smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 180
Mitglieder: 6

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » CDI » » Smart 450 CDI springt nichtmehr an
  
Autor Smart 450 CDI springt nichtmehr an
bass03
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 20.8.2015
Kennzeichen: Don-

  erstellt am 30.11.2018 07:32  Profil  Zitieren

Hallo zusammen!

Ich habe momentan das Problem das der Smart nicht mehr anspringen will! Wenn ich den Smart "anrollen" lasse springt er jedoch an (und bleibt auch an)...

Glühkerzen bekommen Strom (nicht geschaut ob sie glühen, aber sind 11/17 neu reingekommen.
OT Sensor 3/18 erneuert
Anlasser dreht sauber durch (auch schnell wie ich finde)
Batterie war wohl in Ordnung, habe dennoch eine neue eingebaut (63AH 610A)
Lima springt auch nach ca. 5 Sekunden Motorlauf an und geht dann auf ~14v (also nicht fest)
Diesel im Tank (voll)
Rußt nicht beim Gasgeben
Gänge lassen sich durchschalten
Gestern Abend noch auf Verdacht das "Druckregelventil" links am Rail abgesteckt - habe gelesen das er, falls defekt, angehen würde (Notlauf) - jedoch nix passiert...

Die letzten Tage habe ich Zuhause und in der Arbeit am Berg geparkt und konnte ihn so einfach anrollen lassen - nun hat sich in der Arbeit jedoch am Dienstag einer vor mich gestellt und ist seitdem nicht mehr weggefahren - anrollen also nicht mehr möglich
..

Nun die Frage - was kann denn los sein mit der Kugel?
Werde nachher mal rausgehen und den Fehlerspeicher auslesen!

Bis dahin

Danke schonmal für Tipps und Anregungen zur Lösung bzw Eingrenzung des Problems


bass03
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 20.8.2015
Kennzeichen: Don-

  erstellt am 30.11.2018 12:29  Profil  Zitieren

soo, Fehlerspeicher ausgelesen





[ Diese Nachricht wurde editiert von bass03 am 30.11.2018 um 12:31 Uhr ]

Stabra
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 13.11.2014
Kennzeichen: MZ-CT 564

  erstellt am 30.11.2018 19:39  Profil  Zitieren

Hallo, während wir einen 450er Benziner haben, haben unsere Nachbarn auch einen 450 CDI Cabrio. Als der mal gar nichts mehr tat, haben sie sich in unserer wirklich klasse Werkstatt einen Wolf gesucht bis sich schließlich heraus gestellt hat, dass die Platine im Schalthebel defekt war. Ich vermute eher, dass das nicht Dein Problem ist, aber wer weiß...
Viel Glück


bass03
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 20.8.2015
Kennzeichen: Don-

  erstellt am 30.11.2018 19:46  Profil  Zitieren

Hallo Stabra,

danke für den Tipp - wird aber wohl nicht mein Problem sein - mit Anrollen funzt er ja!

Ich tippe glaub eher das kein Sprit kommt bzw Raildruck zu niedrig ist.

Oder das einfach eine Einspritzdüse defekt ist - mir ist aufgefallen das ganz rechts am 1 Zylinder die Suppe drinsteht, das aber glaub schon seit 1-2 Jahren (und direkt nach dem Kaltstart ist er immer leicht unrund gelaufen - wie ein sägen)

Wo liegt denn dieses Kraftstoffregelventil (siehe Fehlerspeicher) ? ist das Links oder Rechts am Rail?

Versuche morgen mal noch den Raildruck auszulesen

[ Diese Nachricht wurde editiert von bass03 am 30.11.2018 um 20:06 Uhr ]

Funman
Turbo-smartie
(1430 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 30.11.2018 21:13  eMail  Profil  Zitieren

Rücklaufmengen der Injektoren messen.

Grüße Hajo


bass03
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 20.8.2015
Kennzeichen: Don-

  erstellt am 01.12.2018 10:12  Profil  Zitieren

Guten Morgen - habe eben das druckregelventil abgesteckt (rechts am rail) - georgelt - nix... 1 Fehler mehr im Speiicher!
Dann alles gelöscht und Regelventil wieder angeklemmt - und ist gleich auf die erste runde angesprungen!
40km gefahren - abgestellt - springt sofort an.
Fehlerspeicher ausgelesen - gar kein Fehler mehr drin (3 mal wiederholt weil ich es nicht glauben konnte...)

Druckregelventil im Eimer?

@ Hajo Rückläufemenge werde ich demnächst mal prüfen lassen - aber kann’s dann noch ein Injektor sein?

bisher noch immer kein Fehler im Speicher... bin ja mal auf morgen früh gespannt!





[ Diese Nachricht wurde editiert von bass03 am 01.12.2018 um 19:24 Uhr ]

Funman
Turbo-smartie
(1430 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 01.12.2018 22:25  eMail  Profil  Zitieren

Rechts am Rail ist der Sensor. Das Ventil ist links.

Grüße Hajo


bass03
Junior-smartie
(21 Beiträge)

registriert seit: 20.8.2015
Kennzeichen: Don-

  erstellt am 04.12.2018 07:33  Profil  Zitieren

Danke @ Hajo

momentaner Stand -> Smart läuft und springt auch nach 3-4 Umdrehungen an (ist ja aber noch nicht Kalt)

Fehlerspeicher immer noch leer!

Werde das weiter beobachten - und beim nächsten Fehler mal das Ventil und den Sensor tauschen!
(ist ja das letzte mal angesprungen nachdem ich den Sensor Ab- und wieder Angesteckt hatte)

[ Diese Nachricht wurde editiert von bass03 am 04.12.2018 um 07:34 Uhr ]

Funman
Turbo-smartie
(1430 Beiträge)

registriert seit: 20.5.2010

  erstellt am 04.12.2018 15:27  eMail  Profil  Zitieren

Rücklaufmengen der Injektoren messen.

Kann sein, daß da was grenzwertig ist.

Grüße Hajo


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz