smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 157
Mitglieder: 8

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » CDI » » AGR Kühler & Ventiltausch
  
Autor AGR Kühler & Ventiltausch
pmeinschatz
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 04.12.2018 11:14  Profil  Zitieren

Mein Kleiner Baujahr SMART 451 FORTWO 2010/80.000km/Cabrio mit 40KW Motor verliert Kühlflüssigkeit. Warnlampe leuchtete langsam und mit Pausen habe ichs ins Smart Center geschafft. Am nächsten Tag der Schock:

1150€ AGR Kühler und AGR Ventil Tausch mit Einbau. (Das Ventil soll vorsorglich getauscht werden, weil dies oft kurz nach dem Kühler ausfällt.)

Nun habe ich gesehen, dass der Kühler für den cdi 33KW (TeileNr A6601400175) um die 70€ erhältich ist. Bei meinem 40KW (TeileNr A6601400375) kostet es gleich über 400€.
Kann ich das 33KW Teil verwenden?
Passt das Teil rein mechanisch?
Akzeptiert die Steuerung das falsche Teil?
Hat dies weniger Kühlleistung/ andere Nachteile?

Fahzeugschein: 1313 BKZ000126 WME4514011K487320

Ich fahre täglich 2x 30km 80% Autobahn mit ca. 120kmh und möchte das Fahrzeug in einem halben Jahr verkaufen...

Was für Möglichkeiten habe ich?

Habe im nahen EU Ausland ein Original AGR Kühler mit Ventil gefunden - 223.000 km.
Wie einfach kann ich das Teil selbst einbauen? Habe folgendes gelesen:
"Du kannst den Abgaskühler wechseln, ohne den Motor abzusenken.
Geht eigentlich ganz gut - Panel hinten ab - CMS runter - und los geht es...fummelig - aber es geht." Geht das ohne Hebebühne und Spezialwerkzeug? Habe ansonsten eine gut eingerichtete Werkstatt. Hat jemand Erfahrungen/ein gutes Youtube Tutorial? Wie viele Stunden muss ich rechnen?

[ Diese Nachricht wurde editiert von pmeinschatz am 04.12.2018 um 13:22 Uhr ]

yueci
Hyper-smartie
(1847 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 04.12.2018 15:01  Profil  Zitieren

Quote:

Am 04.12.2018 um 11:14 Uhr hat pmeinschatz geschrieben:
Kann ich das 33KW Teil verwenden?
Passt das Teil rein mechanisch?
Akzeptiert die Steuerung das falsche
Hat dies weniger Kühlleistung / andere Nachteile?



nein!

Gruß
Marc
-----------------

[ Diese Nachricht wurde editiert von yueci am 04.12.2018 um 15:03 Uhr ]

pmeinschatz
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 4.12.2018

  erstellt am 05.12.2018 08:27  Profil  Zitieren

Hi yueci,

vielen Dank für die Antwort.

Ich habe nun das richtige Teil (für 40 KW) bestellt. Kann mir jemand Tipps zum Einbau oder eine Abschätzung geben mit wie vielen Werkstattstunden ich rechnen muss?


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz