Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 148
Mitglieder: 5

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Blinkende Ganganzeige
  
Autor Blinkende Ganganzeige
Firstdown
Junior-smartie
(26 Beiträge)

registriert seit: 18.7.2014
Kennzeichen: ??-BG 2223

  erstellt am 15.04.2019 08:55  eMail  Profil  Zitieren

Seit gestern blinkt bei meinem Smartie die Ganganzeige (A), dazu werden zwei Schlüssel im Display angezeigt, von denen einer auch blinkt. Fährt aber ganz normal.
Letzte Woche noch beim großen Kundendienst gewesen ....
Jemand vielleicht einen Tipp???? Bevor ich in die Werkstatt fahr?
Ach ja, ein 2010er Cabrio mit 99 000 km.


380Volt
Senior-smartie
(248 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 15.04.2019 09:04  Profil  Zitieren

Zuerst ein mal wurde der Service nicht zurück gesetzt.
(Schraubenschlüssel)
Erst mal wieder hin und bemängeln.


Firstdown
Junior-smartie
(26 Beiträge)

registriert seit: 18.7.2014
Kennzeichen: ??-BG 2223

  erstellt am 15.04.2019 09:24  eMail  Profil  Zitieren

Hm, der Service wurde schon zurückgesetzt, zumindest war nach der Abholung des Autos kein Schraubenschlüssel mehr zu sehen. Das ist erst gemeinsam mit der blinkenden Ganganzeige aufgetreten

maxpower879
Warp-smartie
(2976 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 15.04.2019 10:17  Profil  Zitieren

Ja das ist der übliche Getriebe Fehler bei schlecht trennender Kupplung. Der FC heißt Schleppmoment am Getriebeeingang. Dagegen gibt es ein Softwareupdate. Je nach Laufleistung kann es zusätzlich sinnvoll sein die Kupplung zu wechseln. (bei 99tkm wäre ein Tausch unter Umständen sinnvoll um das Getriebe nicht zu stark zu belasten). Das Update macht nichts anderes als das es vor dem Einlegen des Rückwärtsgangs den zweiten Gang ansynchronisiert um das Getriebe zum stehen zu bringen. Trennt die Kupplung zu schlecht sorgt das Update für stärkeren Verschleiß der entsprechenden Synchronisierung und kann zum Getriebeschaden führen.
Man merkt das wenn es trotz Update im Getriebe knallt wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird.
In diesem Fall sollte man dringend die Kupplung erneuern.

Mit nicht bestätigter Inspektion hat das nichts zu tun.





[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 15.04.2019 um 10:31 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 15.04.2019 10:25  Profil  Zitieren

Quote:

Am 15.04.2019 um 10:17 Uhr hat maxpower879 geschrieben:
Je nach Laufleistung kann es zusätzlich sinnvoll sein die Kupplung zu wechseln.


Vollkommen richtig, Max!
Danke für Deine Ausführungen!

Das Wechseln der Kupplung ist schon allein deshalb empfehlenswert, daß es nicht auch noch den teuren Kupplungsaktuator zerdengelt und dieser dann gleich mit getauscht werden muß. Deshalb würde ich Dir auch den Tausch der Kupplung ans Herz legen!
Und die Synchronringe im Getriebe danken es Dir bestimmt auch!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 15.04.2019 um 10:26 Uhr ]

380Volt
Senior-smartie
(248 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 15.04.2019 10:28  Profil  Zitieren

Schließe mich an. Bei 100.000km ist die Kupplung meist hinüber, tlw. schon früher.
-----------------


Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen
Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio


Ahnungslos
Forum-smartie
(26397 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 15.04.2019 11:17  Profil  Zitieren

Grade noch gesehen, daß der TE ja Frau Globus ist!

Hallole, schön, daß man sich mal wieder hört!

Ich würde Dir dringend empfehlen, die Kupplung tauschen zu lassen, muß ja nicht bei Smart sein, es gibt ja Alternativen dazu!
Sonst besteht die Gefahr, daß auch noch der teure Kupplungsaktuator kaputt geht, das muß ja nicht sein.

Hintergrund davon ist, daß der 451er Smart im Gegensatz zum 450er Smart keine selbst nachstellende SAC Kupplung mehr besitzt, sondern eine konventionelle Kupplung.
Bei dieser steigen die erforderlichen Aktuatorkräfte mit zunehmenden Verschleiss der Kupplung an! Und dann besteht die Gefahr, daß die Spindel des Kupplungsaktuators bricht, dann müsste dieser auch noch ersetzt werden und der kostet fast mehr als die Kupplung!


Firstdown
Junior-smartie
(26 Beiträge)

registriert seit: 18.7.2014
Kennzeichen: ??-BG 2223

  erstellt am 15.04.2019 15:23  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 15.04.2019 um 11:17 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:
Grade noch gesehen, daß der TE ja Frau Globus ist!



Hallole, schön, daß man sich mal wieder hört!



Ich würde Dir dringend empfehlen, die Kupplung tauschen zu lassen, muß ja nicht bei Smart sein, es gibt ja Alternativen dazu!

Sonst besteht die Gefahr, daß auch noch der teure Kupplungsaktuator kaputt geht, das muß ja nicht sein.



Hintergrund davon ist, daß der 451er Smart im Gegensatz zum 450er Smart keine selbst nachstellende SAC Kupplung mehr besitzt, sondern eine konventionelle Kupplung.

Bei dieser steigen die erforderlichen Aktuatorkräfte mit zunehmenden Verschleiss der Kupplung an! Und dann besteht die Gefahr, daß die Spindel des Kupplungsaktuators bricht, dann müsste dieser auch noch ersetzt werden und der kostet fast mehr als die Kupplung!





Ja grüß dich Ahnungslos, ja wenn ich deine Emailadresse noch gehabt hätte, hätt ich dich direkt angeschrieben, aber neuer PC, alles fort . Kennst du gute "Alternativen" bei uns in der Gegend?? Nach der letzten Inspektions-Rechnung bin ich der Smart-Werkstatt gegenüber etwas angep.....
Liebe Grüße
Bettina


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz