Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 69
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
der smarte Service
Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Tuning-Fragen » » CS Tuning wer hat es?
  
Autor CS Tuning wer hat es?
bernhold
Junior-smartie
(13 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2018

  erstellt am 06.01.2019 23:57  Profil  Zitieren

Hallo ich wollte hier mal fragen wer von Euch alles schon von CS Tuning was machen lassen hat in Sachen Leistungssteigung? Probleme? Schäden?
Hauptsächlich beim 451 ohne Turbo mit 71 PS auf 84 PS, denn das schwebt mir eventuell vor. Habe aber noch ein wenig Angst wegen Motorhaltbarkeit oder eventuelle Schäden dadurch. Wär lieb wenn ihr mir weiterhelfen könntet und mir eventuell die Unsicherheit nehmen könntet.
Lg Bernhold

[ Diese Nachricht wurde editiert von bernhold am 07.01.2019 um 05:43 Uhr ]

kleinp
Senior-smartie
(110 Beiträge)

registriert seit: 28.9.2015
Kennzeichen: BB

  erstellt am 07.01.2019 14:20  Profil  Zitieren

Hello,

mal ohne den 71PS ohne Turbo zu kennen:

Aber einen Sauger von 71 auf 84 PS zu pushen bringt was?

13 PS? Wird da die Vmax mit angehoben?
Das merkt man doch nicht, oder?


Smartrek
Turbo-smartie
(1136 Beiträge)

registriert seit: 22.11.2016
Kennzeichen: XX-TS 7

  erstellt am 07.01.2019 16:03  Profil  Zitieren

Quote:

Am 06.01.2019 um 23:57 Uhr hat bernhold geschrieben:
(...) Habe aber noch ein wenig Angst wegen Motorhaltbarkeit oder eventuelle Schäden dadurch (...)


Jedes Tuning geht irgendwo auf die Haltbarkeit, wenn man es dann auch gut ausreizt.
Der 451-Benziner mit Turbo hat allerdings serienmäßig schon 84PS und quasi den gleichen Motor - nur eben mit Turbo. Von daher hält das schon
Wichtig ist es nur, dass du zu einem Tuner gehst, der Ahnung von smart hat und so einen hast du mit CS-Tuning ja auch schon gefunden.

Quote:

Am 07.01.2019 um 14:20 Uhr hat kleinp geschrieben:
(...) Aber einen Sauger von 71 auf 84 PS zu pushen bringt was? (...) Das merkt man doch nicht, oder?


Ja, das bringt 13PS, ganz einfach Und ja, eine Leistungssteigerung von ca. 15% sollte man schon merken.
Noch deutlicher sieht das natürlich beim 61PSler aus. Die Leistung eines Saugers für das Geld um 23PS bzw. mehr als 25% zu steigern: Da braucht man echt nicht lange zu überlegen


bernhold
Junior-smartie
(13 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2018

  erstellt am 07.01.2019 20:26  Profil  Zitieren

Habe heute mit dem Chef von CS Tuning lange telefoniert. Er hat mich überzeugt. Ich werde für 300 Euro auf 84 PS Pumpen lassen. Drehmoment spürbar ab 1500 Umdrehungen dann in der Mitte normal und dann obendrauf nochmal richtig gut sagt er. Die Begrenzung von 145 km wird aufgehoben. Der Smarr würde dann 170 Km schnell rennen. Man soll super + tanken.
Bin gespannt.
Gruß Bernhold


bernhold
Junior-smartie
(13 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2018

  erstellt am 07.01.2019 22:51  Profil  Zitieren

[ Diese Nachricht wurde editiert von bernhold am 07.01.2019 um 22:53 Uhr ]

kleinp
Senior-smartie
(110 Beiträge)

registriert seit: 28.9.2015
Kennzeichen: BB

  erstellt am 08.01.2019 13:06  Profil  Zitieren

Ich hab mit ihm letzte Woche telefoniert

Ist immer der direkteste Draht...


AndreaHH
Senior-smartie
(150 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2016
Kennzeichen: SH-XX 666

  erstellt am 08.01.2019 16:02  Profil  Zitieren

Quote:

Am 07.01.2019 um 20:26 Uhr hat bernhold geschrieben:
Habe heute mit dem Chef von CS Tuning lange telefoniert. Er hat mich überzeugt. Ich werde für 300 Euro auf 84 PS Pumpen lassen. Drehmoment spürbar ab 1500 Umdrehungen dann in der Mitte normal und dann obendrauf nochmal richtig gut sagt er. Die Begrenzung von 145 km wird aufgehoben. Der Smarr würde dann 170 Km schnell rennen. Man soll super + tanken.

Bin gespannt.

Gruß Bernhold





Also ich hab meinen ja bei RS-Parts machen lassen, ich denke mal das File was in Steuergerät eingespielt wird ist entweder gleich oder sehr ähnlich. Bei mir ist es nun schon gut 8 Monate her. Habe auch den 71PS Smart OHNE Turbo, aber 170 Km/H glaube ich eher nicht 160 Km/h ist da realistisch bin ich selbst auch schon einige male gefahren (Anzeige per Smartphone GPS) aber ich habe es eigentlich gemacht wegen der mitgemachten Schaltzeitverkürzung und um die 16" Sommerräder nicht mehr so extrem zu merken.

Lässt du das eintragen oder fährst du damit dann so durch die gegend ?

gruß
Andrea


Smartrek
Turbo-smartie
(1136 Beiträge)

registriert seit: 22.11.2016
Kennzeichen: XX-TS 7

  erstellt am 08.01.2019 18:49  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.01.2019 um 16:02 Uhr hat AndreaHH geschrieben:
(...) das File was in Steuergerät eingespielt wird ist entweder gleich oder sehr ähnlich (...)


Die Files von CS-Tuning und RS-Parts sind definitiv nicht gleich - "ähnlich" ist immer Definitionssache.

Quote:

Am 08.01.2019 um 16:02 Uhr hat AndreaHH geschrieben:
(...) aber ich habe es eigentlich gemacht wegen der mitgemachten Schaltzeitverkürzung (...)


Die hättest du doch aber günstiger ohne die Leistungssteigerung haben können.

Quote:

Am 08.01.2019 um 16:02 Uhr hat AndreaHH geschrieben:
(...) Lässt du das eintragen oder fährst du damit dann so durch die gegend ? (...)


Im Prinzip ist das jedem selbst überlassen, ich würde es allerdings immer eintragen lassen. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle fällt das nicht sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf, bei einem Unfall sieht das schon anders aus und das kann schon mal teurer werden.


bernhold
Junior-smartie
(13 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2018

  erstellt am 08.01.2019 20:25  Profil  Zitieren

CS Tuning macht seine Software selbst und probiert sehr lange aus bevor sie auf den Markt kommt. RS soll die Software nicht selbst entwerfen sondern von einem Drittanbieter beziehen. Der Chef von VS Tuning sagte mir das er noch ein Gutachten für die Softwsre hätte und ich diese dann nicht eintragen müsse. Wenn nicht werde ich diese von CS eintragen lassen. Werde es Februar oder März vollziehen und hier auch Bericht erstatten
Lg


maxpower879
Warp-smartie
(2915 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 08.01.2019 21:36  Profil  Zitieren

Eine Leistungssteigerung muss immer eingetragen werden wenn es Legal sein soll. Schon allein damit im Fahrzeugschein die richtige Leistung eingetragen ist was für die Versicherungseinstufung maßgeblich ist.
Eine Leistungssteigerung mit Abe kann es daher nicht geben.
Selbst die originalen Brabustunings welche es von Smart für die alten 450er gibt müssen zwingend eingetragen werden obwohl sich hier nichtmal die Höchstgeschwindigkeit ändert.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 08.01.2019 um 21:38 Uhr ]

cs-tuning
Turbo-smartie
(823 Beiträge)

registriert seit: 14.11.2002
Kennzeichen: GN-TK 1 bis 9 & GN-D16

  erstellt am 09.01.2019 07:48  eMail  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 08.01.2019 um 20:25 Uhr hat bernhold geschrieben:
CS Tuning macht seine Software selbst und probiert sehr lange aus bevor sie auf den Markt kommt. Der Chef von VS Tuning sagte mir das er noch ein Gutachten für die Softwsre hätte und ich diese dann nicht eintragen müsse. Wenn nicht werde ich diese von CS eintragen lassen. Werde es Februar oder März vollziehen und hier auch Bericht erstatten

Lg



Guten Morgen,
möchte nur mal was richtig stellen.
Ein Gutachten ist dafür da, damit man die Änderung eintragen lassen kann.
Einfaches mitführen reicht da nicht und eine Leistungsänderung ist IMMER eine Briefeintragung (auch Teil2)!

-----------------
Viele Grüsse Thomas
- powered by CS -

Bitte keine PN`s schicken, da ich zu selten ONLINE bin.
Am besten ist immer eine e-Mail (info@cs-tuning.com) oder einfach anrufen (+49175-9656657 KEINE SMS).

WER SPÄTER BREMST IST LÄNGER SCHNELL !!

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe ( Walter Röhrl *1947 )


bernhold
Junior-smartie
(13 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2018

  erstellt am 09.01.2019 18:06  Profil  Zitieren

Hi Thomas...... ja dann würde ich es auch durch Dich eintragen lassen...... dann bleibt alles in einer Hand.
Melde mich bei Dir zwecks Termin.
Lg Bernhold


Smartrek
Turbo-smartie
(1136 Beiträge)

registriert seit: 22.11.2016
Kennzeichen: XX-TS 7

  erstellt am 09.01.2019 22:04  Profil  Zitieren

Du brauchst mit dem Zettel und deinem Fahrzeugschein einfach nur zur nächstgelegenen TÜV-, Dekra- oder was-weiß-ich-Station zu fahren und denen zu sagen, dass du das eingetragen haben möchtest. Dann ab zur Zulassungsstelle und Zulassungsbescheinigung Teil 1 u. Teil 2 (ehem. Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief) korrigieren lassen. Das Ganze meldest du dann deiner Versicherung und fertig.

AndreaHH
Senior-smartie
(150 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2016
Kennzeichen: SH-XX 666

  erstellt am 17.01.2019 16:46  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.01.2019 um 18:49 Uhr hat Smartrek geschrieben:
Quote:


Quote:


Am 08.01.2019 um 16:02 Uhr hat AndreaHH geschrieben:

(...) aber ich habe es eigentlich gemacht wegen der mitgemachten Schaltzeitverkürzung (...)



Quote:

Die hättest du doch aber günstiger ohne die Leistungssteigerung haben können.




Das stimmt wohl und war mir auch bewusst, aber die 16 Zoll Team Dynamics Felgen mit 195 & 215 sind mir dann doch deutlich aufgefallen das der kleine etwas Träge bei der Beschleunigung ist. Des weiteren habe ich dort auch keinerlei Probleme gehabt die Reifen/Felge Kombination mit 15mm Spurplatten rundum OHNE Kotflügelverbreiterung hinten eingetragen zu bekommen. Denn das ist in Norderstedt / Hamburg bei Dekra / TÜV die Vorraussetzung gewesen worauf ich keinen Bock hatte sowie mir diese Anklipsverbreiterung auch viel zu teuer war. Und da war die Schaltzeitverkürzung nur noch das i Tüpfelchen


Quote:

Im Prinzip ist das jedem selbst überlassen, ich würde es allerdings immer eintragen lassen. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle fällt das nicht sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht auf, bei einem Unfall sieht das schon anders aus und das kann schon mal teurer werden.




Deswegen ist es bei mir auch Eingetragen sowie der Versicherung mitgeteilt. Bei ~ 6KW Mehrleistung haben die auch keine Probleme damit.

mfg
Andrea


[ Diese Nachricht wurde editiert von AndreaHH am 17.01.2019 um 16:54 Uhr ]

chrizzie
Junior-smartie
(28 Beiträge)

registriert seit: 21.4.2019

  erstellt am 28.04.2019 22:38  eMail  Profil  Zitieren

Moin Smarties,

ich habe meine 61 PS Smart MHD nun 2 Wochen. Er geht echt gut, flotter als ich dachte, beim Durchzug so ca. mit 70 muss er schon etwas mehr kämpfen sage ich mal.
Vor ein paar Tagen schickte ich mein Steuergerät zu CS Tuning um das Speedlimit auf zu heben und neue angepasste Software drauf zu spielen wodurch er dann ca. 84 Ps haben soll. Von 61 PS auf über 80 PS lohnt sich meiner Meinung nach.
Gestern früh kam das Steuergerät wieder bei mir an, zack eingebaut. Läuft alles klasse, 1a.
Gestern und heute musste ich etwas mehr Fahren war auch angenehm.
Wenn ich dahin cruise relativ Untertourig und dann leicht Beschleunige merke ich, dass der Smart besser zieht (Drehmoment) als vorher.
Ein paar mal musste ich die Autobahnauffahrt rauf (Motor warm). Ja, er geht merklich flotter los, im Stadtverkehr mal kurz Überholen ect. : Er zieht eben mal bessser weg, so dass es Spass macht und vom Gefühl jetzt echt Super zu Fahren ist. Wo vorher evtl. mal etwas gefehlt hat ist jetzt absolut klasse. Der kleine zieht echt gut ab.
Ich bin vorher (zum Vergleich) ab und an den alten Twingo gefahren und meinen Lupo mit 998 Kg und 1,8Turbo mit 210Ps und 320NM.
Man spürt den Unterschied nach dem CS-Tuning deutlich bei dem Sauger. Ich fahre nur noch Smart, der kleine macht so ein Spass und wenn man mal flotter los möchte geht das mit den 84Ps absolut klasse. Ich teste noch gegen andere Smarts und gegen einen 451 Brabus turbo Smart. Nur mal zum Vergleich.
Gruß Chrizz

Der Mitsubishi Motor im Smart hat wohl eine variable Nockenwelle und die Sauger sind vom Werk aus eh immer eher konservativ abgestimmt. 61Ps oder 71PS sind ja wohl bis auf die Software gleich. Man kann da schon etwas dran tunen, wenn ein Saugmotor nahezu ausgereizt ist, ist es natürlich sehr schwierig noch etwas zu machen, turbos bieten da mehr Möglichkeiten.

[ Diese Nachricht wurde editiert von chrizzie am 28.04.2019 um 22:54 Uhr ]

CDIler
Forum-smartie
(13736 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 29.04.2019 14:58  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.01.2019 um 16:02 Uhr hat AndreaHH geschrieben:
.....aber ich habe es eigentlich gemacht wegen der mitgemachten Schaltzeitverkürzung

Die wird aber im Getriebesteuergerät gemacht und hat mit dem Tuning des MEG nichts zu tun


chrizzie
Junior-smartie
(28 Beiträge)

registriert seit: 21.4.2019

  erstellt am 03.05.2019 10:05  eMail  Profil  Zitieren

Moin,

nochmal zum Saugmotor in meinem Fall der 61PS.
Mir ist nicht klar warum jemand behauptet der 61PS 451 MHD sei irgendwie zu lahm. Ok, bei 70 Beschleunigen geht noch aber er müht sich schon. Dieser Saugmotor ist echt gut muss ich sagen.

Nach dem CS-Tuning auf ca. 84PS sieht das nochmal anders aus. Durchbeschleunigen vom Stand auf z.B. 80 geht deutlich schneller als vorher, das Nachbeschleunigen, untertourig beim Cruisen bei ca. 1700 RPM geht spürbar ohne herunter zu Schalten da das Drehmoment spürbar höher ist.

Beim neuen 453 ist das anders, die neuen Car to Go Smarts gehen gefühlt gar nicht voran, da läuft der 451 echt besser selbst mit 61PS.


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz