Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 139
Mitglieder: 1

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Anleitung für Motorausbau
  
2 Seiten ( 1 | 2 )
Autor Anleitung für Motorausbau
möma
Hyper-smartie
(2410 Beiträge)

registriert seit: 18.2.2001
Kennzeichen: LL 367 AX

  erstellt am 22.09.2003 16:57  eMail  Profil  www  Zitieren

Nachdem beim vorigen Patienten die Kamera beim Motorausbau nicht dabei war, so habe ich sie nun jetzt nicht mehr vergessen!

Werkzeug:
- qualitativ guter Nussensatz und Torxsatz samt Ratschen, Verlängerungen etc.
- div. Schraubenzieher
- Auffangbehälter für Kühlflüssigkeit bzw. Bremsflüssigkeit
- ev. div. Unterleghölzer

kleine Hinweise, bevor es richtig los geht:

- den Smart auf Getriebestellung "N" abstellen (also Leerlauf), damit später die ausgebaute Motor-Hinterachs-Einheit rollfähig ist
- anschließend die Batterie abklemmen!!!

Zum Trennen von Tridion und Motor braucht ihr entweder eine Hebebühne, wo ihr mal alle Vorarbeiten unterm Smart machen könnt, dann zurück auf den Boden - die 4 Hauptbolzen lösen - und dann schrittweise mit der Tridion wieder in die Höhe.

Oder ihr braucht zumindest eine Montagegrube und zwei Rangierwagenheber, die links und rechts vor dem Hinterrad positioniert werden und die Tridion liften.

Ohne Grube oder Bühne wird es halt seeehr mühseelig und auch gefährlich!

Ich laß jetzt halt mal die Bilder sprechen!
































Arbeitszeit ca. 1,5 - 2 gemütliche Stunden.

Und auch gleich: so bauen WIR den Motor aus!!!!

Sollte jemand konstruktive Meldungen haben, wie es leichter, schneller, besser geht, dann bitte in einem zivilisierten Umgangston (hallo @hamburgerjung!!) gerne her damit!!

Ich habe die Anleitung absichtlich nicht bis in das allerletzte Detail gemacht, da sowieso nur etwas versierte Bastler den Ausbau durchführen sollten!!

Viel Spaß!



-----------------


[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 30.12.2006 um 21:42 Uhr ]

möma
Hyper-smartie
(2410 Beiträge)

registriert seit: 18.2.2001
Kennzeichen: LL 367 AX

  erstellt am 22.09.2003 17:08  eMail  Profil  www  Zitieren

... und am Abend stelle ich dann noch alle Bilder des Ausbaus auf den Bilderserver (ca. 80 Stk.) - da kann man sich dann noch ein paar Hilfen holen!



-----------------



[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 03.03.2004 um 21:13 Uhr ]

zimbo
Turbo-smartie
(1062 Beiträge)

registriert seit: 6.7.2003
Kennzeichen: Gestern waren sie noch dran!

  erstellt am 22.09.2003 17:40  Profil  www  Zitieren

danke...sehr informativ
thumbs up
-----------------



tiquillo
Senior-smartie
(173 Beiträge)

registriert seit: 20.4.2003
Kennzeichen: Schwarzer Smart

  erstellt am 22.09.2003 19:05  Profil  Zitieren

Da gehts aber an`s Eingemachte!
Respekt!!
-----------------


Meine Rappelkiste

Grüsse aus der Schweiz


WillyRabbit
getunter smartie
(373 Beiträge)

registriert seit: 25.4.2001
Kennzeichen: ED-?? ????

  erstellt am 22.09.2003 20:24  Profil  www  Zitieren

pohhh, fetten Respekt.
Hast du dir schon mal überlegt das ganze als pdf-datei zum download zur verfügung zu stellen?
so ne anleitung kann man vielleicht mal brauchen
-----------------
cu
WillyRabbit
ED-?? ???






HamburgerJung
Turbo-smartie
(533 Beiträge)

registriert seit: 9.11.2002
Kennzeichen: wat für´n Ding???

  erstellt am 22.09.2003 20:41  eMail  Profil  Zitieren

Hi Möma,

äm was meinst Du mit "Hallo an HamburgerJung"???

Habe ich mich mal Dir gegenüber oder anderen Forenmitgliedern im Ton vergriffen oder meinst Du ich sollte auch was zu dem Beitrag dazu steuern wiel ich so einen Umbau schon mal gemacht habe?




HamburgerJung
EDIT: Ich würde den Umbau im großen und ganzen genau so machen wir Möma.
-----------------
Merke:
Straße nass, Fuss vom Gas,
Straße trocken, drauf den Socken!

*keep on Cruisen*

Chris.T



[ Diese Nachricht wurde editiert von HamburgerJung am 22.09.2003 um 20:44 Uhr ]

möma
Hyper-smartie
(2410 Beiträge)

registriert seit: 18.2.2001
Kennzeichen: LL 367 AX

  erstellt am 22.09.2003 21:33  eMail  Profil  www  Zitieren

Hy, jetzt hab ich ein bisserl mehr Zeit, um noch ein paar Worte zu schreiben!

Hier mal die versprochenen weiteren Bilder:

Hier klicken!

Am Anfang sind die Bilder nicht ganz in der richtigen Reihenfolge , aber dann stellen sie so ziemlich den chronologischen Ablauf dar.
Am Schluß, nach den vielen Photos der ausgebauten Einheit, habe ich nochmals alle zu lösenden Verbindungen gruppiert - jeweils ein Photo "Manderl" und "Weiberl" (wenn vorhanden).
Außerdem gibt es manche Detailaufnahmen, die manches noch besser erklären.

Und hier nochmals der direkte Link zu den Bildern, wo ich den Text dazu geschrieben habe:

Klickst du hier!


Die Anleitung gilt sowohl für CDI als auch für Benziner. Die Unterschiede habe ich bei den Photos dazu geschrieben - sind aber nicht groß. Lediglich einen Stecker im rechten Teil des Motorraums und eine Leitung neben der Öleinfüllöffnung hat der CDI mehr - dafür hat der Benziner 3 Treibstoffleitungen anstatt zwei!

Grundsätzliches: Freund Bernd meinte, ich solle mir die Anleitung sparen, da sich sowieso nur "geübte Schrauber" über die Sache trauen und diese brauchen keine Anleitung!

Ich bin aber anderer Meinung! Es wird sicher einige im Forum geben, die techn. versiert sind, aber schlichtweg nicht wissen, welche Schwierigkeiten auf sie zukommen könnten.
Die Anleitung sollte der "KICK" sein, es selbst zu machen, zumal der Ausbau absolut problemlos und ohne Schwierigkeiten vonstatten geht!
Einzig bei Smarts mit Klima ist es etwas "fad", da entweder das Kältemittel ausgelassen werden muß - was Umwelt und Geldbeutel nicht gerne sehen - oder aber man baut den Klimakompressor vom Motor ab, was etwas knifflig ist, da man an die Schrauben blöd rankommt.

Nächster Teil meiner Bastelanleitung wird die Trennung von Motor und Fahrgestell sein!


-----------------


[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 30.12.2006 um 21:45 Uhr ]

Gerhard
Turbo-smartie
(886 Beiträge)

registriert seit: 4.4.2000
Kennzeichen: M-GG ****

  erstellt am 23.09.2003 14:57  eMail  Profil  www  Zitieren

@möma:

saugeil!! super gemacht!

gruß aus MUC
gerhard
-----------------
cu @ Gumball3000

Mein smart-WWW

Mein bike-WWW



Udo_B
Forum-smartie
(6558 Beiträge)

registriert seit: 1.6.2000
Kennzeichen: HSK-R.I.P. 42

  erstellt am 23.09.2003 15:29  eMail  Profil  Zitieren

Quote:
Nächster Teil meiner Bastelanleitung wird die Trennung von Motor und Fahrgestell sein




Na dann pass mal auf, dass der übernächste Teil der Bastelanleitung nicht von der Trennung des seinen-ehelichen-Pflichten-nicht-mehr-nachkommenden-möma und seiner Frau handelt und du dir nen anderes Fahrgestell zum Basteln suchen musst

-----------------



DER BÖSE

SSD - Lieb sind die anderen ...


[ Diese Nachricht wurde editiert von Udo_B am 23.09.2003 um 15:31 Uhr ]

sm_art
Turbo-smartie
(1207 Beiträge)

registriert seit: 16.1.2001
Kennzeichen: HB-FA

  erstellt am 23.09.2003 16:00  Profil  Zitieren

wo das teil grade raus ist, hastes mal beim wiedereinbau mit dem 82-ps-aggregat im austausch versucht ?



[ Diese Nachricht wurde editiert von sm_art am 23.09.2003 um 16:02 Uhr ]

AndyOhneSmart
Turbo-smartie
(684 Beiträge)

registriert seit: 2.7.2002

  erstellt am 23.09.2003 16:53  Profil  Zitieren

"Damit die Einheit rollfähig ist, muß vor Beginn der Arbeiten der Leerlauf (Position N) eingelegt werden!"

Menno, hätteste ja auch früher als auf dem letzten Bild erwähnen können


Mal im Ernst, da fass ich nix an, muss ja hinterher wieder funktionieren!!

Für alle die immer noch so ein Buch "Wie helfe ich mir selber" suchen: Was will man mehr!!!


Hut ab und Danke für den Beitrag!


AndyMitSmart


MMDN
Turbo-smartie
(600 Beiträge)

registriert seit: 13.4.2002
Kennzeichen: keins mehr :-(

  erstellt am 23.09.2003 17:11  eMail  Profil  www  Zitieren

Was mich mal interessieren würde: wie sieht es mit den Schrauben (insbesondere mit den Hauptbolzen/-schrauben) aus, sind diese gut lösbar oder sind die angebacken, dass man die nur mit Spezialwerkzeug (Schlagschrauber, Vorschlaghammer, TNT) losbekommt?
-----------------





www.smart-basteln.de


Black_Devil
Standard-smartie
(82 Beiträge)

registriert seit: 28.10.2002

  erstellt am 25.09.2003 12:00  Profil  Zitieren

nur mal so nebenbei..

da das Arbeiten an Tragenden Teilen sind sollt beachtet werden, daß nur ein KFZ-Mechaniker-Meister diese Arbeiten durchführen darf...


sollte ein Smart, an dem von Privat auf diese Weise der Motor/Stoßdämpfer und Co (Tragende und Sicherheitsrelevante Teile) ausgetauscht wurde einen Unfall mit enormen Schaden (hoher Sachschaden / Personenschaden) verursachen kann die Person, die geschraubt hat rechtlich belangt werden.

Beispiel:
Reifenplatzer - smart kommt ins Trudeln und erlegt (sorry für die Wortwahl) einen Radfahrer.

der Gutachter der den Smart dann untersucht wird feststellen was an dem Fahrzeug gemacht wurde (z.B. selber eingebautes Fahrwerk). Er wird (im Falle des Fahrwerks) alles darauf setzen, daß das Fahrwerk daran schuld sein kann, daß der Reifen geplatzt ist (andere Mechanische Belastung, ...)

dann wird gefragt: wer hat das eingebaut? - und dann seit ihr Dran....


damit das so allen passiert kommen schon viiiiiiele Zufälle zusammen, aber in meinem Bekanntenkreis ist genau das (zwar nicht mir Smart) schon passiert.

glücklicherweise hat er damals den geplatzten Reifen nochmal in die Finger bekommen und aht für den ein extra-Gutachten anfertigen lassen das ergeben aht, daß es ein Produktionsfehler war, aber laut seiner Aussage hätte er das Rad (weil es ein Beweismittel im Verfahren gegen ihn war) garnicht bekommen dürfen.....



CU


Udo_B
Forum-smartie
(6558 Beiträge)

registriert seit: 1.6.2000
Kennzeichen: HSK-R.I.P. 42

  erstellt am 25.09.2003 15:00  eMail  Profil  Zitieren

@Black-devil...
auch nur mal so nebenbei .....

1. könntest du den Breitrag wieder löschen, weil er zu 98% Dummfug ist

2. sind DAS genau die Beiträge, die den Leute, die selber mal was in die Hand nehmen, die Lust nehmen, sowas dann noch mit Mühe in einem Beitrag zu kleiden, von dem alle was haben

3. denke ich mal, dass
a) Möma weiss, was er tut und
b) keiner mit sowas überhaupt anfangen wird, der es sich nicht zutraut bzw. keinerlei Erfahrungen mit sowas hat
-----------------



DER BÖSE

SSD - Lieb sind die anderen ...




HamburgerJung
Turbo-smartie
(533 Beiträge)

registriert seit: 9.11.2002
Kennzeichen: wat für´n Ding???

  erstellt am 25.09.2003 20:33  eMail  Profil  Zitieren

@ möma

ich möchte jetzt aber schon ganz gern wissen was Dir an meinem Ton nicht gefällt?!

gruss
Chris

-----------------
Merke:
Straße nass, Fuss vom Gas,
Straße trocken, drauf den Socken!

*keep on Cruisen*

Chris.T


Gery
Warp-smartie
(4397 Beiträge)

registriert seit: 9.6.2001
Kennzeichen: DÜW AK ***

  erstellt am 25.09.2003 20:34  Profil  www  Zitieren

Danke Möma,
da hast Du Dir alle Mühe gegeben alles super gut zu erklären. Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht ein Buch in dieser Form zu veröffentlichen. Ich würde mir sofort eines bestellen! Mach weiter so und lass Dich von so dämlichem Gequatsche das Black-devil von sich gegeben hat nicht beirren.
Vielen Dank für Dein Super Posting!

Gruß Gery


möma
Hyper-smartie
(2410 Beiträge)

registriert seit: 18.2.2001
Kennzeichen: LL 367 AX

  erstellt am 26.09.2003 00:02  eMail  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 23.09.2003 um 15:29 Uhr hat Udo_B geschrieben:
Quote:
Na dann pass mal auf, dass der übernächste Teil der Bastelanleitung nicht von der Trennung des seinen-ehelichen-Pflichten-nicht-mehr-nachkommenden-möma und seiner Frau handelt und du dir nen anderes Fahrgestell zum Basteln suchen musst





Glaubt mir - zu diesem Thema kann ich auch schon eine dicke Anleitung schreiben!!


Quote:
Was mich mal interessieren würde: wie sieht es mit den Schrauben (insbesondere mit den Hauptbolzen/-schrauben) aus, sind diese gut lösbar oder sind die angebacken, dass man die nur mit Spezialwerkzeug (Schlagschrauber, Vorschlaghammer, TNT) losbekommt?



@MMDN: Ist nicht soooo arg, Schlagschrauber oder gar TNT ist nicht erforderlich!

@Udo_B: Danke, deinem Statement zu @Black_Devils Schrott-Posting ist nichts mehr hinzuzufügen!

@HamburgerJung: Wußte nicht, daß dir mein sarkastischer Seitenhieb so in die Rippen geht!
Vergiß es - es gab mal eine andere Anleitung von mir, wo du sehr lässig geschrieben hast, daß es doch viel einfacher geht, aber bis heute nicht erklärt hast, wie es nun viel einfacher geht!



-----------------




[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 03.03.2004 um 21:14 Uhr ]

T-obi-Wan
Turbo-smartie
(852 Beiträge)

registriert seit: 5.6.2001
Kennzeichen: Smart: M-TL 105 Mini: M-TL 107

  erstellt am 26.09.2003 22:55  eMail  Profil  www  Zitieren

huhu, erstmal RESPEKT

zweitmal: als alleralleraller erstest wohl die Batterie abklemmen oder hab ich das überlesen?
Glaube das ist bei der Stecker und Kabelzerrerei ganz wichtig.

ansonsten weiterso

grüsse

tob.






-----------------


[Das Genie des Wissenden ist ohne das Genie des Verstehenden wertlos ]






car|

shop|

official|

secrete|

concrete|

questions|







HamburgerJung
Turbo-smartie
(533 Beiträge)

registriert seit: 9.11.2002
Kennzeichen: wat für´n Ding???

  erstellt am 28.09.2003 15:08  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2003 um 00:02 Uhr hat möma geschrieben:
Quote:


Am 23.09.2003 um 15:29 Uhr hat Udo_B geschrieben:

Quote:
Na dann pass mal auf, dass der übernächste Teil der Bastelanleitung nicht von der Trennung des seinen-ehelichen-Pflichten-nicht-mehr-nachkommenden-möma und seiner Frau handelt und du dir nen anderes Fahrgestell zum Basteln suchen musst









Glaubt mir - zu diesem Thema kann ich auch schon eine dicke Anleitung schreiben!!





Quote:
Was mich mal interessieren würde: wie sieht es mit den Schrauben (insbesondere mit den Hauptbolzen/-schrauben) aus, sind diese gut lösbar oder sind die angebacken, dass man die nur mit Spezialwerkzeug (Schlagschrauber, Vorschlaghammer, TNT) losbekommt?





@MMDN: Ist nicht soooo arg, Schlagschrauber oder gar TNT ist nicht erforderlich!



@Udo_B: Danke, deinem Statement zu @Black_Devils Schrott-Posting ist nichts mehr hinzuzufügen!



@HamburgerJung: Wußte nicht, daß dir mein sarkastischer Seitenhieb so in die Rippen geht!

Vergiß es - es gab mal eine andere Anleitung von mir, wo du sehr lässig geschrieben hast, daß es doch viel einfacher geht, aber bis heute nicht erklärt hast, wie es nun viel einfacher geht!





-----------------









Echt hab ich das?
Hm, wüste jetzt nicht wo.
Wie gesagt, ich find dei Anleitung gut und wüsste auf anhieb nicht wie man es einfacher machen könnte...
Ich hab nur so Nachgebohrt weil hier ein oder zwei Leute dabei sind mist über mich zu erzählen. Daher meine hartneckigkeit

also, mach weiter so!

gruss
Chris
-----------------
Merke:
Straße nass, Fuss vom Gas,
Straße trocken, drauf den Socken!

*keep on Cruisen*

Chris.T


Udo_B
Forum-smartie
(6558 Beiträge)

registriert seit: 1.6.2000
Kennzeichen: HSK-R.I.P. 42

  erstellt am 28.09.2003 17:14  eMail  Profil  Zitieren

Zitieren kann auch nich jeder
-----------------



DER BÖSE

SSD - Lieb sind die anderen ...




möma
Hyper-smartie
(2410 Beiträge)

registriert seit: 18.2.2001
Kennzeichen: LL 367 AX

  erstellt am 28.09.2003 21:12  eMail  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2003 um 22:55 Uhr hat T-obi-Wan geschrieben:
...... als alleralleraller erstest wohl die Batterie abklemmen oder hab ich das überlesen?

Glaube das ist bei der Stecker und Kabelzerrerei ganz wichtig........




Ei, Ei - @T-Obi-Wan!!!

Du hast vollkommen recht - zu allererst muß die Batterie abgeklemmt werden!!!

Bei meiner Herumüberlegerei, ob ich die Bilder allein und mit "normalen" Text reinstellen soll oder aber eben die Anleitung direkt in die Bilder schreiben soll, ist dieser wichtige Punkt auf der Strecke geblieben!! SORRY!!



-----------------



[ Diese Nachricht wurde editiert von möma am 03.03.2004 um 21:14 Uhr ]

ral7016
Junior-smartie
(15 Beiträge)

registriert seit: 8.7.2003
Kennzeichen: HI-

  erstellt am 23.10.2003 13:13  Profil  Zitieren

@möma
Super Beitrag. Find ich gut.
Das mit dem "Batterieabklemmen" hattest Du aber ganz am Anfang geschrieben. Ein wichtiger Punkt bei allen Schraubereien am Fahrzeug wo auch die Elektrik betroffen ist. Schnell ist der Kurzschluss da und das Auto steht in Flammen.
MfG aus HI
Uwe


Elton70
Turbo-smartie
(1009 Beiträge)

registriert seit: 15.12.2001
Kennzeichen: HER MW XXX

  erstellt am 23.10.2003 14:05  eMail  Profil  Zitieren

Hi möma, mal wieder ein erstklassiges Posting von dir !!!
...da suchen doch einige verzweifelt nach dem Buch "Jetzt helfe ich mir selbst"... das es ja leider für den Smart nicht gibt...
Aber eigentlich steht doch fast alles hier im Forum... macht zwar etwas Arbeit das Ganze zusammen zu fassen und auszudrucken aber dafür bekommt man doch 'ne recht gute "Bastelanleitung"...
Sollte bei mir mal 'n Motorwechsel anstehen...weiß ich ja an wen ich mich wenden kann ...hattest du mir eigentlich auf dem Chiemseetreffen deine Handynummer gegeben ???

Was ich allerdings nicht verstehe...

...warum montierst du an deinem Auto das Heckpanel ab...

...um dann an einem anderen Fahrzeug weiter zu arbeiten... - - nur Spass - -

Zu dem Kommentar von Black_Devil hat Udo_B glaub ich schon alles gesagt...
Es gibt immer irgendwelche Leute die Einwände gegen das "Selberschrauben" oder verändern des Smarties haben is doch eigentlich ganz einfach...hat man keine Ahnung oder ist sich nicht ganz sicher - - Finger weg - -
Einwände hatte auch unser TÜV Fritze gegen das Edelstahl Hecklochblech von RS Parts... das sei unten zu scharfkantig... vielleicht hatte er Recht... aber das kleinste Problem das jemand hat über den ich gerade drüberfahre ist, wenn er hinten ankommt, ob das Blech evtl. zu scharfkantig ist... - - auch nur Spass - -

-----------------
Gruß Micha.





Udo_B
Forum-smartie
(6558 Beiträge)

registriert seit: 1.6.2000
Kennzeichen: HSK-R.I.P. 42

  erstellt am 23.10.2003 14:44  eMail  Profil  Zitieren

Nahtlos weiter gehts dann HIERHIER

Diese "kleine Inspektion" ist aber nicht unbedingt zu empfehlen für jeden Hobbyschrauber
-----------------



DER BÖSE

SSD - Lieb sind die anderen ...




Chris_Benjamin
Turbo-smartie
(1352 Beiträge)

registriert seit: 12.8.2000

  erstellt am 03.12.2003 21:25  eMail  Profil  www  Zitieren

Jetzt fehlt nur noch die Anleitung, wie man das ganze Gelumpe wieder zusammen bekommt.

Also mit Drehmomenten für die diversen Schrauben usw.


2 Seiten ( 1 | 2 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz