Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 183
Mitglieder: 0

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Mitnehmerscheibe der Kupplung
  
Autor Mitnehmerscheibe der Kupplung
Fuckelheini
Standard-smartie
(51 Beiträge)

registriert seit: 1.12.2012

  erstellt am 07.06.2019 20:01  Profil  Zitieren

Hallo,
kann man die Mitnehmerscheibe der Kupplung tauschen?
Gibt es die Mitnehmerscheibe auch als Ersatzteil oder nur das Kupplungskit (Automat mit Mitnehmerscheibe)?

Smart 450 CDI Cabrio BJ 2002


Holger-Steffi
smartie-Frischling
(10 Beiträge)

registriert seit: 15.5.2019

  erstellt am 07.06.2019 20:46  Profil  Zitieren

Nur als Modul erhältlich. Alles andere wäre ja auch Quatsch!
-----------------
LG Steffi & Holger


Ahnungslos
Forum-smartie
(26390 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.06.2019 21:01  Profil  Zitieren

Das Kupplungsmodul bzw. der ganze Satz mit Ausrücklager etc. kostet im Internet in SACHS Originalqualität gerade mal ca. 250.- EURO.
Es werden auch gebrauchte Kupplungsmodule angeboten, aber die kannste höchstens dann kaufen, wenn Du Dir die Arbeit des Getriebeausbaus gerne mehrfach antust.
Nicht zur Strafe, nur zur Übung!

Das Urteil von Holger deckt sich hier zu 100% mit meinem! Wie so oft eigentlich, wenn Kompetenz sich ergänzt! 99% von ihm und 1% von mir ergibt 100 % Kompetenz!

Du solltest aber darauf achten, daß das Ausrücklager mit dem Ausrückhebel ebenfalls dabei ist und mit gewechselt wird. Es gibt nämlich auch das Kupplungsmodul ohne den Ausrückhebel, was so richtig Nonsens ist, weil die Metallpfanne im Ausrückhebel immer mal wieder durchgerieben wird! Deshalb auf jeden Fall neu!

Und vor allem musst Du beachten, daß es auf jeden Fall die Kupplung des cdi ist, die unterscheidet sich nämlich elementar von der des Benziners und ist nicht kompatibel!
Die des cdi wird mir vier Schrauben auf der Flexplatte verschraubt, die im 90 Grad Winkel angeornet sind. Die des Benziners hat nur drei Befestigungsschrauben im 120 Grad Winkel.

Und beim Austausch der Kupplung darauf achten, daß das Kupplungsmodul in der richtigen Position montiert wird und auf dem Passstift sitzt! Sonst springt nämlich nach dem Zusammenbau der Motor nicht an, weil er ein schlechtes bzw. falsches Timing hat!
Von der Oberfläche des Kupplungsmoduls werden nämlich die Signale über die Position des Motors vom OT Sensor abgegriffen und wenn das verdreht eingebaut ist, dann geht nix mehr und man darf sich die Arbeit des Getriebeausbaus doch noch mal machen!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 07.06.2019 um 21:05 Uhr ]

Fuckelheini
Standard-smartie
(51 Beiträge)

registriert seit: 1.12.2012

  erstellt am 07.06.2019 21:04  Profil  Zitieren

Danke für die Info!

Spacefish
getunter smartie
(269 Beiträge)

registriert seit: 2.12.2010

  erstellt am 11.06.2019 02:19  Profil  www  Zitieren

Wow ich hatte echt Glück bei meinem, dass ich die Kupplung zufällig richtig eingebaut hab

Ahnungslos
Forum-smartie
(26390 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 11.06.2019 10:54  Profil  Zitieren

Quote:

Am 11.06.2019 um 02:19 Uhr hat Spacefish geschrieben:
Wow ich hatte echt Glück bei meinem, dass ich die Kupplung zufällig richtig eingebaut hab


Du hast ja einen 451er Smart, da ist dieses Konstrukt wieder etwas anders, glaub ich!
Da gibt es kein in sich geschlossenes Kupplungsmodul mehr, sondern es ist ein konventioneller Aufbau, so weit ich weiss.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 11.06.2019 um 10:55 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz