Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 187
Mitglieder: 1

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Allgemeines Diskussionsforum » » Smart 450 unterschiedliche Reifen aufgezogen
  
2 Seiten ( 1 | 2 )
Autor Smart 450 unterschiedliche Reifen aufgezogen
Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 12.06.2019 17:23  Profil  www  Zitieren

Moin,
bei unserem Smart wurden die hinteren (Allwetter) Reifen vom TÜV bemängelt. Nun habe ich telefonisch mit der Werkstatt vereinbart vier neue Winterreifen aufzuziehen. TÜV bekommen, soweit alles gut. Nun habe ich gesehen, dass vorne ein anderer Hersteller aufgezogen wurde als hinten. Es sind Kumho und Hankook Reifen, natürlich nicht das beste was es gibt, sollte aber auch nicht das teuerste werden. Spricht was dagegen? Kann es sein, dass es von einem Hersteller nicht alle Größen gibt?

Danke


Ahnungslos
Forum-smartie
(26390 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 12.06.2019 17:51  Profil  Zitieren

Quote:

Am 12.06.2019 um 17:23 Uhr hat Schlutopia geschrieben:
Nun habe ich telefonisch mit der Werkstatt vereinbart vier neue Winterreifen aufzuziehen.


Nun ja, achsweise verschiedene Hersteller sind schon zulässig. Da ist nix gegen zu sagen. So lange es die richtigen, zugelassenen Reifengrößen sind.
Deshalb hast Du ja auch TÜV drauf bekommen.

Aber warum in alles in der Welt lässt man sich im Sommer Winterreifen aufziehen, was macht das denn für einen Sinn?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 12.06.2019 um 17:53 Uhr ]

Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 12.06.2019 18:12  Profil  www  Zitieren

Weil wir die nicht zwei mal im Jahr wechseln wollen, und Allwetterreifen einfach Schxxx sind. Daher Winterreifen... macht für unser Fahrverhalten durchaus Sinn.
Will mich hier auch nicht über die Werkstatt beschweren, die machen immer einen verdammt guten Job und sind überaus fair.
Ich frage mach halt nur, warum man zwei Hersteller aufzieht...


Funman
Hyper-smartie
(1957 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 12.06.2019 19:25  eMail  Profil  Zitieren

"Kann es sein, dass es von einem Hersteller nicht alle Größen gibt?"

Ja. Aus diesem Grund fahre ich auch Hankook und Kumho gemischt.

Grüße, Hajo



maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 13.06.2019 08:18  Profil  Zitieren

Quote:

Am 12.06.2019 um 18:12 Uhr hat Schlutopia geschrieben:
Weil wir die nicht zwei mal im Jahr wechseln wollen, und Allwetterreifen einfach Schxxx sind. Daher Winterreifen... macht für unser Fahrverhalten durchaus Sinn.

Will mich hier auch nicht über die Werkstatt beschweren, die machen immer einen verdammt guten Job und sind überaus fair.

Ich frage mach halt nur, warum man zwei Hersteller aufzieht...







Da hast du aber einen Denkfehler.
1. sind Winterreifen im Sommer fahrdynamisch mit das schlechteste was man fahren kann.
2. zerstört man sich im Sommer das Profil der Winterreifen besonders die feinen Lamellen und hat dann im Winter wenn es drauf ankommt wieder keinen optimalen Reifen.
3. Ist der Bremsweg im Sommer mit Winterreifen deutlich größer.

Da ist der Allwetterreifen Kompromiss 3x besser als ganzjährig auf Winter zu fahren aber das muss jeder selbst wissen.


Thinkabell
getunter smartie
(474 Beiträge)

registriert seit: 8.4.2007
Kennzeichen: AC- Habs heute noch gesehen

  erstellt am 13.06.2019 10:42  Profil  Zitieren

Ich hatte vor dem Winter vorne und hinten beim 450 neue Hankook drauf bekommen, 145 und 175. Also die Größen waren zu bekommen.
Wie es eventuell mit 135 ist, das weiß ich nicht.


Funman
Hyper-smartie
(1957 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 13.06.2019 11:45  eMail  Profil  Zitieren

Von Hankook gibts beide Größen auch für den CDI. Aber von Kumho gibts keine 135iger.

Ich fahre im Winter relativ neue Winterreifen oder Ganzjahresreifen mit gutem Profil.

Im Sommer fahre ich dann die alten Winterreifen mit nur noch halbem Profil auf.

Es mag sein, daß im Sommer, auf trockener warmer Straße Sommerreifen besser bremsen als relativ neue Winterreifen. Das ist aber irrelevant. Auf trockener warmer Straße habe ich keine Probleme mit der Haftung. Probleme habe ich ggf. bei Eis und Schnee, oder vielleicht im Sommer noch auf Nässe.

Ich behaupte jetzt mal:

- Alte abgefahrene Winterreifen bremsen im Sommer auf trockener Straße besser als die besten Winterreifen auf Eis und Schnee.

- Alte Winterreifen mit halbem Profil bremsen im Sommer auf Nässe besser als neue Sommerreifen.

Das ist keine Theorie, das ist Erfahrung, in jedem Autobahnkreuz, Sommerreifen Conti Eco Contact gegen Ganzjahresreifen Hankook Optimo 4S oder beliebige andere Ganzjahres- oder Winterreifen.

Die Aussage, daß Sommerreifen im Sommer besser sind als Winterreifen, ist also eine sogenannte unzulässige Verallgemeinerung. Sowas findet in den Medien massenhaft statt, in fast jeder Veröffentlichung.

Das Argument, daß Winterreifen im Sommer schneller verschleißen als Sommerreifen, mag stimmen, ist aber auch irrelevant. Denn die alten Winterreifen stehen ja sowieso zur Disposition. Alternativen wären, die Reifen wegzuwerfen, dann ist die restliche Laufleistung Null, oder im Winter halb abgefahrene Reifen zu fahren. Beides nicht gut.

Hinzu kommt noch, daß die fraglichen Winterreifen, die ich im Sommer fahre, alle über 7 Jahre alt sind. Die dürften somit schon härter geworden sein als neu, vielleicht so hart wie neue Sommerreifen. Ich hab das nie überprüft, das kann schon so sein. Das Maß an Verhärtung wird m.E. von Laien aber auch überschätzt.

Grüße, Hajo


Outliner
Warp-smartie
(2589 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.06.2019 12:06  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 13.06.2019 um 11:45 Uhr hat Funman geschrieben:
Alte Winterreifen mit halbem Profil bremsen im Sommer auf Nässe besser als neue Sommerreifen.



Nö. Kann ich nicht bestätigen.
Ich finde Winterreifen auf Nässe schrecklich, sogar im Winter über null Grad.
Bei den Dackelschneidern vorn ist die Aquaplaninggefahr zwar gering, aber Bremsen mit der weichen Mischung ist im Sommer ein Erlebnis, auch bei nasser Strasse.
Hängt vielleicht auch von der Fahrbahn ab, die unterschiedlichen Eindrücke.


Thinkabell
getunter smartie
(474 Beiträge)

registriert seit: 8.4.2007
Kennzeichen: AC- Habs heute noch gesehen

  erstellt am 13.06.2019 12:36  Profil  Zitieren

Auf meinem verdammt schnellen Wagen einer anderen Marke würde ich im Sommer nie mit Winterreifen fahren, aber ein Smart bewegt sich ja wesentlich langsamer, da würde ich kein Problem sehen.

Outliner
Warp-smartie
(2589 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.06.2019 12:51  eMail  Profil  Zitieren

Beim Bremsen ist die Motorisierung egal.
Und Fading ist bei einer Gefahrenbremsung ebenso zu vernachlässigen. Jetzt wird keiner im Alltagssmart eine Brembo verbauen.
Aber eine dem Einsatz entsprechende Bereifung schon.
Dabei gibt es für manche Grössen nicht mal Winterreifen. Als die Winterreifenpflicht noch nicht galt, bin ich einen Winter eine 78er Corvette gefahren, zwangsweise mit Semislicks 295er. Da waren die ständig zugefrorenen Türgriffe noch das geringste Problem...


Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 13.06.2019 18:29  Profil  www  Zitieren

Wir sprechen hier über unser Fliewatüüt, welches wir fast nur in der Stadt für Kurzstrecken benutzen. Im nordischen, meist doch etwas kühleren Sommer. Ich sagte ja, für unser Fahrverhalten ist es OK.
Auf unserem Volvo mit gut 250 Pferdchen sieht die Sache natürlich anders aus...


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 13.06.2019 20:32  Profil  Zitieren

In der Stadt muss man also nicht bremsen und im Norden hat es auch im Sommer immer unter 10 Grad alles klar wusste ich so noch nicht....


Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 13.06.2019 21:55  Profil  www  Zitieren

Ich Bremse, und es wird hier auch wärmer... Es ist allerdings nicht so relevant...
Das Fahrverhalten ist definitiv nicht schlechter, für ein Fahrzeug dieser Klasse ist es durchaus OK. Klar, es gibt immer jemanden der meint etwas besser zu wissen oder belehren zu müssen. Spielt aber auch keine Rolle, da es in keinster Weise mit der Ausgangsfrage zu tun hat.


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 13.06.2019 22:45  Profil  Zitieren

Damit hast du angefangen indem du meintest das Allwetter Reifen scheiße sind und du deswegen Winterreifen ganzjährig fährst. OK kein Problem hast ja recht im Vergleich mit Sommerreifen sind die Allwetter im Sommer nicht gut. Die Schlussfolgerung das dann reine Winterreifen besser sein sollen ist aber mit verlaub Unsinn.
Was du daraus machst ist dein Ding deswegen kann man das trotzdem anmerken und diskutieren dafür sind Foren nunmal da.

Die Argumentation das man im Norden auf Kurzstrecken keine vernünftige Bereifung braucht ist schlicht weg quatsch. Du kannst es so machen da es gesetzlich erlaubt und somit StVO konform ist.
Das ist aber auch das einzige. Technisch sinnvoll ist es trotzdem nicht.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 13.06.2019 um 22:56 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2589 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.06.2019 23:04  eMail  Profil  Zitieren

Exakt!
Und ja, es gibt Leute die etwas besser wissen als man selber. Und wie Fragen beantwortet werden liegt im Ermessen der Verfasser, zumal in Diskussionsforen ein Thread auch eine gewisse Dynamik entwickelt.


Ahnungslos
Forum-smartie
(26390 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 14.06.2019 07:06  Profil  Zitieren

Quote:

Am 13.06.2019 um 23:04 Uhr hat Outliner geschrieben:
Exakt!
Und ja, es gibt Leute die etwas besser wissen als man selber.


Das dürfte in diesem Fall nicht mal sonderlich schwer sein!


Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 14.06.2019 16:14  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 14.06.2019 um 07:06 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:
Quote:


Am 13.06.2019 um 23:04 Uhr hat Outliner geschrieben:

Exakt!

Und ja, es gibt Leute die etwas besser wissen als man selber.




Das dürfte in diesem Fall nicht mal sonderlich schwer sein!





Vielen Dank für die Einschätzung... echt nett hier... man stellt eine einfache Frage, das Thema driftet ab und zu guter Letzt wird man noch als Idiot hingestellt.

ICH bin im Winter mit den Allwettereifen gefahren, und ICH kann dementsprechend wohl auch beurteilen, dass diese einfach Schxxx waren. Über das Thema Winterreifen im Sommer gibt es halt auch andere Meinungen als eure, daher entschuldigt, dass ich mit der Meinung nicht bei euch bin. Wenn dieses aber für euer Denkverhalten reichen sollte jemanden als Dussel hinzustellen, nur weil er vielleicht eine andere Meinung hat, dann ist das doch etwas "kleingeistig".
Genau mit derart Verhalten verhindert man letztendlich, dass im Forum eventuell mal neue Probleme angesprochen werden...

Trotzdem, vielen Dank denn die eigentliche Frage wurde ja beantwortet. Tut mir Leid, dass ich auch dafür zu blöd war, hätte ich mir ja selber denken können...


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.06.2019 17:11  Profil  Zitieren

Ich vermisse hier den Punkt in dem du darauf eingehst das du dir im Sommer deine Winterreifen so weit runter hunst das diese dann im Winter ebenfalls nicht mehr vernünftig funktionieren aber gut. Es ist eben schwer eigene Denkfehler einzugestehen. Da ist es einfacher Leute welche auf solche Dinge hinweisen als Besserwisser zu betiteln. Ganz davon abgesehen das du mit Winterreifen in 4 Jahren sowieso bei 0 anfängst weil die Reifen Porös und abgefahrenen sind. Bis ein Winterreifen im Sommerbetrieb unter 3mm kommt dauert es oftmals keine 20tkm.
Ganz davon abgesehen das Winterreifen noch viel schneller porös sind als Sommerreifen.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 14.06.2019 um 17:14 Uhr ]

Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 14.06.2019 17:42  Profil  www  Zitieren

Sicher registriere ich eure Meinungen. Nur, wie ich schon schrieb, gibt es auch andere Meinungen u.A. aus Fachwerkstätten. Natürlich wäre es auch möglich, dass ich mit meiner Wahl auf die Schnauze falle. Ich habe mich nun an die Meiniungen einiger Leute gehängt, und Winterreifen aufgezogen. Habe ich so vorher auch noch nie gemacht. Da wir für das Fliewatüüt nur einen Satz Felgen haben und nicht noch grossartig in weitere Felgen und Reifen investieren wollen (er ist jetzt 18 Jahre alt), riet man uns dazu. Allwetter ist keine Alternative, da wir die sechs Jahre drauf hatten und, wie ich schon schrieb, Schxxx waren.
Beim Volvo ist es ähnlich, ich habe statt der Sommerbereifung mal gute, recht teure Allwetterreifen gewählt. Mit den Winterreifen war es besser im Winter, daher werde ich bei dem Fahrzeug wieder getrennte Reifen nehmen. Es ist jetzt ein Versuch, und es gibt scheinbar mehrere Meinungen diesbezüglich. Mal sehen, wie es wird. Wie gesagt, von alleine wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen nur auf Winterreifen umzusatteln. Daher verlasse ich mich auf die Aussagen einiger Leute und auch Fachwerkstätten. Sicher, jetzt werden diese auch als dumm und uneinsichtig tituliert... ich muss allerdings sagen, dass ich bisher mit den Aussagen von Fachwerkstätten (egal welches Fahrzeug), in der Regel besser gefahren bin als mit Behauptungen von "Hobbyschraubern"aus Foren. Diese Aussage ist bitte als allgemein zu sehen und nicht auf dieses Forum, bzw. diesen Thread gemünzt. Es ist eine Langzeiterfahrung. Ich hatte lediglich nach den beiden unterschiedlichen Herstellern gefragt... und am Ende bin ich, weil ich auf die Meinungen anderer als im Forum gehört habe der Dussel. Es gibt zu nahezu jedem Thema unterschiedliche Meinungen, ich akzeptiere eure ja auch, habe nie was anderes behauptet.
Es gibt halt Menschen, für die gibt es nur zwei Meinungen: ihre und die falsche. Und es gibt Menschen, zu denen gehöre ich, die hören sich alles an und bilden sich ihre eigene Meinung basierend auf Erfahrung. Solltet ihr Recht behalten, habt ihr einen mehr in der Runde.

So, Prost!!!


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.06.2019 18:17  Profil  Zitieren

Gut dann bin ich als ausgebildeter Diagnosetechniker auf der Marke Smart eben ein Hobbyschrauber. Kein Problem damit kann ich leben.
Im übrigen haben wir 600 Reifensätze im Jahr zu tauschen wovon auch ich eine nicht unerhebliche Menge in der Saison in den Händen halte.
Aber gut das nur als Randnotiz.
Das ein Winterreifen im Sommerbetrieb fahr dynamisch suboptimal ist sage nicht nur ich google hilft sag ich nur.
Deine Werkstatt hat es ja offensichtlich nicht so mit Reifen sonst hätte sie rundum das gleiche Profil verkauft und nicht gemischt weil es 3.50€ im EK billiger ist.

Klar wenn man nur 2 Reifen erneuert gehe ich mit das man mischt weil z. B. der Reifen nicht mehr lieferbar ist ect.
Wenn ich alle 4 Reifen neu mache kann ich es bei der Auswahl am Markt nicht verstehen.
Aber das liegt wohl daran das ich Hobbyschrauber bin.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 14.06.2019 um 18:18 Uhr ]

Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 14.06.2019 19:11  Profil  www  Zitieren

Danke,
die vorletzten zwei Zeilen spiegeln doch eine vernünftige Meinung zu meiner Ausgangsfrage wider.

Wann habe ich, oder jemand anderes dich als Hobbyschrauber bezeichnet??


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.06.2019 19:18  Profil  Zitieren

Quote:

ich muss allerdings sagen, dass ich bisher mit den Aussagen von Fachwerkstätten (egal welches Fahrzeug), in der Regel besser gefahren bin als mit Behauptungen von "Hobbyschraubern"aus Foren.




Kommt beim Lesen so rüber.


Schlutopia
Junior-smartie
(39 Beiträge)

registriert seit: 2.4.2015
Kennzeichen: HL

  erstellt am 14.06.2019 19:30  Profil  www  Zitieren

Ja, richtig.
Allerdings habe ich doch im nächsten Satz dieses Forum und diesen Thread ausgeschlossen... (ohne nachträgliche Bearbeitung).
Da ich hier keinen wirklich kenne, werde ich mich auch hüten so etwas zu behaupten. Ansonsten bräuchte man schliesslich keine Hilfe suchen...
Es bezog sich lediglich auf Foren, in denen ich einige Poster kenne. Hier hatte ich in meiner Smartlaufbahn drei, vier Fragen. Da kann man sich nicht wirklich ein Bild von den Leuten machen.
Geschriebenes kommt leider häufig falsch rüber, da der Interpretatiosfreiraum zu gross ist.
Wenn man mit einem kühlen Bierchen in der Hand gegenüber sitzt, die Betonung hören kann sieht die Welt doch anders aus
Ich wollte wirklich keinem zu nahe treten oder irgendwelche Kompetenzen in Frage stellen.
Sorry, falls es so rüber kam.


maxpower879
Warp-smartie
(2933 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 14.06.2019 20:01  Profil  Zitieren

Alles gut das nennt man Ergebnis offene Diskussion.

Das Bier habe ich schon lange in der Hand


Outliner
Warp-smartie
(2589 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 14.06.2019 20:03  eMail  Profil  Zitieren

Jetzt, wo ich was von "kühlen Bierchen" lese, muss ich doch gleich mal gucken ob das Licht im Kühlschrank noch geht!

2 Seiten ( 1 | 2 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz