Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 174
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Da dreht sich nichts mehr mit.
  
Autor Da dreht sich nichts mehr mit.
smarterFriese
Standard-smartie
(53 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2019

  erstellt am 07.09.2019 18:20  Profil  Zitieren

Ich habe mich nicht lange mit den zwei mitdrehenden Clipsen aufgehalten. Einfach die Bohrungen auf 9mm aufgeweitet, M6-Blindnietmuttern eingesteckt und gestaucht. Dazu die passenden M6-Linsenkopfschrauben und das Ganze passt perfekt:











[ Diese Nachricht wurde editiert von smarterFriese am 07.09.2019 um 18:26 Uhr ]

Malli
Junior-smartie
(35 Beiträge)

registriert seit: 5.6.2019

  erstellt am 07.09.2019 19:38  Profil  Zitieren

Ich hab einfach die gleichen Nieten verwendet, mit denen außen die Plasteschweller angebracht sind. Diese mitdrehenden Dinger haben mich auch regelmäßig zur Weißglut gebracht

Triking
Forum-smartie
(11210 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 07.09.2019 21:59  Profil  Zitieren

Ihr könnt die alten Clipse immer wiederverwenden, auch wenn diese durchdrehen. Einfach mich einem kleinen flachen Schraubendreher hinter den Kopf fassen und etwas anheben. Dann kann man sie herausziehen. Wenn die Abdeckung wieder aufgesetzt ist, einfach die Hülse einstecken und wieder mit der Plastikschraube sichern.

Gruß, Rolf


Outliner
Warp-smartie
(2894 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 08.09.2019 01:09  eMail  Profil  Zitieren

Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht!

Malli
Junior-smartie
(35 Beiträge)

registriert seit: 5.6.2019

  erstellt am 08.09.2019 13:05  Profil  Zitieren

Das mit dem Schraubendreher hatte ich sonst auch immer gemacht, aber ein paar mal abrutschen inkl. Schraubendreher in die Hand jagen war mir dann über

Outliner
Warp-smartie
(2894 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 08.09.2019 14:06  eMail  Profil  Zitieren

Die Idee mit den Einziehmuttern ist schon nicht schlecht. Dann erspart man sich das mit dem Pflaster!

smarterFriese
Standard-smartie
(53 Beiträge)

registriert seit: 20.7.2019

  erstellt am 08.09.2019 14:22  Profil  Zitieren

Ein weiterer Vorteil ist auch, dass das Gewinde erst nach ca. 6mm beginnt. So hat man ein montagefreundliches Auffang- und Führungsloch für die M6-Schraube.

[ Diese Nachricht wurde editiert von smarterFriese am 08.09.2019 um 14:24 Uhr ]

Zickenversteher
Senior-smartie
(126 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 08.09.2019 15:20  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.09.2019 um 01:09 Uhr hat Outliner geschrieben:
Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht!





Also das mit dem Gewicht ist ein "schlagendes Argument".


Ralf_47
getunter smartie
(305 Beiträge)

registriert seit: 16.7.2015
Kennzeichen: LEO- | 02er 450 Cabrio 272tkm

  erstellt am 08.09.2019 20:47  eMail  Profil  Zitieren

Ah, herrlich.

Gute und aussagekräftige Bilder, die auch nicht zu groß sind.

Das fehlt in diesem Forum ungemein,

Danke dafür


Outliner
Warp-smartie
(2894 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 08.09.2019 22:46  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.09.2019 um 15:20 Uhr hat Zickenversteher geschrieben:
Quote:


Am 08.09.2019 um 01:09 Uhr hat Outliner geschrieben:

Ich stecke die Dinger ohne einen Stöpsel rein, hält auch. Die Plastikschrauben habe ich weggelassen, zuviel Gewicht!










Also das mit dem Gewicht ist ein "schlagendes Argument".




Na klar! Weisst du wieviel die Stöpsel insgesamt bei-öhhh- etwa einer Million produzierter 450er wiegen?


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz