smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 3
Mitglieder: 3

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » small-Talk (off topic) » » Hilfe MPU! Jemand Erfahrung ?
  
Autor Hilfe MPU! Jemand Erfahrung ?
benjamin219
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 3.3.2019

  erstellt am 03.03.2019 14:42  Profil  Zitieren

Hallo Smart Freunde,

ich bin am Arsch! Leider wurde ich mit Alkohol am Steuer erwischt mit nur 0,52 Promille erlaubt sind 0,5. Das nur leider als Wiederholungstäter. Jetzt muss ich zu einem Idiontentest. Jemand da der sich damit zufällig auskennt. Ich habe jetzt mal bei Mister mpu ein wenig nachgelesen über die Kosten die auf mich zukommen. Kann mir jemand eventuell weiterhelfen?


MPU Kostenl


[ Diese Nachricht wurde editiert von benjamin219 am 03.03.2019 um 14:43 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25922 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 03.03.2019 14:46  Profil  Zitieren

Quote:

Am 03.03.2019 um 14:42 Uhr hat benjamin219 geschrieben:
Jetzt muss ich zu einem Idiontentest.


Den Idiotentest hast du mit Deinem ersten Posting hier im Forum schon mit Bravour bestanden!
Du erhältst hiermit das Prädikat absoluter Vollidiot!

Mit welchem Mist die Spammerdödel inzwischen hier auftauchen, wird immer abstrakter!

Wenn du dich bei der MPU genau so artikulierst wie hier im Forum, wird man Dir hoffentlich berechtigterweise den Führerschein auf Lebenszeit vorenthalten, du Knallbacke!
Zum Führen eines Fahrzeugs bist du ohnehin charakterlich ungeeignet.
Und das nicht nur wegen des Alkohols!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 03.03.2019 um 16:09 Uhr ]

450-3
Turbo-smartie
(627 Beiträge)

registriert seit: 5.2.2017
Kennzeichen: DAH

  erstellt am 03.03.2019 18:20  Profil  Zitieren

Quote:

Am 03.03.2019 um 14:42 Uhr hat benjamin219 geschrieben:
ich bin am Arsch!


Ersetze das "am" durch "ein" und wir sind einer Meinung, du Arsch

Geschäftsführer der beworbenen Seite: Benjamin K.
Spammt da der Chef etwa selbst?

[ Diese Nachricht wurde editiert von 450-3 am 03.03.2019 um 18:28 Uhr ]

380Volt
Standard-smartie
(89 Beiträge)

registriert seit: 26.6.2017
Kennzeichen: OH-

  erstellt am 03.03.2019 18:23  Profil  Zitieren

Der Filter, den die Trachtentruppe anwendet um die (nüchternen) Nutzer des Strassenverkehres zu schützen, scheint zu funktionieren.



bigmountainsnow
Standard-smartie
(80 Beiträge)

registriert seit: 28.9.2018
Kennzeichen: Dortmund

  erstellt am 03.03.2019 18:33  Profil  Zitieren

Angenommen es geht hier nicht nur um einen
Spam für den o.g. Link was ich trotzdem vermute.
Dann Richtig so.
Wer wiederholt betrunken erwischt wird beim Fahren
gehört richtig geknechtet.


450-3
Turbo-smartie
(627 Beiträge)

registriert seit: 5.2.2017
Kennzeichen: DAH

  erstellt am 03.03.2019 18:56  Profil  Zitieren

Boah, wie peinlich:
Benjamin219 spammt für "Mister MPU", einer Seite von "LIBE handgemacht UG", deren Geschäftsführer Benjamin K. heißt, geboren am 21.09.1987.
Alles hier nachzulesen.
Ist aber bestimmt nur ein gaaaaanz großer Zufall oder ein böser Konkurrent, denn so blöd kann ja niemand sein

Andernfalls sollte man dem Benni sicherheitshalber auch noch den Internetführerschein entziehen

[ Diese Nachricht wurde editiert von 450-3 am 03.03.2019 um 19:03 Uhr ]

450manuel
getunter smartie
(278 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 03.03.2019 20:35  Profil  Zitieren

Quote:

Am 03.03.2019 um 14:42 Uhr hat benjamin219 geschrieben:
Hallo Smart Freunde,



ich bin am Arsch! Leider wurde ich mit Alkohol am Steuer erwischt mit nur 0,52 Promille erlaubt sind 0,5. Das nur leider als Wiederholungstäter. Jetzt muss ich zu einem Idiontentest. Jemand da der sich damit zufällig auskennt. Ich habe jetzt mal bei Mister mpu ein wenig nachgelesen über die Kosten die auf mich zukommen. Kann mir jemand eventuell weiterhelfen?





MPU Kostenl







[ Diese Nachricht wurde editiert von benjamin219 am 03.03.2019 um 14:43 Uhr ]





MPU rufen und jeder kann dir dazu was sagen und fast keiner war je mal dabei oder hat es gemacht !!

Ich hab da einen 2 Tages kurs mitgemacht mit Prüfung.

Da MPU eine große Geldquelle ist, versuchen viele ihr glück nicht bei einem Seminar an der Örtlichen MPU TÜV SÜD stelle, weil zu teuer usw. zu machen.

Einfach mal die Kostenlose Infoveranstaltung zur MPU beim TÜV SÜD oder TÜV Nord aufsuchen und sich beraten lassen.


Alle andere Beratungstellen wollen nur das eine, Geld und den Kunde mit dem und dies aufschwätzen. Auch der vorgang diese Beratungstellen sind mehr als fraglich und ja auch die habe ich ( einige davon besucht ).


Wie auch immer das Thema als Spam oder was auch immer anzusehen ist, geht zu einer TÜV stelle für MPU.



zabaione
Warp-smartie
(4195 Beiträge)

registriert seit: 27.5.2008
Kennzeichen: BN-MY 450 + BN-MY 42

  erstellt am 03.03.2019 20:54  Profil  Zitieren

Quote:

Am 03.03.2019 um 20:35 Uhr hat 450manuel geschrieben:

MPU rufen und jeder kann dir dazu was sagen und fast keiner war je mal dabei oder hat es gemacht !!



Ich hab da einen 2 Tages kurs mitgemacht mit Prüfung.



Warum wundert mich das jetzt nicht....


Outliner
Hyper-smartie
(2259 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 03.03.2019 22:07  eMail  Profil  Zitieren

Naja, sowas geht schneller als man denkt. Punkteabbau habe ich hinter mir, es war damals vor gut 20 Jahren dringend nötig...
"Etwas" zu schnell unterwegs, nicht eingetragene Teile durch die Gegend kutschiert...
Und ja, die dreiteiligen BBS 10J ET0 auf einem Einser GTI waren trotzdem ein Hingucker!
Jugendsünden. Wenn ich heute drüber nachdenke, wieviel Kohle ich wegen "Unartigkeit" versenkt habe ("100 Arbeitsstunden Herr Richter? Geht auch nen 10er pro Stunde?" uswusf)
Naja. Mittendrin statt nur dabei!


benjamin219
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 3.3.2019

  erstellt am 15.03.2019 16:09  Profil  Zitieren

Ich habe diverse Websiten gefunden, welche das Thema MPU behandeln. Ich denke aber das ein persönliches Gespräch am sinnvollsten ist.

Weiß jemand ob bei diesem Werten Abstinenznachweise erforderlich sind?

[ Diese Nachricht wurde editiert von benjamin219 am 15.03.2019 um 16:10 Uhr ]

450-3
Turbo-smartie
(627 Beiträge)

registriert seit: 5.2.2017
Kennzeichen: DAH

  erstellt am 15.03.2019 17:17  Profil  Zitieren

Quote:

Am 15.03.2019 um 16:09 Uhr hat benjamin219 geschrieben:
Ich habe diverse Websiten gefunden,


Lieber Benjamin K. aus M.,

such dir doch beim nächsten mal bitte einen weniger offensichtlichen Benutzernamen aus, um Spam für deine eigene Seite zu machen. Ist dir das nicht selbst peinlich?


https://www.mpu-wissen.de/impressum/

Mfg
F.U.

[ Diese Nachricht wurde editiert von 450-3 am 15.03.2019 um 17:22 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(1652 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 15.03.2019 18:07  eMail  Profil  Zitieren

"Ich denke aber das ein persönliches Gespräch am sinnvollsten ist. "

Da hast du sicher recht. Danke für das Angebot. Wann sollen wir vorbeikommen? Adresse haben wir ja schon.


Outliner
Hyper-smartie
(2259 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 16.03.2019 05:46  eMail  Profil  Zitieren



  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz