Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 5
Mitglieder: 4

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Allgemeines Diskussionsforum » » Service mal selber machen mit fragen
  
Autor Service mal selber machen mit fragen
450manuel
getunter smartie
(281 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 25.01.2019 10:50  Profil  Zitieren

So hab mal angefangen etwas auszubauen und mich etwas mehr damit zu beschäftigen.










Ja ich hab etwas mehr abgebaut wie es eigentlich muss, weil mich einfach da auch der Zustand der Druckleitungen Interessiert an der Druckdose von oben gesehen vom Motorraum. TLE hab ich getauscht, wie man im Bild sieht.

Das ist ein kleiner schlauch dabei der risse hat an einem Metallschalter ( oder wie man dazu sagt ) und dieser geht an die Druckdose ran. Hat dieser den gleichen Querschnitt wie oben am Benzindruckregler 4mm innen ??




Was ich auch gesehen habe, an den Ansugrohre ( beide ) vom Ladeluftkühler ist verölt und ganz leicht das Ansaugrohr vom luftfilterkasten zum Turbo.

Drosselklappe hingegen war schon etwas mehr verölt ( geschätzt einen Esslöffel Öl voll. )

Bei den Zündkerze bin ich mir nicht sicher ob der Zylinderkopf einen schaden hat. Normal müssten alle Zündkerzen trocken sein aber die eine von unten ( im Bild zusehen link ) war richtig Feucht die Oben nur leicht Feucht.







[ Diese Nachricht wurde editiert von 450manuel am 25.01.2019 um 11:04 Uhr ]

450manuel
getunter smartie
(281 Beiträge)

registriert seit: 23.1.2019
Kennzeichen: HN bis KN

  erstellt am 25.01.2019 17:08  Profil  Zitieren

Druckschlauch ist im Querschnitt wie oben gleich ( 4 mm ).



  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz