smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 152
Mitglieder: 0

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Werdende SMARTies » » ...bräuchte mal Euer Erfahrungswissen...
  
2 Seiten ( 1 | 2 )
Autor ...bräuchte mal Euer Erfahrungswissen...
Yezariel
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 26.9.2018

  erstellt am 26.09.2018 11:41  Profil  Zitieren

Liebe Smart-Fans,

kann jemand schnell helfen und mir einen Tipp geben? Ich bin auf der dringenden Suche nach einem Kleinstwagen, brauche ihn lieber gestern als heute. Nun bin ich über einen Smart "gestolpert" und schaue ihn mir nachher an...

EZ 07/2007, knapp 42.000 gelaufen, 84 PS, Klima, Sitzheizung, TÜV 10/19.
Soll kosten: 4.400 VB.

Meine tägliche, berufliche Pendelstrecke sind 70km gesamt. 50 % Autobahn.

Könnt Ihr als erfahrene Smart-Besitzer mir einen Ratschlag geben, ob
1. der Wagen so preislich okay ist?
2. er für meine Verhältnisse okay ist? (er sollte schon so bis 200.000 km schaffen...)

Die geringer motorisierte Smart-Version bin ich vor einiger Zeit mal gefahren, aber leider gefiel mir die Automatik da nicht so gut (als Einziges, sonst alles prima, Platz reicht mir völlig aus!)... das "verzögerte" Schalten... ist das beim Turbo genauso?

Über kurze Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar! Vielleicht bin ich dann ja auch bald ein Smart-Besitzer...

Viele Grüße
Yez



CDIler
Forum-smartie
(13619 Beiträge)

registriert seit: 16.10.2007
Kennzeichen: Umland Bremen

  erstellt am 26.09.2018 17:27  Profil  Zitieren

Gutes Schaltverhalten im Automatikmodus kam erst mit der Modellpflege ab 2010, also mit den runden Lüftungsdüsen.

Mich wundert bei nem über 10 jahre alten Wagen die geringe Laufleistung. 200TKm sind drin, ist nen haltbarer Motor wenn man in vorsichtig warm fährt und regelmässige Ölwechsel mit gutem Öl macht. Auf der Autobahnallerdings kein Sparwunder. Ab 85Km/h fängt er das trinken an, dank der tollen Windschlüpfrigkeit


Yezariel
smartie-Frischling
(2 Beiträge)

registriert seit: 26.9.2018

  erstellt am 26.09.2018 19:16  Profil  Zitieren

Danke für die Rückmeldung!

Der Wagen war nicht gut, da leider nicht mehr gepflegt, seit die jetzigen Besitzer ihn übernommen haben ...vorher regelmäßigen Service und Reparaturen. Danach seit 2 Jahren nichts dran gemacht.

Das hörte man leider...

Außerdem gefällt mir auch da die Automatik nicht.

Ich würde am liebsten den mit Schnauze, 90 PS und Schaltgetriebe... aber der ist mir noch zu teuer.


Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 26.09.2018 20:12  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2018 um 19:16 Uhr hat Yezariel geschrieben:
Außerdem gefällt mir auch da die Automatik nicht.


Das kommt vielleicht daher, weil es keine Automatik ist!
Der Smart schaltet zwar selbsttätig, aber es handelt sich im Prinzip um ein konventionelles Schaltgetriebe mit einer ganz normalen Kupplung!
Der einzige Unterschied zu einem Schaltwagen ist, daß die aktiven Arbeiten, also die Betätigung der Kupplung und das Wechseln der Gänge, von elektrischen Helferlein durchgeführt werden!
Die Kupplung wird von einem Elektromotor betätigt und die Gänge werden ebenfalls von einem Elektromotor gewechselt.
Mit dem Unterschied, daß der Fahrer in dieser Zeit im Gegensatz zu einem echten Schaltwagen nix zu tun hat und dadurch die Schaltvorgänge subjektiv noch länger erscheinen als wenn man in dieser Zeit mit diesen Vorgängen beschäftigt ist und etwas tun muß!


zabaione
Warp-smartie
(4131 Beiträge)

registriert seit: 27.5.2008
Kennzeichen: BN-MY 450 + BN-MY 42

  erstellt am 26.09.2018 20:23  Profil  Zitieren

darüber hinaus bin ich in 10 Jahren Smart maximal 3x Automatik gefahren, weil die rechte Hand nicht frei war.
Ich käme nie im Leben auf die Idee im Alltag den Automatikmodus zu benutzen, erst recht nicht mit Schaltwippen am Lenkrad.


rms
Hyper-smartie
(2100 Beiträge)

registriert seit: 8.3.2009
Kennzeichen: Ü60 und aus dem SWR-Ländle

  erstellt am 26.09.2018 20:33  Profil  Zitieren

Tja, das waren halt noch Zeiten, als man mit der rechten Hand noch so viel machen durfte, da war der Automatikmodus schon sehr komfortabel.

rms
-----------------
Blitzwürfel
42 passion coupé (451er)
04/2008, 84 Pe-äss-la


Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 26.09.2018 20:41  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2018 um 20:33 Uhr hat rms geschrieben:
da war der Automatikmodus schon sehr komfortabel.


Deshalb hat mein Smart ja auch keinen!
Mein Getriebe schaltet, wenn ich das will und nicht irgendeine dusselige Steuerung!


Smartrek
Turbo-smartie
(1057 Beiträge)

registriert seit: 22.11.2016
Kennzeichen: XX-TS 7

  erstellt am 26.09.2018 20:51  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2018 um 20:41 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:

Mein Getriebe schaltet, wenn ich das will und nicht irgendeine dusselige Steuerung!



Amen

Sehe ich absolut genauso. Ich fahre einen 451 mit Pulse-Ausstattung, heißt: nix "Vollautomatik", sondern schalten am Gangwahlhebel oder den serienmäßigen Schaltwippen

[ Diese Nachricht wurde editiert von Smartrek am 26.09.2018 um 20:51 Uhr ]

rms
Hyper-smartie
(2100 Beiträge)

registriert seit: 8.3.2009
Kennzeichen: Ü60 und aus dem SWR-Ländle

  erstellt am 26.09.2018 21:05  Profil  Zitieren

Ich beschreibe es mal so, wie es im täglichen Straßenverkehr zu beobachten ist.

Auf der linken Seite klemmt zwischen der hochgezogenen Schulter und dem leicht geneigten Kopf ein smartphone. In der Mitte klemmt zwischen den Zähnen eine Fluppe. In der rechten Hand befindet sich ein Stäbchen mit Wimperntusche und jetzt kommt's, der dringend notwendige Schaltvorgang muss ausbleiben, weil man (Frau) nach dem Anfahren an der Ampel auch noch um eine Kurve lenken muss, und so heult der Motor im 1. Gang durch die Kurve, bis das Lenken durch Schalten ersetzt werden kann.

rms

-----------------
Blitzwürfel
42 passion coupé (451er)
04/2008, 84 Pe-äss-la

[ Diese Nachricht wurde editiert von rms am 26.09.2018 um 21:05 Uhr ]

Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 26.09.2018 21:16  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2018 um 21:05 Uhr hat rms geschrieben:
In der rechten Hand befindet sich ein Stäbchen mit Wimperntusche


War das ein Livebericht per Smartphone?
Hab gar nicht gewusst, daß Du Wimperntusche verwendest!
Und das in Deinem Alter!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 26.09.2018 um 21:22 Uhr ]

Outliner
Turbo-smartie
(1469 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 26.09.2018 21:57  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 26.09.2018 um 20:33 Uhr hat rms geschrieben:
Tja, das waren halt noch Zeiten, als man mit der rechten Hand noch so viel machen durfte, da war der Automatikmodus schon sehr komfortabel.




Aus dem Alter bin ich raus!


mikemuc
Turbo-smartie
(568 Beiträge)

registriert seit: 18.6.2013

  erstellt am 27.09.2018 17:34  Profil  Zitieren

Yezariel --die haben dir alles gut beantwortet .meiner 84 Ps BJ 2008 hat ca 125 00 km drauf den automatikmodus nimmt man eher selten . schaltpaddel -hab ich nicht--sind hier sicher eine sehr wertvolle option , aber man gewöhnt sich schnell per hand zu schalten .irgendwie passt bei der sog. automatik nie der gang .schaltet einfach meist zu spät hoch . dann les dich noch ein zu den paar besonderheiten die er hat . dazu zählen verschleissfreudige kupplung und wenn du ihn auf 200 000 bringen willst sicher auch mal vordere radlager , die man nur im verbund mit gesamten achsschenkel bekommt und ggf die sauteure ventilspieljustage so um 130 000 (dann schon tüchtig überzogen ) musst das alles im sc machen oder auch beim schrauber , dann bist schnell 2000.- los .ein 451er braucht so knapp über 100 000 richtig investition und läuft dann meist problemlos weiter . andere kleinwägen sind da ökonomischer was uns smartfreaks hier aber nur ärgert .aus der ökonomischen sicht finger weg vom smart als langzeitauto . andere autos sind da billiger , weil nicht so verbaut und weniger schnick schnack (automatikgetriebe ) , welches kupplung frist usw . lies dich ein . aber smart bleibt smart beim eigentlichen terrain der grosstadt .

PW
Turbo-smartie
(1189 Beiträge)

registriert seit: 18.5.2010
Kennzeichen: LM-AA-807

  erstellt am 07.10.2018 17:10  Profil  www  Zitieren

Der Automatikmodus bei unserem Pulse geht einwandfrei und schaltet sehr schnell, wenn man im Sportmodus ist, - die Gänge werden ziemlich hart eingelegt. Wir fahren weder mit den Paddles (Nur wenn in bestimmten Situationen das Auto zweimal schalten will und hinter uns ein anderer Wagen ist) - noch mit der Handschaltung. Die Automatik ist wunderbar. Wir sind überrascht, dass nach 14 Jahren so wenig an der Kugel war..
(was immer auch an der Wartung liegt- SC Wetzlar)


mikemuc
Turbo-smartie
(568 Beiträge)

registriert seit: 18.6.2013

  erstellt am 07.10.2018 23:24  Profil  Zitieren

PW---was ist sportmodus bei der automatik ?? ^hat den der 451 ? ich hatte mal facelift nach 2011 . da war die automatik besser .

meiner mit nun neuer kupplung und aktuator bei 125 000 und 84 PS ist noch immer ein trauerspiel . gefühlt hat man immer den falschen gang . ist eben keine automatik , sondern nur eine leidlich funktionierende alternative . kurzes abrufen der leistung , dann schaltet er schön runter , 200 meter weiter wieder rollen , dann hält er die gänge extrem lange . materialmordendes kupplungsschleifen wenn man abbiegt im 2. gang . manuell locker im 3. gang mit turbo ----ist a murks

für anfänger --und das sei wirklich ernst gemeint--aber gut . die haben dann immer beide hände am steuer und konzentrieren sich aufs fahren



steve55
Warp-smartie
(2753 Beiträge)

registriert seit: 18.11.2003
Kennzeichen: (A) W ** * (nicht Wuppertal)

  erstellt am 08.10.2018 00:19  Profil  Zitieren

Es gibt weder beim 450er, noch beim 451er einen Sportmodus..... Entweder per Tip am Hebel schalten oder den Wagen schalten lassen.

yueci
Hyper-smartie
(1816 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 08.10.2018 08:37  Profil  Zitieren

Moin,

für den Harald ist der Kickdown der Automatik offensichtlich der Sportmodus - ich zitiere einmal aus seinem Blog.

"Der pulse ist ein Mini-Sportwagen und so knueppelhart faehrt er auch - er kann mit den breiten Reifen
richtig Kurven raeubern und mit den Schaltpaddles am Lenkrad sehr schnell geschaltet werden.
Wer da hinten dran bleiben will, muss schon ein sehr gutes Fahrwerk haben
und das auch ausfahren koennen, was wohl die allerwenigsten Leute schaffen"

Es handelt sich um einen "fortwo 450 pulse Baujahr 2004!" mit 61 PS.

Vielleicht fährt noch jemand einen solchen Mini-Sportwagen und kann über den Sportmodus berichten?

Gruß
Marc
-----------------



Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 08.10.2018 09:13  Profil  Zitieren

Quote:

Am 08.10.2018 um 08:37 Uhr hat yueci geschrieben:
ich zitiere einmal aus seinem Blog.


Tja, Plätzchens Blog ersetzt so manchem die teure Eintrittskarte zu einem Komikerabend!

Ich lese den auch immer, wenn ich wieder einmal herzhaft lachen will!

Vermutlich wurde sein Smart im SC Wetzlar unbemerkt auf 250 PS gebracht und schaltet jetzt beim Fahren komplett ohne Kupplungsbetätigung!
Wie im Rennsport eben so üblich!

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 08.10.2018 um 19:34 Uhr ]

Outliner
Turbo-smartie
(1469 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 08.10.2018 22:08  eMail  Profil  Zitieren

"Wer bremst, verliert!"
Ganz einfach. Man muss nur in Kurven nicht bremsen, sondern sich auf die Klebkraft seiner Reifen verlassen. Dann geht sogar mit 61 PS einiges...
Den Sportmodus gibt es nur, wenn man das Popometer ausschaltet und es echt drauf anlegt, abzufliegen und handgeschaltet unterwegs ist.
Freude am Fahren!


PW
Turbo-smartie
(1189 Beiträge)

registriert seit: 18.5.2010
Kennzeichen: LM-AA-807

  erstellt am 09.10.2018 06:58  Profil  www  Zitieren

Ich kenne die Gruppendynamik in den Foren durchaus und weiss inzwischen nochmal besser darauf zu antworten. Wer den Unterschied in den Fahrmodi des 450er Benziners nicht merkt, der ist ein Grobmotoriker, ganz ohne Frage.
Es gibt eine ruhige Weise und eine sportliche, dazwischen liegen Welten, was das Schaltverhalten anbelangt. Ich fahre nur Vpower Racing und mache regelmaessig (alle) Inspektionen, lasse die Teillastentlüftung erneuern - ca alle 40.000km.

Kurz: Wer es nicht glaubt, darf sich das gerne bei uns vor Ort anschauen..

(Die ehem. "Smartisten" waren bei den Treffen immer ganz still und haben ihre Thesen dann lieber nicht nochmal genannt - es ging wohl immer nur um den Foren-Zickenalarm)

Alles klar?

P.S. Unser Pulse schaut noch immer wie neu aus und fährt auch so - nach immerhin 14 Jahren, wenn das kein Beweis ist...


Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 09.10.2018 07:10  Profil  Zitieren

Quote:

Am 09.10.2018 um 06:58 Uhr hat PW geschrieben:
(Die ehem. "Smartisten" waren bei den Treffen immer ganz still und haben ihre Thesen dann lieber nicht nochmal genannt - es ging wohl immer nur um den Foren-Zickenalarm)


Da kannst Du ganz beruhigt sein, Plätzchen.
Das würde ich Dir auch auf einem Treffen sagen, daß das teilweise an den Haaren herbei gezogener Blödsinn ist, den Du erzählst!


PW
Turbo-smartie
(1189 Beiträge)

registriert seit: 18.5.2010
Kennzeichen: LM-AA-807

  erstellt am 09.10.2018 10:24  Profil  www  Zitieren

Quote:

Am 09.10.2018 um 07:10 Uhr hat Ahnungslos geschrieben:
Quote:


Am 09.10.2018 um 06:58 Uhr hat PW geschrieben:

(Die ehem. "Smartisten" waren bei den Treffen immer ganz still und haben ihre Thesen dann lieber nicht nochmal genannt - es ging wohl immer nur um den Foren-Zickenalarm)




Da kannst Du ganz beruhigt sein, Plätzchen.

Das würde ich Dir auch auf einem Treffen sagen, daß das teilweise an den Haaren herbei gezogener Blödsinn ist, den Du erzählst!




Einem, der nicht mal sein Profil ausfüllt, sollte man nicht antworten.
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass ich mit offenen Karten spiele, "Ahnungslos" jedoch nicht und auch der Nick sagt schon alles über dessen oder deren Qualifikation aus


Ahnungslos
Forum-smartie
(25342 Beiträge)

registriert seit: 17.10.2006
Kennzeichen: Schwarz auf weiss

  erstellt am 09.10.2018 10:27  Profil  Zitieren

Quote:

Am 09.10.2018 um 10:24 Uhr hat PW geschrieben:
und auch der Nick sagt schon alles über dessen oder deren Qualifikation aus


Das betone ich doch auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit!
Ich gehe im Gegensatz zu Dir ganz offen damit um!
Offene Ahnungslosigkeit gegen scheinbare, vorgetäuschte Kompetenz!
Wer mir was glaubt, ist selbst schuld!

Wer spielt jetzt hier von uns beiden mit gezinkten Karten?

[ Diese Nachricht wurde editiert von Ahnungslos am 09.10.2018 um 22:10 Uhr ]

yueci
Hyper-smartie
(1816 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 09.10.2018 11:15  Profil  Zitieren

Quote:

Am 09.10.2018 um 06:58 Uhr hat PW geschrieben:Es gibt eine ruhige Weise und eine sportliche, dazwischen liegen Welten, was das Schaltverhalten anbelangt.



Moin Harald,

wir wissen alle, dass der Smart ForTwo eine adaptive Automatik besitzt, die sich dem Fahrverhalten des Fahrers anpasst!

Das hat mit einem Sportmodus aber nichts zu tun - es gibt weder einen Schalter, noch einen Menüpunkt im KI diesen zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die Adaption erfolgt allmählich und nicht wie bei einem Schalter sofort, so dass man einen "Sportmodus" nicht einfach mal ein oder ausschalten kann.

Gruß
Marc
-----------------



Outliner
Turbo-smartie
(1469 Beiträge)

registriert seit: 21.5.2007
Kennzeichen: MD XY

  erstellt am 09.10.2018 19:15  eMail  Profil  Zitieren

Wobei das eigentlich einfach zu bewerkstelligen sein sollte.

Und es hat nichts mit "Gruppendynamik" zu tun, wenn Einer Seltsames erzählt und der Rest den Kopf schüttelt.
Freu dich lieber, das du so ein schönes Auto hast PW und befass dich auch mal technisch damit, anstatt das Scheckheft anzubeten


PW
Turbo-smartie
(1189 Beiträge)

registriert seit: 18.5.2010
Kennzeichen: LM-AA-807

  erstellt am 10.10.2018 07:28  Profil  www  Zitieren


Doch schon, man kann diesen Sportmodus einschalten, indem zuvor per Hand geschaltet und den Motor höhertourig geschaltet hat - es ist nicht mal ein "Kickdown" nötig, der mir eher weh tut..

PS
Ich "bete" nichts an, auch keine Autowerkstatt

Danach schaltet die Automatik sehr schnell und hart, das könnte eigentlich jeder Pulse 450 Benziner - Fahrer bestätigen, der kein Merkbefreiter ist.

[ Diese Nachricht wurde editiert von PW am 10.10.2018 um 07:30 Uhr ]

2 Seiten ( 1 | 2 )
  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz