Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 152
Mitglieder: 5

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Getriebeöl
  
Autor Getriebeöl
mife
smartie-Frischling
(6 Beiträge)

registriert seit: 16.1.2019
Kennzeichen: AUR

  erstellt am 07.08.2019 16:49  Profil  Zitieren

Hallo wer kann helfen?

Habe für einen Smart 451 Erstzulassung 2008 52 kw (1313 AHN) folgendes Getriebeöl gekauft:
LIQUI MOLY GL5 SAE 75W-90
API GL 5
MIL-L-2105 C/D

passt das?
Habe unterschiedliche Meinungen in verschiedenen Foren gefunden.
Danke im Voraus


380Volt
getunter smartie
(278 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 07.08.2019 20:01  Profil  Zitieren

Perfekt !

Fall bloß nicht auf die Scheißhausparole mit dem ATF rein, wegen "Automatik" .


-----------------

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen
Für die Frau: Mini Cooper Cabrio


mife
smartie-Frischling
(6 Beiträge)

registriert seit: 16.1.2019
Kennzeichen: AUR

  erstellt am 07.08.2019 20:16  Profil  Zitieren

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Funman
Hyper-smartie
(2155 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 07.08.2019 22:00  eMail  Profil  Zitieren

Scheißhaus? Im 450 ist ATF. Im 451 nicht, ich weiß. Das ist aber keine Frage von Automatik, sondern von 450 oder 451. Beide sind gleich viel Automatik oder auch nicht. Und in den einen kommt original ATF, in den anderen nicht.

Grüße Hajo


maxpower879
Warp-smartie
(3055 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 07.08.2019 22:02  Profil  Zitieren

Das ist keine Parole. Die alten 450er bis 2003 bekommen ATF von Smart so vorgegeben auch wenn es ein Schaltgetriebe ist.
Für den 451 ist das normale 75w90 korrekt.
Einfach einfüllen was der Hersteller vorgibt und gut ist.

Hajo war schneller....
Wobei es keine Frage von 450 oder 451 ist. Der 450 ab Facelift bekommt auch 75w90.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 07.08.2019 um 22:05 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(2155 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 07.08.2019 22:18  eMail  Profil  Zitieren

Viel interessanter wäre, ob GL4 oder GL5 besser ist. Laut Mercedes ist nach meiner Erinnerung beides erlaubt. Wurde aber auch schon reichlich diskutiert.

Grüße Hajo


maxpower879
Warp-smartie
(3055 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 07.08.2019 22:24  Profil  Zitieren

Wenn beides erlaubt ist dann läuft auch beides.
Wichtiger ist das immer genug und auch mindestens alle 100tkm mal neues Öl rein kommt.
Dann ist man auf der sicheren Seite auch wenn ich schon Getriebe mit 300tkm und erstem Öl gesehen habe.
Bei den Kosten für die 2l Öl würde ich es aber nicht drauf ankommen lassen...


Funman
Hyper-smartie
(2155 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 07.08.2019 22:33  eMail  Profil  Zitieren

Ich hab mal bei dem originalen Öl aus einem 450 mit ca. 150TKM eine Partikelzählung machen lassen. Da war schon sehr viel Dreck drin.

Auch sehr viel Aluflitter, die schon mit bloßem Auge sichtbar sind.

Grüße Hajo


380Volt
getunter smartie
(278 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 08.08.2019 14:46  Profil  Zitieren

Quote:

Am 07.08.2019 um 22:18 Uhr hat Funman geschrieben:
Viel interessanter wäre, ob GL4 oder GL5 besser ist. Laut Mercedes ist nach meiner Erinnerung beides erlaubt. Wurde aber auch schon reichlich diskutiert.



Grüße Hajo







Hallo Hajo, GL5 ist hochwertiger, druckstabiler.

Es füllt ja auch keiner mehr 15W40 SE/CD ein ....


PS: Wegen ATF, es ging EXPLIZIT um einen 451. Und da habe ich noch in Erinnerung dass dazu mal, vor Jahren allerdings, die Sch***hausparole mit dem ATF kursierte. Sogar "Fachleute", oder selbsternannte, wollten ATF einfüllen, weil es ja eine "Automatik" wäre.

Mir war immer klar dass es ein klassischer Transaxle Antrieb ist und hielt damals natürlich ATF für Nonsens.

PPS: Ich habe damals auch die Viskositäten recherchiert, das 75W90 ist wesentlich dicker als ATF.

Ein "FE" Öl ( Fuel Economy ) von bspw. Castrol, in 75W80 kommt knapp an die Viskosität des ATF ran, ist nur leicht(!) dicker.

Aber ich würde immer zum 75W90 raten, ich habe es damals gewechselt und die Werksfüllung, keiner weiß was drin war, war lauter. Die Diffi Geräusche ( Grobmotoriker hören angeblich kein Flankenspiel) sind, beim Abbiegen mit offenem Fenster, mit dem 75W90 etwas geringer.

@mife

Berichte mal von deinen Erfahrungen !



-----------------

Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen
Für die Frau: Mini Cooper Cabrio







[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 08.08.2019 um 17:36 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(2155 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 08.08.2019 17:50  eMail  Profil  Zitieren

Ja. GL5 ist aber in Schaltgetrieben oft nicht zulässig, weil es Korrosion und damit erhöhten Verschleiß an Synchronringen bewirken soll. Achsgetriebe, für die es vorgesehen ist, haben keine Synchronringe. GL5 ist nicht der modernere Nachfolger von GL4. Die Einsatzzwecke sind unterschiedlich. Die Frage ist also, welche Vor- oder Nachteile überwiegen. Ich fahre auch GL4 in einem der 450.

Zum ATF stimme ich dir zu.

Grüße Hajo



380Volt
getunter smartie
(278 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 08.08.2019 19:53  Profil  Zitieren

Meiner Info nach kann das GL5 u.a. möglicherweise eine geringere Reibung an den Synchronringen bewirken. Kein erhöhter Verschleiß ! Aber auch nur bei irgendwie "unbeschichteten" . Dont ask me why.
Aufgrund irgendwelcher Additive. Kann, muss nicht !

So lange es aber beim Schalten nicht kracht/knarzt ist alles im grünen Bereich.

Ich habe mehrere 10Tkm GL5 gefahren. Alles super.

[ Diese Nachricht wurde editiert von 380Volt am 08.08.2019 um 19:57 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz