Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 129
Mitglieder: 0

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Biete / Suche / Tausche » » H7 LED
  
Autor H7 LED
380Volt
Senior-smartie
(174 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 04.03.2019 13:44  Profil  Zitieren

Hatte mir 2 H7 LED bestellt. Leider verursachen die Lüfter auf den LED Störungen in meinem DAB Empfang.

Es sind die recht selten zu findenden 4300 K Lampen, die sind um einiges unauffälliger als die 6000 k bläulichen LED.

Die Hell-Dunkel Grenze ist wie bei den originalen H7 !
Erstaunlich. Kein Streulicht, ein Tick heller als meine Philips Xtreme Glühlampen.

Verbaut sind auf den LED die originalen Philips Ultinon LED. Die baugleichen wie auf den sündhaft teuren ori. Philips H7 LED.

Sauber gefertigt, Lichtbild wie original und on Top gibt es dazu passende Staubkappen !


Bild auf Anfrage mit Email Adresse.
45 Euro das Plug and Play Paket, incl. Porto !!

(Ideal für Owner die eh nur Stick oder CD hören)
-----------------
Gruß, Heiko

Mein elektrischer Stuhl: 380 Volt unterm Sitz.

Brabus Exclusiv ED Cabrio . Lt. KBA 87 Stück in D zugelassen
Zweitwagen: Mini Cooper Cabrio


Petros_T
Senior-smartie
(147 Beiträge)

registriert seit: 30.6.2016
Kennzeichen: XX-TP-1505

  erstellt am 04.03.2019 18:21  Profil  Zitieren

Will jetzt nicht den Post schlecht reden, mann sollte noch dazu schreiben das bei Verwendung dieser die Betriebserlaubnis des KFZ erlischt (da kein E Prüfzeichen).

Habe ich selbst schon getestet.

-----------------

Smart ForTwo 2011 // 71 PS mhd. //


Outliner
Warp-smartie
(2501 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 04.03.2019 19:00  eMail  Profil  Zitieren

Warum holt sich nicht mal ein Hersteller dieses dämliche E?
Braucht es eigentlich zum gestattungshaften Betrieb von Leuchtmitteln in nicht dafür entwickelten Scheinwerfern jedesmal ein neues Gutachten?
Woran scheitert es eigentlich? Der Markt ist da!
In anderen Ländern gehts doch auch!
Ich weiss nicht, wie viele Besitzer alter Fahrzeuge endlich das Funzellicht los werden würden, ohne mit einem Bein hinter der gelben Linie zu stehen.


themars2011
Senior-smartie
(233 Beiträge)

registriert seit: 25.12.2017

  erstellt am 04.03.2019 19:10  Profil  Zitieren

Also ich für meinen Teil würde so ein Teil mit Zulassung quasi instant kaufen...


-----------------

[ Diese Nachricht wurde editiert von themars2011 am 04.03.2019 um 19:10 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2501 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 04.03.2019 19:29  eMail  Profil  Zitieren

Ich auch! Darum ja! Und es gibt garantiert weitere Enthusiasten...
Gerade beim 453 bricht mich das an. LED-Paket, und dann H4!!
Das ist doch Käse!


rms
Hyper-smartie
(2136 Beiträge)

registriert seit: 8.3.2009
Kennzeichen: Ü60 und aus dem SWR-Ländle

  erstellt am 04.03.2019 22:43  Profil  Zitieren

Also der 453 ist in Sachen Licht eine komplette Lachplatte, ein Armutszeugnis für die ehemals verantwortliche Unternehmensspitze, A. W.

rms
-----------------
Blitzwürfel
42 passion coupé (451er)
04/2008, 84 Pe-äss-la


CDIler
Forum-smartie
(13722 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 05.03.2019 10:58  Profil  Zitieren

Bis hier die Retro-Fits zugelassen werden, fahren wir sicher alle keine Autos mehr.
Muß aber sagen mein Licht mit Glühwendellampen ist im 451 TOP, aber besser könnte natürlich nie schaden


Funman
Hyper-smartie
(1872 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 05.03.2019 13:19  eMail  Profil  Zitieren

Es gibt/gab zugelassene H4 als upgrade für Bilux. Wenn das ging, dann sollte auch LED in H4 gehen. Besteht also noch Hoffnung.

Grüße Hajo


bigmountainsnow
Standard-smartie
(88 Beiträge)

registriert seit: 28.9.2018
Kennzeichen: Dortmund

  erstellt am 05.03.2019 14:43  Profil  Zitieren

Mandelaugen haben alle h4 und alle erdnussaugen h7 oder?

Led wär toll im smart. Meine kennzeichenbeleuchtung ist led, glaub sogar mit prüfzeichen.

Was da aus den Standart H4 rauskommt selbst mit neuen birnen hat echt was von kerzenschein. Bisschen kümmerlich. ^^


bigmountainsnow
Standard-smartie
(88 Beiträge)

registriert seit: 28.9.2018
Kennzeichen: Dortmund

  erstellt am 05.03.2019 14:43  Profil  Zitieren

Doppelpost

[ Diese Nachricht wurde editiert von bigmountainsnow am 05.03.2019 um 14:44 Uhr ]

Petros_T
Senior-smartie
(147 Beiträge)

registriert seit: 30.6.2016
Kennzeichen: XX-TP-1505

  erstellt am 05.03.2019 15:47  Profil  Zitieren


Grund für das ganze Theater sind die Scheinwerfer, diese sind dafür gebaut ein kreisförmig abstrahlenden Lichterzeuger zu haben.

Bei LED´s ist es der Fall das es schwierig ist in diesen Scheinwerfern die gleiche kugelförmige Abstrahlung zu realisieren, somit ist die Streuung nicht so gut.

zweitens geht es um das blenden der anderen Verkehrsteilnehmer, das ab 2000 Lumen beginnt.

Ab diesem punkt gelten die selben regeln wie für Xenon. (Scheinwerfer Waschanlage, Automatische Höhenverstellung).

Nur Komplette Neue Scheinwerfer die mit LED´s ausgerüstet sind könnte man zulassen, da diese ja als eine Baugruppe gelten.

gibt es ja für den Golf zb. von Osram.
-----------------

Smart ForTwo 2011 // 71 PS mhd. //


Funman
Hyper-smartie
(1872 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 05.03.2019 21:32  eMail  Profil  Zitieren

Häufigste Ursache für funzlige Scheinwerfer ist Staub drin. Zerlegen und auswaschen. Ihr werdet staunen wie hell die dann plötzlich sind. Zum Spaß beide nacheinander und dazwischen testen. Damit der Effekt auch gut kommt.

Grüße Hajo


Outliner
Warp-smartie
(2501 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 05.03.2019 22:59  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 05.03.2019 um 21:32 Uhr hat Funman geschrieben:
Häufigste Ursache für funzlige Scheinwerfer ist Staub drin.




Habe ich bei den Neblern gemacht, aber mit Pressluft. Jetzt kommt sogar etwas Licht auf die Strasse!
Staub habe ich nicht in den Hauptscheinwerfern und mit den Laserdingern von Osram gehts. Oder besser: Es ist so erträglich. Aber wenn ich ne Weile mit dem "Xenon"-Auto gefahren bin, fehlt mir schon etwas an Licht, wenn ich nachts rumkugele.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 05.03.2019 um 23:01 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz