smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 191
Mitglieder: 1

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Tuning-Fragen » » Lenkrad sieht abgegrabbelt aus...
  
Autor Lenkrad sieht abgegrabbelt aus...
Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 16.12.2018 05:42  eMail  Profil  Zitieren

...was tun?
Beim Jeep habe ich das mal neu beziehen lassen mit Leder, da war ich glatte 200 Taler los...
Gibts für die Kugel vielleicht fertige Lederhäute, die ich selber nähen kann?


Funman
Turbo-smartie
(1429 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 16.12.2018 06:41  eMail  Profil  Zitieren

An einem meiner Smarts war beim Kauf das Lederlenkrad abgegriffen und vor allem total klebrig. Ich hab das erstmal gut gereinigt. Mit Alkohol abgewaschen. Ich hab dafür Handdesinfektionsmittel genommen, war grad da. Da war, glaub ich, Isopropylalkohol drin. Dies hellblaue von Bode, was es auf modernen öffentlichen Toiletten gibt. Da kam eine enorme Soße runter. Danach sah es schon besser aus und vor allem fühlte sich viel besser an.

Das Leder in Autos ist lackiert. Bei Colorlock z.B. gibts solche Produkte. Youtube Verarbeitungs Videos. Da das Leder auf dem Lenkrad aber nicht geknautscht wird, hätte ich kein Problem damit, das mit normalem Autolack zu spritzen. Also 2K Acryl-PU mit Härter und Elastifizierer. Das ist dann auch chemisch beständig und löst sich z.B. durch Handcreme nicht auf. Falls es mißlingt und verträgt sich nicht, egal, ist ja eh hin. Ich werd das bei Gelegenheit mal probieren.

Grüße Hajo


Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 16.12.2018 07:14  eMail  Profil  Zitieren

Naja, es geht um den 2004er. Der hat original kein Leder.
Das graue Gummizeug als Deckschicht ist nach guten 150000km einfach runter stellenweise und der Schaumgummi kommt zum Vorschein.
Ist das Lenkrad von ZEE-Kugeln eigentlich tauschbar mit welchen mit SAM wegen Sensor?
Da hätte ich noch welche...


Zickenversteher
Standard-smartie
(68 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 16.12.2018 08:23  Profil  Zitieren

Ich hätte noch ein Kunststofflenkrad in Top Zustand und auch noch einen Lenkradkranz in Leder da.
Falls Interesse melden.


Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 16.12.2018 20:08  eMail  Profil  Zitieren

Abwärtskompatibel sind die Lenkräder, aber anscheinend kann man die Trust nicht zum ESP passend umbauen.

Funman
Turbo-smartie
(1429 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 16.12.2018 20:51  eMail  Profil  Zitieren

Laß mich raten, das Lenkrad ist links oben abgegrabbelt und rechts unten noch gut? Und du kannst dich nicht erinnern, ausgerechnet links oben viel gegrabbelt zu haben?

Grüße Hajo


Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 17.12.2018 00:42  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 16.12.2018 um 20:51 Uhr hat Funman geschrieben:
Laß mich raten, das Lenkrad ist links oben abgegrabbelt und rechts unten noch gut? Und du kannst dich nicht erinnern, ausgerechnet links oben viel gegrabbelt zu haben?



Grüße Hajo





Jep! Mysteriös!


Funman
Turbo-smartie
(1429 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 17.12.2018 11:11  eMail  Profil  Zitieren

Der Grund ist, das Material ist vermutlich Polyurethan, und das ist sehr scheuerbeständig, wird also eher kaum abgegrabbelt. PU ist aber leider ziemlich empfindlich gegen..... Sonnenlicht! Und die Sonne kommt im langjährigen Mittel von links oben. Also mal durch die Windschutzscheibe, mal durchs Seitenfenster. Aber weniger von rechts unten.... Der Smart parkt im Mittel mit Lenkung in Geradeausstellung. Die Sonne zerstört den Kunststoff und macht Pulver draus.

Grüße, Hajo


Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 17.12.2018 13:03  eMail  Profil  Zitieren

Ja, klingt logisch.

Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 17.12.2018 20:12  eMail  Profil  Zitieren

Habe heute mal drauf geachtet, ich fasse eigentlich nur oben links an, immer an der gleichen Stelle.
Könnte da eigentlich auch einen Knauf vom Stapler anbringen...in Verbindung mit der UV-Strahlung, tja, klar.
Die rechte Hand rührt das Benzin um...



[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 17.12.2018 um 20:13 Uhr ]

Anita4
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2018

  erstellt am 20.12.2018 07:34  Profil  www  Zitieren

Mir ist neu, dass Handcreme Lacke auflöst...Habe ich da was nicht mitbekommen??

Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 20.12.2018 08:07  eMail  Profil  Zitieren

Du hast so einiges nicht mitbekommen, vor allem an Erziehung!

Ahnungslos
Forum-smartie
(25621 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 20.12.2018 08:41  Profil  Zitieren

Den Spammerlehrgang hat er/sie/es doch ganz erfolgreich absolviert!
Deshalb kann er/sie/es ja auch weg!


Funman
Turbo-smartie
(1429 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 20.12.2018 10:10  eMail  Profil  Zitieren

Ja, Handcreme löst Lacke auf.
Deshalb sollte man die auch nicht verwenden.
Vor allem nicht die, die in dem Link aufgeführt sind. Das sind die schlimmsten.

Grüße, Hajo


Outliner
Hyper-smartie
(1854 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 21.12.2018 14:59  eMail  Profil  Zitieren

Und die Schadstoffe gehen direkt ins Hirn!
Am Ende findet sich dort nur noch ein nasses Brötchen und man spammt Foren zu!
Gefährliche Sache, das!


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz