smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 127
Mitglieder: 0

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » smarter Sound » » Smart Navigation & Sound nachrüsten
  
2 Seiten ( 1 | 2 )
Autor Smart Navigation & Sound nachrüsten
Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 05.11.2018 10:09  Profil  Zitieren

Hallo zusammen,

ich könnte momentan günstig an ein originales Smart Navigation & Sound rankommen.
Da ich dieses Gerät schon länger (auch aus optischen Gründen) in meinem Smart hätte kommt mir das natürlich ganz gelegen

Aktuell verbaut ist das Radio Five, kann der Wechsel einfach Plug & Play mäßig erfolgen? Ich weiß das zusätzlich noch die GPS Antenne nach draußen hinter das Frontpanel verlegt werden müsste, aber darauf würde ich vorerst verzichten da die Navigation ja sowieso nicht so berauschend ist, dass würde ich dann ggf. im Frühjahr nachholen.


Mir geht es erstmal nur darum ob das Radio ohne Fehlermeldungen etc. mit den Steckern des Radio Five funktionieren würde und man die Standard Funktionen Radio/CD soweit nutzen und sich an dem Anblick das Navigation & Sound erfreuen kann

Gruß


Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 05.11.2018 10:28  Profil  Zitieren

Du musst im Stecker nur Pin 4 mit 7 tauschen. Also Dauerplaus mit Zündungsplus.

Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 05.11.2018 10:44  Profil  Zitieren

Vielen Dank für deine Antwort
Kann man das auch als Laie selbst erledigen? Ich dachte immer die Pins sind fest am Stecker .

Bisher habe ich nur Radios eingebaut die vom Stecker her immer passten.

Ansonsten funktioniert das Radio aber wie gewohnt nur ohne die Navigations-Funktionen?


Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 05.11.2018 12:29  Profil  Zitieren

Das funktioniert auch wenn Du nicht umsteckst. Du musst denn nur immer bei jedem Einschalten den Code eingeben und Deine Einstellung Senderspeicher, Höhen, Tiefen usw. stehen wieder auf Null, da die Speichereinheit ja keinen Dauerstrom hat.
Das Dauerplus ist für alle Speicherungen notwendig. Zündungsplus ja nur für den Betrieb.
Es gibt einen Adapterkabelsatz wo man die beiden Kabel mittels einer Steckverbindung umpinnen kann.


Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 05.11.2018 12:42  Profil  Zitieren

Achso ok, dass ergibt Sinn. Wenn du einen Link zu dem Adaptersatz hast wäre ich dir sehr dankbar

Aber wenn es auch so erstmal funktioniert ist das schon super, wichtig ist das ich das Gerät ohne große Umbauarbeiten erstmal in Betrieb nehmen und testen kann.


miata
Turbo-smartie
(626 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2013

  erstellt am 06.11.2018 13:49  eMail  Profil  Zitieren

Also die Pins tauschen geht ja echt easy!

2 Möglichkeiten:
1. Pin umstecken. Fummelig aber machbar. Rastnase des Pins suchen und mit was spitzem diesen eindrücken und Pin rausziehen.
2. die beiden Kabel abschneiden und vertauscht wieder anlöten.

PS: Aber ich bin Schwabe, daher zu geizig wg der Lappalie einen Stecker zu kaufen

[ Diese Nachricht wurde editiert von miata am 06.11.2018 um 13:50 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 06.11.2018 14:49  Profil  Zitieren

Eins versteh ich ja nicht, das Radio Five ist doch ein originales Smart Radio und das Navigation & Sound ist doch ebenfalls ein originales Smart Radio.
Muß dann überhaupt Dauerplus und Zündungsplus getauscht werden, wenn beides Smart Radios sind?
Das ist doch normalerweise nur beim Einsatz von einem Fremdradio der Fall!

Tante Edith sagt mir gerade, daß ich wohl nicht weiss, daß das Navigation und Sound tatsächlich eine andere Pinbelegung hinsichtlich Dauerplus und Zündungsplus hat, das Navigation und Sound verhält sich damit wie ein Zubehörradio!

Das resutiert wohl daraus, weil die Pinbelegung der Smart Radios One, Three und Five eine andere ist als die, die viele Hersteller als Standard genommen haben!

Dies ist auch bei Smartwiki beschrieben.

Von daher nehme ich alles zurück, was ich geschrieben habe und behaupte das Gegenteil!
Das wusste ich nicht, daß die sich da schon unterscheiden!
Meines Erachtens war es ein Fehler von Smart, sich da nicht an die gängige Steckerbelegung zu halten, was gar kein Problem gewesen wäre!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 06.11.2018 um 15:31 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 06.11.2018 15:18  Profil  Zitieren

Wenn Du partout das Drehen der beiden Leitungen nicht im dem fahrzeugseitigen Stecker durch umpinnen lösen willst, sondern mit einem Adapter, dann wäre beispielsweise dieser hier der richtige.
Wie Du auf dem Bild erkennen kannst, sind hier alle Leitungen eins zu eins durchverdrahtet, nur die Dauerplus und Zündungsplus Leitung ist hier mit zwei Rundsteckhülsen tauschbar gemacht.

Dies ist auch ein Lösungsansatz, der bei vielen neueren Zubehörradios so realisiert ist.
Da sind einfach in einem externen Kabelsatz die Zuleitung für Dauerplus und Zündungsplus mit Rundsteckhülsen gelöst, die man bei Bedarf auseinander ziehen und verdreht wieder zusammen stecken kann!

Das heraus fieseln der Steckerpins ist manchmal eine etwas fummelige Angelegenheit.
Wenn man weiss, wie die Verriegelung im fahrzeugseitigen Stecker realisiert ist, dann ist das kein Problem, man muß mit einem Hilfswerkzeug die Verriegelung zur Seite drücken und den Pin dadurch entriegeln, dann kann er ganz einfach nach hinten heraus geschoben werden.
Wenn man aber nicht weiss, wie die Verriegelung realisiert ist, dann macht man unter Umständen den Steckerpin dabei kaputt!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 06.11.2018 um 15:33 Uhr ]

Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 06.11.2018 16:34  Profil  Zitieren

Hallo Ahnungsloser,

das CD Radio ist von Grundig; das Navi&Sound von Becker.
Daher wohl die unterschiedliche Belegung.


Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.11.2018 07:18  Profil  Zitieren

Würde mich ja mal interessieren, wie das damals in der Fertigung in Hambach gemacht wurde.
Ein 450er ForTwo konnte ja damals sowohl mit dem Radio One, Three oder Five, als auch mit dem originalen Navigation & Sound bestellt werden.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß in Abhängigkeit davon zwei Hauptkabelsätze mit unterschiedlichen Steckerbelegungen gefertigt wurden, das wäre doch des Guten ein wenig zu viel.
Aber daß jemand am Band die Steckerbelegung bei Verbau eines n&s ändert, wäre ja bei den Taktzahlen der Fahrzeuge ebenfalls relativ außergewöhnlich.
Ob die da damals in der Fertigung ebenfalls mit Adaptern gearbeitet haben?
Wäre eigentlich die einzig logische Erklärung.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 07.11.2018 um 09:11 Uhr ]

Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 07.11.2018 11:32  Profil  Zitieren

Vielen Dank für eure Antworten
Ich tendiere zu dem Adapter, kostet nicht die Welt und ist für mich die sauberste Lösung.

Wenn ich das Navi verbaut habe melde ich mich mal ob alles geklappt hat


@Ahnungslos wie das damals im Werk abgelaufen ist würde mich aber auch interessieren.


Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.11.2018 11:50  Profil  Zitieren

Vor allem kannst Du beim Rückbau auf den Originalzustand mit dem Originalradio einfach den Adapter wieder entfernen und dann funktioniert auch das alte wieder, ohne daß du erneut anfangen musst, den fahrzeugseitigen Stecker umzupinnen!

maxpower879
Warp-smartie
(2524 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2013

  erstellt am 07.11.2018 20:16  Profil  Zitieren

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das Original genau eine solche Adapterlösung verbaut war. Über eben diesen Adapter wurde soweit ich es in Erinnerung habe auch das Geschwindigkeitssignal in den Dinstecker eingespeist.

Siehe auch hier klick


Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.11.2018 20:22  Profil  Zitieren

Danke, Max!
Alles andere würde auch gar keinen Sinn machen!


Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 07.11.2018 20:42  Profil  Zitieren

Damit es dann auch funktioniert muss Du die Navi Funktion noch freischalten.

Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 08.11.2018 06:48  Profil  Zitieren

Quote:

Am 07.11.2018 um 20:42 Uhr hat Zickenversteher geschrieben:
Damit es dann auch funktioniert muss Du die Navi Funktion noch freischalten.


Meinst Du damit den Geschwindigkeitsimpuls des Kombiinstruments, der am Pin 11 am Stecker des Kombiinstruments abgegriffen wird?
Vorher muß er allerdings noch in der Software freigeschaltet werden, damit er dort zur Verfügung steht!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 08.11.2018 um 06:52 Uhr ]

Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 08.11.2018 07:42  Profil  Zitieren

Meine Rede.

Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 08.11.2018 07:51  Profil  Zitieren

Das mit dem freischalten ist nochmal ein ganz guter Hinweis, dass man das Geschwindigkeitssignal am KI abgreifen muss wusste ich zwar, nicht aber das dies noch freigeschaltet werden muss.
Dann werde ich nach dem Einbau wohl mal ins SC müssen.

Eine Frage hätte ich nochmal, es gab das Navigation & Sound ja auch für den 452 Roadster, dass hat soweit ich weiß eine andere Blende oder?
Kann man diese tauschen oder passt es auch so in den 450?

Aussehen tut es so:


Sprich es ist nicht die Blende mit der dickeren Wulst dran verbaut, diese liegt wohl nur bei.
Ich denke mal passen wird es so in den Radioschacht, aber es gibt wahrscheinlich eine unschöne Lücke weil es nicht richtig abschließt oder?





[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartie4711 am 08.11.2018 um 08:38 Uhr ]

Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 08.11.2018 08:50  Profil  Zitieren

Die Blende vom Roadster ist höher; genau wie auch beim CD Radio. Die Geräte selbst sind gleich. Die Blende kann man tauschen.
Aber steckt es doch mal rein; dann siehst Du ja ob es passt.





[ Diese Nachricht wurde editiert von Zickenversteher am 08.11.2018 um 08:54 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25538 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 08.11.2018 09:07  Profil  Zitieren

In f:0" TARGET="_blank">dieser Auktion siehst Du, wie das Radio des ForTwo in eingebautem Zustand normalerweise aussieht.
Wenn man Dein Bild hoch zoomt, dann sieht man links zwischen den Betätigungstasten und dem Schlitz, in den das Ausbauwerkzeug eingesteckt wird, noch einmal einen länglichen Schlitz, als ob an dieser Stelle etwas fehlen würde.
Wenn Du an dieser Stelle in der verlinkten Ebayauktion schaust, dann befindet sich ein eine exakt passende Lippe mit Kante. die das mit der Schublade, die an dieser Stelle ebenfalls so ausgeformt ist, perfekt macht.
Dort ist komischerweise auf Deinem Bild ebenfalls ein Schlitz zu sehen, so als ob dort etwas noch zusätzlich rein gesteckt werden könnte, das aber nicht vorhanden ist. Sieht man bei hoch gezoomten Bild am besten!

Dies scheint auf Deinem Bild zu fehlen, obwohl die sonstige Größe der Blende in Ordnung ist.
Wie mein Vorposter schon schrieb ist normalerweise die Blende beim Roadster wesentlich größer.
Also insgesamt scheint das schon eine Blende für den ForTwo zu sein, aber an dieser Stelle sieht es so aus, als ob da etwas fehlen würde!


Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 08.11.2018 09:57  Profil  Zitieren

@ahnungslos dein Link funktioniert leider nicht.

Also soweit ich es jetzt gesehen habe, ist das Gerät an sich nur mit einer minimalen Blende versehen auf die dann die Roadster Blende (die auch dabei ist) aufgesteckt wird, daher evtl die zusätzlichen Schlitze.

Auf dem Bild kann man es ganz gut erkennen:


Das Gerät an sich schließt oben auch nicht ganz bündig mit der Blende ab, sodass ich vermute das wie gesagt erst noch diese breitere Roadsterblende aufgesteckt werden muss.
Frage mich halt wie es im 450 aussieht ohne eine zusätzliche Blende.

PS: kann es noch nicht ausprobieren, habe das Gerät selbst noch nicht.


CDIler
Forum-smartie
(13629 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 08.11.2018 11:22  Profil  Zitieren

Wenn da nur die Roadsterblende bei ist, ist es für den Roadster. Das Radio gab es ja vor Kurzem im Ausverkauf für unter 40€

Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 08.11.2018 11:24  Profil  Zitieren

Das Navigation & Sound für unter 40 € ?

Sieht so aus als ob nur die Roadsterblende dabei ist ja, würde es trotzdem gerne in den 450er einbauen. Die frage ist halt nur wie das dann aussieht


Zickenversteher
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 5.11.2013
Kennzeichen: XX-GB 451; XX-MY 450; XX-JB 7

  erstellt am 08.11.2018 11:50  Profil  Zitieren

Dann hast Du wohl eines aus der Roadster Ausverkaufsaktion erwischt und dann auch nicht zu dem Preis kann ich mir vorstellen.

Mit der Roadster Blende passt es definitiv nicht beim 42.

Aber wenn eine extra Blende für den Roadster passend dabei ist, kann ich mir vorstellen, dass die montierte Blende beim 42 passt. Weil sonst wäre die Roadster Blende ja schon angebracht.

Bau dat Dingen mal ein wenn Du es hast. Das passt wahrscheinlich auch so.

Alle Navis, die ich bisher gesehen habe, sahen mit der Blende genau so aus.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Zickenversteher am 08.11.2018 um 11:57 Uhr ]

Smartie4711
Standard-smartie
(62 Beiträge)

registriert seit: 10.3.2013
Kennzeichen: HR-

  erstellt am 08.11.2018 12:16  Profil  Zitieren

Guckt euch mal diesen Link an:

null452 vs. 450 Navigation und Sound

Darauf kann man ganz gut erkennen, dass das Gerät welches ich bekommen würde wie das linke, sprich das 452er Gerät aussieht und das es da wohl tatsächlich eine anderen "Grund"blende gab auf die dann die Roadsterblende montiert wurde.

Ich weiß halt nicht, ob das dann im 450 so schön aussieht :-/

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartie4711 am 08.11.2018 um 12:17 Uhr ]

2 Seiten ( 1 | 2 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz