Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 135
Mitglieder: 3

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Allgemeines Diskussionsforum » » Autobatterie im Smart
  
Autor Autobatterie im Smart
450manuel
getunter smartie
(284 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 26.01.2019 12:38  Profil  Zitieren

Welche Autobatterie wäre für den Smart 450 Optimal und etwas besser wie die Serienbatterie die verbaut ist.

Funman
Hyper-smartie
(2136 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 26.01.2019 14:06  eMail  Profil  Zitieren

Wurde hier schon bis zum Erbrechen diskutiert. Such mal. Grüße Hajo

themars2011
getunter smartie
(254 Beiträge)

registriert seit: 25.12.2017

  erstellt am 26.01.2019 15:17  Profil  Zitieren

Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, war aber ewig auf der Suche nach einer LiFePo4 Starterbatterie die in den smart passt und habe endlich eine gefunden:

Lithium LiFePo4 Auto Batterie 12V / 40Ah BMS -1000A(EN) Peak 279 x 175 x 189mm ~5,9kg-/ EQ-Gel 120AH

Keine Garantie dass die wirklich passt, aber ich glaube dass die passen *müsste*, aber dann ist das Batteriefach auch wirklich voll!

Habs noch nicht testen können, deshalb weiß ich nicht obs wirklich funktioniert aber die ist als austausch für normale Bleibatterien gedacht und deshalb denke ich, dass ist wirklich das beste was man bekommen könnte! Aber halt auch sehr teuer mit 590€ ...

Jemand schon mal ne LiFePo4 Batterie im smart ausprobiert?

ps: weight reduction und so

[ Diese Nachricht wurde editiert von themars2011 am 26.01.2019 um 15:21 Uhr ]

Smarteharry
Turbo-smartie
(692 Beiträge)

registriert seit: 12.11.2014
Kennzeichen: DEG- vorn und hinten

  erstellt am 26.01.2019 17:19  eMail  Profil  Zitieren

590 Euronen für eine Batterie? Bist du da sicher? Das ist ja mancher Smart nicht mehr wert.
-----------------


Es geht nichts über Blumen


themars2011
getunter smartie
(254 Beiträge)

registriert seit: 25.12.2017

  erstellt am 26.01.2019 18:42  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.01.2019 um 17:19 Uhr hat Smarteharry geschrieben:
590 Euronen für eine Batterie? Bist du da sicher? Das ist ja mancher Smart nicht mehr wert.



Lithium Eisenphosphat ist nicht billig!

War aber vor paar Jahren noch viel teurer, also wirds sicher immer günstiger werden! Wie gesagt, das ist das non plus ultra an Starterbatterien was es meines Wissens nach heutzutage gibt...

Plus die Gewichtsersparnis ist nicht wenig!

Und ein Auto ist immer das Wert, was es für einen persönlich Wert ist

[ Diese Nachricht wurde editiert von themars2011 am 26.01.2019 um 19:13 Uhr ]

maxpower879
Warp-smartie
(3047 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 26.01.2019 23:40  Profil  Zitieren

Ladeschlusspannung 14,4v.

Der 450 läd bis 13,8v die Batterie wird nie voll. Somit ungeeignet.
Sieht im 451 anders aus der läd mit höherer Spannung.
Aber mal im Ernst. Die soll unter ideal Bedingungen 4-5 mal mehr Zyklen schaffen. OK gehen wir Alterung mit einbezogen von einer realistisch 3x höherer Lebensdauer aus. Dann überlebt sie den 450 vermutlich um 5-10 Jahre und spielt die Mehrkosten gegenüber ner normalen Batterie zu ca 70€ nie und nimmer ein. Für 590€ kann ich 8.5 normale Batterien kaufen. Die reichen für 4 Autoleben.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 26.01.2019 um 23:45 Uhr ]

Funman
Hyper-smartie
(2136 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 27.01.2019 02:40  eMail  Profil  Zitieren

Sofern das Digitalvoltmeter stimmt, das ich seit einem Weilchen in meinem 450 CDI mit originaler Lima habe, liegt die Bordspannung kalt bei 14,4 Volt, warm bei 14,1 Volt. Für Langstreckenbetrieb mit meist 40 Minuten pro Fahrt sollte das reichen.

Grüße Hajo


Outliner
Warp-smartie
(2688 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 27.01.2019 08:02  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.01.2019 um 18:42 Uhr hat themars2011 geschrieben:
Und ein Auto ist immer das Wert, was es für einen persönlich Wert ist [


Uneingeschränkte Zustimmung!

Muss mal messen im 450er, aber 14,4V erscheint mir etwas viel.
Haste mal mit einem Multimeter gemessen Hajo?
LiFePo finde ich schon geil.
Müsste man mal ausbaldowern, ob so ein Teil in den 453 passt wegen der schon woanders besprochenen Ladecharakteristik (max?), da ist ja so ein Spaghettiding verbaut. Hatte bisher keine Zeit, mal deswegen im SC anzufragen. Aber da in der Sicke der Fahrertür jetzt der Lack abblättert, werde ich wohl wirklich mal da hin müssen.
Im 450er Benziner habe ich ne gelbe Optima drin, aber die ist jetzt schon älter als Steinkohle, der Diesel hat eine Exide, aber der steht im Moment und wir nur wöchentlich ein paar Runden um die Halle gefahren.
Kauf mal die Batterie "themars2011" und berichte!


[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 27.01.2019 um 08:04 Uhr ]

450manuel
getunter smartie
(284 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 27.01.2019 09:51  Profil  Zitieren

Preislich dachte ich an Größeordnung bis 100 Euro bei eBay.


Hintergrund.
Neue Batterie Januar 2016 verbaut, laut Smart Werkstatt ( Rechnung.) Batterie ist leider leer nach einigen Tage standzeit. Nun möchte ich wie folgt vorgehen, neue Batterie kaufen und verbauen.

Danach sehen ob die Lima auch geht.




[ Diese Nachricht wurde editiert von 450manuel am 27.01.2019 um 09:52 Uhr ]

Smarteharry
Turbo-smartie
(692 Beiträge)

registriert seit: 12.11.2014
Kennzeichen: DEG- vorn und hinten

  erstellt am 27.01.2019 11:43  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.01.2019 um 18:42 Uhr hat themars2011 geschrieben:
Quote:


Am 26.01.2019 um 17:19 Uhr hat Smarteharry geschrieben:

590 Euronen für eine Batterie? Bist du da sicher? Das ist ja mancher Smart nicht mehr wert.






Lithium Eisenphosphat ist nicht billig!



War aber vor paar Jahren noch viel teurer, also wirds sicher immer günstiger werden! Wie gesagt, das ist das non plus ultra an Starterbatterien was es meines Wissens nach heutzutage gibt...



Plus die Gewichtsersparnis ist nicht wenig!



Und ein Auto ist immer das Wert, was es für einen persönlich Wert ist
Mit dem persönlichen wert sein, gebe ich dir recht. In meinen 2001er habe ich jetzt soviel investiert: Motor, Federn hinten, Querlenker beide vorn, Turbo und LLK. Aber die Batterie wäre es mir nicht wert.

[ Diese Nachricht wurde editiert von themars2011 am 26.01.2019 um 19:13 Uhr ]




450manuel
getunter smartie
(284 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 27.01.2019 23:13  Profil  Zitieren

Ja, das mit dem Massekabel hab ich mitbekommen und ist auch bestellt bei Smart.

Massekabel von Karosserie zum Getriebe, das hab ich bestellt.



Salzfisch
Warp-smartie
(2672 Beiträge)

registriert seit: 30.6.2005
Kennzeichen: B-

  erstellt am 28.01.2019 19:06  Profil  Zitieren

Quote:

Am 27.01.2019 um 14:32 Uhr hat Slohmue geschrieben:
Bei Pflege halten die bedeutend länger als 3 Jahre.



Meine letzte Batterie (Varta) hat auch ohne Pflege 12 Jahre und 3 Monate gehalten - inkl. einer Entladung+Starhilfe durch einen defekten Lichtschalter vor knapp zwei Jahren.

Ist aber schon interessant: Die alte scheint die letzten Jahre gar nicht mehr komplett aufladbar gewesen zu sein - der Anlasser lief immer so müde dass ich im Winter deutlich länger vorglühen musste. Dachte schon, dass wäre eine Alterserscheinung des motors (Kompression), da ich mich daran gewöhnt hatte. Aber nun: Nach Verlöschen der Kontrollleuchte sofort Schlüssel antippen und schon läuft der Kleine...



Gruß
Salzfisch
-----------------

Smart CDI (RPF), Ez 06/2001, 278.xxx km, Durchschnittsverbrauch 4,0 l/100 km



themars2011
getunter smartie
(254 Beiträge)

registriert seit: 25.12.2017

  erstellt am 28.01.2019 21:16  Profil  Zitieren

Quote:

Am 27.01.2019 um 08:02 Uhr hat Outliner geschrieben:
Quote:


Am 26.01.2019 um 18:42 Uhr hat themars2011 geschrieben:

Und ein Auto ist immer das Wert, was es für einen persönlich Wert ist [




Uneingeschränkte Zustimmung!



Muss mal messen im 450er, aber 14,4V erscheint mir etwas viel.

Haste mal mit einem Multimeter gemessen Hajo?

LiFePo finde ich schon geil.

Müsste man mal ausbaldowern, ob so ein Teil in den 453 passt wegen der schon woanders besprochenen Ladecharakteristik (max?), da ist ja so ein Spaghettiding verbaut. Hatte bisher keine Zeit, mal deswegen im SC anzufragen. Aber da in der Sicke der Fahrertür jetzt der Lack abblättert, werde ich wohl wirklich mal da hin müssen.

Im 450er Benziner habe ich ne gelbe Optima drin, aber die ist jetzt schon älter als Steinkohle, der Diesel hat eine Exide, aber der steht im Moment und wir nur wöchentlich ein paar Runden um die Halle gefahren.

Kauf mal die Batterie "themars2011" und berichte!






[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 27.01.2019 um 08:04 Uhr ]




Kommt noch! Jetzt ist erst mal die nächste HU dran, danach mal schauen!



450manuel
getunter smartie
(284 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 29.01.2019 18:07  Profil  Zitieren

Gibt es eigentlich abgesehen von einer schlechte Batterie, anderweitige Probleme die einen Motor schlecht anspringen lassen.


Anlasser, möglich.
Lima, möglich.


Was noch.



Funman
Hyper-smartie
(2136 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 29.01.2019 18:37  eMail  Profil  Zitieren

Beim CDI gern genommen: Probleme mit dem Raildruckaufbau. Auch möglich: Kurbelwellensensor defekt.

Grüße Hajo


PW
Turbo-smartie
(1222 Beiträge)

registriert seit: 18.5.2010
Kennzeichen: LM-AA-807

  erstellt am 30.01.2019 05:21  Profil  www  Zitieren

Für unseren Benziner hat B oschservice nur
56 Euro genommen inc. Einbau der Batterie.


450manuel
getunter smartie
(284 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 30.01.2019 13:19  Profil  Zitieren

Batterie 53 Ah / 530 A ( Neue ) eingebaut und der Smart springt sofort an. Leuchtkraft der Scheinwerfer und das im Tacho sind deutlich heller als davor. Was eine Neue Batterie so ausmacht.

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz