Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 177
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » Wärmetauscher
  
Autor Wärmetauscher
maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 22.01.2019 19:54  Profil  Zitieren

Hallo am 450er geht die Heizung nicht; Innenwärmetauscher ist nicht durchlässig.
Also Tauschen, gibt es Radschläge für den Austausch...
Insbesondere wie und was ich alles ausbauen muss um diesen tauschen zu können.
Würde mich sehr freuen wenn ich Ideen oder Anregungen bekomme...
Danke


Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 22.01.2019 20:25  eMail  Profil  Zitieren

Wie hast denn festgestellt, das der Wärmetauscher der Übeltäter ist?
Mal so zur Sicherheit gefragt...


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 22.01.2019 20:37  Profil  Zitieren

Na wenn vorn am „großen“ kühler warm an kommt und innen nix nur an einem Strang, auf der Fahrerseite. Beifahrersitze bleibt kalt...
Also gehe ich davon aus das der Wärmetauscher das warme nicht durch lässt.
Also soweit meine Theorie, ist diese zu simpel?
Gibt es eine andere Idee dazu?

[ Diese Nachricht wurde editiert von maro2410 am 22.01.2019 um 20:43 Uhr ]

Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 22.01.2019 21:01  eMail  Profil  Zitieren

Passt schon.
Das Teil sitzt auf der Beifahrerseite unter dem Armaturenbrett in einem schwarzen Plastekasten, die Anschlüsse finden sich vorn unter der Schnauze.
Einen Satz Torxe lang, Nase ab, Armaturenbrett raus und dann kannste vernünftig arbeiten.


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 22.01.2019 21:27  Profil  Zitieren

Passt schon heißt???
Kann es auch eine Fehldiagnose sein???


Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 22.01.2019 21:35  eMail  Profil  Zitieren

Na meist ist das Thermostat hin, wenn die Fuhre nicht mehr heizt. Darum wollte ich wissen, wie du auf Verstopfung kommst.
Meist kommt sowas daher, dass jemand "normales" Wasser eingefüllt hat und das Ding verkalkt. Oder so Dichtmittel, das ist eh das Letzte.
Kommt schon vor...


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 02.02.2019 20:30  Profil  Zitieren

Habe heute den halben Smart zerlegt, Heizungskühler getauscht, Kühlmittel neu und nix... Smart vorne und hinten hochgekippt und nix... alles lauwarme Luft... großer Kühlkreislauf geht, nach 80Grad geht der Lüfter an und kühlt alles wieder runter... nur innen wird es einfach nicht warm...im Rücklauf in den KM-Behälter entsteht beim Gas geben fast schon ein Strudel... Somit schließe ich den defekt der KM-Pumpe aus... gibt es noch ein paar Ideen für das warm werden im Innenraum?

Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 02.02.2019 20:40  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 02.02.2019 um 20:30 Uhr hat maro2410 geschrieben:gibt es noch ein paar Ideen für das warm werden im Innenraum?





Bohnen essen!


Ist da irgendwo ein Pfropfen in den Schläuchen zum Wärmetauscher, ein Knick oder was eingeklemmt?
Prüfe die Schläuche mal auf der ganzen Länge.
Beim neuen Heizungskühler die Verschlusstöpsel der Anschlüsse hast du aber entfernt?


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 02.02.2019 21:02  Profil  Zitieren

alles entfernt, konnte alles durchpusten...
Bohnen... wegen Auto fahren... ich weiss nicht...


Smart911a
Hyper-smartie
(1738 Beiträge)

registriert seit: 18.4.2016

  erstellt am 02.02.2019 21:03  Profil  Zitieren

Bohnen essen!

haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa....


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 03.02.2019 20:36  Profil  Zitieren

Beim Bohnen essen ist mit eine Frage aufgegangen... ist die Wärme der Heizung vergleichbar mit anderen Autos ? Also ich meine von der Intensität ...

Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 03.02.2019 20:38  eMail  Profil  Zitieren

Nö. Die Miniaturmotoren, speziell der CDI arbeiten sehr effizient, also wenig Abwärme zum Heizen.

Funman
Hyper-smartie
(2136 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 03.02.2019 21:36  eMail  Profil  Zitieren

Och, bei Heizung und Lüftung auf Max und Umluft steht mir nach 10 Km der Schweiß auf der Stirn. Wenns draußen friert. Da gibts schlechtere Heizungen.

Grüße Hajo


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 03.02.2019 22:46  Profil  Zitieren

Gut dann denke ich hat sich das Bohnen essen gelohnt... also der Smart gibt wenig Wärme ab, folglich war mein Anspruch deutlich höher...
Also das Auto mit dem Blitz, heizt gut und schnell und das gleiche hatte ich bei Smart auch erwartet. Gut, somit bleibt nur abschließend die Frage muss der Smart, wenn er’ schon so schlecht heizt, speziell entlüftet werden? Unterdruck? Oder ist die Neigetechnik schon effizient?


maro2410
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 22.1.2019

  erstellt am 09.02.2019 18:01  Profil  Zitieren

So, auch auf die Gefahr hin wieder Bohnen essen zu müssen... Also, ich würde gerne Wissen wollen, wie kommt das Kühlwasser von Hinten aus dem Motor in den Kühlkreislauf. Ich weiss das die Zu- und ableitung unter dem Auto geteilt sind und vorne wieder ankommen. Aber was passert in den 70cm von der Mitte bis vorn? Weil nach dem Kühlertausch der der Innenraum zwar 1Grad wärmer ist als drausen aber ich alle 2Tage neues Kühlmittel hinzufügen muss. Danke für die fachkundigen Hinweise...

Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 10.02.2019 08:32  eMail  Profil  Zitieren

Tja, dann wirst du wohl rausfinden müssen, wohin sich die süsse Sosse verabschiedet.
Kühlmittel ist kein Verbrauchsstoff normalerweise.
Weisser Qualm aus dem Pott? Flecken unter dem Auto? Schlabber am Öleinfülldeckel?
Vielleicht hast du nur nicht richtig entlüftet und du näherst dich mit dem Nachfüllen dem optimalen Kühlmittelstand?


Kujak
Junior-smartie
(11 Beiträge)

registriert seit: 2.11.2018

  erstellt am 10.02.2019 19:42  Profil  Zitieren

Da was schon gefunden?

Outliner
Warp-smartie
(2684 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 10.02.2019 19:56  eMail  Profil  Zitieren

Kujak bist du dumm oder so? Verschwinde!

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz