smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 163
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Cabrio » » Bin Neu und bitte gleich um Hilfe/Tipps Wassereintritt
  
Autor Bin Neu und bitte gleich um Hilfe/Tipps Wassereintritt
MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 04.12.2018 19:51  Profil  Zitieren

Hallo bin der Neue, komme aus Südhessen und 47 Jahre alt
Seit Gestern Besitzer eines 2003er Smart Cabrios Haben uns diesen gekauft ( ist unser erster Smart) hauptsächlich für den Campingurlaub, wird da quasi ans Wohnmobil gehängt, ab und zu werde ich diesen auch zur Arbeit nutzen!

Nun muss ich Euch gleich mit einem Problem überfallen. Am Sonntag bei Kauf hatte es auch geregnet, hier ist mir nichts aufgefallen und sowas wäre mir eigentlich gleich ins Auge gefallen, es kommt an beiden Spiegel innen Wasser rein, ist mir gestern aufgefallen! Der Verkäufer brachte mir das Fahrzeug gestern morgen, habe ihn dann gleich mal innen gereinigt und die Scheiben geputzt, als ich dann gestern zum ummelden fuhr ( bei Starkregen) fiel mir es sofort ins Auge
Natürlich ist es unter dem Teppich auch etwas feucht!
Was meinen die Profis hier






[ Diese Nachricht wurde editiert von MatzeX5 am 04.12.2018 um 19:55 Uhr ]

MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 04.12.2018 19:55  Profil  Zitieren



MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 04.12.2018 19:59  Profil  Zitieren

Läuft dann über die Türverkleidung auf die Dichtung und dann wohl unter den Teppich


zabaione
Warp-smartie
(4144 Beiträge)

registriert seit: 27.5.2008
Kennzeichen: BN-MY 450 + BN-MY 42

  erstellt am 04.12.2018 20:36  Profil  Zitieren

Moin,
schau Dir mal die Dichtungen der Dachholme an, ob die richtig eingesetzt sind.


Funman
Turbo-smartie
(1352 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 04.12.2018 21:45  eMail  Profil  Zitieren

Ich hab an den tiefsten Stellen der Türdichtungen je ein Stück aus dem Moosgummischlauch rausgeschnitten. Damit läuft das Wasser nach außen ab und nicht nach innen. M.E. nach ist es nicht möglich die Türen völlig dicht zu bekommen.

Grüße Hajo


MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 04.12.2018 22:06  Profil  Zitieren

Muss dazusagen, hab ich vergessen, als ich gestern bei Starkregen fuhr, hab ich die Scheibe ein ganz ganz kleines Stück geöffnet, ab da an kam kein Wasser mehr rein!
@ Funman
Unten ist ja orig. 1 Loch im Gummi, da habe ich heute mal noch 2-3 dazu gemacht!!


Doppelpass
getunter smartie
(349 Beiträge)

registriert seit: 19.11.2016
Kennzeichen: SMA-RT 451

  erstellt am 05.12.2018 07:51  Profil  Zitieren

Möglicherweise fährt die Scheibe zu hoch.
Steht die voll hochgefahrene Scheibe bündig zum hinteren, feststehenden Teil?


MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 05.12.2018 11:26  Profil  Zitieren

Quote:

Am 05.12.2018 um 07:51 Uhr hat Doppelpass geschrieben:
Möglicherweise fährt die Scheibe zu hoch.

Steht die voll hochgefahrene Scheibe bündig zum hinteren, feststehenden Teil?




Wie und wo meinst Du das??


zabaione
Warp-smartie
(4144 Beiträge)

registriert seit: 27.5.2008
Kennzeichen: BN-MY 450 + BN-MY 42

  erstellt am 05.12.2018 21:35  Profil  Zitieren

ob die Scheibe in gleicher Höhe steht wie das Dreiecksfenster dahinter?

Doppelpass
getunter smartie
(349 Beiträge)

registriert seit: 19.11.2016
Kennzeichen: SMA-RT 451

  erstellt am 05.12.2018 22:37  Profil  Zitieren

Genau, die gesamte obere Fensterkante muss in einer Linie verlaufen. Wenn eine "Stufe" drin ist läuft was falsch.
Also, die große Scheibe darf nicht höher stehen als die kleine dahinter.
Oft bricht einer der Anschläge der Scheibe, dann steht sie hinten hoch und vorne löst sie sich ein wenig aus der Führung.


MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 06.12.2018 11:52  Profil  Zitieren

So hab mal geschaut
Auf der Fahrerseite steht das große zum kleinen Fenster oben auf gleicher Höhe!
Beifahrerseite, steht das große ganz minimal vllt. 1mm höher!!


zabaione
Warp-smartie
(4144 Beiträge)

registriert seit: 27.5.2008
Kennzeichen: BN-MY 450 + BN-MY 42

  erstellt am 06.12.2018 20:51  Profil  Zitieren

hast mal nach den Dichtungen der Holme geschaut?

Doppelpass
getunter smartie
(349 Beiträge)

registriert seit: 19.11.2016
Kennzeichen: SMA-RT 451

  erstellt am 06.12.2018 21:20  Profil  Zitieren

1mm macht nichts...

MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 06.12.2018 23:15  Profil  Zitieren

Quote:

Am 06.12.2018 um 20:51 Uhr hat zabaione geschrieben:
hast mal nach den Dichtungen der Holme geschaut?





Du meist die Teile wo man herausnehmen kann ( Dachholme)??
Aber es läuft doch genau am Spiegeldreieck oben wo die Spitze ist herein


Outliner
Hyper-smartie
(1677 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 08.12.2018 03:31  eMail  Profil  Zitieren

Hat mal jemand die Spiegel abgehabt? Möglicherweise sind die nicht korrekt angebaut worden. Die sind manchmal etwas störrisch in Position zu bringen mit der Scheibe...

MatzeX5
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 08.12.2018 11:49  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.12.2018 um 03:31 Uhr hat Outliner geschrieben:
Hat mal jemand die Spiegel abgehabt? Möglicherweise sind die nicht korrekt angebaut worden. Die sind manchmal etwas störrisch in Position zu bringen mit der Scheibe...



Das weis ich leider nicht Haben den Smart ja erst sein Montag 🤷‍♂️


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz