellt am 22.02.2004 14:47  eMail  Profil  www  Zitieren

Hi Hummelstall,
Ich hab bei meinem cdi auch die Dichtscheibe drin gehabt.
Riesen Fummelei bis die drinne war.

Half aber auch nix, bei 36tkm Mischgehäuse.
Da ich aber nicht die Zeit hatte die DIchtscheibe wieder auszubauen, fuhr ich so nach Karlsruhe ins SC.
Neues Mischgeäuse mit größerem Aktuator.
Dichtscheibe war danach weg, entweder nicht bemerkt oder nix gesagt.
War vielleicht nur Glück, oder die finden die Idee auch gut dürfen aber sie nicht einbauen/eingebaut lassen.

Also scheints kein Erfolgsrezept zu sein gegen das zukokeln des Mischgehäuses.
Aber lass erst mal am Montag in Karlsruhe den Fehlerspeicher vom MSG auslesen, geht eigentlich ganz schnell und dann weiter schauen.

Viel Erfolg und grüße nach Karlsruhe!


Hummelstall
Senior-smartie
(113 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2002
Kennzeichen: KA-X XXXX

  erstellt am 22.02.2004 15:57  eMail  Profil  www  Zitieren

Hi,
Dann werde ich mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.
Aber zukokeln geht eigentlich nicht. Es kommt ja kein Abgas mehr ran.
Was für ein Bj. hast du denn? Wusste gar nicht daß es ein Mischgehäuse mit größerem Aktuator gibt.
Bist du direkt aus Pforzheim? Oder eher Richtung KA. ? Ich bin aus Waldbronn/Reichenbach. Also NICHT aus Karlsruhe. Kein "Stadtmensch" sondern "Landmensch"
-----------------

Grüße von Hummelstall


Die Hummel wiegt 4,8
Gramm. Sie hat eine Flügelfläche von 1,45 cm2 bei einem Flächenwinkel von 6
Grad. Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen.

Der Smart cdi wiegt 730 kg und hat 30 kW. Er ist 1,5m breit und 2,5m lang. Nach
den Gesetzen der Unwissenden kommt ein Smart kaum von der Stelle und man hat
keinen Platz darin.

Aber, die Hummel kann fliegen und der Smart......


Durchschnittsverbrauch:



dolphiner
Hyper-smartie
(1572 Beiträge)

registriert seit: 13.3.2002
Kennzeichen: HP-BK 577

  erstellt am 22.02.2004 16:24  eMail  Profil  www  Zitieren

Hi Hummelstall,
ich hab nen cdi Baujahr 2001.
Hab die DS bei 21tkm rein da ich erst zu dem Zeitpunkt davon gehört habe.
Ich fahre oft Würzburg/Karlsruhe über die A81/A6 und also wie Du auch oft BAB.

Nach dem wechsel des MG ist mir der wesentlich größere Stellmotor aufgefallen. Womöglich hat der mehr Kraft und kann das Ventil auch bei stärkerer Verrußung betätigen.
Meister Schmidt sagte auch was von ner neuen Version damals.
Seitdem ist Ruhe.
Hab zwar jetzt n neues MG drin durch Motortausch aber das ist ne andere Geschichte.

Ich bin eigentlich aus Bretten+Walzbachtal, mein smart ist auf Mam angemeldet die aus Bauschlott kommt. Daher PF aufm Blech.
Wohne aber jetzt bei Würzburg aus Freundintechnischen Gründen.
Was mich aber nicht hindert 1x im Monat zum ka-smarties Stammtisch nach Karlsruhe zu dieseln.
Wäre schön Dich dort mal zu sehen.

Bis dahin viel Erfolg im SC am Montag und bis bald.

Bernd
-----------------




Bernd aka dolphiner

 

smart pure cdi


active member of






Philipp78
Turbo-smartie
(735 Beiträge)

registriert seit: 29.7.2003
Kennzeichen: AIC-

  erstellt am 23.02.2004 06:52  Profil  Zitieren

Mischgehäuse kann man auch reinigen - dann kann man sich die Fahrt zu SC und die Kosten für ein neues Gehäuse ersparen.

Hummelstall
Senior-smartie
(113 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2002
Kennzeichen: KA-X XXXX

  erstellt am 23.02.2004 17:04  eMail  Profil  www  Zitieren

Hallo,

@dolphiner
Ich hab die Dichtscheibe heute ausgebaut. Auf der einen Seite neuwertig. Auf der anderen Seite sehr stark angegriffen. Das Aluminium hat tiefe Löcher die wie Krater aussehen. Scheint starke Oxidation zu sein. Noch einmal 20tkm hält die bestimmt nicht mehr. Aber auf der Mischventilseite ist alles in super neuwertigem Zustand. Also nichts verkokelt. Abgasseitig war alles verölt. Das wäre normalerweise alles durch das Mischgehäuse in den Motor zurück


Zum Stammtisch will ich mal kommen. Aber versprochen habe ich es noch nicht, weil ich sehr wenig "normale" Zeit habe. Ich arbeite Schicht. Deshalb am Abend fast nie Zeit. Samstags meistens auch arbeiten. Frau und zwei Kinder wollen halt auch mal. Und mein eigentliches Hobby ist das Motorradfahren. Und in der Verwaltung unseres Motorsportclubs bin ich ja auch noch

@Philipp78
Mischgehäuse ist in einwandfreiem Zustand. Außerdem habe ich noch Garantie. Und das SC ist nur 300 Meter von meinem Arbeitgeber entfernt. Während ich arbeite können die schön schrauben

@alle
Ich hab im SC angerufen. Cheffe meint nach meiner Beschreibung das Mischgehäuse. Er hat gleich eines bestellt. (Hä? sowas liegt doch bestimmt Palettenweise im SC )
Am Donnerstag wird es ausgewechselt. Es sei denn, der Fehlerspeicher zeigt etwas anderes an. Melde mich nach dem Werkstattaufenthalt wieder.


-----------------

Grüße von Hummelstall


Die Hummel wiegt 4,8
Gramm. Sie hat eine Flügelfläche von 1,45 cm2 bei einem Flächenwinkel von 6
Grad. Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen.

Der Smart cdi wiegt 730 kg und hat 30 kW. Er ist 1,5m breit und 2,5m lang. Nach
den Gesetzen der Unwissenden kommt ein Smart kaum von der Stelle und man hat
keinen Platz darin.

Aber, die Hummel kann fliegen und der Smart......


Durchschnittsverbrauch:



Hummelstall
Senior-smartie
(113 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2002
Kennzeichen: KA-X XXXX

  erstellt am 26.02.2004 19:08  eMail  Profil  www  Zitieren

Hallo,
Ich habe heute meinen Smart abgeholt. Es wurde tatsächlich das Mischgehäuse getauscht. Den Fehlerausdruck hab ich auch gesehen. Irgendwas mit "keine Mischventil Rückmeldung".
Auf jeden Fall bedeutet das, daß eine Dichtscheibe nicht immer ein Ausfall des Mischgehäuses verhindern kann. Trotzdem kommt sie wieder rein. Denn das alte Mischventil war innen absolut neuwertig.

-----------------

Grüße von Hummelstall


Die Hummel wiegt 4,8
Gramm. Sie hat eine Flügelfläche von 1,45 cm2 bei einem Flächenwinkel von 6
Grad. Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen.

Der Smart cdi wiegt 730 kg und hat 30 kW. Er ist 1,5m breit und 2,5m lang. Nach
den Gesetzen der Unwissenden kommt ein Smart kaum von der Stelle und man hat
keinen Platz darin.

Aber, die Hummel kann fliegen und der Smart......


Durchschnittsverbrauch:



alpha2
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 12.7.2004
Kennzeichen: DEG - o 6285

  erstellt am 12.07.2004 10:53  Profil  Zitieren

Hallo Leute,

vielleicht habt ihr noch eine Idee:

Habe bei meinem Smart CDI, Bj.2000, 71.500 km das gleiche Problem. Er regelt einfach bei 3200 Umdrehungen ab und schafft nach langem Anlauf ca. 115 km/h.

Das Mischgehäuse wurde jetzt getauscht (war angeblich kaputt) hat aber leider überhaupt nichts gebracht. (ausser 250,- weniger in der Tasche)

Im Smart-Center hat nicht einmal das Fehlerspeicherauslesen ein Ergebnis gezeigt. Man wollte ihn höchstens hierbehalten und dann mal das Suchen anfangen. Leider bin ich kein Krösus...


Gruß

alpha2



[ Diese Nachricht wurde editiert von alpha2 am 12.07.2004 um 17:39 Uhr ]

[ Diese Nachricht wurde editiert von alpha2 am 12.07.2004 um 17:40 Uhr ]

smartfisch
Senior-smartie
(228 Beiträge)

registriert seit: 17.7.2001

  erstellt am 13.07.2004 21:51  eMail  Profil  Zitieren

Kann es auch sein dass ein defekter Stecker/Kabel am Mischgehäuse einen Defekt vortäuscht, z.B. durch Korosion ? dann spielt es keine Rolle ob da eine Dichtscheibe drin ist oder nicht


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz