smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 158
Mitglieder: 1

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » SMARTe Technik » » 450 CDI bekommt keinen Diesel
  
Autor 450 CDI bekommt keinen Diesel
OldCadillac
smartie-Frischling
(4 Beiträge)

registriert seit: 30.10.2018

  erstellt am 30.10.2018 14:56  Profil  Zitieren

Hallo Leute,

mein Vater hat seit einigen Jahren einen 450 CDI an dem ich in der Vergangenheit hier und da schon gearbeitet habe.
Er hatte nun aber in der jüngeren Vergangenheit ab und an mal Startprobleme. Der Anlaser dreht aber der Motor macht keinen Anstalten zu starten. Am nächsten Tag kann es dann sein, daß er wieder will.
Nun aber ist ganz Schluss mit dem Anspringen. Der Motor dreht aber springt gar nicht mehr an.
Wenn mein Vater im Innenraum die Zündung anmacht, meine ich hinten rechts im Motorraum die Pumpe einige Sekunden lang zu hören. Oder gibt es da noch ein Bauteil welches so ein Geräusch macht?
Ich öffnete nämlich mal leicht eine Dieselleitung zu einem Injector hin. Dort kam nicht mal ein Tropfen Diesel raus. Weder auf Zündung noch beim Anlassen.

Kann es die Dieselpumpe im Tank müsste / könnte dem Geräusch was ich höre ja ok sein.

Würde das bedeuten, dass die Hochdruckpumpe defekt ist?

Grüße

Tom


Triking
Forum-smartie
(11062 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 30.10.2018 17:26  Profil  Zitieren

Hallo und willkommen im Forum!
Bitte überprüf zuerst den Kraftstofffilter. Er sitzt unter der kleinen Abdeckung vor dem rechten Hinterrad. Der Filter kann sich durch Schmutz zusetzen und dann kommt oben an der Hochdruckpumpe kein Diesel an.

Der Filter ist mit Clipsen befestigt, bitte darauf achten, dass diese beim neuen Filter feste sitzen und die Leitungen fest sind.

Erst wenn es der Kraftstofffilter nicht ist, würde ich weiter in Richtung Hochdruckpumpe suchen. Außer, wenn auf der Unterseite schon Diesel raustropft, dann könnte tatsächlich der Deckel (der untere mit dem Abschaltelement) durch Rost undicht geworden sein.

Gruß, Rolf



Triking
Forum-smartie
(11062 Beiträge)

registriert seit: 11.5.2005
Kennzeichen: vorne und hinten

  erstellt am 30.10.2018 17:28  Profil  Zitieren

Hallo und willkommen im Forum!
Bitte überprüf zuerst den Kraftstofffilter. Er sitzt unter der kleinen Abdeckung vor dem rechten Hinterrad. Der Filter kann sich durch Schmutz zusetzen und dann kommt oben an der Hochdruckpumpe kein Diesel an.

Der Filter ist mit Clipsen befestigt, bitte darauf achten, dass diese beim neuen Filter feste sitzen und die Leitungen fest sind.

Erst wenn es der Kraftstofffilter nicht ist, würde ich weiter in Richtung Hochdruckpumpe suchen. Außer, wenn auf der Unterseite schon Diesel raustropft, dann könnte tatsächlich der Deckel (der untere mit dem Abschaltelement) durch Rost undicht geworden sein.

Gruß, Rolf



Quique
Turbo-smartie
(914 Beiträge)

registriert seit: 9.7.2009
Kennzeichen: B-LÖD 69

  erstellt am 30.10.2018 17:36  Profil  Zitieren

Habe ich auch gerade, kein Raildruck, HD-Pumpe fördert nix, komm nix aus der Tankpumpe an. Filtercheck werde ich machen, hoffe es ist nicht die Klemme im Steuergerät, die raucht wohl auch gerne ab.

Habe übrigens nen ML 350 cdi und gebe das Smartilein ab.


Outliner
Hyper-smartie
(1677 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 30.10.2018 21:08  eMail  Profil  Zitieren

Es gibt auch eine Dichtung am Raildrucksensor, wenn die undicht ist geht auch nix mehr.
Springen denn eure Autos mit Starthilfe an?
ML 350CDI, ist ja auch nur ein grösserer Smart!


Outliner
Hyper-smartie
(1677 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 30.10.2018 21:10  eMail  Profil  Zitieren

Ach so, die Klippse am Filter nur eindrücken, nicht versuchen rauszuziehen!

Doppelpass
getunter smartie
(349 Beiträge)

registriert seit: 19.11.2016
Kennzeichen: SMA-RT 451

  erstellt am 31.10.2018 10:36  Profil  Zitieren

Leider schreibst Du nichts über das Baujahr des CDi, da gibt es bei der Fehlerdiagnose große Unterschiede.
Das Du alle Sicherungen geprüft hast unterstelle ich jetzt mal...

Wenn es sich um einen ZEE- Smart handelt (Diagnoseanschluß im Sicherungskasten) gehört al erstes die Hand unter den Fahresitzteppich. Dort befindet sich eine Relaisbox, die gerne mal absäuft.
Zentralrelais

Bei einem SAM- Smart (Diagnosebuchse links neben dem Lenkrad) entlötet sich gerne der Anschluß der Kraftstoffpumpe:
SAM
Stecker 11/3 - Pin 10


Ahnungslos
Forum-smartie
(25515 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 31.10.2018 10:54  Profil  Zitieren

Quote:

Am 30.10.2018 um 14:56 Uhr hat OldCadillac geschrieben:
Ich öffnete nämlich mal leicht eine Dieselleitung zu einem Injector hin. Dort kam nicht mal ein Tropfen Diesel raus. Weder auf Zündung noch beim Anlassen.


Du solltest mal die Dieselleitung vor der Hochdruckpumpe öffnen, wo der Diesel vom Tank her zugeführt wird.
Dann müsstest Du ja sehen, ob die Kraftstoffpumpe im Tank fördert oder nicht!


OldCadillac
smartie-Frischling
(4 Beiträge)

registriert seit: 30.10.2018

  erstellt am 01.11.2018 11:24  Profil  Zitieren

Hallo Leute,

danke für die zahlreichen Antworten. Nach dem Baujahr musste ich eben meinen Vater fragen. Es ist EZ 11.12.02.
Bisher habe ich nichts weiter gemacht außer wie beschrieben, zu sehen ob die Pumpe im Tank wohl ein Geräusch macht und zu sehen ob Diesel an einem der Injectoren ankommt.
Vor längerer Zeit wollte ich mal den Dieselfilter tauschen, eine Leitung ließ sich abziehen, die andere ließ sich beim besten Willen nicht überreden, so sehr ich auch die Dinger da seitlich am Leitungsstecker eindrückte.

Grüße

Tom


OldCadillac
smartie-Frischling
(4 Beiträge)

registriert seit: 30.10.2018

  erstellt am 04.12.2018 18:59  Profil  Zitieren

Hallo Leute,

heute hatte ich endlich mal eben wieder Zeit am Smart zu schauen. Ich wollte ja mal wissen ob überhaupt Diesel an der Hochdruckpumpe ankommt.
Wir haben mal einen Startversuch unternommen ( die Hoffnung stirbt ja zuletzt ) aber sprang nicht an.
Dafür roch es bald nach Diesel und im Bereich der Hochdruckpumpe entstand auf dem Boden bald ein deutlicher Dieselfleck.
Ich muss morgen noch mal anschauen, ob es an den Anschlüssen an der Pumpe ist aber ich meine das von oben nicht erkannt zu haben. Demnach wäre ja wohl die Hochdruckpumpe leck, Diesel kommt also an der Pumpe an. Bzw. zumindest bis dahin.

Grüße

Tom


Outliner
Hyper-smartie
(1677 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 05.12.2018 07:00  eMail  Profil  Zitieren

Meist hebt Rost den unteren Deckel an, da wo die Abschaltung drin sitzt. Ist ein Feature beim CDI.
Kann man mit viel Glück selber richten (Dichtungssatz glaube 30 Taler im SC) oder gleich im Austausch eine überholte Pumpe im Netz bestellen (250 Taler).
Das Selbstüberholen hat zumindest bei mir nicht funktioniert, die Rostlöcher waren zu tief.
Kannst ja mal vorsichtig ETWAS Starthilfespray benutzen, dann springt der Kleine auch an und müsste laufen. Die Starterdrehzahl kompensiert den Druckverlust nicht, aber wenns Dieselchen erstmal läuft, gehts.
Dann bist du sicher was los ist.

[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 05.12.2018 um 07:02 Uhr ]

Outliner
Hyper-smartie
(1677 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 05.12.2018 07:01  eMail  Profil  Zitieren

Schluckauf...

[ Diese Nachricht wurde editiert von Outliner am 05.12.2018 um 07:02 Uhr ]

OldCadillac
smartie-Frischling
(4 Beiträge)

registriert seit: 30.10.2018

  erstellt am 05.12.2018 16:10  Profil  Zitieren

Hallo Outliner,

danke für den Tip.

Ich habe es mir heute noch mal angesehen und wenn mein Vater startet, wird Diesel am oberen, rechteckigen Deckel rausgedrückt. Also der Deckel der etwas in Richtung Heck geneigt ist.
Ob an anderen Stellen auch, konnte ich so nicht sehen.
Ich werde mal einen Dichtsatz bestellen und dann weiter sehen.

Grüße

Tom

[ Diese Nachricht wurde editiert von OldCadillac am 05.12.2018 um 16:12 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz