smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 153
Mitglieder: 6

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » 451 CDI Kupplung am Ende? - Anzeichen?
  
Autor 451 CDI Kupplung am Ende? - Anzeichen?
miata
Turbo-smartie
(626 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2013

  erstellt am 28.11.2018 09:45  eMail  Profil  Zitieren

Hallo zusammen,

nach nun 140t km ist er von den km zumindest langsam an der kritischen Grenze was ich hier so lese...

Rutschen tut sie noch nicht, aber mir kommt es so vor(!) als schleift sie doch merklich länger beim einkuppeln und Gangwechsel. Nicht dramatisch, nein. Aber man macht sich eben Gedanken ob man etwa noch diesen Winter unters Auto liegen muß...

Daher frage an die schon mal "Geschädigten":
Habt ihr vor dem Ausfall irgend welche Anzeichen gemerkt, und wenn ja wie sagen die aus?

Grüße
miata


mikemuc
Turbo-smartie
(578 Beiträge)

registriert seit: 18.6.2013

  erstellt am 28.11.2018 18:14  Profil  Zitieren

hast hier im forum über 600 einträge und fragst so an schmarrn ?

miata
Turbo-smartie
(626 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2013

  erstellt am 29.11.2018 08:37  eMail  Profil  Zitieren

Beruhig dich mal, wenn schon die Frage nicht exakt verstehst .

Sind übrigens "nur" 450 .
So mind 20 mit dem relevantestem Titel davon hab ich schon durch, und da stand nix von Vorzeichen, und wenn meißt nur Spekulatives.

Dass sie erst im 5. Gang, dann im 4. usw rutscht, und am Ende die Balken kommen.. ist sogar mir klar .

Aber mir gehts eben explizit drum ob man LÄNGER vorher schon was merkt, wie eben längerer Schleifpunkt usw !




maxpower879
Warp-smartie
(2521 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 29.11.2018 09:13  Profil  Zitieren

Hier ist alles bis zum erbrechen durchdiskutiert inkl. Fehlerbilder.
Im übrigen bricht in 90% der Fälle eher die Aktuatorwelle als das die Kupplung rutscht. klick

Der CDi ist vom Getriebe und den Ausfallerscheinungen zu 100% identisch was die Kupplung angeht da Kupplung und Kupplungssystem identisch sind.

[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 29.11.2018 um 09:15 Uhr ]

miata
Turbo-smartie
(626 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2013

  erstellt am 29.11.2018 15:32  eMail  Profil  Zitieren

So unterschiedlich können Sichtweisen sein... .
Ich zumindest finde deutlich mehr Themen zum Kupplungstausch als zum Aktuator .
Meiner ist übrigens frisch geschmiert, was ich dem Forum hier verdanke... Denke der hält eher als die Kupplung. ..aber wer weiß.

Na dann könnt ihr mir ja mitteilen ob, und wie sich die Kupplung VOR dem Durchrutschen und den Balken verhält?!


maxpower879
Warp-smartie
(2521 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 29.11.2018 15:57  Profil  Zitieren

Du hast den Thread nicht ansatzweise verstanden.

Die Aktuatorwelle bricht weil die Kupplung mit steigendem Verschleiß schwergängiger zu betätigen ist. Da es sich beim 451 nicht um eine nachstellende SAC Kupplung handelt wie im 450.
Das steht auch alles im verlinkten Thread.
Da kannst du den Aktuator schmieren wie du willst dessen Welle bricht trotzdem wenn die Betätigungskraft zu hoch wird.

In diesem Fall ist dann beides zu erneuern sowohl Kupplung als auch Aktuator da der neue Aktuator sonst den gleichen Tod stirbt wie der alte.
Und das garantiert bevor die Kupplung rutscht.




[ Diese Nachricht wurde editiert von maxpower879 am 29.11.2018 um 15:59 Uhr ]

mikemuc
Turbo-smartie
(578 Beiträge)

registriert seit: 18.6.2013

  erstellt am 30.11.2018 21:08  Profil  Zitieren

du must nur eine on board stardiagnose montieren. so , dass du im betrieb immer alles beim fahren lesen kannst . dazu ein paar geschickte sensoren
verbauen (sondrauftrag zB für Bosch ) . dann hast das wissenschaftlich --oder halt forum lesen und feststellen , dass es mit harten einkuppeln meist beginnt . bei 140 000 ist doch
klar , dass das system sich zum ende neigt --ansonsten maxpower lesen .


  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz