Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 134
Mitglieder: 3

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » wie heisst die Schraube (Scheibenwischer Welle)
  
Autor wie heisst die Schraube (Scheibenwischer Welle)
uwinski_NEW
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 28.11.2016
Kennzeichen: LDK

  erstellt am 13.05.2019 11:48  Profil  Zitieren

Hallo,

weiss jemand wie die Schraube wo der Scheibenwischer "durchkommt" heisst?
Meine ist komplett ausgeschlagen, und ich kann einfach nichts dazu finden.

Uwe



Bild:

https://c.gmx.net/@334343377375991050/fjTAv4GWSMiyipVLRQSUOQ/ROOT/ROOT



[ Diese Nachricht wurde editiert von uwinski_NEW am 13.05.2019 um 13:12 Uhr ]

Ralf_47
getunter smartie
(275 Beiträge)

registriert seit: 16.7.2015
Kennzeichen: LEO- | 02er 450 Cabrio 267tkm

  erstellt am 13.05.2019 13:15  eMail  Profil  Zitieren

Hallo,
ich befürchte, dass es die nicht einzeln geben wird.
Kauf dir ein gebrauchtes Scheibenwischergestänge, falls es die Schraube nicht einzeln gibt.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ralf_47 am 13.05.2019 um 13:15 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(2058 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 13.05.2019 14:33  eMail  Profil  Zitieren

Ja, das ist ein Teil des Gestänges, das ist normal nicht trennbar. Wie kommst du darauf, daß es ausgeschlagen ist?

Grüße, Hajo


uwinski_NEW
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 28.11.2016
Kennzeichen: LDK

  erstellt am 13.05.2019 19:23  Profil  Zitieren

der Scheibenwischerwelle und die Schraube ist ausgeschlagen, kann ja mal nach 20 Jahren passieren


Uwe


Outliner
Warp-smartie
(2614 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 13.05.2019 21:19  eMail  Profil  Zitieren

Solange sich die Wischer nicht verknoten, ist doch alles in Ordnung. Ein bisschen schlackert das immer.
Ein Einarmwischersystem wie damals z.B. beim 190er wäre eindeutig besser gewesen als die beiden Wischarme!


Funman
Hyper-smartie
(2058 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 13.05.2019 21:53  eMail  Profil  Zitieren

Ja, und was heißt denn jetzt ausgeschlagen? Kannst du das etwas näher beschreiben?

Grüße Hajo

[ Diese Nachricht wurde editiert von Funman am 13.05.2019 um 21:56 Uhr ]

Smart911a
Hyper-smartie
(1699 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 14.05.2019 11:14  Profil  Zitieren

ich hab ein Gestänge gerade da liegen zur Überholung. Ausschlagen tuhen die immer in der Kunststoffbuchse in der die Welle läuft. Der Kunststoff gibt dann nach und das Loch wird oval. Meist mangels Schmierung. Die Welle selbst ,auf der auch die Schraube drauf kommt, ist aus Stahl. Die Mutter hält ..drückt... nur den Wischerarm auf den Wellenstutzen. Da kann man jede M8er nehmen. Ich hab ne Edelstahl Flanschkopfmutter genommen. Die grossen flachen Muttern sind für die Befestigung der Kunststoffführung und des gesamten Wischerarm.
Wenn die Welle (Kunststoffbuchsenführung) ausgeschlagen ist, kann man nur noch das Ganze Gestänge tauschen. Eine Reparatur ist nicht möglich. Das Ausgeschlagen sein hat nichts mit der verschraubten Mutter zu tun. Ich wollte die Welle mit 2 Kugellager oder Nadellager austatten. Müste dazu die Halterung neu machen. Das war mir zu viel Aufwand. Dann wollte ich Stahlbuchsen als Führung der Welle nehmen. Diese aber so genau zu bohren ist auch sehr schwierig.
Ich habe dann ein noch intaktes Gestänge ausem Schlachter ausgebaut das ich jetzt überhole. Die Welle muss mit viel Fett versorgt werden bevor man sie in die Kunststoffführung steckt. Oben unter der Mutter ist ein kleiner Sprengring den man wegmacht. Dann kann man die Welle rausziehen. Alle Gelenke sollte man auch gut fetten.
Beim Ausbau kann man die Wellen vorher im eingebauten Zustand ausbauen. Beide. Mit einem Gelenkspreitzer die Wischerstangen von den Gelenken machen. Alles markieren. Die beiden Gelenkwellen sind unterschiedlich ! Müssen also da wieder hin wo sie waren. Dann ist der Ausbau leichter. Beide Scheinwerfer sollten da dann raus. Den Motor nicht auseinander nehmen ! Wenn der defekt ist nur im ganzen tauschen.


uwinski_NEW
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 28.11.2016
Kennzeichen: LDK

  erstellt am 15.05.2019 21:37  Profil  Zitieren

oh danke für die ausführliche Anleitung..

Die Welle und die Schraube sind so ausgeschlagen, das der Scheibenwischer echt laute Geräusche macht (Klackern) aber so lange er noch Wischt... bleibt das auch so

Uwe


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz