smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 4
Mitglieder: 2

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Tuning-Fragen » » Maurizius 17Zoll 195/225
  
Autor Maurizius 17Zoll 195/225
donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 07.10.2018 19:12  Profil  Zitieren

Hallo Forum
War vor Jahren hier schonmal gemeldet,habe aber meine alten Zugangsdaten verschluselt

Also auf ein neues,mit direkt einer Frage

Fahre im Moment ein 451 Cabrio und überlege mir die hier bekannten Maurizius 17ner Felgen zu kaufen.

In der Beschreibung des Anbieters steht

"Mit ABE, es ist keine TÜV-Eintragung erforderlich!"

Bedeutet das im Klartext,montieren und losfahren?

Meine hier gelesen zu haben,das man zumindest die Räder tüven muß

Gruß Max


Ahnungslos
Forum-smartie
(25907 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 07.10.2018 19:53  Profil  Zitieren

Also zumindest steht in den Gutachten zu diesen DBV Mauritius Felgen für den Smart 451 wörtlich drin, das müssten aus dieser Liste 6,5 x 17 für vorne und die 7,5 x 17 mit dem Lochkreis 3 /112 sein, daß gemäß der Auflage A01 der vorschriftsmäßige Zustand des Fahrzeugs durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder einen amtlichen Sachverständigen bescheinigt werden muß.
Das heisst normalerweise, daß die Felgen am Fahrzeug abgenommen werden müssen!

In der dazugehörigen ABE steht zwar dann drin, daß für die in dieser ABE freigegebene Rad/Reifenkombination die Berichtigung der Zulassungsbescheinigung Teil 1 nicht erforderlich ist, aber es steht nicht drin, daß die Abnahme dadurch obsolet wäre.
Das würde sich meines Erachtens nur auf die Auflage A02 des Gutachtens beziehen, in der die Eintragung in die Fahrzeugpapiere vorgeschrieben ist!

Man korrigiere mich, wenn ich damit falsch liege!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 07.10.2018 um 20:13 Uhr ]

donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 07.10.2018 21:12  Profil  Zitieren

Werde die Woche dort mal anrufen und nachfragen.
Vielleicht haben die die ABE nachgebessert,so das man nicht mehr zum TÜV muß?

Dann dürfte allerdings die Auflage AO1 dort nicht mehr drinstehen.

Gruß Max


Smartrek
Turbo-smartie
(1112 Beiträge)

registriert seit: 22.11.2016
Kennzeichen: XX-TS 7

  erstellt am 07.10.2018 23:17  Profil  Zitieren

Naja, mit der Auflage eine Abnahme durch eine technische Prüfstelle durchführen zu lassen ist das auch weniger eine ABE und mehr ein Gutachten

Ich habe bei mir allerdings auch die Teile mit ABE eintragen lassen, so brauche ich den Wisch nicht mit mir zu führen und bin generell auf der sicheren Seite (gerade was solche Auflagen angeht).


donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 08.10.2018 19:38  Profil  Zitieren

Habe heute telefoniert,die 17ner müßen doch getüvt werden.
Die 16/Rimstock können allerdings nur mit der ABE montiert und gefahren werden


AndreaHH
Senior-smartie
(133 Beiträge)

registriert seit: 24.9.2016
Kennzeichen: SH-XX 666

  erstellt am 16.10.2018 09:55  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.10.2018 um 19:38 Uhr hat donmaximus geschrieben:
Habe heute telefoniert,die 17ner müßen doch getüvt werden.

Die 16/Rimstock können allerdings nur mit der ABE montiert und gefahren werden




Aber auch nur wenn das Fahrwerk Serie / Original ist. Ich musste die 16" auch eintragen lassen, da die LowTec Federn verbaut sind und dazu noch 15mm Spurplatten montiert sind.

Gruß Andrea


donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 18.10.2018 22:37  Profil  Zitieren

Die Rimstocks sinds geworden


Ahnungslos
Forum-smartie
(25907 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 18.10.2018 22:43  Profil  Zitieren

Na, dann mal viel Spaß mit den neuen Rädern!
Fährst Du die auch im Winter in der Salzlauge oder nur im Sommer?

Und immer dran denken, die Bremstrommeln zu behandeln!
Gerade bei schwarzen Alufelgen sehen rostbraune Trommeln absolut besch.....eiden aus!
Aber auch bei silbernen sollte man was machen. So lange die neutral grau sind, geht es ja gerade noch, aber spätestens wenn der Rost blüht, und das geht recht schnell, ist Schluss mit Lustig!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 18.10.2018 um 22:47 Uhr ]

donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 18.10.2018 23:12  Profil  Zitieren

Ja,fahre die auch im Winter.Bei Glätte,Frost oder Schnee lass ich den Würfel stehen.
Die Bremsen und die Trommel sind bei mir rot lackiert.
Die Felgen sind übrigens anthrazit,gefiel mir am besten.
Überlege nun die Achsen zu verbreitern incl. Tieferlegung.
Hinten gehen glaube ich 40mm und vorne 15mm?
Bei der Tieferlegung habe ich an die HR Federn gedacht oder gleich an das komplette HR Fahrwerk.
Muss ich nochmal sacken lassen


Outliner
Hyper-smartie
(2252 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 18.10.2018 23:18  eMail  Profil  Zitieren

Geh mit deinem Vorhaben VORHER zu deinem TÜVer und frage ihn, ob und welche Rad/Reifen/Federn-Kombination machbar bzw eintragbar ist.
Nicht dass du alles umbaust und hinterher weinst.


donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 18.10.2018 23:21  Profil  Zitieren

Klar,ich sicher mich da vorher ab

yueci
Hyper-smartie
(1876 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 19.10.2018 18:21  Profil  Zitieren

Moin,

20 mm könnte knapp werden - ich habe 15 mm Platten und nur 195er montiert.

hier mal ein Bild.

Gruß
Marc
-----------------



donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 20.10.2018 21:59  Profil  Zitieren

Hier mal zwei Bilder vom Würfel.Noch mit original Fahrwerk.
Bin am überlegen,ob ich es doch nicht so lassen soll.





[ Diese Nachricht wurde editiert von donmaximus am 20.10.2018 um 22:01 Uhr ]

donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 29.12.2018 21:34  Profil  Zitieren

Es hat alles so geklappt,trotz anfänglicher Probleme,wie geplant
Smarties mit Spurplatten und HR Federn

[/IMG]


donmaximus
Junior-smartie
(22 Beiträge)

registriert seit: 7.10.2018
Kennzeichen: k

  erstellt am 29.12.2018 21:35  Profil  Zitieren



[ Diese Nachricht wurde editiert von donmaximus am 29.12.2018 um 21:38 Uhr ]

  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2019
Impressum und Datenschutz