Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 176
Mitglieder: 1

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Smart fortwo 450 Kombifilter austauschen Gebläsefilter wechseln
  
Autor Smart fortwo 450 Kombifilter austauschen Gebläsefilter wechseln
Smarrrt
Turbo-smartie
(1069 Beiträge)

registriert seit: 10.12.2011
Kennzeichen: ME-Ni und ein paar Zahlen

  erstellt am 06.10.2019 20:16  Profil  Zitieren

Hallöle liebe Smartschrauber und Selbermacher,
ich habe ein neues Video produziert.

In dem Video zeige ich wie ich den Kombifilter für die Innenraumlüftung/ Gebläselüftung ausgetauscht habe.

Wer mag kann sich das Video gerne ansehen...ich wünsche viel Spaß dabei...😊😊😊 .

Kombifilter / Gebläsefilter austauschen........Klick....!


Triking
Forum-smartie
(11224 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 06.10.2019 21:19  Profil  Zitieren

Du hättest am Anfang des Videos erklären sollen, dass man die Front für den Wechsel natürlich nicht ausbauen muss, sondern Du das nur gemacht hast, um die Vorgehensweise besser zu erklären und die Teile besser zeigen zu können.
Der Filter lässt sich recht einfach und schnell durch die Serviceklappe wechseln, man muss nur die Scheibenwischer einschalten und wenn diese in senkrechter Position sind, die Zündung schnell ausschalten. Die Scheibenwischer bleiben dann so stehen und die Gelenkmechanik unter der Fronthaube ist dann beim Filterwechsel nicht mehr im Weg.

Ansonsten weiter so. Gruß, Rolf

[ Diese Nachricht wurde editiert von Triking am 06.10.2019 um 21:20 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(3025 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 07.10.2019 08:38  eMail  Profil  Zitieren

Trotzdem ist es ein unsägliches Gefummel. Es gibt ja Leute, die durch den Briefkasten einen Flur tapezieren können.
So ein Held scheint die winzigen Servicelöcher erfunden zu haben. Wenn man denn endlich den Filter in Position gebracht hat ist es keine Freude, den Deckel anzubringen.
Es wäre vieles einfacher, wenn man nicht auf Generierung von AWs hin entwickelt hätte.
Beim Wechsel dieses Filters bekomme ich jährlich Anfälle.


Ahnungslos
Forum-smartie
(26652 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.10.2019 08:40  Profil  Zitieren

Bei meinem Cabrio habe ich dort schon lange gar keinen Filter mehr drin!
Es wäre ja widersinnig, so viel als möglich komplett offen zu fahren und dort dann einen Innenraumfilter einzubauen!


Mops
Turbo-smartie
(998 Beiträge)

registriert seit: 15.4.2007
Kennzeichen: HH-NM XXX

  erstellt am 07.10.2019 08:54  eMail  Profil  Zitieren

Ich wechsle mein Filter auch durch die Serviceklappe.
-----------------
MFG Mops

Smart City-Coupe, BJ 2000
Smart fortwo cabrio passion BJ 2001
Smart fortwo cdi passion BJ 2004




Outliner
Warp-smartie
(3025 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 07.10.2019 16:35  eMail  Profil  Zitieren

Vor Allem: Wenn man den Filter verbaut hat, muss man ihn auch regelmässig wechseln.
Habe mal einen rausgezogen, der hatte schon Augen und hat Papa zu mir gesagt!
Richtig grüner, ekelhafter Schimmel, bestimmt gesund, seine Atemluft dadurch filtern zu lassen...


380Volt
getunter smartie
(371 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 07.10.2019 18:03  Profil  Zitieren

Die Filter sind die Klassiker von "Vergessen" bei den Inspektionen. Bei allen Herstellern, in vielen Werkstätten.
Mittlerweile weiß ich wie so ein Ding nach einem Jahr aus sieht.
Mal bei meinem Sohn bei nem 5-jährigen Golf son Ding raus gezogen, jede Wette, eingelegt wurde der im Werk

Wenn jemand Dritter den gesehen hätte, der hätte den ABC Trupp der Feuerwehr gerufen.


crappy
Turbo-smartie
(677 Beiträge)

registriert seit: 28.2.2012
Kennzeichen: ist vorhanden

  erstellt am 08.10.2019 09:27  Profil  Zitieren

Ich habe meinen auch mal gewechselt. Durch die ver*§"te Serviceklappe. Das ist echt ne blöde Fummelei.

Der Filter war bestimmt noch der ab Werk verbaute. Den konnte man gerade noch so mit Handschuhen anfassen und in die Tonne werfen ohne einen Würgereiz zu bekommen.

Ich habe so ein tolles Scheckheft mit allen Inspektionen bei SMART selber bis 80tkm. Ist der Wechsel des Kombifilters nicht bei irgendeiner Inspektion mit dabei?

Falls ja, haben die das bei meinem Fahrzeug wohl "vergessen".

[ Diese Nachricht wurde editiert von crappy am 08.10.2019 um 09:31 Uhr ]

Smarteharry
Turbo-smartie
(708 Beiträge)

registriert seit: 12.11.2014
Kennzeichen: DEG- vorn und hinten

  erstellt am 08.10.2019 17:19  eMail  Profil  Zitieren

Bei der Fummelei bekommt man ja die Alzheimer.
-----------------


Es geht nichts über Blumen


maxpower879
Warp-smartie
(3191 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 08.10.2019 17:31  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.10.2019 um 09:27 Uhr hat crappy geschrieben:
Ich habe meinen auch mal gewechselt. Durch die ver*§"te Serviceklappe. Das ist echt ne blöde Fummelei.



Der Filter war bestimmt noch der ab Werk verbaute. Den konnte man gerade noch so mit Handschuhen anfassen und in die Tonne werfen ohne einen Würgereiz zu bekommen.



Ich habe so ein tolles Scheckheft mit allen Inspektionen bei SMART selber bis 80tkm. Ist der Wechsel des Kombifilters nicht bei irgendeiner Inspektion mit dabei?



Falls ja, haben die das bei meinem Fahrzeug wohl "vergessen".





[ Diese Nachricht wurde editiert von crappy am 08.10.2019 um 09:31 Uhr ]




Der Tausch des Filters wird extra zur Inspektion mit 5 AW berechnet. Inkl Filter im SC ca 100€. Das lassen viele Kunden deswegen weg.

Ich habe selbst Jahre in einem SC gearbeitet und dort wurde der Filter selbstverständlich auch immer erneuert wenn der Kunde es bezahlt. Ich bezweifle das es so häufig einfach nicht gemacht wird wie hier behauptet. Zumindest nicht in Betrieben der Daimler AG. Für solchen öffentlichen Betrug am Kunden geht man da schneller als man gucken kann.

Gerade im 450 sehen die Filter immer bescheiden aus auch bei Autos bei denen der Filter regelmäßig getauscht wurde einfach da er im Außenbereich verbaut ist und der olle Deckel nicht richtig dicht ist. Beim Original Smart Teil steht im übrigen auch ein Produktionsdatum auf dem Filterrand.



Triking
Forum-smartie
(11224 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 08.10.2019 21:40  Profil  Zitieren

Der Innenraumfilter kostet in der Bucht 9,72 € (Standard) und 12,84 € (Aktivkohle) einschließlich Porto. Für den Wechsel durch die Serviceluke brauche ich mit meinen Wurstfingern rund 6-7 Minuten.

Ist ja erschreckend, was da im SC berechnet wird.

Gruß, Rolf


Outliner
Warp-smartie
(3025 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 09.10.2019 00:12  eMail  Profil  Zitieren

Das ist Service mit Stern! Also die Sterne sieht man beim Bezahlen!
Aber dann doch besser den Filter weglassen, das geht ja auch.
Sich Schimmelsporen beim Gebläsebetrieb reinzuziehen, brrr.


maxpower879
Warp-smartie
(3191 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 09.10.2019 07:34  Profil  Zitieren

Das der Preis überzogenen ist steht ausser Frage wobei ein Aktivkohlefilter für 12€ inkl. Porto also ca 8€ EK definitiv keine Erstausrüsterware ist. Der Mann Filter welcher original verbaut ist kostet mindestens 18 zzgl porto laut Daparto. Rechtfertigt natürlich trotzdem nicht den VK von Smart keine Frage.
Die 5 AW ergeben sich daraus das Smart tatsächlich vorsieht die Front zu demontieren. Macht natürlich keiner da es wie hier beschrieben auch so geht.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 09.10.2019 um 07:42 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz