smartprofi
Suchen
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren?!
Wer ist Online
Gäste: 82
Mitglieder: 5

Du bist anonymer Benutzer.
Hier kannst Du Dich anmelden.

Anzeige
Autoteile auf Pkwteile.de
Anzeige
ersatzteile kfz
Anzeige
ML Tuning
Heutige Top-Artikel
Heute bisher keine Artikel
  
Moderator: smart-Forum-Team
smart-Forum Übersicht » » Zubehör für den SMART » » Frage: Frequenzweiche für DAB+, USB-Anschluss und SEM/FUSE
  
Autor Frage: Frequenzweiche für DAB+, USB-Anschluss und SEM/FUSE
Moeppie
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 12.6.2018

  erstellt am 12.06.2018 00:35  Profil  Zitieren

Hallo Leute!

Erstmal kurz: Ich habe mich ganz frisch angemeldet. Ich heiße Martin, komme aus Duisburg und seit einigen Monaten Besitzer eines Smart Fortwo 451. Ich habe nun vor, technisch etwas "aufzurüsten" und würde mich hier gerne einmal grob schlau machen, ob es möglich ist und wie hoch der Aufwand wäre. Genauer gesagt handelt es sich um zwei Themen.

Zunächst: Ich besitze ebenfalls ein Pioneer SPH-DA130DAB. Bislang kommt es überwiegend über Apple CarPlay zum Einsatz, DAB(+) habe ich bisher nicht verwendet. Ginge auch gar, so ohne Antenne. Nun möchte ich aber ein wenig aufrüsten, habe allerdings keine Lust auf eine Scheibenantenne und möchte so wenig wie möglich am Smart rumdoktern. Nun bin ich bei meiner Suche bei einer Frequenzweiche bzw. einen Splitter gelandet:

https://www.amazon.de/Antennentechnik-Bad-Blankenburg-Frequenzweiche-Splitter-Schwarz/dp/B00HNJXHRY

Scheint wohl ganz gut zu funktionieren. Problem: Der Splitter benötigt eine Stromversorgung. Dazu liest man viel davon, dass man das 12V-Kabel einfach an den "Remote Ausgang" des Radios anschließen sollte, sodass der Splitter nur dann Strom bekommt, wenn auch das Radio eingeschaltet ist. Weiß zufällig jemand, ob das SPH-DA130DAB einen solchen Ausgang besitzt und bin ich einfach nur blind?

Gäbe es noch eine weitere Möglichkeit, einen solchen Splitter anzuschließen? Ich habe auf dieser Seite (https://www.evilution.co.uk/481) etwas gefunden, wonach man mit entsprechenden Kabeln direkt an die Sicherungen etwas anschließen kann? Gibt es die Möglichkeit auch für ein solches Splitter-Kabel? Oder aber auch für ein USB-Kabel (Stichwort Dashkamera)? Wo könnte man denn sowas fachmännisch und "versteckt" einbauen lassen, Kreis Duisburg/Düsseldorf...

...hoffe mir kann jemand den Weg weisen.

Gruß
Martin


Doppelpass
getunter smartie
(322 Beiträge)

registriert seit: 19.11.2016
Kennzeichen: SMA-RT 451

  erstellt am 12.06.2018 07:25  Profil  Zitieren

Der von Dir ausgesuchte Splitter arbeitet hervorragend. Du kannst ihn an eines der blau/weissen Kabel des Radios anschließen.
Wenn Du willst, kannst Du ihn auch an Dauerplus anschließen, der Stromverbrauch entspricht in etwa dem der Borduhr.
Die Serienantenne ist nicht gut für DAB geeignet, es gibt aber von Antennentechnik Blankenburg eine geeignete Antenne mit M5 Gewinde.


Myxin
Senior-smartie
(104 Beiträge)

registriert seit: 21.2.2018
Kennzeichen: ** - MY 42

  erstellt am 12.06.2018 21:39  eMail  Profil  Zitieren

Da muss ich widersprechen. Ich habe die gleiche Weiche, nur mit den flachen Antennensteckern (welche Du wahrscheinlich auch brauchst, sonst musst Du mit Adaptern hantieren). Ich habe zuerst eine kurze Antenne für DAB+ Lambda 1/4 genommen, die hatte 42cm und war von unserem Ford B-Max. Allerdings wabbelte die auf der Autobahn so stark hin und her, dass diese immer gegen die Fahrerscheibe schlug. Daher habe ich die originale Antenne wieder angeschraubt. ...und keinen Unterschied festgestellt, der Empfang ist weiterhin bombig. Und mein nächster Sendemast steht 45km von mir weg. Also erst mal ruhig die Originalantenne testen.

-----------------
Gruß, Myxin

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied
Wir sehen uns auf dem Jubiläum in smartville




Moeppie
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 12.6.2018

  erstellt am 13.06.2018 23:20  Profil  Zitieren

Vielen Dank für eure Antworten.

Quote:
Du kannst ihn an eines der blau/weissen Kabel des Radios anschließen


Hmm, da musste ich erst einmal suchen. Soweit ich das in Erinnerung habe, habe ich ein blaues am Radio, mit einem für mich "damals" merkwürdigen Stecker. Sah in etwa so aus (bzw. war es sogar):

https://i.ebayimg.com/images/g/kCAAAOSwSK1a7NB1/s-l1600.jpg

https://i.ebayimg.com/images/g/7i0AAOSwMm1a7NBz/s-l1600.jpg

Hast du da zufällig Bilder an der Hand, wie ich den Splitter dort anschließe? Ist das ganze "steckerfertig" oder müsste ich dann irgendwas umstecken/löten/whatever?

Quote:
Wenn Du willst, kannst Du ihn auch an Dauerplus anschließen, der Stromverbrauch entspricht in etwa dem der Borduhr.


Da würde ich bevorzugt die Finger von lassen. Ich kann zwar "etwas" Elektrik im Haushalt, kann auch das Radio ohne Probleme einbauen. Bei allem weiterem "herumgedoktere" am Auto müsste ich aber jemanden suchen... ^^

Quote:
Ich habe die gleiche Weiche, nur mit den flachen Antennensteckern (welche Du wahrscheinlich auch brauchst, sonst musst Du mit Adaptern hantieren)


Auch an einem Pioneer? Oder welche Adapter meinst du? Ich habe sowieso einen Antennen-ISO(?)-Stecker in Verwendung.

Quote:
Daher habe ich die originale Antenne wieder angeschraubt.


Antennenthematik folgt im Anschluss, ist ja eher "Trial & Error".


Myxin
Senior-smartie
(104 Beiträge)

registriert seit: 21.2.2018
Kennzeichen: ** - MY 42

  erstellt am 14.06.2018 20:38  eMail  Profil  Zitieren

Quote:

Am 13.06.2018 um 23:20 Uhr hat Moeppie geschrieben:
Quote:
Ich habe die gleiche Weiche, nur mit den flachen Antennensteckern (welche Du wahrscheinlich auch brauchst, sonst musst Du mit Adaptern hantieren)



Auch an einem Pioneer? Oder welche Adapter meinst du? Ich habe sowieso einen Antennen-ISO(?)-Stecker in Verwendung.



Der smart hat aber keinen ISO-Stecker, sondern nur den flachen DIN-Stecker. Demnach brauchst Du für die Antennenweiche ebenfalls die DIN-Version.


-----------------
Gruß, Myxin

smart Cabrio cdi in grün von 2001-2005
smart Cabrio cdi, Baujahr 2006 in schwarz-silber seit Januar 2018
smart-club Mitglied
Wir sehen uns auf dem Jubiläum in smartville




[ Diese Nachricht wurde editiert von Myxin am 14.06.2018 um 20:38 Uhr ]

Myxin
Senior-smartie
(104 Beiträge)

registriert seit: 21.2.2018
Kennzeichen: ** - MY 42

  erstellt am 14.06.2018 20:41  eMail  Profil  Zitieren

Diese hier meine ich:

Klick mich!



Moeppie
smartie-Frischling
(3 Beiträge)

registriert seit: 12.6.2018

  erstellt am 15.06.2018 07:28  Profil  Zitieren

Ach, ja. Dafür hätte ich notfalls einen ISO-auf-DIN-Adapter (oder umgekehrt). Musste ich beim Pioneer ja auch schon verwenden: https://www.amazon.de/Antennen-Adapter-f-Ohm-ISO-Stecker-60127/dp/B003158MFG/r (so einen in der Art).

Viel interessanter wäre für mich aber: Wie bekomme ich das blaue Remote-Kabel des Radios an die Flachsteckerhülse vom Radio? Wie soll das passen?



yueci
Hyper-smartie
(1816 Beiträge)

registriert seit: 9.12.2006

  erstellt am 15.06.2018 09:19  Profil  Zitieren

Quote:

Am 15.06.2018 um 07:28 Uhr hat Moeppie geschrieben:
Viel interessanter wäre für mich aber: Wie bekomme ich das blaue Remote-Kabel des Radios an die Flachsteckerhülse vom Radio? Wie soll das passen?



Wie wäre es damit das Gegenstück auf das blaue Remotekabel zu krimpen - so habe ich es jedenfalls gemacht - alternativ kannst du auch einen Stromdieb verwenden.

Gruß
Marc
-----------------



  
Gehe zu:
 
   

© 1999 - 2018
Impressum und Datenschutz